Sold out und schon geht es ab bei ebay

Dieses Thema im Forum "W:O:A 2012<br>Verbesserungsvorschläge / Suggestion" wurde erstellt von Biun, 03. Dezember 2011.

  1. metaltrichter

    metaltrichter W:O:A Metalhead

    Registriert seit:
    06. Dezember 2011
    Beiträge:
    250
    Zustimmungen:
    0
    das frage ich mich eh wieso x-mas package wenns anfang dezember sowieso damit vorbei ist....
    also muss man sich doch der Masse anschließen die bereits zu Ostern durch die Geschäfte hetzt und Geschenke für Weihnachten in 5 Jahren kauft...!?!?
     
  2. Evil Steel

    Evil Steel W:O:A Metalhead

    Registriert seit:
    06. August 2003
    Beiträge:
    1.049
    Zustimmungen:
    0
    Ja DAS würde aber vorraussetzen, dass es die Orgas wirklich interessiert was mit den verkauften Tickets geschieht.
    Würden die Tickets einfach später verkauft (wie es ja früher mal der Fall war und bei anderen Festivals auch imer noch der Fall ist) dann hätte sicher auch keiner mehr Probleme eins zu bekommen und der Schwarzmarkt Handel würde sicherlich einen dicken Dämpfer bekommen.

    und kommt mir jetzt nicht mit "Sicherheiten um große Bands zu booken" das ging früher auch ohne Sold Out und klappt und bei anderen Festivals auch Heute noch.
     
  3. 6FeetUnder

    6FeetUnder Newbie

    Registriert seit:
    30. November 2011
    Beiträge:
    20
    Zustimmungen:
    0
    Da gebe ich dir Recht... voll und ganz...aber warum benennt man das Ticket dann nicht um??? :rolleyes:
     
  4. BastiSito

    BastiSito W:O:A Metalhead

    Registriert seit:
    06. Juni 2010
    Beiträge:
    2.543
    Zustimmungen:
    16
    Verzeih, ich habe nicht gewusst, dass du ein dergestalt "alter Hase" bist. Das gibt Deiner Meinung natürlich ein ganz anderes Gewicht (*).

    Jap. Schaumermal:
    Benzinpreis 2002 im Jahresschnitt 1,01 Euro. 2011: 1, 42 Euro.
    Goldpreis 2002: $341. Jetzt bei was? $1700?
    Durchschnittstariflohn: 2002: 1751 Euro. 2009 warens wohl um die 2080 Euro.

    Bands auf Wacken: 2002: 80. 2011: 125
    Besucher: 2002: 28.000. 2011: 75000 (jaja oder wie manche sagen: "Ich hab mindestens 250.000 gezählt!")

    Aber du hast eines bewiesen, unbestritten: Festivals die größer werden, werden teurer. und viel wichtiger: Dinge werden im Laufe eines Jahrzehnts teurer.

    Krasser Scheiss. Ich warte auf die Beweisführung dass es abends dunkler werden kann.

    (*) war '96 das erste Mal da. Das warn Schnäppchen, sag ich Dir, fuffzich Mack. Und inner Kuhle hamse jespielt!
     
  5. CreepingDeath82

    CreepingDeath82 Newbie

    Registriert seit:
    15. September 2008
    Beiträge:
    25
    Zustimmungen:
    0
    ich finde die ganze Sache für alle Beteiligten sehr scheiße, zum Glück hab ich mein Sommerlochticket ja schon, trotzdem gilt hier definitiv Nachbesserung.

    Wenn personalisieren "zu viel" sein sollte, kann man immer noch die "Einschränkung" einbauen, das man pro Ticket eine Personalausweissnummer mit angeben muss. Kann zwar auch locker umgangen werden von den Schwarzmarkthändlern, aber auf alle Fälle werden die kleinen Fische dadurch aufgehalten.

    Edit: Und lass es mal insgesamt 2.500 Tickets sein, die im Schwarzmarkt verbreitet werden. Was ich damit sagen will ist, das der Schwarzmarkt sicher noch lange nicht der Hauptgrund ist, warum das Wacken SOLD OUT melden kann ;-)
     
    Zuletzt bearbeitet: 07. Dezember 2011
  6. Lexington

    Lexington W:O:A Metalhead

    Registriert seit:
    04. August 2008
    Beiträge:
    822
    Zustimmungen:
    9
    Wieso ist das hanebüchen?
    Die gelder die der ebayhändler vorinvestiert hat sind ja nunmal beim W:O:A auf dem Konto gelandet. "Verdienen" heisst ja im weitesten Sinne einen Vorteil daraus zu ziehen und den hat der Veranstalter wohl unbestreitbar.
     
  7. FOREVER_MA

    FOREVER_MA W:O:A Metalgod

    Registriert seit:
    14. Juni 2002
    Beiträge:
    63.717
    Zustimmungen:
    133
    das seh ich ja jetzt erst ... und ja ... "dagegen" ist meien Religion :p

    Mal ohen Flachs ... letztes jahr das Billing war mein Ding ... da wollte ich hin und habe auch die Tickets erst beim "nachverkauf" von metaltix gekauft ...

