Nazi Merch

Dieses Thema im Forum "W:O:A 2006<br>Lob & Kritik / praise & criticism" wurde erstellt von stinkstiefel, 08. August 2006.

  1. Toffi Fee

    Toffi Fee W:O:A Metalgod

    Registriert seit:
    03. Dezember 2002
    Beiträge:
    78.100
    Zustimmungen:
    1
    Also, wir erwachsenen chillen hier ein bisschen rum und wollten dann heut Abend ins Scotts View oder Kreutzchen. Von ville weiss ich, dass deren Gruppe jetzt aufm Weihnachtsmarkt is und nachher ins Johann Conrad (gleiche Strasse wie Scotts View) wollte.
     
  2. Toffi Fee

    Toffi Fee W:O:A Metalgod

    Registriert seit:
    03. Dezember 2002
    Beiträge:
    78.100
    Zustimmungen:
    1
    ...wieso diskutieren wir das hier im Nazi Merch? :confused:
     
  3. Heisenmü

    Heisenmü W:O:A Metalgod

    Registriert seit:
    07. August 2006
    Beiträge:
    73.139
    Zustimmungen:
    943
    keine ahnung. :confused: können ja im münster thread weiter diskütieren. :o
     
  4. woa-klappstuhl

    woa-klappstuhl W:O:A Metalmaster

    Registriert seit:
    12. April 2004
    Beiträge:
    20.479
    Zustimmungen:
    13
    Oh, keine Ahnung wie das passiert ist... :confused:
    Müßte er doch eigentlich aumotisch machn, wenn ich über Quote gehe... :confused:

    Also nachtragend,äähh, nachträglich: ;) :D
     
  5. Toffi Fee

    Toffi Fee W:O:A Metalgod

    Registriert seit:
    03. Dezember 2002
    Beiträge:
    78.100
    Zustimmungen:
    1
    NA BITTE! GEHT DOCH! :mad:



    :D ;) :p
     
  6. Fyodor

    Fyodor W:O:A Metalmaster

    Registriert seit:
    02. Juni 2003
    Beiträge:
    11.719
    Zustimmungen:
    0
    Was war denn das Problem? :confused:






















    :rolleyes:











    :D
     
  7. monochrom

    monochrom W:O:A Metalmaster

    Registriert seit:
    15. August 2002
    Beiträge:
    15.501
    Zustimmungen:
    0
    Es gi8bt halt auch Einstellungen die so lächerlich sind das man sie mal lieber nicht diskutiert.
     
  8. Fyodor

    Fyodor W:O:A Metalmaster

    Registriert seit:
    02. Juni 2003
    Beiträge:
    11.719
    Zustimmungen:
    0
    Deshalb sage ich zu Deiner Meinung auch nichts ;).

    Ich sagte schon, daß politische Diskussionen in diesem Forum sinnlos sind. Deshalb lasse ich es.
     
  9. hellfox

    hellfox Newbie

    Registriert seit:
    20. Dezember 2006
    Beiträge:
    5
    Zustimmungen:
    0
    Worin seht ihr das Problem ???
    Ich habe keine Hakenkreuze oder so gesehen (ok, bei 60000 und aufwärts vllt. unwarscheinlich)... Ich denke, ich werde aufm WOA 2007 meine komplette Zeit opfern, nach R-Rock Shirts etc. zu suchen, notfalls gibts Belohnungen für Hinweise an mich (ACHTUNG: IRONIE)...

    Wenn ihr schon anfangt, zeichen von diktaturen vom Gelände zu verbannen, dann fangt doch bitte auch bei dem "roten Stern" an, wie er häufiger auf Shirts ist, wie rechte Bands. Denn vergesst bei dem jetzigen Denken nicht, was nationen verbrochen haben, die einen roten stern in der flagge hatten (gulags in der udssr, völkermord in china um nur mal ein paar beispiele zu nennen).

