Die Ärzte "In The Ä Tonight" 2020 Tour

Dieses Thema im Forum "Musik" wurde erstellt von Frankenstolz, 13. November 2019.

  1. Alf66

    Alf66 W:O:A Metalmaster

    Registriert seit:
    10. März 2017
    Beiträge:
    26.380
    Zustimmungen:
    1.528
    Wir haben uns gestern zuerst bei den üblichen Ticketverkäufern wie z. B. Eventim nach Tickets umgeschaut und binnen 1,5 Std. nix bekommen. Sind dann über die Homepage der Ärzte auf München-Ticket gelandet und haben dort sofort bestellt und mit Kreditkarte bezahlt. Die sind dann immer sehr schnell mit dem Versand von Tickets. Dauert meist nur 2 - 3 Tage, bis die bei uns im Briefkasten landen.


    @Friesländer
    Wenn du magst, dich mit uns 2 Alten Leuten vor der Halle zwecks quatschen zu treffen, dann gib bitte Bescheid. Danke.
     
  2. Alf66

    Alf66 W:O:A Metalmaster

    Registriert seit:
    10. März 2017
    Beiträge:
    26.380
    Zustimmungen:
    1.528
    Genau so ist es. :)

    Bin zwar kein eingefleischter Ärzte-Fan, aber diese Live-Show von denen in der Münchner Olympiahalle will ich miterleben und natürlich +1 erst recht...
     
    Zuletzt bearbeitet: 15. November 2019
  3. Hirnschlacht

    Hirnschlacht Moderator

    Registriert seit:
    14. Mai 2007
    Beiträge:
    41.184
    Zustimmungen:
    1.736
    Argh! Fuck! Wieso sehe ich das erst jetzt!?! Und Lebanon Hannover spielt morgen dann auch noch in der Glocke! ARRRRRGH! FUCK! :mad::mad::mad::mad::mad:
     
  4. Friesländer

    Friesländer W:O:A Metalhead

    Registriert seit:
    28. August 2017
    Beiträge:
    924
    Zustimmungen:
    226
    Das würde ich sehr gerne, bin nur selbst nicht vor Ort. Ich habe die München-Tix für und im Namen eines Freundes bestellt. Selbst werde ich beim Zusatz-Termin in Hamburg sein.

    Aber vielleicht sehen wir uns in Wacken und trinken mal ein Bier? :cheers:
     
  5. Wackzilla

    Wackzilla W:O:A Metalhead

    Registriert seit:
    03. August 2015
    Beiträge:
    1.468
    Zustimmungen:
    1.601
    Müsste für beides noch Tickets geben, ich bin auf jedenfall da :D
     
  6. Alf66

    Alf66 W:O:A Metalmaster

    Registriert seit:
    10. März 2017
    Beiträge:
    26.380
    Zustimmungen:
    1.528
    Kommendes Jahr (2020) nicht und 2021 ist noch nicht sicher...
     
  7. Hirnschlacht

    Hirnschlacht Moderator

    Registriert seit:
    14. Mai 2007
    Beiträge:
    41.184
    Zustimmungen:
    1.736
    Also Grave Pleasures sind mir mit 35 tatsächlich etwas zu teuer! Und morgen bin ich auf dem Tonenburg Rock Festival und mache Merch für eine befreundete Band:
    https://drivenbyclockwork.bandcamp.com

    Falls jemand Bock hat:
    https://de-de.facebook.com/events/tonenburg/tonenburg-rock-2019/269531970369449/

    Headliner sind da immerhin auch Frank the Baptist! :D
     
  8. Hirnschlacht

    Hirnschlacht Moderator

    Registriert seit:
    14. Mai 2007
    Beiträge:
    41.184
    Zustimmungen:
    1.736
    So von wegen kleine Bands unterstützen! :D
    Lebanon Hanover sind zwar auch klein, aber was spielen die auch ausgerechnet morgen! :o
     
