Was soll das?!

Dieses Thema im Forum "W:O:A 2008<br>Lob & Kritik / praise & criticism" wurde erstellt von Knotenwurst, 01. Dezember 2008.

Schlagworte:
  1. FlauschiHasi

    FlauschiHasi W:O:A Metalhead

    Registriert seit:
    18. Oktober 2008
    Beiträge:
    3.014
    Zustimmungen:
    0
    schön gesagt.
    Hab mich mittlerweile damit abgefunden. bfmv kann kommen, ich werd sie mit exzessivem Hochgenuss ausfallen lassen.
    Aber ich find diese Tendenz echt bedenklich. Wozu dieser poppige MTV-Metal? Wieso will das Festival unbedingt die "Zielgruppe noch mehr erweitern"?? Ich meine der Ruf als eins der größten (wenn nicht das größte) Metal-Festival der Welt und permanenter Sold-out trotz kontinuierlich steigenden Ticket-Preisen is doch theoretisch schon recht zufriedenstellend.

    Jo wie es einer meiner Vorredner bereits gesagt hat.. Abwarten & Tee trinken.
     
  2. Samael

    Samael Newbie

    Registriert seit:
    25. September 2008
    Beiträge:
    6
    Zustimmungen:
    0

    dazu sag ich nur:

    Zitat:
    Zitat von no.human.being Beitrag anzeigen
    Das schlimme ist ja: Es ist noch nichtmal Metal! Es sind Hardcore-Derivate. Ja, das ist auch "harte Rockmusik", aber es ist eine komplett (!!) andere Szene und hat im Prinzip nichts mit Metal zu tun. Die kommen nämlich aus ner komplett anderen Ecke. Und zwar vom Punk Rock.

    BfmV - Metalcore
    Callejon - Metalcore
    Napalm Death - Grindcore
    Walls of Jericho - Hardcore

    Bisschen viel aus der Kategorie "Hardcore und verwandtes", findet ihr nicht?



    Hardcore entwickelte sich in den 70er Jahren aus dem Punk Rock und ist somit nicht "moderner", als Metal. Es kann sein, dass er gerade relativ Mainstreampräsent ist, aber das Genre an sich gibt es schon eine halbe Ewigkeit. Andererseits gibt es im Metal Genres, die ihrerseits viel jünger sind.
     
  3. no.human.being

    no.human.being W:O:A Metalhead

    Registriert seit:
    16. August 2008
    Beiträge:
    3.583
    Zustimmungen:
    0
    Wenn's bei 4 bleibt ist mir das egal. Aber bisher sind insgesamt erst 19 Bands bestätigt, das ist irgendwas zwischen einem 1/5 tel und 1/4 tel der Bands, die nächstes Jahr da sein werden. Wenn man davon ausgeht, dass die Chance, zu einem bestimmten Zeitpunkt bestätigt zu werden, unabhängig vom Genre der Band sind und entsprechend "hochrechnet", kommt man auf 16 - 20 Core-Bands für nächstes Jahr. Das wäre dann doch etwas reichlich viel. :D
     
  4. MazeOfTorment

    MazeOfTorment W:O:A Metalhead

    Registriert seit:
    21. September 2008
    Beiträge:
    2.497
    Zustimmungen:
    0
    langsam juckts mich echt nicht mehr was bestätigt wird. Solangs 5-10 Bands sind die ich sehn will reichts, restliche Zeit kann man ja gut aufm Campingplatz, Metalmarkt oder sonstwo/wie rumbringen. ansonsten wirds nur zu stressig, siehe Summerbreeze 2008, hab bestimmt 25 Bands dort angeschaut :D
     
