extremes crowdsurfen und sexuelle Übergriffe bei Powerwolf

Dieses Thema im Forum "Lob & Kritik / praise & criticism" wurde erstellt von stevit1, 04. August 2019.

  1. Lokilein

    Lokilein VIP

    Registriert seit:
    07. Juli 2018
    Beiträge:
    13.685
    Zustimmungen:
    3.469
    Ich dachte, sowas bekommt man im Belagerungsfachhandel :confused:
     
    saroman und White-Knuckles gefällt das.
  2. Wacken-Porsche

    Wacken-Porsche W:O:A Metalhead

    Registriert seit:
    21. Juli 2019
    Beiträge:
    515
    Zustimmungen:
    96
    Dann aber ohne Sex
     
  3. Doc Rock

    Doc Rock Master of the Wind einer Dirne

    Registriert seit:
    27. Januar 2011
    Beiträge:
    13.764
    Zustimmungen:
    6.063
    Och, wende freundlich bist...
     
  4. Vogelwiese

    Vogelwiese W:O:A Metalhead

    Registriert seit:
    07. August 2017
    Beiträge:
    1.801
    Zustimmungen:
    1.173


    Also in Wien kann man wohl Menschenkatapulte bestellen, vielleicht haben die auch Trebuchets?
     
    Wackzilla und Doc Rock gefällt das.
  5. Wacken-Porsche

    Wacken-Porsche W:O:A Metalhead

    Registriert seit:
    21. Juli 2019
    Beiträge:
    515
    Zustimmungen:
    96
    Wer ficken will, muss freundlich sein.
     
    casyo und Mopedmichi gefällt das.
  6. Spartaner032

    Spartaner032 W:O:A Metalhead

    Registriert seit:
    23. Juni 2011
    Beiträge:
    2.141
    Zustimmungen:
    572
    Nicht wenn er Chlorophrom hat! :D
     
    Mopedmichi und Wacken-Porsche gefällt das.
  7. Wacken-Porsche

    Wacken-Porsche W:O:A Metalhead

    Registriert seit:
    21. Juli 2019
    Beiträge:
    515
    Zustimmungen:
    96
    :D
    Eventuell der Sanitöter
     
    Spartaner032 gefällt das.
  8. Doc Rock

    Doc Rock Master of the Wind einer Dirne

    Registriert seit:
    27. Januar 2011
    Beiträge:
    13.764
    Zustimmungen:
    6.063
    Endlich kommen wir mal zurück zum Thema des Threads! :o
     
    Philbee, casyo, Mopedmichi und 2 anderen gefällt das.
  9. Wacken-Porsche

    Wacken-Porsche W:O:A Metalhead

    Registriert seit:
    21. Juli 2019
    Beiträge:
    515
    Zustimmungen:
    96
    Ich mache mir jetzt wahrscheinlich Feinde aber für mich ist das kein Wunder, dass die Leute bei der Musik und Show von Powerwolf auf komische Gedanken gekommen sind vor langeweile.
     
    White-Knuckles, Mopedmichi und Quark gefällt das.
  10. Spartaner032

    Spartaner032 W:O:A Metalhead

    Registriert seit:
    23. Juni 2011
    Beiträge:
    2.141
    Zustimmungen:
    572
    Ich glaube ich muss meine Dämonen und das Dynamit holen...
     
    BUM74 und Wacken-Porsche gefällt das.
  11. Quark

    Quark W:O:A Forumsstammgast

    Registriert seit:
    19. Juli 2004
    Beiträge:
    94.815
    Zustimmungen:
    1.921
    Da muss ich zustimmen.
     
  12. Niko191270

    Niko191270 Newbie

    Registriert seit:
    04. August 2019
    Beiträge:
    10
    Zustimmungen:
    13
    Dann übernehme ich gerne den Part für Hirni (unbekannterweise): Ich bin diesem Thread jetzt etliche Tage und bewusst nicht mehr gefolgt, da sich die Beiträge gefühlt nur noch im Kreis drehen und vom ursprünglichen Thema stark abweichen. Aber sorry, wenn ich einen solchen Beitrag wie den zitierten von Revalon lese, der sich auf einen Beitrag von mir bezieht (beide im Original nachzulesen auf Seite 20 dieses Threads), kann ich nicht anders... Sorry, aber man lernt spätestens im Studium bereits im Grundseminar (wen nicht schon in der Oberstufe in der Schule), dass es unredlich ist, Zitate aus ihrem Kontext zu reißen, damit sie für die eigene Argumentation passen und mit eigenen, ebenfalls unpassenden Kommentaren zu versehen. So etwas machen die Zeugen Jehovas im "Wachtturm" regelmäßig, für eine Internet-Plattform mit aufgeklärten Menschen finde ich sowas unpassend, und deshalb melde ich mich hier doch noch einmal...

