Die Ärzte "In The Ä Tonight" 2020 Tour

Dieses Thema im Forum "Musik" wurde erstellt von Frankenstolz, 13. November 2019.

  1. Hirnschlacht

    Hirnschlacht Moderator

    Registriert seit:
    14. Mai 2007
    Beiträge:
    41.184
    Zustimmungen:
    1.735
    Wenn ich das richtig sehe, bin ich bei dieser Diskussion grundsätzlich auf SAVAs Seite. Wobei ich nicht ganz verstehe: Die Ärzte Karte hat doch "nur" 46 Euro gekostet, oder? Das ist doch für die Band wirklich nicht überteuert!
     
  2. SAVA

    SAVA W:O:A Metalmaster

    Registriert seit:
    04. August 2014
    Beiträge:
    43.245
    Zustimmungen:
    13.881
    Was ich den Ärzten übrigens wirklich übel nehme ist, dass sie sich vorsätzlich so rar machen und irgendwie immer so das Gefühl aufkommen lassen, es könnte Schluss sein. Das ist auch so ein Scheiß wie Final Battle, letzte Tour, aber vielleicht nicht Festivals etc.
     
  3. SAVA

    SAVA W:O:A Metalmaster

    Registriert seit:
    04. August 2014
    Beiträge:
    43.245
    Zustimmungen:
    13.881
    Im Schnitt eher 60 EUR.
     
  4. benOwar

    benOwar W:O:A Metalmaster

    Registriert seit:
    30. April 2010
    Beiträge:
    17.312
    Zustimmungen:
    4.270
    ab 46€. Im Schnitt zwischen 55 und 60, was ich jetzt aber absolut ok finde, wenn man bedenkt was andere Bands inzwischen nehmen. Papa Roach z.B. nehmen für die Tour nächstes Jahr satte 67 Euro!! DAS ist für mich wirklich unverhältnismäßig. Und wie gesagt, bei den Ärzte Karten sind auch noch Tickets für den ÖPNV mit drin. Das ist hier in NRW so gut wie gar nicht mehr der Fall.
     
  5. MachineFuckingHead

    MachineFuckingHead W:O:A Metalhead

    Registriert seit:
    31. August 2013
    Beiträge:
    3.879
    Zustimmungen:
    1.567
    Naja gut sie kommunizieren es aber nicht in irgendeine Richtung und machen einfach das worauf sie bock haben... natürlich weiß man nie so recht vodran man ist, aber verarscht fühlt man sich da nicht finde ich...
     
    Alf66 und Doc Rock gefällt das.
  6. Hirnschlacht

    Hirnschlacht Moderator

    Registriert seit:
    14. Mai 2007
    Beiträge:
    41.184
    Zustimmungen:
    1.735
    Hm...
    Klingt jetzt aber trotzdem echt nicht überteuert. Ich glaube da pickst du dir mit den Ärzten echt die falsche Band raus, für fanfeindliches Verhalten und miese Preispolitik. Da kommen erstmal noch KISS und GnR und wie sie nicht alle heißen.

    Was auch Fakt ist: Ab einer gewissen Größe brauchst du eine gewisse Halle und die spielst du nicht mehr unter 40-50 Euro! Das verursacht ja alleine schon Kosten!

    Ansonsten bin ich da aber bei dir.
     
    Pandicorn, Stalker, Lokilein und 2 anderen gefällt das.
  7. Friesländer

    Friesländer W:O:A Metalhead

    Registriert seit:
    28. August 2017
    Beiträge:
    924
    Zustimmungen:
    226
    Da bin ich völlig bei dir. Am unverhältnismäßigsten finde ich die Preise, die Queen aufgerufen hat.
     
