Trauriges Jubiläum!!!!

  • Als neues Loginsystem benutzen wir die Wacken.ID. Damit du deinen jetzigen Account im Wacken Forum mit der Wacken.ID verknüpfen kannst, klicke bitte auf den Link und trage deine E-Mail Adresse ein, die du auch hier im Forum benutzt. Ein User mit deinem Benutzernamen und deiner E-Mail Adresse wird dann automatisch angelegt. Du bekommst dann eine E-Mail und musst deine Wacken.ID bestätigen.

    Sollte es Probleme geben, schreibt uns bitte.

    Klicke hier, um deinen Account in eine Wacken.ID zu migrireren.

Doc Rock

Master of the Wind einer Dirne
27 Jan. 2011
15.324
8.693
130
Göttingen
Ja Virgin Steele haben 1997 und 1998 gespielt...da kamen zusammenhängende Konzeptalben raus und danach waren sie nie wieder in Wacken. Also mal wieder Zeit. Ich fände es aber auch nicht gut würde Virgin Steele alle 2 Jahre über 15 Jahre hinweg kommen wie Subway To Sally.

Mir ist schon klar, dass es immer Spaßsachen in Wacken gab. Nur STS waren damals neu und auch noch gut. Heute sind sie vollends ausgelutscht und auch nicht mehr so pralle, auch wenn auf den Konzerten wohl noch echt super Stimmung sein soll, vor allem bei den alten Songs. Es ist ja jetzt auch nicht so, dass STS durch Santiano ersetzt wird....sondern Satiano und Russkaja kommt hinzu...an Stellen wo früher Metal-Bands gespielt haben, während STS, In Extremo, Schandmaul, irgendwas mit Gothic immer noch kommt.

Nur das frühe STS und insb. In Extremo viel unmetallischer waren als heute. Fast schon eher mit Santiano vergleichbar.

Ich denke es ist klar, was die Kritiker meinen.
Wacken hat einfach beim eignen Anspruch beim Lineup finde ich nachgelassen. Man muss (und kann) ja auch nicht alle im Forum kursierenden Bands in einem Jahr buchen. Das wär ja auch zu viel. Dass man sich aber so von mittelgroße Bands so sehr abwendet ist einfach nicht verständlich....egal wie man es dreht und wendet.

Ich bin dieses Jahr ja auch nicht 100%ig mit dem Billing zufrieden, gerade wo Iced Earth noch absagen mussten und Manowar halt nicht mehr kommen. Ist wohl alles ein wenig unglücklich gelaufen, haben wir hier ja schon 100x durchgekaut. Die Aussage, dass das Billing seit 2010 oder sowas "objektiv" schlechter geworden ist, kann ich aber nicht unterschreiben. 2009 schwebte mir, als ich nach jahrelanger Abstinenz mal wieder nach Wacken gefahren bin, noch so ein Billing wie um 2000 rum vor. Das gabs halt nur noch sehr bedingt, und Rock'n'Rolf war auch alt geworden. Macht nichts, hab in dem Jahr und den darauffolgenden habe ich unheimlich viele geile neue Bands kennen gelernt und prompt auf dem Wacken gesehen. Ich war mit dem Billing die letzten Jahre immer hoch zufrieden. Seit ich jetzt wieder in Deutschland lebe hab ich wieder mehr Gelegenheiten auf gute Konzerte zu gehen (war dieses Jahr glaub ich schon auf 10) und höre plötzlich auch viel mehr Undergroundkram wie Atlantean Kodex, Thormesis oder Finsterforst. Dadurch hat sich mein Geschmack wieder verändert, weshalb ich dieses Jahr auf dem Wacken wohl eher zu Vreid/Windir als zu WASP, zu Carcass statt zu Motörhead, und zu Fleshgod statt zu Megadeth oder JBO gehen werde. Wäre früher sicherlich andersrum gewesen.

Was ich damit sagen will: Nicht nur die Festivals (oder die Heavy Metal Szene, wie Du ja manchmal behauptest) ändern sich, sondern auch man selbst. Vollkommen normal. Muss man das Festival eben anders angehen. Bietet Wacken ja auch jedes Jahr genug Alternativen für. Heisst aber nicht, dass es ach so "objektiv" schlechter geworden ist.

