Wie wars dieses Jahr?

Dieses Thema im Forum "W:O:A 2009<br>Verbesserungsvorschläge / Suggestion" wurde erstellt von dries, 03. August 2008.

  1. Scraffy

    Scraffy W:O:A Metalhead

    Registriert seit:
    10. Februar 2007
    Beiträge:
    234
    Zustimmungen:
    0
    wieviel gibts du denn aus?! Ich mein das Ticket (120€) plus dann Essen und Trinken, wenn man spart, ist das aber auch grad so 60-100€...
     
  2. Scraffy

    Scraffy W:O:A Metalhead

    Registriert seit:
    10. Februar 2007
    Beiträge:
    234
    Zustimmungen:
    0
    Ja das Spider-Schwein nich nomma dran sein muss, is klar^^. Aber ein Ersatz hat gefehlt, ich mein letztes Mal ruft das einer, und 500 Weiter rufen das noch Leute. Bei Neara sogar vor der Bühne ein ungeheurer Chor! Sowas is einfach geil und hat für die Stimmung echt ne Menge getan find ich! Aber der Platz an sich war nicht leise, es war nur das dieses rufen irgendwie nicht war :confused:
     
  3. Kampfkater

    Kampfkater W:O:A Metalhead

    Registriert seit:
    08. August 2007
    Beiträge:
    106
    Zustimmungen:
    0
    Joa, wenn man spart sicher... wenn man 5 Tage Leitungswasser (aus den wenigen Leitungen, die man in Bühnennähe aufgabeln konnte :mad: ) säuft und sich das Essen entweder selbst mitbringt, oder immer ins Dorf tigert, um sich dort was gegrilltes zu besorgen. DANN konnte man sparen.
    Naja, Shirts gab's ja eh nicht, von daher war dort sicher auch Einsparpotenzial vorhanden. :D

    btw: Das Spider-Schwein wurde definitiv erst am Mittwoch gegrillt! Auf Platz C war es, es hieß Charlotte und wog dem Typenschild nach zu urteilen 66,6 Kg. :D
     
  4. hatetfw

    hatetfw W:O:A Metalhead

    Registriert seit:
    22. September 2006
    Beiträge:
    376
    Zustimmungen:
    0
    ^^ das is ja jedem seine sache was er ausgibt, bei mir isses mehr, bei anderen weniger, ich komme zb nich mit 60-100euro aus.
    ging mir ja nur dadrum das man hier nichts totschweigen muss da sich ja echt was tut wenn man es nur sagt, und ich doch glaube das sich auch bis zum nächsten jahr wieder einiges tun wird was verbesserungen angeht, ABER die leute die nur mist bauen können auch die orgas nicht ändern.

    hehe ich war donnerstag morgen schon nichmehr in der lage zu schreien weil ich mit grippe/halsentzündung ziemlich im arsch war. (und nein ein satz wie "ach du warst das der mich angesteckt hat zieht nicht ^^)

    wobei ich spiderschwein auch nicht mehr lustig finde, und das auch nichmehr hören kann nach dem letzten woa.
    und "helgaaaaa" hat auch jeden witz verloren wo man doch auf jedem festival dieses wort hört und jeder fan von seinem festival die geschichte erzählt "bei uns aufm festival xx ist das entstanden.."

    also brainstorming, wir brauchen fürs nächste jahr n neuen spruch ^^
     
  5. Falconius

    Falconius W:O:A Metalhead

    Registriert seit:
    28. Januar 2008
    Beiträge:
    3.806
    Zustimmungen:
    0
    ja ich mein ich kanns verstehen, spiderschwein ist nicht mehr aktuell und helgääär, ich für meinen Teil bin zu jung um so etwas mitzubrüllen, da ist dann auch der respekt zu groß. man hätte ja Volker gröhlen können immerhin hat er uns kurzzeitig sonne beschert aber es muss einfach nen neues motto her!
     
