Getränke kühlen?!

Dieses Thema im Forum "Fragen zum Festival / Questions about the fest" wurde erstellt von Smex, 11. Juli 2018.

?

Wie kühlt ihr euer Bier?

Diese Umfrage wurde geschlossen: 01. August 2018
  1. Bier geht auch Warm

    7 Stimme(n)
    15,9%
  2. Styroporbox

    15 Stimme(n)
    34,1%
  3. Das gute alte Erdloch

    1 Stimme(n)
    2,3%
  4. Kühlschrank

    21 Stimme(n)
    47,7%
  1. Sullivan

    Sullivan W:O:A Metalhead

    Registriert seit:
    08. Januar 2016
    Beiträge:
    894
    Zustimmungen:
    356
    Es gibt verschiedene Gründe.
    1. Lautstärke, Geruchsentwicklung - entweder wir stören unsere Nachbarn oder uns selbst
    2. Wir sind ne kleine Gruppe (8 bis 12, je nachdem wer in welchem Jahr Zeit hat) und benötigen viel weniger Energie, als er im Betrieb bereitstellt -> Umweltschutz
    3. Bei dem, was wir an Equipment dabei haben, kommen wir ohne 220V-Anschluss klar.

    Sollten wir mal über eine Änderung von 3 nachdenken, dann siehe 1 und 2.
     
  2. Lokilein

    Lokilein VIP

    Registriert seit:
    07. Juli 2018
    Beiträge:
    14.359
    Zustimmungen:
    3.793
    Zuletzt bearbeitet: 10. August 2018
  3. Skargon89

    Skargon89 W:O:A Metalhead

    Registriert seit:
    25. Juli 2012
    Beiträge:
    1.456
    Zustimmungen:
    19
    Styroporbox und darin 2 tiefgefrorene Stiegen Bier ^^
     
  4. XXL

    XXL W:O:A Metalhead

    Registriert seit:
    10. August 2016
    Beiträge:
    1.037
    Zustimmungen:
    445
    Gute Gründe.

    1 bezieht sich teils auf Generatoren nehme ich mal an?
    Diese Geräte sind für uns auch ein Nö.

    Wir waren dieses Jahr auf 'Y' und die Ruhe und frische Luft haben uns da sehr gefallen.
    Nächstes Jahr werden wir also wieder dort unser Campingplatz mieten.
     
  5. Sullivan

    Sullivan W:O:A Metalhead

    Registriert seit:
    08. Januar 2016
    Beiträge:
    894
    Zustimmungen:
    356
    Ja, richtig. Ich denke, die Kompressor-Kühlboxen werden einem sonst relativ schnell die Autobatterie bzw. zweite Batterie im Bus leersaugen.

    Wie betreibt Ihr die Kompressor-Kühlbox denn dann?
     
  6. XXL

    XXL W:O:A Metalhead

    Registriert seit:
    10. August 2016
    Beiträge:
    1.037
    Zustimmungen:
    445
    Campingplatz auf Y mit Stromanschluss.
    Wir überlegen uns auch ob wir vielleicht ein Sonnenkollektor kaufen werden.
     
  7. Sullivan

    Sullivan W:O:A Metalhead

    Registriert seit:
    08. Januar 2016
    Beiträge:
    894
    Zustimmungen:
    356
    Ah, ok. Ja, das klingt dann logisch :)
     
  8. Zischgrocks

    Zischgrocks Member

    Registriert seit:
    07. August 2012
    Beiträge:
    65
    Zustimmungen:
    15
    Hab dazu irgendwo ein Interview von Jensen gesehen wo er sich dazu äußert, dass die Sache komplett anders finanziert wird.
     
  9. Spartaner032

    Spartaner032 W:O:A Metalhead

    Registriert seit:
    23. Juni 2011
    Beiträge:
    2.148
    Zustimmungen:
    573
    Soll reines Sponsoring gewesen sein. DIe haben dem WOA noch Gedl gezahlt :D
     
    Zischgrocks gefällt das.
  10. Menga

    Menga Newbie

    Registriert seit:
    24. Januar 2019
    Beiträge:
    21
    Zustimmungen:
    1
    Kaltes Bier kein Thema wir haben uns vor 3 Jahren mal einen Absorberkühlschrank gegönnt mit 5 Kg gas kommen wir da 6 Tage hin und da hängt auch noch Kochplatten und eine kleine 40l Kühlbox mit drauf solang die Temperatur nicht über 40 C geht gibt's sogar noch eis . Ist zwar eine Investition die nicht gerade ganz günstig ist aber hab einen 190l großen Kühlschrank 1 Jahr alt für 600 bekommen und die kühlbox neu für 250
     