  8. Lokilein

    Lokilein VIP

    Registriert seit:
    07. Juli 2018
    Beiträge:
    13.833
    Zustimmungen:
    3.541
    Also ich hab das letzte Mal für Völkerball (Rammstein-Tribute) 35,- Euro bezahlt.
    Und obwohl die das saugut mit sehr viel Aufwand machen, ist da für mich für ne Coverband Feierabend. Das aber nur am Rande.
    Bei im Schnitt 60,- Tacken für eine Band wie den Ärzten kann man wohl nicht wirklich meckern.
    Wird halt alles teurer.
     
    Alf66 gefällt das.
  9. Drizzt Do'Urden

    Drizzt Do'Urden W:O:A Metalhead

    Registriert seit:
    30. Oktober 2013
    Beiträge:
    3.046
    Zustimmungen:
    925
    ...und das sie die benötigen (die großen Hallen) zeigt ja der schnelle Ausverkauf.
    Schade eigentlich, auf der Stadtpark-Bühne war man damals noch richtig nah dran.
     
  10. Doc Rock

    Doc Rock Master of the Wind einer Dirne

    Registriert seit:
    27. Januar 2011
    Beiträge:
    13.802
    Zustimmungen:
    6.098
    Naja, das Bands in der Karrierephase, wo sie es eigentlich nicht mehr nötig hätten, ewig fürs nächste Album brauchen, ist ja auch nichts neues. Siehe Rammstein, Sabbath, GnR etc. Zwischenzeitlich war Farin Urlaub ja auch Solo ziemlich aktiv. Aber die Ärzte habe nie ihre Auflösung geteasert, außer ein paar Tage dieses Jahr mit dem Abschiedslied. Und damit haben sie keine Tour beworben. Da ist das bei Manowar, Scorpions und so schon was ganz anderes...
     
  11. Hirnschlacht

    Hirnschlacht Moderator

    Registriert seit:
    14. Mai 2007
    Beiträge:
    41.184
    Zustimmungen:
    1.735
    *hust* Atlantean Kodex *hust*

    :D:D:D
     
    saroman und Doc Rock gefällt das.
  12. Stalker

    Stalker W:O:A Metalhead

    Registriert seit:
    14. August 2015
    Beiträge:
    2.624
    Zustimmungen:
    772
    Völkerball ist auch jeden Cent wert :o
     
  13. Lokilein

    Lokilein VIP

    Registriert seit:
    07. Juli 2018
    Beiträge:
    13.833
    Zustimmungen:
    3.541
    Außer in Saarburg in der ollen Kaserne :ugly:
    Das war Kacke! Mit den Karten zahlt man auch für die Orga, und die war für'n Arsch.
    Grundsätzlich geb ich Dir ja Recht, aber für mich ist da halt preismäßig Schluss bei einer Coverband.
    Ich wollte ja auch nur einen Vergleich darstellen.
     
    Stalker gefällt das.
  14. Hirnschlacht

    Hirnschlacht Moderator

    Registriert seit:
    14. Mai 2007
    Beiträge:
    41.184
    Zustimmungen:
    1.735
    Da ist wieder völliges Unverständnis! Ich wüsste nicht wieso ich groß Geld für irgendne Coverband ausgeben soll...

    Nen 5er für ne Motörhead Cover Truppe oder sowas: Gerne! Aber Leute für die kreative Leistung anderer finanzieren? Nope!
     
  15. Volbeat90210

    Volbeat90210 W:O:A Metalhead

    Registriert seit:
    05. Januar 2019
    Beiträge:
    219
    Zustimmungen:
    56
    Manowar ist noch viel schlimmer. In Dortmund 75 min Konzert inkl Joey's Gelaber ohne Vorband, stattdessen walltopia.de Werbung für fast 100 EUR mit 2 Musikern aus ner Coverband. Dann lieber Metallica mit 2 Vorbands und 4 Stunden Komplettprogramm. Da gibt's halt auch Unterschiede wenn man was abhaken will. Beides erlebt dieses Jahr, aber 95% meiner Konzert Zeit verbringe ich in 80 bis 800 Leute Clubs.
     

Diese Seite empfehlen