Versandkosten als neue Nebeneinnahme?

  • Als neues Loginsystem benutzen wir die Wacken.ID. Damit du deinen jetzigen Account im Wacken Forum mit der Wacken.ID verknüpfen kannst, klicke bitte auf den Link und trage deine E-Mail Adresse ein, die du auch hier im Forum benutzt. Ein User mit deinem Benutzernamen und deiner E-Mail Adresse wird dann automatisch angelegt. Du bekommst dann eine E-Mail und musst deine Wacken.ID bestätigen.

    Sollte es Probleme geben, schreibt uns bitte.

    Klicke hier, um deinen Account in eine Wacken.ID zu migrireren.

Zador

Newbie
17 Mai 2009
8
0
46
417,88 km hinter Wacken.
Kann mir mal jemand erklären warum ich 4,50€ Versandkosten zahlen musste, wenn die Tickets für 0,58€ ... unversichert ... per Brief verschickt werden?

Die Tickets werden immer teurer ... ok, ist eben so
Vorverkaufsgebühren ... ich frage mich warum, ich zahle ein Jahr im voraus
Versandkosten ... eine nette Nebeneinnahme bei 75.000 Tickets
 

Nightmare666

W:O:A Metalmaster
22 Feb. 2006
28.308
150
118
32
Recke
Alter du hast 170 Euro für ein Festivalticket über und beschwerst dich über 4 Euro irgendwas komm mal klar. :rolleyes:
 

Nightmare666

W:O:A Metalmaster
22 Feb. 2006
28.308
150
118
32
Recke
Außerdem glaube ich das die 4 Euro in der Bilanz eher bei Metaltix auf geführt werden als bei den Wacken Leuten.
 

Alimente

W:O:A Metalhead
31 Dez. 2011
1.529
0
61
58
Hergenrath / Belgien
Kann mir mal jemand erklären warum ich 4,50€ Versandkosten zahlen musste, wenn die Tickets für 0,58€ ... unversichert ... per Brief verschickt werden?

Die Tickets werden immer teurer ... ok, ist eben so
Vorverkaufsgebühren ... ich frage mich warum, ich zahle ein Jahr im voraus
Versandkosten ... eine nette Nebeneinnahme bei 75.000 Tickets

http://www.youtube.com/watch?v=u3dahwW0njk

hat dich doch keiner zu gezwungen...also hör auf zu jammern...war deine eigene freie entscheidung :p
 

kranich04

W:O:A Metalmaster
16 März 2008
6.673
0
81
45
Bischofsheim a.d. Rhön
www.wackenradio.com
Kann mir mal jemand erklären warum ich 4,50€ Versandkosten zahlen musste, wenn die Tickets für 0,58€ ... unversichert ... per Brief verschickt werden?

Die Tickets werden immer teurer ... ok, ist eben so
Vorverkaufsgebühren ... ich frage mich warum, ich zahle ein Jahr im voraus
Versandkosten ... eine nette Nebeneinnahme bei 75.000 Tickets

Ich meine, grundsätzlich ist die Frage ja berechtigt, allerdings solltest du das vielleicht bei Metaltix erfragen, da dir hier keiner die Antwort geben kann;);)
 

MasterChu19155

Moderatorin
6 Aug. 2003
18.873
8
83
Kann mir mal jemand erklären warum ich 4,50€ Versandkosten zahlen musste, wenn die Tickets für 0,58€ ... unversichert ... per Brief verschickt werden?

Die Tickets werden immer teurer ... ok, ist eben so
Vorverkaufsgebühren ... ich frage mich warum, ich zahle ein Jahr im voraus
Versandkosten ... eine nette Nebeneinnahme bei 75.000 Tickets

Versandkosten gab es schon immer und zwar in genau der gleichen Höhe. In etwa seit 2005.

Das ist zumindest nicht neu.
 

kranich04

W:O:A Metalmaster
16 März 2008
6.673
0
81
45
Bischofsheim a.d. Rhön
www.wackenradio.com
Versandkosten gab es schon immer und zwar in genau der gleichen Höhe. In etwa seit 2005.

Das ist zumindest nicht neu.

Das ist richtig, ich kenne das auch nicht anders, allerdings ist aber die Frage nach der Höhe durchaus berechtigt. Mich stört das jetzt nicht sonderlich, hauptsache ich habe meine Tickets. Man kann aber auch verstehen, wenn da einer nachfragt, evtl. weil es das erste mal ist, dass er Karten bestellt
 

Sylphinja

W:O:A Metalhead
2 März 2011
113
0
61
Naja es geht dabei eher um den Versicherungsschutz - wenn ich ein recht hohes Porto zahle, dann möchte ich mir sicher sein, das bei Verlust alles versichert ist