  9. SAVA

    SAVA W:O:A Metalmaster

    Registriert seit:
    04. August 2014
    Beiträge:
    43.276
    Zustimmungen:
    13.914
    Es geht ja gar nicht mehr um einzelne Bands und was ich bezahlen würde, sondern um die Preispolitik an sich. Klar würde ich gewisse Summen hinlegen und mache das ja auch hin und wieder. Next Year sogar für Rammstein.
    Die Frage ist aber, wie oft und in welchem Umfang ich das mache. Bsp. Onkelz ist sehr treffend. Die kommende Tour ist ja auch schon wieder ausverkauft und die Preise sind noch dreister als bei den Ärzten. Da fehlen mir noch mehr die Worte, denn der Nostalgiebonus zieht da nicht mehr. Nichts desto trotz rennen die Leute da oder auch zu Rammstein mehrfach hin, anstatt mal ins Bambi zu gehen, wo die Nostalgiebands der Zukunft warten, während Oppa Ozzy und Priest immer mieser werden und sich dabei trotzdem die Taschen immer voller packen, ohne wirklich noch zu liefern.
    Deshalb hab ich Maiden, Onkelz, Ozzy und Co. bewusst nicht mehr auf meiner Liste, auch wenn ich sie mir grundsätzlich schon noch anschauen würde und auch noch mag. Aber nicht zu jedem Preis, obwohl mir der finanziell null weh tut.
     
  10. Friesländer

    Friesländer W:O:A Metalhead

    Registriert seit:
    28. August 2017
    Beiträge:
    924
    Zustimmungen:
    226
    Willst du jetzt zu den Festival- und Mega-Event-Touristen auch noch Kleinkonzert-Touristen?
     
    Dr.Gonzo gefällt das.
  11. Doc Rock

    Doc Rock Master of the Wind einer Dirne

    Registriert seit:
    27. Januar 2011
    Beiträge:
    13.824
    Zustimmungen:
    6.116
    Grundlegend bin ich da ganz bei Dir. Zumal diese riesigen Gigs in Arenen und Stadien abgesehen von der Band wirklich so gar keine Vorteile haben. Wie man deshalb jedes Jahr zu Rammstein, Kiss und Co rennen kann, verstehe ich auch nicht. Ab und an, alle paar Jahre sehe ich meine alten Helden aber mal ganz gerne, und dann zahle ich auch gerne den Preis. Nur diese ganzen VIP-Packages sind natürlich völlig undiskutabel.
     
  12. Doc Rock

    Doc Rock Master of the Wind einer Dirne

    Registriert seit:
    27. Januar 2011
    Beiträge:
    13.824
    Zustimmungen:
    6.116
    Gibts doch schon. Ist zum Teil aber auch genau der Nachwuchs, den man haben will.
     
  13. Friesländer

    Friesländer W:O:A Metalhead

    Registriert seit:
    28. August 2017
    Beiträge:
    924
    Zustimmungen:
    226
    Sind das nicht zwei völlig unterschiedliche Gruppen?
    Das schöne an den kleinen Konzerten ist ja gerade, dass man da vor Einhörnern und "positiv verrückten" verschont bleibt. Meine Meinung / Erfahrung.
     
  14. Doc Rock

    Doc Rock Master of the Wind einer Dirne

    Registriert seit:
    27. Januar 2011
    Beiträge:
    13.824
    Zustimmungen:
    6.116
    Hab ich auch schon anders erlebt, selbst bei Bands wie Visigoth. Und Saroman und Waldi und so rennen auch ständig mit ihren Einhörnern zu kleinen Konzerten...
     
    saroman gefällt das.
  15. SAVA

    SAVA W:O:A Metalmaster

    Registriert seit:
    04. August 2014
    Beiträge:
    43.276
    Zustimmungen:
    13.914
    Natürlich nicht. Geht ja auch h gar nicht darum, dass jetzt 15.000 Leute anstatt zu Maiden jetzt ins Bambi gehen.
    Aber, man kann auch als Tourist kommen und als Liebhaber bleiben.
    Grundsätzlich geht es um Konsumverhalten und in wie fern man als Konsument seine Marktmacht wahrnimmt. Und, dass man sich mal auch bewusster mit der Materie beschäftigt, anstatt nur brav seine Kohle abzugeben.
    Gibt ja auch genug Veranstaltungen zu fairen Preisen und mit tollen Bands. Gibt also reichlich Alternativen in allen Preiskategorien...
     
    Friesländer und Wackzilla gefällt das.

Diese Seite empfehlen