Sperrmüll Entsorgung auf WOA?

  • Als neues Loginsystem benutzen wir die Wacken.ID. Damit du deinen jetzigen Account im Wacken Forum mit der Wacken.ID verknüpfen kannst, klicke bitte auf den Link und trage deine E-Mail Adresse ein, die du auch hier im Forum benutzt. Ein User mit deinem Benutzernamen und deiner E-Mail Adresse wird dann automatisch angelegt. Du bekommst dann eine E-Mail und musst deine Wacken.ID bestätigen.

    Sollte es Probleme geben, schreibt uns bitte.

    Update: es gibt Probleme mit der Migration von Benutzernamen mit Umlauten. Wir beheben das Problem derzeit!
    Das Problem ist behoben!


    Klicke hier, um deinen Account in eine Wacken.ID zu migrireren.

Queenmum

Newbie
9 Aug. 2013
29
0
46
Ich finde es einfach nur lächerlich und ganz schön scheinheilig wenn hier gefordert wird das man Sofas nicht mitnehmen darf (selbst wenn man sie wieder zurücknimmt) aber wahrscheinlich fast alle die sich hier aufregen den billigsten Pavillion und Billigstühle kaufen nach dem Motto: "Wenn die kaputt gehen und ich die da lassen muss ist's nicht so schlimm."


Also jeder, der bis jetzt all seinen Müll wieder mit nach Hause genommen hat kann gerne weiter meckern, aber alle anderen sollten lieber die Füße still halten und sich überlgen worum es ihnen geht...

Du solltest nicht Äpfel mit Birnen vergleichen !

Das hinterlassen von "normalem Müll" ist ebenso wenig schön aber längst nicht so kostenintensiv wie Sperrmüll Abtransport .

Ich stimme dir unbedingt zu, wenn JEDE/R buchstäblich vor IHRER/SEINER Haustür kehren würde, gäbe es diese Diskussion gar nicht.

Wenn jeder seinen platz ( möglichst) so hinterlassen würde, wie er ihn vorgefunden hat, würde das das Budget entlasten und man müsste sich nicht schämen , wenn man später die veröffentlichten Bilder sieht.
 

Quark

Der Beste
19 Juli 2004
98.982
3.362
170
Best, Nederland. Jetzt Belgien
Nein, aber wenn Harry es macht, sollte er ruhig sein und nicht drüber meckern...

Ja, nee! Duidelijk.
NOT! :rolleyes:

Aber ich weiß es gut gemacht. Ich fahre wenn ich wieder in DE bin, und dat is regelmäßig, und werde bei dir vor der Haustür mein Sperrmüll entsorgen. Is ja doch "nur" dein Problem. Ich bin's los, und du entsorgst das für mich.

Nee, deal.
Anhänger hab ich, mein Schwiegerbruder will mir bestimmt ma fahren, da seh ich keine Probleme!
 

b3nE

W:O:A Metalhead
7 Juli 2009
1.209
194
88
Du solltest nicht Äpfel mit Birnen vergleichen !

Das hinterlassen von "normalem Müll" ist ebenso wenig schön aber längst nicht so kostenintensiv wie Sperrmüll Abtransport .

Das ist eben der springende Punkt in der Masse und aufgrund der Tatsache, das es sich um kleinstteile handelt ist die Entsorgung von "normalem Müll" eben nicht automatisch günstiger.

Und ein Zelt oder Pavillion zählt genauso als Sperrmüll wie ein Sofa oder Tisch.


Und mich regt hier die Scheinheiligkeit einiger Menschen auf, die sich über etwas auffregen und nicht durchsetzbare forderungen stellen nur um sich besser zu fühlen obwohl sie selbst genau wissen dass sie nicht besser handeln.