    Wie wäre es mit dem Vorschlag:
    Karte wird 50 € teuer, dafür bekommt jeder eine absolut gleiche uniform, welche pflicht aufm festivalgelände ist, dann gibts auch keine probleme mit den angeblichen rechten shirts :D
     
  10. Fyodor

    Fyodor W:O:A Metalmaster

    Registriert seit:
    02. Juni 2003
    Beiträge:
    11.719
    Zustimmungen:
    0
    *Zustimmung*
     
  11. Toffi Fee

    Toffi Fee W:O:A Metalgod

    Registriert seit:
    03. Dezember 2002
    Beiträge:
    78.100
    Zustimmungen:
    1
    ...ich hab sogar schon eine Idee... :rolleyes:
     
  12. Shardar

    Shardar W:O:A Metalmaster

    Registriert seit:
    19. November 2002
    Beiträge:
    5.955
    Zustimmungen:
    7
    Das ist an sich ein guter Einwand, allerdings auch zu Entkräften.
    Der rote Stern steht für eine politische Bewegung, die sehr kompliziert ist
    und viele unterschiedliche Strömungen hat. Einige (ehemalige) kommunistische Staaten haben unter diesem Stern zwar Verbrechen begangen, diese sind allerdings nicht unmittelbar mit der politischen Idee in Verbindung zu bringen. Immerhin gibt es auch im Sozialismus viele Strömungen, die sich eben gegen Gewalt aussprechen. Insoweit kann man dieses Symbol nicht nur auf Gulags und Massenmorde reduzieren.

    Anders ist es mit dem Hakenkreuz: Dieses steht symbolisch für eine Ideologie, in der Gewalt mit als primäres Ziel gesetzt ist. Diese Ideologie hat keine unterschiedlichen Auslegungsweisen, wie bspw. der Kommunismus, sondern hat primär Ziele, die explizit den Tod von Menschen oder deren Unterdrückung fordert. Das Hakenkreuz steht somit nicht symbolisch für eine politische Strömung, die in sich einen großen Diskurs über ihre Auslegung und Umsetzung hat, sondern steht für eine politische Idee, die Gewalt möchte.

    Diesbezüglich muss man schon etwas differenzieren zwischen dem Stern und dem Hakenkreuz. Beide Symbole auf eine Stufe zu stellen ist nicht legitim, da sie für unterschiedliche Ziele stehen.

    Unter dem roten Stern gab es auch "gute" Regimes, nicht nur die von dir skizzierten Gewaltherrschaften. Unter dem Hakenkreuz gab es nur Gewaltherrschaft und eben diese fordern die "Anhänger" des Hakenkreuzes wieder zurück.

    Ich selbst verstehe mich nicht als "links". Ich verteidige deshalb nicht den roten Stern. Es ist für mich nur wichtig festzuhalten, dass eine Gleichsetzung beider Symbole nicht richtig ist.
     
  13. hellfox

    hellfox Newbie

    Registriert seit:
    20. Dezember 2006
    Beiträge:
    5
    Zustimmungen:
    0
    Ähm, zur erinnerung:

    Auch das "Hakenkreuz", oder auch Swatika oder Sonnenrad steht nicht alleine für eine Ideologie, sie dir mal die finnische Präsidentenflagge an, darin gebt es ebenfalls ein hakenkreuz, oder sämtliche Bhudda-Bauten, auch die sind mit Hakenkreuzen beschmückt.

    Gehen wir mal weiter in die Zeit zurück, viele Staaten trugen das Hakenkreuz in Ihrer Fahne. Ich möchte nicht gutheißen, was unter dem Hakenkreuz in Deutschland passiert ist, aber wie du siehst, kann man auch das Hakenkreuz von beiden Seiten beleuchten...
     
  14. Shardar

    Shardar W:O:A Metalmaster

    Registriert seit:
    19. November 2002
    Beiträge:
    5.955
    Zustimmungen:
    7
    In dieser Diskussion habe ich das Hakenkreuz nur als "politisches Symbol" gewertet. Selbstverständlich steht das Sonnenrad für mehr als das. Ein roter Stern wiederum kann auch z.B. für "Weihnachten" oder andere "unpolitische" Dinge stehen. Meine Argumentation bezieht sich nur auf die politische Symbolik der Zeichen. :)
     
    Zuletzt bearbeitet: 22. Dezember 2006
  15. Fyodor

    Fyodor W:O:A Metalmaster

    Registriert seit:
    02. Juni 2003
    Beiträge:
    11.719
    Zustimmungen:
    0
    Die politische Deutung des roten Sterns ist in jedem Falle kommunistisch. Der Kommunismus ist eine nette Idee, die jedoch, wie mehrere Staaten dieser Welt beweisen oder bewiesen haben, nur unter Anwendung von massiver Überwachung und Gewalt gegen die eigene Bevölkerung angewandt werden kann. Somit ist die Bedeutung dieses politischen Symbols für mich genauso verwerflich wie die des Hakenkreuz.
     

Diese Seite empfehlen