  5. Infernal Deathstriker

    Infernal Deathstriker Newbie

    Registriert seit:
    03. Dezember 2008
    Beiträge:
    3
    Zustimmungen:
    0
    Also jetzt mal !
    Wacken hat echt seine glanzzeit verloren !:mad: Klar sind bei den auswahlen immer scheiße dabei ( bfmv sind btw der größte dreck den diese mtv "Thomas kafka poser" unterstützt haben neben den ganzen komerz bands like tokyo hotel...) aber das muss doch nicht echt sein das ihr so geldgeil seid und nur bands einladet weil sie grade komerz sind . soetwas hat für mich nichts mit Metal zutun. Klar kann man verstehen das ihr mit wacken geldverdienen wollt das will euch ja keiner verbieten aber mit solchen bands werden eure treuen besucher verjagt . Wo bleibt das Herz. Ich fänd es schön wenn sich auch einmal veranstalter dazu äußern würden !
     
  6. phönix

    phönix W:O:A Metalgod

    Registriert seit:
    18. September 2008
    Beiträge:
    71.268
    Zustimmungen:
    3.615
    und zum 3.mal *gähn* hört auf zu heulen!!!:o
     
  7. FromTheToedden

    FromTheToedden W:O:A Metalmaster

    Registriert seit:
    15. Mai 2007
    Beiträge:
    39.889
    Zustimmungen:
    29
    und dann überleg mal das man versucht nicht mehrere bands vom gleichen stil gleichzeitig spielen zu lassen, heisst diese 15-20 corebands schneiden sich nicht und parallel spielen immer 3 andere bands von einer anderen musikarten, wenn juckt es ;)
     
  8. woa-klappstuhl

    woa-klappstuhl W:O:A Metalmaster

    Registriert seit:
    12. April 2004
    Beiträge:
    20.529
    Zustimmungen:
    45
    Selbst, wenn sie morgens spielten, wäre es kein Problem...
    DANN wäre man NOCH voll!:D

    Ich schau sie mir auch nur an, weil ALLE am pöbeln sind...
    Das letzte Album finde ich persönlich GAR NICHT gut. Das davor finde ich einigermaßen gut!
    Ma schaun, wie sie live sind!;):)
     
  9. Black Wizzard

    Black Wizzard W:O:A Metalgod

    Registriert seit:
    08. August 2007
    Beiträge:
    97.435
    Zustimmungen:
    1.182
    Verfickte,gottverdammte Dreckshurenscheiße.:mad::mad::mad::mad::mad:












































    :D
     
  10. tempest-tom

    tempest-tom Member

    Registriert seit:
    12. Oktober 2002
    Beiträge:
    52
    Zustimmungen:
    0
    Mann mann mann......... Normalerweise sollte man sich aus dem Forum ausklinken. Nur Nörgler, Heulesusen und noch n Stück Profilierer.

    Ich fänds total genial, vorab überhaupt keine Band anzukündigen. Dann kann ich aufs W:O:A fahren, weil ich nach Wacken will und nicht weil ich Band XY sehen will, es mir aber schwer überlegen muss, weil ja Band YX sooooo scheiße ist. Wie geil das wär, :D

    Und nochmal, weils so schön ist: Festival ist kein Wellness-Urlaub. Weder davor, dabei oder danach!

    Also, man sieht sich! Und Spass werden wir garantiert haben, egal wer da spielt.

    So.
     
  11. satani08

    satani08 W:O:A Metalhead

    Registriert seit:
    27. August 2008
    Beiträge:
    397
    Zustimmungen:
    0
    also ich find auch, dass hier ein wenig zu viel gemeckert wird.
    Bei Epica kommen die "Kellerkinder"
    bei BfmV die Emos und Kiddies
    bei jeder größeren Band irgendwelche, die nur wegen einer Band da sind ....

    was wollt ihr. Mir ist's persönlich egal, wer kommt (ein paar gute Bands sollten zwar dabei sein, wird aber kein Problem bei 70-90 Bands).