Ich könnte mit den gleiche Argumenten die hier einige geschrieben haben ein verbot von Pavillions oder Zelte einer bestimmten größe fordern, würde aber auf mehr gegenwehr stoßen aber nur weil es plötzlich mehr Menschen betrifft, obwohl es genauso gerechtfertigt wäre wie ein Sofaverbot...
 

b3nE

W:O:A Metalhead
7 Juli 2009
1.209
194
88
Ja, nee! Duidelijk.
NOT! :rolleyes:

Aber ich weiß es gut gemacht. Ich fahre wenn ich wieder in DE bin, und dat is regelmäßig, und werde bei dir vor der Haustür mein Sperrmüll entsorgen. Is ja doch "nur" dein Problem. Ich bin's los, und du entsorgst das für mich.

Nee, deal.
Anhänger hab ich, mein Schwiegerbruder will mir bestimmt ma fahren, da seh ich keine Probleme!

Sobald du bezahlt hast und laut meinem Müllkonzept dein Beitrag die Entsorgungskosten voll deckt (wie es bei einem Festivall mit dem du die Aktion vergleichen willst ja ist).
Ist das kein Problem, dann würde ich sogar Gewinn machen.
 

Wackentom

W:O:A Metalmaster
5 Apr. 2005
33.360
818
120
zuhause in Niedersachsen
Sobald du bezahlt hast und laut meinem Müllkonzept dein Beitrag die Entsorgungskosten voll deckt (wie es bei einem Festivall mit dem du die Aktion vergleichen willst ja ist).
Ist das kein Problem, dann würde ich sogar Gewinn machen.

Ahja, du stellst also die These auf, das die, im ticketpreis , einberechnete "Müllgebühr" deckend wäre, wenn jedermann dort Sofas, Kühlschränke und mehr zum Entsorgen lässt?

Oder bist du einfach der Meinung, da es ja nur ein "gewisser" teil macht, sind halt die Kosten durch die anderen Zahler ja gedeckt?

Alleine die Aussage deinerseits bei den ersten Posts, das du dafür ja bezahlt hättest, sollte Grund genug sein, für ALLE, die Sperrmüllgegenstände mitbringen, so wie du halt, 100€ bezahlen sollten, nur für die eventuelle Müllentsorgung.
Solltest du nachweislich deinen Krams wieder mitgenommen haben, nachweismöglichkeiten gibt es ja mehrere, wird dir dein Geld später zurückerstattet.
ansonsten wird von den 100€ die Entsogung und der Personalmehraufwand zur Erfassung und kontrolle mitfinanziert.
Gerechter gehts nicht oder?

Das würde die entlasten, die wirklich nur für rund 10-20€ Müll dort lassen ( Zelte Pavillons usw) was schon schlimm genug ist.
Und gerechterweise die egoistischen Schweine, wo ich dich aufgrund deiner Aussagen zuzähle, zur Kasse bitten.

Denn WO ist denn nun das Problem, wenn man ein sofa doch so schnell "aufladen" könnte, das auf deinen anhänger zurückzuladen?
 

luna.lunatik

W:O:A Metalmaster
16 Juli 2010
6.408
890
118
In Oberbayern am Land :-D
Ich glaube mit diesem Absatz hast du wunderbar gezeigt, warum es sich nicht lohnt mit dir zu diskutieren. Und dass du offensichtlich sämtliche vorangegangenen Posts nicht verstanden hast.

^^Genau das/sign.


Dumm bleibt dumm, da helfen auch keine Pillen.

Ich wünsch mir einfach, dass sich das Sofa unter dem Arsch spontan selbst entzündet... und die Feuerwehr es leider leider nicht zu ihm hin schafft.
 

Blake

Schnucki
5 Aug. 2014
17.779
3.069
130
30
Rheinhessen

Ich denke mal, damit wurde alles gesagt...

Gerecht wäre es übrigens, wenn es ein Müllpfand geben würde. Aber bei einem Festival mit 75.000 Besuchern ist das ein riesen Aufwand sowohl für die Veranstalter als auch die Besucher. Somit zahle ich lieber ein bisschen mehr für mein Ticket und kann am Sonntagmorgen fahren, ohne vorher extra zu irgendeiner Müllstation zu gehen.
 

b3nE

W:O:A Metalhead
7 Juli 2009
1.209
194
88
^^Genau das/sign.