    Aber ich hätte keine 200,-- € dafür gezahlt ...

    Mittelmässig und uninteressant hab ich ned gesagt .. nur, dasses eben europaweit bessere Billings gibt meiner meinung nach ...
     
  8. Hirnschlacht

    Hirnschlacht Moderator

    Registriert seit:
    14. Mai 2007
    Beiträge:
    42.017
    Zustimmungen:
    2.325
    Na das klang in dem Post aber noch ein wenig anders... ;)

    Das GMM hatte die letzten Jahre auch immer um längen mehr gekostet und in meinen Augen hatte das Wacken trotzdem bessere Bands, oder zumindest welche die mich mehr interessierten!

    Aber es ging mir eher um die Aussage, man könne für das Geld auf 3 andere Festivals fahren, wo man das gleiche, oder sogar besseres bekommt, denn das ist einfach Quatsch!
    Für alles halbwegs vergleichbare kommt man höchstens teurer weg...
     
  9. BastiSito

    BastiSito W:O:A Metalhead

    Registriert seit:
    06. Juni 2010
    Beiträge:
    2.543
    Zustimmungen:
    16
    Konsequenterweise verdient dann DPD auch am X-Mas von Wacken.
    Vermutlich ebenso bewusst wie ICS.
    Und in deiner "verdienen" Definition hat auch jeder der Käufer verdient - und sei es den Vorteil zu haben, a) eine Karte und b) die Vorfreude zu besitzen.
     
  10. FOREVER_MA

    FOREVER_MA W:O:A Metalgod

    Registriert seit:
    14. Juni 2002
    Beiträge:
    63.717
    Zustimmungen:
    133
    und mal ernsthaft ...


    Die Sache mit der Bestätigung und dem verspäteten Versand etc. alles toll Ideen ... auch wenn man bedenkt wir haben 2011 .. da gäbe es auch elektronische Möglichkeiten ...

    es gäbe 100 Möglichkeiten das Ganze zu beenden, aber all das würde dem Veranstalter Geld kosten - ergo den Gewinn schmälern.

    Warum also sollte er was ändern?
    Und wer von uns - wenn er Veranstalter wäre - würde das tun. Wir sprechen hier von schnellmal von 15.000,-- EUR Kosten, bei nur mal 20 Cent Mehraufwand pro Ticket ...

    Ausverkauft isses eh ... also bleibt als einziges Steuerungsinstrument der Konsument ...

    Ich habe vollstes Verständnis für ICS ... wäre ich Chef dort würde ich nicht anders handeln ...

    Einzig vernünftige Handlungsweise als Community wäre ne Absprache, dass alle nur maximal 130,-- € bei ebay bieten ... aber hier kommt dann wieder die Dummheit, Kurzsichtigkeit etc. der Menschheit ins Spiel ;)
     
  11. Bärtel

    Bärtel W:O:A Metalmaster

    Registriert seit:
    02. Juli 2010
    Beiträge:
    5.990
    Zustimmungen:
    1
    So gestern im Suff noch kurz meine Tickets zum Normalpreis gekauft. War schrecklich schwierig nehm ich an.
     
  12. FOREVER_MA

    FOREVER_MA W:O:A Metalgod

    Registriert seit:
    14. Juni 2002
    Beiträge:
    63.717
    Zustimmungen:
    133
    MEIN HELD !!! :p
     
  13. Toffi Fee

    Toffi Fee W:O:A Metalgod

    Registriert seit:
    03. Dezember 2002
    Beiträge:
    78.187
    Zustimmungen:
    13
    ...und der eigene Vorteil - wenn man nämlich 140 bietet, bekommt man die Karte wahrscheinlich, weil die anderen Deppen ja nur 130 bieten :D Ich glaube, ich werde mich nächstes Jahr auch am ebay-Spielchen beteiligen! :D *Hände reib* :D
     
  14. FOREVER_MA

    FOREVER_MA W:O:A Metalgod

    Registriert seit:
    14. Juni 2002
    Beiträge:
    63.717
    Zustimmungen:
    133
    will ich schon seit jahren machen ... bin nur immer zu faul.
    aber wenn das Publikum so dumm bleibt, dann machsde bei 10 Tickets mindestens 250,-- € Gewinn ... leicht verdientes Geld ;)
     
  15. Toffi Fee

    Toffi Fee W:O:A Metalgod

    Registriert seit:
    03. Dezember 2002
    Beiträge:
    78.187
    Zustimmungen:
    13
    Naja, und stell Dir mal vor, Du kaufst X-Mas-Tickets, verkaufst die sofort nach Sold out und verkaufst die T-Shirts einzeln - da kann man sich von dem Gewinn ja schon n Mopped für kaufen!!! :D
     

Diese Seite empfehlen