Rauswurf aus dem Infield nach Sabaton

Dieses Thema im Forum "Lob & Kritik / praise & criticism" wurde erstellt von Sorrownator, 13. August 2019.

  1. EinfachLena

    EinfachLena W:O:A Metalhead

    Registriert seit:
    10. August 2016
    Beiträge:
    353
    Zustimmungen:
    242
    Ich hatte überlegt mal was zu sagen. Aber ich bin gestern Abend sage und schreibe 2 mal! Beim Lesen eingeschlafen. Und eigentlich habe ich auch keine Ahnung von Metal :o
    Musik läuft "mögen wir" "mögen wir nicht", egal welches Genre, welches Instrument und welche Dissertation :eek:
    DAS habe ich tatsächlich nicht so verstanden als würden Sabaton und die Fans das Thema glorifizieren, sondern vielmehr gedankenlos konsumieren.
     
    Metalnick und Spartaner032 gefällt das.
  2. EinfachLena

    EinfachLena W:O:A Metalhead

    Registriert seit:
    10. August 2016
    Beiträge:
    353
    Zustimmungen:
    242
    Ich habe mich bei dem ganzen Diskutieren vielmehr gefragt, ob ihr auf der Arbeit eigentlich alle nichts zu tun habt während ich von Termin zu Termin renne :ugly:
     
  3. Spartaner032

    Spartaner032 W:O:A Metalhead

    Registriert seit:
    23. Juni 2011
    Beiträge:
    2.141
    Zustimmungen:
    569
    Ne. Zur zeit nicht :D
     
  4. EinfachLena

    EinfachLena W:O:A Metalhead

    Registriert seit:
    10. August 2016
    Beiträge:
    353
    Zustimmungen:
    242
    Dann schicke ich dir welche von meinen Jungs :ugly:
     
    Spartaner032 gefällt das.
  5. Hirnschlacht

    Hirnschlacht Moderator

    Registriert seit:
    14. Mai 2007
    Beiträge:
    40.919
    Zustimmungen:
    1.479
    Müssen wir die Ironie-Farbe echt wieder einführen?

    Das ich ihn von nichts überzeugen werde, war mir von Anfang an klar. Trotzdem belege ich meinen Standpunkt wenn danach gefragt wird.

    Ansonsten sei aber gesagt, dass da nicht viele Fakten vorkamen und erst Recht keine Dissertation!
     
    Vogelwiese, Philbee und Mrs M gefällt das.
  6. Spartaner032

    Spartaner032 W:O:A Metalhead

    Registriert seit:
    23. Juni 2011
    Beiträge:
    2.141
    Zustimmungen:
    569
    Sehr gerne :D
     
  7. Spartaner032

    Spartaner032 W:O:A Metalhead

    Registriert seit:
    23. Juni 2011
    Beiträge:
    2.141
    Zustimmungen:
    569
    Ich bin ein netter typ, dafür muss ich mich nicht halten :D
    Und mein Thematisher und musikalischer Horizont ist groß genug um zu sehen, dass du bewusst auf fragen und aussagen von mir nicht eingehst : P

    Ich weiß :D Aber hey, wir trauen uns ja gegenseitig so einiges zu :D

    Da fehlen mir aber jetzt die belege :D

    Da widerspreche ich dir, ich finde ich höre geilere Mukke :)

    Doch einige :D Du ignorierst sie nur konsequent :D

    "In popular music, a cover version, cover song, revival, or simply cover, is a new performance or recording by someone other than the original artist or composer of a previously recorded, commercially released song. "

    Also immer noch ein Cover :D
    Was willst du mir damit jetzt sagen?



    ich warte übrigens immer noch auf die Quellen der Dis von deinen Kontakten :)
     
  8. smi

    smi W:O:A Metalhead

    Registriert seit:
    14. Juli 2011
    Beiträge:
    2.836
    Zustimmungen:
    284
    1. Ohne Keyboard ist es doch meistens sogar mehr Metal als mit.
    2. Metal ohne Bass geht durchaus, siehe Mantar oder Explosions in the Sky oder Animals as Leaders (Viele Lieder ohne Bass).

    smi
     
  9. Spartaner032

    Spartaner032 W:O:A Metalhead

    Registriert seit:
    23. Juni 2011
    Beiträge:
    2.141
    Zustimmungen:
    569
    1: Ja, aber es gibt Richtungen im Metal da haste nen Keyboard. Die Reiter haben z.B eins. Das macht sie aber nicht zu ner Popo band. Deswegen hatte ich ja geschrieben, dass es A. Ausnahmen gibt und B: Diese Instrument auch twilweise wechseln kann.
    2: Ja ich weiß. den Bass hört man ja auch nie :D
     
  10. Hirnschlacht

    Hirnschlacht Moderator

    Registriert seit:
    14. Mai 2007
    Beiträge:
    40.919
    Zustimmungen:
    1.479
    Wenn ich dir sogar schon mehrfach sagen muss, dass ich bereits drauf eingegangen bin, ignoriere ich das irgendwann. Ja.