Dumm bleibt dumm, da helfen auch keine Pillen.

Ich wünsch mir einfach, dass sich das Sofa unter dem Arsch spontan selbst entzündet... und die Feuerwehr es leider leider nicht zu ihm hin schafft.


keine Argumente aber beleidigen und dem anderen den Tod wünsche ist auch so erwachen und Metall...
 

b3nE

W:O:A Metalhead
7 Juli 2009
1.209
194
88

Alleine die Aussage deinerseits bei den ersten Posts, das du dafür ja bezahlt hättest, sollte Grund genug sein, für ALLE, die Sperrmüllgegenstände mitbringen, so wie du halt, 100€ bezahlen sollten, nur für die eventuelle Müllentsorgung.
Solltest du nachweislich deinen Krams wieder mitgenommen haben, nachweismöglichkeiten gibt es ja mehrere, wird dir dein Geld später zurückerstattet.
ansonsten wird von den 100€ die Entsogung und der Personalmehraufwand zur Erfassung und kontrolle mitfinanziert.
Gerechter gehts nicht oder?

Das würde die entlasten, die wirklich nur für rund 10-20€ Müll dort lassen ( Zelte Pavillons usw) was schon schlimm genug ist.


Jetzt hast du mich aber :D

Ein Sofa, auf welchem 6 Leute platz haben kostet nach deinem Wissen 100€ der Müll von anderen kostet bis zu 20 p.P.

Damit sagst du doch selber dass die Entsorgung des Sofas günstiger ist.
Also wo ist dein Problem?

Mal Gehirn einschalten und etwas von vorne bis hinten durchdenken bevor man schreibt würde einem solche Peinlichkeiten ersparen...
 

Hirnschlacht

Moderator
14 Mai 2007
42.060
2.389
128
Oumpfgard
ich wollte mit dem aufzählen vom Fehlverhalten anderer nichts schön reden, aber das zurücklassen von einem Sofa und das zurücklassen von einem kaputten Pavillion, Stuhl oder sonst was sperrigen ist das gleiche.


Ich finde es einfach nur lächerlich und ganz schön scheinheilig wenn hier gefordert wird das man Sofas nicht mitnehmen darf (selbst wenn man sie wieder zurücknimmt) aber wahrscheinlich fast alle die sich hier aufregen den billigsten Pavillion und Billigstühle kaufen nach dem Motto: "Wenn die kaputt gehen und ich die da lassen muss ist's nicht so schlimm."


Also jeder, der bis jetzt all seinen Müll wieder mit nach Hause genommen hat kann gerne weiter meckern, aber alle anderen sollten lieber die Füße still halten und sich überlgen worum es ihnen geht...

Also zunächst mal, sagt niemand, dass das zurücklassen von kaputten Zelten und Pavillons gut ist. Das ist aber was anderes, als extra etwas mitzunehmen um es da zu lassen. Ich habe meinen billig Klappstuhl jetzt schon seit 4 oder 5 Festivals dabei. Natürlich gehen einem Stühle immer mal kaputt, darum kauft man sich eben auch keine für 30, sondern nur für 7 Euro. Der 30 Euro Stuhl geht genauso kaputt, wenn sich der dicke, besoffene Typ aus dem Nachbarcamp mit Schwung reinhaut. Man hofft, es passiert nicht, aber die Erfahrung weiß es besser. Unseren Pavillon für 70 Euro haben wir diesmal übrigens tatsächlich wieder mitnehmen können.

Über die Leute die ihre Sofas wieder mitnehmen, beschwert sich keiner. Das dies kaum einer tut, sieht man aber an den Aufräum bildern.