    Wenn hier auch immer diskutiert wird "das ist kein Metal", "das hat auf Wacken nix zu suchen" (siehe BfmV oder Volbeat), dann frag ich euch: was war letztes Jahr mit Corvus Corax und ihrem Cantus Buranis (oder so)? Ich hab's mir ansehen (müssen), weil ich meinen Platz in der ersten Reihe zwischen Children of Bodom und Avantasia nicht verlieren wollte. DA (Corvus Corax) könnte man sagen, "das is kein Metal", denn das war eigendlich nur Folklore oder Mittelaltermusik mit klassischen bzw Opern-Einflüssen. Und IHR diskutiert, dass wenn Band X (wie z.B. Bfmv) nach Wacken kommt, die ja vergleichsweise (im Vergleich zu Corvus Corax) (!!!) deutlich mehr Metal sind, ob die zum WOA gehören. Ich muss da sagen: wenn die sowas wie Corvus Corax da schon hinlassen, warum nicht gleich ASP, die Cranberries oder Tokio Hotel? Also meiner Meinung nach meckert ihr ein wenig viel an BfmV rum. Lasst die doch kommen. Es ist ja keiner gezwungen, sich die anzusehen, oder?
     
  12. wackenboy2008

    wackenboy2008 Member

    Registriert seit:
    12. Juli 2008
    Beiträge:
    40
    Zustimmungen:
    0
    man endlich einer ders kapiert hat!!!
     
  13. jesusisacoward

    jesusisacoward Member

    Registriert seit:
    25. April 2006
    Beiträge:
    42
    Zustimmungen:
    0
    Und noch dazu hat MTV dieses Jahr aufm WOA gefilmt...Mmmh., ich glaube ich es sehe eine Verbindung.... :D:D:D:D:D:D:D

    Generelles Kommentar:

    Jetzt mal ehrlich (den Satz mit dem jeder Blogger hier anzufangen zu scheint), ganz ganz ganz ganz ehrlich:D, die Leute die am noergeln sind (sowie ich) ueber die desolaten Band Announcements sind diejenigen (die Mehrheit versteht sich) die schon jahrelang aufs WOA gehen und dementsprechend den Verfall des Festivals (musikalisch) mitgekriegt haben.

    All die anderen, die meinen wir sind nur "Jammerlappen" oder "Noergler" oder der Spruch "geht dann doch einfach nicht aufs WOA" etc., sind genau die Leute die seit letztem Jahr erst dabei sind (oder wenns hochkommt 2007) und meinen sie haben jetzt die WOA Weisheit mit Loeffeln gefressen. Fakt ist das z.B im Jahre 2000 ne Band wie "Bullet For My Valentine" ledglich als Schlachtopfer auf der Stage gedient haetten und nicht wie wahrscheinlich WOA 2009 auf der BLACK STAGE spielen....



    Eine bitte an die Organiser, die Buehne benoetigt langsam ne Umbenennung: Wie waers mit Core Stage sponsored by MTV & Eastpak....JUHUUUUU:D:D:D



     
  14. Rooster

    Rooster Newbie

    Registriert seit:
    27. Oktober 2008
    Beiträge:
    8
    Zustimmungen:
    0
    Wie einige Leute hier sich aufregen ist einfach nur lächerlich. Wacken ist schon lange Kommerz. Sonst würde man wohl kaum über 80.000 Leute ziehen. Und es ist wohl auch klar, dass auch das Wacken Open Air mit der Zeit mitgeht und somit auch andere dinge ausprobiert. In diesem Jahr klappte das wie so oft doch auch. Und gerade die Leute, die hier rumjammern aufgrund der Ankündigung Bullet for my Valentines werden doch zu 90 Prozent eh kommen:rolleyes:
     
  15. Evil Steel

    Evil Steel W:O:A Metalhead

    Registriert seit:
    06. August 2003
    Beiträge:
    1.049
    Zustimmungen:
    0
    Das Corvus Corax Argument kannst du knicken, das hab ich 2005 schon gebracht und da wurde ich als "Betonkopf" bezeichnet, der "einen Blick über den Tellerrand" dringend nötig hatte.
    Und jetzt meckern alle weil se BfmV nich hier haben wollen. Na siehste den Zusammenhang? ;)
     

Diese Seite empfehlen