  6. Heartquake Kid

    Heartquake Kid W:O:A Metalhead

    Registriert seit:
    08. Juli 2007
    Beiträge:
    215
    Zustimmungen:
    0
  7. Scraffy

    Scraffy W:O:A Metalhead

    Registriert seit:
    10. Februar 2007
    Beiträge:
    234
    Zustimmungen:
    0
    Woher kommt denn der Ausruf eigentlich? Wenn man einigermassen was getrunken hat, ruft man's halt, dann isses' egal, aber interessieren täts mich schon :p
     
  8. hatetfw

    hatetfw W:O:A Metalhead

    Registriert seit:
    22. September 2006
    Beiträge:
    376
    Zustimmungen:
    0
    die geschichte lass dir lieber aufm nächsten woa bei nem bierchen erzählen (sofern du hinfährst) denn erst dann isset richtig lustig ;-)
     
  9. Scraffy

    Scraffy W:O:A Metalhead

    Registriert seit:
    10. Februar 2007
    Beiträge:
    234
    Zustimmungen:
    0
    so lange will ich aber nicht warten :D
     
  10. finlandiavodka

    finlandiavodka W:O:A Metalmaster

    Registriert seit:
    22. September 2006
    Beiträge:
    10.391
    Zustimmungen:
    0
    wacken 2008 war wesentlich besser als ich es erwartet habe :)
    ich hab mit dem schlimmsten gerechnet und gehe mit einem positiven endruck in die nächste runde ;)
     
  11. kitchenbutcher

    kitchenbutcher Newbie

    Registriert seit:
    11. Dezember 2003
    Beiträge:
    8
    Zustimmungen:
    0
    Tja, ich senfe auch mal wat dazu, wat mir noch so durch den Kopf geht:
    POSITIV:
    - VIEL bessere Situation an den Eingängen (nie Wartezeit gehabt)
    - wie immer coole Security
    - Anreise ohne Stau (Mittwoch Morgen 6h allerdings auch kaum verwunderlich)
    - Platzeinweiser bei Anreise
    - verbesserter Durchgang zur Party Stage

    NEGATIV:
    - Feuerwerke auf den Campgrounds, teilweise quer geschossene Heuler oder Raketen - das ist nur solange witzig, wie nix passiert (siehe brennende Dixis)
    - Sound (Iron Maiden relativ weit vorne in Zimmerlautstärke)
    - schlechte Beschilderung bei Abreise - Autobahn nur instinktiv gefunden, Schilder Mangelware
    - grünes W:O:A ´08 Shirt nicht bekommen - zuerst zu lange Schlangen, dann ab Donnerstags ausverkauft
    - 4 Scheiben Grillfleisch 7,- Euro beim W:O:A Supermarkt
    - Anzahl SANI-WC´s auf den Campgrounds
    - die 2 kleinen Durchgänge von den Zeltplätzen zu dem Vorplatz waren so manches Mal nicht geeignet für Leute mit Platzangst!

    Und nicht nur ich habe Bands aus dem Doom-Bereich vermisst! Gerade, wo Candlemass das beste Album seit vielen Jahren veröffentlicht haben...Schade! Ansonsten war die Bandauswahl nicht ganz nach meinem Geschmack, zu viel langweiliger Durchschnitt - weder die ganz großen Namen (außer Maiden), aber auch nicht genügend hungrige Newcomer!

    Crowdsurfen kotzt mich auch an, aber auf dem RockHard-Festival war es immerhin etwas erträglicher, da man dort mit einem Klaps auf die Schulter auf die von hinten drohende Gefahr hingewiesen wurde. Finde ich sehr nützlich!

    Diebstähle kann man nicht verhindern (leider!), aber manche Leute gehen auch zu leichtsinnig mit ihren Sachen um - wenn man seine Geldbörse an der Kette trägt oder verschließbare Taschen hat bzw. nicht immer alles an Habseligkeiten im Suff mit sich herum trägt, dann kann man vermutlich schon mal viel Schaden abwenden. Also nicht beschweren, sondern vorbeugen!

    DER Spruch 2008 hat wirklich gefehlt - Schade!

    Voll? Zu voll? Leute, Ihr wisst, was Euch erwartet! Nehmt´s hin oder bleibt zu Hause...ich fand es auf dem Campground (gerade auch wegen der Einweiser bei der Ankunft) erträglich und wer eben ein bißchen sein Gehirn benutzt, der findet auch bei den größeren Bands immer sein lauschiges Plätzchen, einige Vorredner haben da schon die passenden Tipps gegeben.

    FAZIT: Ein mäßiges Wacken 2008, welches garantiert nicht in die persönliche Geschichte eingehen wird!
     
  12. Kampfkater

    Kampfkater W:O:A Metalhead

    Registriert seit:
    08. August 2007
    Beiträge:
    106
    Zustimmungen:
    0
    Den gab's zumindest in meinem direkten "Warte-Umfeld" bei Nightwish zu bestaunen, als dieser leichte Landregen einsetzte und ein paar 16-jährige Mädels in Panik verfielen. Zitat von einem "Kutten-Banger" hinter denen: "Es ist ein Open-Air und wenn euch DAS stört (Regen und so), solltet ihr vielleicht besser zuhause bleiben."

    Ein alter, weiser Mann! :D
     
  13. Highlander87

    Highlander87 W:O:A Metalmaster

    Registriert seit:
    27. Januar 2008
    Beiträge:
    10.066
    Zustimmungen:
    105
    *dem alten weisen Mann huldich* :D
     
  14. Apocalypsa

    Apocalypsa Newbie

    Registriert seit:
    03. August 2008
    Beiträge:
    15
    Zustimmungen:
    0
    Wir hatten aber einen *fiesgrins* Sowas passiert einem schnell, wenn man versucht sich in "boarisch for beginners" zu befleissigen.
    Einer unsere Gruppe amüsierte sich gerade über die Nackten - in Bayern: *Nackerte* was er falsch betonte und daraus ein Nokate wurde. Der arme Kerl hieß dann komplett Wacken durch NoKaTee.
    Ebenso interessierten sich die "nicht-katholiken" sehr für das Fickefeuer *wegschmeiß* in das man kommt wenns für den boarischen Hümmi nicht ganz reicht.
    DAS sind halt wirkliche Sprachbarrieren ggg
     
  15. Gambler

    Gambler Member

    Registriert seit:
    04. August 2008
    Beiträge:
    34
    Zustimmungen:
    1
    Hm, bin 37 Lenze Jung :rolleyes: seit meiner Kindheit Metalfan. Ein Kumpel hat mich überredet mal auf das "beste" Festival der Welt zu gehen... :D Also gesagt getan !

    Um eins vorweg zunehmen... ich fands einfach nur Hammer !!! Wir sind fast 800 Km mit dem Zug am Mittwoch angereist, waren um ca. 19.00h auf dem Zeltgelände und haben uns einfach ein passendes Plätzchen gesucht und gefunden :D

    Ich kann Euch nicht mal sagen welchen Quadrant, ich weis nur das ich nur ca. 10 Minuten zum Festivalgelände hatte :rolleyes:

    Ok, Preise waren bischen übertrieben, aber irgendwie hatte ich die erwartet :eek: . Hab mir auch ein persönliches Budget auferlegt... aber naja, die Bankautomaten waren ja nicht weit weg :cool:

    Bandauswahl : Naja ich würde sagen es hat sich für mich gelohnt da ich mindestes 6 Bands die ich sehen wollte auch gesehen habe (inkl. Maiden). Wenn das immer so ist gebe ich auch gerne 99 Euro aus. Einzelkonzerte sind wesentlich teurer !!! Die Auswahl war manchmal zu wenig durchmischt.... teilweise nur Gröhl und Grunzsound stundenlang ohne Abwechslung (sorry will keinem auf die Füsse treten, ist halt Geschmackssache wie immer in der Musik).

    Zu Eng ? Zu Voll ? Hm, wenn ich eine Band sehen wollte hab ich mich rechtzeitig zu dieser Bühne begeben, hab mein Plätzchen gesichert und gut war. Ich war scho auf dutzenden Hallenkonzerten, wo die Masse zwar fehlt, aber das Gedrücke und geschiebe zum Teil wesentlich schlimmer ist.

    Und ansonsten war ich persönlich total überrascht von der sehr friedlichen Atmosphäre. Habe jede Menge Leute aus dem In- und Ausland kennengelernt und hatte jeden Tag meinen Spass.

    Als ich heute Abend nach Hause kam sagte ich nur zu meiner Frau das ich wieder auf der Erde gelandet bin. Denn für mich war Wacken wie ein Besuch auf einem anderen Stern mit einem haufen verrückten, friedlichen, partymachenden, headbangenden Auserirdischen :D:D

    Zwar sagte ich heute Morgen, nach viel zu wenig schlaf wie immer :p , das ich auch zu alt für die scheisse bin... aber wisst ihr was... nächste Jahr besuche ich wieder den Planeten Wacken :cool::D:rolleyes:

    Gruss von einem neuen Wackenfan :cool:
     

Diese Seite empfehlen