Wenn ihr wollt nennt mich einen Egoisten, nennt dann aber bitte auch jeden einen Egoisten, der mit seinem Auto öffentliche Straßen benutzt und dadurch die Kfz-Erhöht, weil er die Straßen abnutzt und auch jeden, der sich auf Kosten der Krankenkassen behandeln lässt, und deswegen auch diese Beiträge steigen...

Vergleich keine Äpfel mit Birnen. Es geht nicht um die angedachte Nutzung, sondern um das übertriebene und das sind Sofas und Kühlschränke nunmal und Pavillons und Zelte nicht.

Das ist eben der springende Punkt in der Masse und aufgrund der Tatsache, das es sich um kleinstteile handelt ist die Entsorgung von "normalem Müll" eben nicht automatisch günstiger.

Und ein Zelt oder Pavillion zählt genauso als Sperrmüll wie ein Sofa oder Tisch.


Und mich regt hier die Scheinheiligkeit einiger Menschen auf, die sich über etwas auffregen und nicht durchsetzbare forderungen stellen nur um sich besser zu fühlen obwohl sie selbst genau wissen dass sie nicht besser handeln.

Ich könnte mit den gleiche Argumenten die hier einige geschrieben haben ein verbot von Pavillions oder Zelte einer bestimmten größe fordern, würde aber auf mehr gegenwehr stoßen aber nur weil es plötzlich mehr Menschen betrifft, obwohl es genauso gerechtfertigt wäre wie ein Sofaverbot...

Nein könntest du nicht. Ein Pavillon und ein Zelt wird immer weniger wiegen, als ein Sofa. Ein Pavillon nimmt man sich und wirft ihn in einen Container. Das schafft eine Person. Selbst wenn sie sich mehrmals bücken muss. Für ein Sofa brauchst du dann wieder mehrere Personen, oder mit Pech ein Fahrzeug und nach Gewicht ist ein Sofa auch teurer als 8 Pavillons.

Mal ganz davon ab, dass es hierbei ja nicht um ein Entweder-Oder Ding geht. Jeder der ein Sofa und so weiter mitnimmt, hat Pavillon und Zelte auch noch dabei.

Wie schonmal gesagt: Es ist einfach nichtmehr im Verhältnis.
 

Blake

Schnucki
5 Aug. 2014
17.779
3.069
130
30
Rheinhessen
Jetzt hast du mich aber :D

Ein Sofa, auf welchem 6 Leute platz haben kostet nach deinem Wissen 100€ der Müll von anderen kostet bis zu 20 p.P.

Damit sagst du doch selber dass die Entsorgung des Sofas günstiger ist.
Also wo ist dein Problem?

Mal Gehirn einschalten und etwas von vorne bis hinten durchdenken bevor man schreibt würde solche Peinlichkeiten ersparen...

Also das Sofa möchte ich sehen.
 

Wackentom

W:O:A Metalmaster
5 Apr. 2005
33.360
818
120
zuhause in Niedersachsen
Jetzt hast du mich aber :D

Ein Sofa, auf welchem 6 Leute platz haben kostet nach deinem Wissen 100€ der Müll von anderen kostet bis zu 20 p.P.

Damit sagst du doch selber dass die Entsorgung des Sofas günstiger ist.
Also wo ist dein Problem?

Mal Gehirn einschalten und etwas von vorne bis hinten durchdenken bevor man schreibt würde einem solche Peinlichkeiten ersparen...

jupp, Gehirn einschalten junge...denn nun denk doch mal weiter, sofern noch möglich.
Bei euch kommen also zu dem sofa noch der übliche Müll dazu...na klingelts?
Dumm wa ;)
weiterhin hast du meine Frage, die ich bereits 2mal stellte, nicht beantwortet.
Du sagtest ja es sei einfach so ein Sofa aufzuladen...WO also ist dann das Problem, es auf deinem Anhänger zurückzuladen, mit nach Hause zu nehmen und es dort der Entsorgung zuzuführen???