Und ja, auch ich hatte dieses Jahr andere kleine und mittlere Bands auf meiner (langen) Wunschliste. Das Segment hätte für mich auch besser ausfallen können. Etwas Pech dieses Jahr, aber die letzten Jahre fand ichs gut und nächstes wirds auch wieder besser werden. Hab mich in den letzten Wochen aber eingehender mit dem Billing beschäftigt und freue mich in dem Segment jetzt sehr auf Hell, Dordeduh, Arthemis, Fleshgod und vielleicht noch Nailed to Obscurity, Timewaves und Demonic Ressurection, die ich alle vorher nicht richtig kannte.

Trotzdem würde ich auch Luftsprünge machen, wenn für 2015 endlich mal wieder VS gebucht würde. Und natürlich Manowar!
 
Zuletzt bearbeitet:

Blackmoon666

W:O:A Metalmaster
19 Aug. 2008
6.307
674
118
Die hab ich schon gesehen und der "Metal Markt" ist tatsächlich nur das Zelt und auch eigentlich der Ort für CDs und Patches. CDs kriegt man zumindest an sich nur da! Die Stände die da drin stehen managed meines Wissens auch der Metal Markt selber (Darum ja auch der extra Eintritt!). Wenn du den Rest noch dazu zählst, bleibt erstmal abzuwarten, wie die das gestellt haben! Da sind nirgendwo Maßstabsangaben!

Der Plan vom Holy Wacken Land ist ja ohnehin nicht maßstabsgetreu. Demnach müsste die Beergarden Stage ja so groß wie das Fußballfeld sein. Ich interpretiere da mal nicht so viel rein, nur weil es was dieses Jahr auf dem Plan kleiner aussieht, und lasse mich überraschen, wie es letztendlich vor Ort aussieht.
 

MasterChu19155

Moderatorin
6 Aug. 2003
18.873
8
83
Nur das frühe STS und insb. In Extremo viel unmetallischer waren als heute. Fast schon eher mit Santiano vergleichbar.

Ärm die alten Sachen von denen sind gut. Mir würde da auch kaum wer einfallen, der das mit Santiano vergleicht. Ich habe lieber unmetallische, besser gemachte Mittelaltermusik als komische Schunkelsongs mit härteren Gitarren unterlegt. Man kann mir gerne auch eine richtige Gothic-Metal oder Avantgarde Band hinstellen als Abwechslung zum Metal. Aber nicht immer die selbe ausgenudelte Scheiße.

Faun z.B. war früher richtig, richtig geil. Das letzte Album ist aber eine Art Saufklon mit Schunkelmittelaltermüll im Stile der üblichen Schunkelsachen. Sowas ist Faun absolut unwürdig. Und JETZT spielen die 2x hintereinander sind auch bei Sony. Als die gute Musik gemacht haben...hat sie keiner gebucht. Sowas nervt.


Ich bin dieses Jahr ja auch nicht 100%ig mit dem Billing zufrieden, gerade wo Iced Earth noch absagen mussten und Manowar halt nicht mehr kommen. Ist wohl alles ein wenig unglücklich gelaufen, haben wir hier ja schon 100x durchgekaut. Die Aussage, dass das Billing seit 2010 oder sowas "objektiv" schlechter geworden ist, kann ich aber nicht unterschreiben.

2010? Ich hab ab 2011 geschrieben...damit meinte ich, dass 2011 noch gut war und 2012 wurds mies. Hatte ich doof formuliert. ;)
Ich meinte speziell die Jahre 2012 und 2013. Da hat man bei den Hauptbühnen nun mal angefangen Slots für Rahmenprogramm zu vergeuden. Das ist für mich ein "objektives Maß".

2009 schwebte mir, als ich nach jahrelanger Abstinenz mal wieder nach Wacken gefahren bin, noch so ein Billing wie um 2000 rum vor. Das gabs halt nur noch sehr bedingt, und Rock'n'Rolf war auch alt geworden. Macht nichts, hab in dem Jahr und den darauffolgenden habe ich unheimlich viele geile neue Bands kennen gelernt und prompt auf dem Wacken gesehen. Ich war mit dem Billing die letzten Jahre immer hoch zufrieden. Seit ich jetzt wieder in Deutschland lebe hab ich wieder mehr Gelegenheiten auf gute Konzerte zu gehen (war dieses Jahr glaub ich schon auf 10) und höre plötzlich auch viel mehr Undergroundkram wie Atlantean Kodex, Thormesis oder Finsterforst. Dadurch hat sich mein Geschmack wieder verändert, weshalb ich dieses Jahr auf dem Wacken wohl eher zu Vreid/Windir als zu WASP, zu Carcass statt zu Motörhead, und zu Fleshgod statt zu Megadeth oder JBO gehen werde. Wäre früher sicherlich andersrum gewesen.

Was ich damit sagen will: Nicht nur die Festivals (oder die Heavy Metal Szene, wie Du ja manchmal behauptest) ändern sich, sondern auch man selbst. Vollkommen normal. Muss man das Festival eben anders angehen. Bietet Wacken ja auch jedes Jahr genug Alternativen für. Heisst aber nicht, dass es ach so "objektiv" schlechter geworden ist.

Siehe oben. Für mich ist das objektiv genug.
Und auch im Zelt werden dieses Jahr einige Slots mehrfach durch Spaß-Opener belegt. Mir gehte es weniger um die "konkreten" Bands. Natürlich hab auch ich im Laufe der Jahre auch mal meinen Geschmack variiert. Das ist aber gerade nicht der Punkt.

Und ja, auch ich hatte dieses Jahr andere kleine und mittlere Bands auf meiner (langen) Wunschliste. Das Segment hätte für mich auch besser ausfallen können. Etwas Pech dieses Jahr, aber die letzten Jahre fand ichs gut und nächstes wirds auch wieder besser werden. Hab mich in den letzten Wochen aber eingehender mit dem Billing beschäftigt und freue mich in dem Segment jetzt sehr auf Hell, Dordeduh, Arthemis, Fleshgod und vielleicht noch Nailed to Obscurity, Timewaves und Demonic Ressurection, die ich alle vorher nicht richtig kannte.


Trotzdem würde ich auch Luftsprünge machen, wenn für 2015 endlich mal wieder VS gebucht würde. Und natürlich Manowar!

Auch finde bei den kleinen Bands etwas, was ich sehen kann. Aber das muss man sich erst erschließen. Es fehlen aber quasi komplett die kleinen und mittleren Bands, die man ob des derzeitigen Erfolges erwarten würde.
 

cotton

Member
10 Aug. 2013
49
1
53
SH
Zusammenfassung

- heul jammer schnief, Der Headliner war zu teuer, Wacköön hat gesagt: "Bööser Junge! Mit uns nicht! Nada!".
- damit ihr aber ALLE euer Geld ausgebt für 2015 holen wir euch dann einen großen Zauberer, ääh Band - versprochen! *zwinker*
- 2014: Muttis die sich beschweren, weil ihnen die plastikflasche Wasser aus der Hand gerissen wird vorm Bühneneingang, obwohl sie diese eben 10m davor teuer erworben haben. "Tickt ihr noch ganz richtig?" Antwort: "Keine Flaschen Madame!!"
- lauter Wacken Touristen, angelockt von den tollen TV Reportagen auf der Suche nach der Frage "Wo sind die Kühe hin, wenn da Leute zelten??" und "Schlafen die auf dem Mist?" (Nicht die Kühe, die Metaller (siehe Geruch)) ;)
- Alkohol vernebelt halt alles.
- Welche suuuhuuper geilen Ohrwürmer erwarten uns 2014 ? nachdem 2013 schon mit "dicke Titten und Kartoffelsalat" die Post abging.
- Wer ist Schuld an der verdammten Werbung überall zwischen den Konzerten? Mach3 Marketing??
- Nein der Headliner 2014 ist kein Komiker und auch nicht Rudi Carell oder der alte Juhnke der sich im Grab umdreht, weil das Lied nun heisst " Ja wir haben ein Idol Jogi Lööw" :uff:...
..es ist ! Bülent Ceylan...
- Kann der nicht wie normale Leute als Metal Head kommen und zelten?!
- Nein, er hat Angst um seine Haarpracht..
- Bis wann kann man nochmal sein Zicket zurück geben?...:ugly:
 
Zuletzt bearbeitet:

Quark

Der Beste
19 Juli 2004
100.664
3.857
170
Best, Nederland. Jetzt Belgien
- heul jammer schnief, Der Headliner war zu teuer, Wacköön hat gesagt: "Bööser Junge! Mit uns nicht! Nada!".
- damit ihr aber ALLE euer Geld ausgebt für 2015 holen wir euch dann einen großen Zauberer, ääh Band - versprochen! *zwinker*
- 2014: Muttis die sich beschweren, weil ihnen die plastikflasche Wasser aus der Hand gerissen wird vorm Bühneneingang, obwohl sie diese eben 10m davor teuer erworben haben. "Tickt ihr noch ganz richtig?" Antwort: "Keine Flaschen Madame!!"
- lauter Wacken Touristen, angelockt von den tollen TV Reportagen auf der Suche nach der Frage "Wo sind die Kühe hin, wenn da Leute zelten??" und "Schlafen die auf dem Mist?"
- Alkohol vernebelt halt alles.
- Welche suuuhuuper geilen Ohrwürmer erwarten uns 2014 ? nachdem 2013 schon mit "dicke Titten und Kartoffelsalat" schon die Post abging.
- Wer ist Schuld an der verdammten Werbung überall zwischen den Konzerten? Mach3 Marketing??
- Nein der Headliner 2014 ist kein Komiker und auch nicht Rudi Carell oder der alte Juhnke der sich im Grab umdreht, weil das Lied nun heisst " Ja wir haben ein Idol Jogi Lööw" :uff:...
..es ist ! Bülent Ceylan...
- Kann der nicht wie normale Leute als Metal Head kommen und zelten?!
- Nein, er hat Angst um seine Haarpracht..
- Bis wann kann man nochmal sein Zicket zurück geben?...:ugly:
Und dafür hast du dich speziell angemeldet? :confused::confused:
 

cotton

Member
10 Aug. 2013
49
1
53
SH
naja?

irgendwann müsst ihr ja mal realisieren, dass es SO nicht weiter geht und das die Ritter der Cocosnus so nicht mehr kommen werden...
 

cotton

Member
10 Aug. 2013
49
1
53
SH
Triest = ja ich weiss, passend zur Überschrift :D

Achja ..dieses Jahr ist auf dem Wacken groooßes jubiläums Dosensammlertreffen!! *yaaay* \m/ Außerdem hat sich herum gesprochen das man da gut "Beute" machen kann (50 euro pro Sack mit Dosen) und dank der Medien (NDR zB) weiss es nun jeder.

Also..haltet eure Dosen fest, sonst sind sie weg :D :D
 

1000 Knork

W:O:A Metalhead
11 Aug. 2011
4.177
258
88
Triest = ja ich weiss, passend zur Überschrift :D

Achja ..dieses Jahr ist auf dem Wacken groooßes jubiläums Dosensammlertreffen!! *yaaay* \m/ Außerdem hat sich herum gesprochen das man da gut "Beute" machen kann (50 euro pro Sack mit Dosen) und dank der Medien (NDR zB) weiss es nun jeder.

Also..haltet eure Dosen fest, sonst sind sie weg :D :D

klau du mal unsere dosen :cool::o
 

krischan

W:O:A Metalhead
16 Juli 2012
822
52
73
OHZ / Nähe Bremen
www.nordwest-plan.de
- heul jammer schnief, Der Headliner war zu teuer, Wacköön hat gesagt: "Bööser Junge! Mit uns nicht! Nada!".
- damit ihr aber ALLE euer Geld ausgebt für 2015 holen wir euch dann einen großen Zauberer, ääh Band - versprochen! *zwinker*
- 2014: Muttis die sich beschweren, weil ihnen die plastikflasche Wasser aus der Hand gerissen wird vorm Bühneneingang, obwohl sie diese eben 10m davor teuer erworben haben. "Tickt ihr noch ganz richtig?" Antwort: "Keine Flaschen Madame!!"
- lauter Wacken Touristen, angelockt von den tollen TV Reportagen auf der Suche nach der Frage "Wo sind die Kühe hin, wenn da Leute zelten??" und "Schlafen die auf dem Mist?" (Nicht die Kühe, die Metaller (siehe Geruch)) ;)
- Alkohol vernebelt halt alles.
- Welche suuuhuuper geilen Ohrwürmer erwarten uns 2014 ? nachdem 2013 schon mit "dicke Titten und Kartoffelsalat" die Post abging.
- Wer ist Schuld an der verdammten Werbung überall zwischen den Konzerten? Mach3 Marketing??
- Nein der Headliner 2014 ist kein Komiker und auch nicht Rudi Carell oder der alte Juhnke der sich im Grab umdreht, weil das Lied nun heisst " Ja wir haben ein Idol Jogi Lööw" :uff:...
..es ist ! Bülent Ceylan...
- Kann der nicht wie normale Leute als Metal Head kommen und zelten?!
- Nein, er hat Angst um seine Haarpracht..
- Bis wann kann man nochmal sein Zicket zurück geben?...:ugly:

und was soll uns dein Geschwafel jetzt sagen?
das du Gott sei Dank wegbleibst?