  11. Das mit den Lüftern interessiert mich jetzt, hab hier 2 140er Lüfter von alten PCs rumliegen. Da wir kein Aggregat haben (und auch wg. Lärm nicht wollen) würde nur der Betrieb per Powerbank gehen. Da ist die Frage, wasson Lüfter zieht und wie lange eine PB mit 20 mAh hält. Bin da elektrisch nicht so gut aufgestellt as anlöten der Lüfter an ein USB-Kable würde ich dann jemanden machen lassen, der Ahnung hat :) )
    Hast du da Erfahrungswerte?

    ICh hab die 1200GC und den adapter auf die Kartuschen. Ging auch 2 Tage gut, dann ist die Box leider ausgestiegen (hab die, da sie erst eine Woche alt war, ausgetauscht bekommen) Temperatur innen so ca 8 Grad, auch das Runterkühlen von 40° Warmer Cola hat über nacht geklappt.
     
  12. ReZed

    ReZed W:O:A Metalhead

    Registriert seit:
    18. Juli 2018
    Beiträge:
    437
    Zustimmungen:
    94

    Bei ner Powerbank bin ich mir nicht sicher ob die 5V ausreichen um die Lüfter zu betreiben. Benutze für Festivals auf denen ich keinen aggi nutzen kann ne Autobattetie. Damit betreibe ich auch die Musik und Beleuchtung. Die Batterie kann ich auf Wacken auch mit dem Generator laden.

    Wenn Du ne Powerbank mit 12v hast kann man die theoretische Laufzeit relativ leicht berechnen. Wenn der Lüfter etwa 50mA braucht und die Powerbank 5000mAh hat könntest du den Lüfter etwa 100 Stunden betreiben. (5000mAh/50ma).
     
    Deleted member 225512 gefällt das.
  13. KaeptnKorn

    KaeptnKorn W:O:A Metalmaster

    Registriert seit:
    16. Juli 2003
    Beiträge:
    13.627
    Zustimmungen:
    119
    Kumpel hat das Ding auch, auch mit den kleinen Kartuschen. Wenn man das Teil vorm Schlafengehen bei Nachtkälte voll macht, hat man am nächsten Morgen 1-1,5 Paletten kaltes Bier. Über den Tag gibts die gleiche Menge mindestens nochmal. Und das für, wie Rezed sagt, eine Kartusche pro Tag und lautlos.
     
  14. Ne Powerbank hatte ich noch nicht (die alte, ein Werbegeschenk mit 8.000 mAh, hat letztes Wacken den Geist aufgegeben nach 5 Jahren Nutzung), Bei dem Buchhändler hab ich daher grade ein 52,000 mAh mit DC12V geordert. Der Lüfter hat 12V/0,16A, das sollte also für die 6 Tage + 1 oder 2 x Handyladen reichen.
    Danke für die Info.

    Die habe ich letztes Wacken vergeblich gesucht. Wo war die? Auf Campground P jedenfalls nicht...
     
  15. ReZed

    ReZed W:O:A Metalhead

    Registriert seit:
    18. Juli 2018
    Beiträge:
    437
    Zustimmungen:
    94
    Ok
    Können das mal durchgehen.
    Die Powerbank hat 52000mAh. Ich gehe davon aus dass die die Gesamtkapazität der Einzelakkus angeben (Liest sich in der Beschreibung besser). Also haben wir 52Ah bei 3,7v Lipo-Spannung. Das macht 192,4Wh. Eine Handyladung von 0 auf 100% würde ich jetzt mal grob bei 12Wh (Galaxy s9 hat knapp über 11Wh Akkukapazität und dann nehmen wir den Rest als Verlustleistung). Also müssen wir schon mal 24Wh rausnehmen. Bleiben noch 168,4Wh die bei 12V etwa 14Ah ergeben. Damit kannst Du deinen Lüfter 87,5h oder knapp 3 Tage 15 Stunden, 30 Minuten betreiben bis der Akku restlos leer ist. Natürlich ist in dieser Rechnung nicht berücksichtigt dass man Lipos niemals komplett entlädt und die Steuerung normalerweise vorher abschaltet.

    Ich habe nachts den Lüfter runtergeregelt so dass der Verbrauch in diesem Falle noch runter geht.

    Hatte grade Lust zu schreiben
     

Diese Seite empfehlen