Camping Site & Holy Wacken Land Plan 2014 & Infos zu neuen Einlasskontrollen

  • Als neues Loginsystem benutzen wir die Wacken.ID. Damit du deinen jetzigen Account im Wacken Forum mit der Wacken.ID verknüpfen kannst, klicke bitte auf den Link und trage deine E-Mail Adresse ein, die du auch hier im Forum benutzt. Ein User mit deinem Benutzernamen und deiner E-Mail Adresse wird dann automatisch angelegt. Du bekommst dann eine E-Mail und musst deine Wacken.ID bestätigen.

    Sollte es Probleme geben, schreibt uns bitte.

    Klicke hier, um deinen Account in eine Wacken.ID zu migrireren.

pfeiffer

W:O:A Metalhead
7 Aug. 2011
3.692
21
63
Ja und wo geht der einlass über dem Wacken Logo hin? Richtig nach U und X. ;)
Dennoch war letztes Jahr in Planquadrat BB-29 noch eine weitere Zufahrt verzeichnet.

Eh...ja...richtig, linke Seite ist nicht zwischen U und X....? Und links ist immer noch "nur eine" Seite...:angel:
Vermutlich gibt es auch noch die (nicht auf der Karte verzeichneten) Zugänge für Fußgänger auf der Südseite.
 

MasterChu19155

Moderatorin
6 Aug. 2003
18.873
8
83
Wenn diesmal schon keinen Weg mehr nach Dio benannt wird (oder ich bin einfach nur mit Blindheit geschlagen, das ist auch nicht furchtbar unmöglich) plädiere ich für eine "Rainbow Road" im nächsten Jahr. Könnte man sogar Kart-Rennen drauf veranstalten. :ugly:

Und am Ende wird sich über Leute beschwert, die mit Müll (Bananenschalen) um sich werfen:ugly:


Was wird dann erst abgehen, wenn Schildkröten fliegen? :ugly:

Aber vom Regebogen Boulevard kann man so leicht runterfallen. :o
Da kann man ja noch ein wenig für Pilzbefall der Strecke sorgen. So schießt man sich selbst noch am besten runter. :ugly:
 

MasterChu19155

Moderatorin
6 Aug. 2003
18.873
8
83
Aber völlig normal, wenn man bedenkt, wie lange die Musikindustrie gebraucht hat, sich dem "Internetmarkt" anzupassen was Itunes & Co schon lange vor machten.
Und ich persönlich gehöre auch zu der Sparte, die nur noch bei seinen Lieblingsbands die neuste Album CD kauft, aber ansonsten alles Spotify überlässt (plus Metal Facebook Freunde, mit ihren "Tipps").

Du, aber nicht die deutsche Masse und noch weniger der Metal-Hörer.
Genau zu dem Thema war auf den letzten Metal Dayz in Hamburg eine Podiumsdiskussion. Dabei war auch eine Marketingfrau von Spotify. Sie hatte bestätigt, dass der deutsche Musikmarkt extrem konservativ sei, insbesondere bei Metal und Jazz. Im Vergleich dazu ist Skandinavien viel weiter. Da gibt es inzwischen wohl mehr Spotify-Accounts als Einwohner. ;)

Also generalisieren kann man das nicht ohne weiteres.
 
Zuletzt bearbeitet:

Lexington

W:O:A Metalhead
4 Aug. 2008
822
9
63
Hohenwestedt
Ja find ich auch doof. Jägermeister mag ich net so.

Zitat von der Webseite:
Der Hirsch röhrt! Von der Hauptbühne bis zur Pommesbude schallt sein Ruf über das Festivalgelände und jeder weiß: der Jägermeister Gasthof „Zum röhrenden Hirschen“ lädt zum Feiern ein.

Na, das ist ja genau das was man auf nem Metal Festival braucht...
Hochsitz und Captain Morgan Turm waren ja weitgehend geräuschlos und konnte man ignorieren, aber wenn alle halbe Stunde Benjamin Blümchen "Törööööö" schreit, nervt das sicher noch mehr als die Dauerberieselung mit Werbung in jeder Pause. Da spielt es fast keine Rolle mehr das dieses komische Gasthaus quasi der Ballermann auf dem Ballermann ist, wenn man sich die Videos auf der HP so anschaut.
 

pfeiffer

W:O:A Metalhead
7 Aug. 2011
3.692
21
63
Na, das ist ja genau das was man auf nem Metal Festival braucht...
Hochsitz und Captain Morgan Turm waren ja weitgehend geräuschlos und konnte man ignorieren, aber wenn alle halbe Stunde Benjamin Blümchen "Törööööö" schreit, nervt das sicher noch mehr als die Dauerberieselung mit Werbung in jeder Pause. Da spielt es fast keine Rolle mehr das dieses komische Gasthaus quasi der Ballermann auf dem Ballermann ist, wenn man sich die Videos auf der HP so anschaut.
Was kümmert's dich ?
Du fährst doch eh nicht hin...
:ugly: