Versandkosten als neue Nebeneinnahme?

Dieses Thema im Forum "W:O:A 2014<br>Verbesserungsvorschläge / Suggestion" wurde erstellt von Zador, 31. August 2013.

  1. Quark

    Quark W:O:A Forumsstammgast

    Registriert seit:
    19. Juli 2004
    Beiträge:
    95.200
    Zustimmungen:
    2.054
    Graspop macht dat ständig. Freie Hin- und Rückfahrt von einem belgischen Bahnhof nach Mol und zurück. Bringt mir nix, weil ich als Sehbehinderter sowieso auch umsonst fahre.

    Und die Anciènne Belgique macht das auch mit der MIVB/STIB. Eine Hin-und Rückfahrt mit U-Bahn/Strassenbahn oder Bus oder Zug innerhalb der Brüsseler Region. Das gleiche für Konzerte in Forest National / Vorst Nationaal.
     
  2. Wieso heisst dat Graspop? darf man da kiffen?

    :D
     
  3. Quark

    Quark W:O:A Forumsstammgast

    Registriert seit:
    19. Juli 2004
    Beiträge:
    95.200
    Zustimmungen:
    2.054
    Laut dem nationalistischen Burgemeister der NVA ist das VERBOTEN!

    (zo, gleich ma meine Meinung zu dieser blöden Partei gezeigt! :p)
     
  4. oh..ne NVA gabs im anderen Deutschland auch mal.:D
     
  5. bAAAm

    bAAAm W:O:A Metalhead

    Registriert seit:
    23. Juni 2008
    Beiträge:
    688
    Zustimmungen:
    0
    Ich lerne in diesem Forum jeden Tag unglaublich dazu :o

    Blöd... ich mach das leider schon seit 30 Jahren :ugly::rolleyes:

    Vielleicht solltest Du noch noch mal die Schulbank drücken?

    Der Smilie gefällt mir zu diesem Thema ausnehemend gut:
    [​IMG]
     
  6. walki13

    walki13 W:O:A Metalhead

    Registriert seit:
    06. März 2011
    Beiträge:
    126
    Zustimmungen:
    0
    Wenn das Ticket nicht ankommt sind noch 3,92 Euro übrig für weitere Versuche. :)
     
  7. Hageth

    Hageth W:O:A Metalmaster

    Registriert seit:
    20. Juli 2011
    Beiträge:
    6.514
    Zustimmungen:
    17
    Kann es eigentlich sein, dass du gezielt alle Foren nur nach irgendwelchen Posts mit Bands durchsuchst die du nicht magst und dann kommentierst? :ugly:
     
  8. MetallKopp

    MetallKopp W:O:A Metalmaster

    Registriert seit:
    09. August 2003
    Beiträge:
    22.881
    Zustimmungen:
    567
    Hui. Da hab ich ja was angestoßen. :D
    Muss zu einigen Sachen nochmal einigen Senf dazu geben.

    Nein, ich wurde nicht abgezockt. Wie kommst Du darauf, dass Deine Rechnung richtig ist? :rolleyes:

    Warum hast Du Dich da nie gegen gewehrt? Warum war es Dir bis heute egal? Warum gab es diesen Thread nicht schon früher?

    Sondern?

    Hm. Doch. Jetzt wo Du's sagst...hab aber auch vor Jahren schon normale Tickets bestellt. :D

    Leiharbeiter und Saisonsklaven. Bravo, da haben wir das Stichwort. :rolleyes:
    ICS und Konsorten bezahlen eigentlich recht human, sogar die Müllsammler bekamen zuletzt 9,50€ die Stunde. Das kannst Du von anderen Betrieben nicht sagen. Und die fest angestellten Mitarbeiter erzeugen darüber hinaus auch noch Lohnnebenkosten. Brutto ungleich Netto, Du verstehen?
    Ich möchte ehrlich gesagt lieber einen Euro mehr bezahlen dafür, dass eben KEIN Lohndumping betrieben wird. Warum denken die Leute eigentlich immer, alles müsse super-duper-billig sein und protestieren gleichzeitig gegen den Niedriglohnsektor?

    Was für'n Monopol? Andere Anbieter haben nachweislich vergleichbare Versandkosten. Könnte natürlich sein, dass da Preisabsprachen stattfinden. Könnte aber auch sein, dass die Kosten einfach so sind.

    ...und wo ist jetzt genau Dein Wissensvorsprung?

    Warum sind Deine Kalkulationen realitätsnäher als die der anderen?

    ...und Du möchtest, dass die Tickets im Akkord bearbeitet werden, ja? Du glaubst doch nicht wirklich, dass ein Mitarbeiter INSGESAMT eine Minute an einem Bestellungsversand arbeitet?
    Ganz abgesehen davon, dass ich in so einem Klima nicht arbeiten wollen würde.

    ...und von Dir Labertasche wurden alle anderen gebrachten Kalkulationen völlig ohne Wissen und Grundlage einfach ignoriert.

    Also zunächst mal ist das kein neues Phänomen. :D
    Und dann wird hier Kritik "niedergemacht", die einfach nur Banane ist. Es gibt ja viele berechtigte Kritikpunkte, aber doch bitte anständig. Da sollten keine falschen Tatsachen verbreitet werden, so wie das von den Kritikern hier reihenweise betrieben wird.

    Nein. "Versichert" ist einfach nur falsch! Das tauchte vielleicht irreführenderweise DIESES Jahr in einer Mail auf, weil die ganze Versandabteilung sich in heller Aufruhr befindet. Auf der Metaltix Homepage steht SEIT JAHREN GLEICH "Versand erfolgt per Deutsche Post/DHL."

    WO STEHT DAS "VERSICHERT?"