    Ich ziehe hier mal deine letzte Frage los. Genau aus dem Grund werde ich dir definitiv keinerlei Kontaktdaten oder ähnliches weiter geben.

    Du bist nicht in der Lage ein ernsthaftes Gespräch zu führen. Wenn man dir schon sagt, dass du >ernsthaft< so flach gewirkt hast, dass du eine Metapher in einem Songtext nicht verstehst und du, anstatt da nur einen Moment drüber nach zu denken, nur wieder mit dummem Grinsen und Witzchen reagierst, werde ich dich doch sicher nicht an irgendwen weiter leiten, damit du mit dem den gleichen Mist abziehen kannst. Du kannst oder willst offenbar nicht angemessen auf eine Situation reagieren und Kritik daran ist dir laut eigener Aussage egal. Wenn Die Folge davon ist, dass man dich für einen Troll hält. Was dachtest du denn was passiert, wenn du die Leute für blöd verkaufst und alles für einen Witz hältst?

    Ich muss dir keine Belege bringen. Sogar dein beliebtes Wikipedia kategorisiert die Band nicht als Thrash. Die Beweislast wäre also bei dir.

    Ich präzisiere: Du hast jede Menge Positionen aber für nichts irgendeine ernsthafte Begründung.

    Das es nicht durch Instrumente nach Metal klingt, sondern durch das ändern/hinzufügen von Noten.
     
    Vogelwiese gefällt das.
  11. casyo

    casyo W:O:A Metalhead

    Registriert seit:
    10. Juli 2018
    Beiträge:
    478
    Zustimmungen:
    257
    Nett? Fahr mal mit dem Bus!

    Ich hab mich noch nicht mal beteiligt und muss schon echt viel Zeit auf Arbeit von wichtigen anderen (nicht Arbeitsrelevanten) Themen abzweigen um nur mitzulesen. Anstrengend!

    @Spartaner032
    @Hirnschlacht
    Wisst ihr eigentlcih beide worüber ihr aktuell noch diskutiert? Irgendwie bin ich mir da nicht mehr sicher :ugly::ugly:
     
    Spartaner032 gefällt das.
  12. Metalnick

    Metalnick Member

    Registriert seit:
    06. August 2019
    Beiträge:
    54
    Zustimmungen:
    57
    Nö, kann ich gut auseinander halten, aber einige Antworten (nicht nur von Dir natürlich) sind bisweilen zu persönlich angegriffen / verbissen um sich noch hinter
    Ironie verstecken zu können...
    Das ist ja auch legitim, keine Frage.
    Die Dissertationen waren aber schon angekündigt und wohl der nächste Schritt ? Dann fehlen noch die Gastkommentare der Bands, die sich dann verteidigen müssen.
    Oh, ich vergaß: Ironie an - Ironie aus. :D:D:D

    Alles gut, wie schon gesagt: Ich lese interessiert mit und lerne noch nebenbei. Gut dass man sich im Jahr 2019 noch so mit Metal
    beschäftigt, wo er immer wieder tot geredet wurde. In dem Sinne freue ich mich auf die nächsten Konzerte oder Festivals und natürlich auf Wacken 2020...:cool::cool::cool:
     
    Spartaner032 gefällt das.
  13. Hirnschlacht

    Hirnschlacht Moderator

    Registriert seit:
    14. Mai 2007
    Beiträge:
    40.919
    Zustimmungen:
    1.479
    Ich sag ja auch nur, dass er sich dafür hält...

    Und ja, ich weiß das noch sehr gut. Ansonsten ist das eine super Ablenkung um mal den Kopf frei zu kriegen!

    Es ist auch nicht alles ironisch!

    Und der Metal ist lebendiger denn je. Auch und gerade jenseits von Sabaton, Powerwolf und Konsorten. Das meine ich jetzt nicht mal abwertend. Es ist nur einfach so.
     
    Vogelwiese, Spartaner032 und Metalnick gefällt das.
  14. Hirnschlacht

    Hirnschlacht Moderator

    Registriert seit:
    14. Mai 2007
    Beiträge:
    40.919
    Zustimmungen:
    1.479
    Ich hab mir ja nochmal diese Disctopia Seite angeguckt...ahaha...was da teilweise für ein Unsinn steht! :D
     
  15. Hurrabärchi

    Hurrabärchi W:O:A Metalmaster

    Registriert seit:
    09. Oktober 2012
    Beiträge:
    24.883
    Zustimmungen:
    4.246

Diese Seite empfehlen