    Der Ticketwert ist aber geringer. Die Versandkosten zählen nicht zum Warenwert, außerdem weiß ich nicht, ob VVK-Gebühren dazu gehören. Weiß ich nicht, ob dem so ist, aber danach wäre der Warenwert 3x 160,- = 480,-.

    Oh, da muss ich jetzt aber mal gegensteuern: Letztes Jahr gab's keine Anni-Shirts, und da waren die Versandkosten auch schon so. Also können die keine Begründung sein. :D
     
  9. maruschke

    maruschke Newbie

    Registriert seit:
    09. August 2013
    Beiträge:
    17
    Zustimmungen:
    0
     
  10. MetallKopp

    MetallKopp W:O:A Metalmaster

    Registriert seit:
    09. August 2003
    Beiträge:
    22.881
    Zustimmungen:
    567
    Ähm, nein.
    Die MWSt wird nicht auf irgendwelche Briefmarken erhoben, sondern auf die Versandkostenpauschale, die der Lieferant dem Kunden in Rechnung stellt. :rolleyes:

    Versteht es doch endlich, Versandkosten ist nicht gleich Briefmarke!
     
  11. Toffi Fee

    Toffi Fee W:O:A Metalgod

    Registriert seit:
    03. Dezember 2002
    Beiträge:
    78.164
    Zustimmungen:
    12
    ...and we go round and round and round
    - another stamp another qoute...​


    :D ;)
     
  12. maruschke

    maruschke Newbie

    Registriert seit:
    09. August 2013
    Beiträge:
    17
    Zustimmungen:
    0
    In meiner Email stand VERSICHERT!

    Der WErt der Ware ist der Wert, der auf der Rechnung steht. Auf meiner Rechnung steht pro Ticket 170 Tacken, macht 510 und schwuppdiwupp ist der Inhalt nicht mal ausreichend versichert, wenn es denn mit EInschreiben käme.

    Da ich aber davon ausgehe, dass auch meine Tickets nur mit Brief versendet werden, muss ich bzw. Metaltix damit rechnen, dass der Brief verschwindet. Wenn ich also keine Tickets bekomme, weil der Brief nie ankommt, kommt der KAufvertrag auch nicht zustande. Ich kann also meine Geld zurück verlangen, sofern Nachbesserung nicht möglich ist.

    mmh, und bevor mir jetzt jemand eigene Dummheit unterstellt, weil ich nicht bescheid sage: Was ist, wenn ich erst am 3.8.2014 merke, dass ich keine Tickets bekommen habe? Wie will Metaltix denn beweisen, dass sie mir die Tickets geschickt haben? ...
     
  13. EvilJay

    EvilJay W:O:A Metalmaster

    Registriert seit:
    19. Dezember 2009
    Beiträge:
    12.330
    Zustimmungen:
    1
    Erklär den selben Fakt nochmal!
    Den selben Fakt? Alles Klar! Den selben Fakt:

    :D
     
  14. maruschke

    maruschke Newbie

    Registriert seit:
    09. August 2013
    Beiträge:
    17
    Zustimmungen:
    0
    Ja versandkosten sind nicht gleich briefmarken... ich habs kapiert...

    allerdings hab ich es aus unternehmersicht betrachtet. habe an die mir entstehenden kosten gedacht, wenn ich meine ware in einem brief verschicke... und wenn man dann weiter denkt, wieviele meiner kunden wohl bezahlen würden, wenn die ware unversichert und ohne nachweis des versands ein treffen würde. den fehler macht man nur einmal!
     
  15. MetallKopp

    MetallKopp W:O:A Metalmaster

    Registriert seit:
    09. August 2003
    Beiträge:
    22.881
    Zustimmungen:
    567
    Schlimm. :D Dass ich da auch immer so drauf absteige. :D

    Mhkay. Du hast mich verkürzt wiedergegeben. Lies meinen Post noch mal und zitiere auch das, was ich danach geschrieben habe. ;)


    Das kann sein mit dem Wert, das weiß ich nicht, wie das ist. Hatte ich ja auch geschrieben. Mhkay, gehen wir das mal von einer anderen Seite her an. Was bieten Deutsche Post und DHL denn für Optionen an?

    Normal- bzw. Kompaktbrief - unversichert.
    Einschreiben - dort gilt eine Haftung, aber nicht in dem Umfang, wie sie dargestellt wird. Ich zitiere aus den Bedingungen der Deutschen Post:

    Warensendung - fällt aus wegen ist nicht. Tickets sind explizit von der Zulassung als Warensendung ausgenommen.
    DHL Päckchen - ist unversichert.
    DHL Paket - Versichert bis 500,-€, kostet allerdings in der günstigsten Variante 4,90€.

    Du willst also, dass je zwei Tickets ein DHL Paket zu 4,90€ verschickt wird, und dafür lediglich einmalig 4,50€ zahlen?

    Ach komm. Jetzt wird's unrealistisch. Mir persönlich reicht die Versicherung von Metaltix, dass bei Verlust für Ersatz gesorgt wird. Dein skizzierter Fall ist so unrealistisch, dass ich nicht mal darüber lachen kann. Dass man angibt, fast ein Jahr nach der Bestellung immer noch nicht gemerkt hat, dass da Tickets fehlen...also vor Gericht hätte das keinen Bestand.

    Hört mal auf, so zu tun, als wäre das alles ein Riesenproblem. Der Service von Metaltix ist gut. Sie bemühen sich wirklich, ok, es hapert hier und da bei der Kommunikation. Aber die Kulanz und Sicherheit kriegst Du sonst nicht ohne Weiteres geboten. Das ist hier kein "Friss oder stirb".
     

Diese Seite empfehlen