    Also konkret: Revalon, wenn du meine Aussagen auf Seite 20 dieses Threads auf der gleichen Seite dadurch verfälschst, dass du Zitate aus meinem Beitrag aus ihrem jeweiligen Kontext reißt, ohne das wiederzugeben, worauf ich eigentlich hinaus will und auch noch meinst meinst, sie durch unangebrachte Vergleiche ins Lächerliche ziehen zu müssen, dann sei mir an dieser Stelle doch eine einfache Gegenfrage erlaubt: Vergleichst du da nicht komplett Äpfel mit Birnen?

    Sorry, das Kriegsbeil hast du ausgegraben...

    Ich glaube aus deinen Äußerungen zumindest herauslesen zu können, dass es dir darum geht festzustellen, dass Crowdsurfen so wie bisher erhalten bleiben sollte, weil die meisten Besucher sich nicht am Crowdsurfen stören, und dass die Suppe der Crowdsurf-Gegner insgesamt zu heiß gekocht wird. Soweit ist das für mich auch noch nachvollziehbar und in Ordnung. Die Empfindung, was geht, und was nicht, ist ganz klar subjektiv. Und auch ich würde sowohl für ein besoffenes Wrack, das der Länge nach vor mir hinschlägt und sich nicht mehr rührt, als auch für einen Crowdsurfer, der nach einem Rückenplatscher nicht mehr aufsteht, wie du das Konzert unterbrechen und die Sanis rufen.

    Da hören aber unsere Gemeinsamkeiten auch auf... Denn auch ich bleibe dabei: Ich sträube mich entschieden gegen Bagatellisierungen und vor allem dagegen, Minderheiten ihre Rechte absprechen zu wollen, wie es in dem zitierten Beitrag von dir für mich klingt (wahrscheinlich meinst du es nicht so, aber so liest es sich für mein Dafürhalten). Für mich ist und bleibt auch nur eine Verletzte, die überhaupt nichts (!) für ihre Verletzung konnte (und schon da hinkt dein Vergleich mit Betrunkenen gewaltig, denn die lassen sich bewusst volllaufen...) oder eine (von mir aus auch laute) Minderheit, die sich durch Crowdsurfen belästigt fühlt, zu viel.

    Nochmal und ausdrücklich zurück zu meiner ganz persönlichen physischen Verfassung, die du in deiner willkürlichen Aneinanderreihung meiner Zitate komplett ausgeblendet hast (siehe meinen Beitrag auf Seite 20): Für mich ging dieses Jahr alles gut, aber ich habe (und da mag es einer weiteren Minderheit der Festivalbesucher vielleicht leider genauso gehen wie mir...) einen Bandscheibenschaden im HWS-Bereich und meide beim WOA deshalb bewusst und tunlichst Bereiche, in denen ich vorhersehen kann, dass es zur Sache geht. So weit, so gut. Crowdsurfer kamen in den hinteren Bereichen, in denen ich mich aufgehalten hatte, trotzdem vorbei, und die konnte ich nicht immer vorhersehen... Und wenn mir dort auch nur ein egomaner Kampfpanzer unglücklich im Genick gelandet wäre, weil ich mich (wie wohl die meisten Festival-Besucher) gerne auf das Geschehen auf der Bühne konzentriere, hätte das für mich, wenn es ganz blöd gelaufen wäre, eine Querschnittslähmung bedeuten können.

    Klar bin ich da (mit wahrscheinlich einigen anderen Festivalbesuchern zusammen) auch eine Minderheit, die dem wahrscheinlich (ich unterstelle da wirklich niemandem eine böse Absicht!) unbedachten Spaßbedürfnis der Crowdsurfer entgegen stehen mag, aber die einzige Konsequenz, die jemand wie ich deiner Argumentation zufolge ziehen könnte, wäre, dass ich mich ganz hinter den Eingangsbereich stelle (wo zwar keine Surfer vorbei kommen, aber sich auch zumindest für meinen Geschmack keine Konzertatmosphäre mehr aufbaut) oder Wacken ganz sein zu lasse, weil ich im Gegensatz zu Crowdsurfern leider nicht nur an meinen Spaß (das tue ich natürlich auch und dafür zahle auch ich Eintritt!) denken kann, sondern auch aufgrund meines Handicaps an meine körperliche Unversehrtheit denken muss. Und an dieser Stelle meine ernsthafte Frage an dich: Wer verhält sich da assiger? Ich, weil ich mich über extremes Crowdsurfen (so immerhin der Titel des Threads!) aufrege, oder Crowdsurfer, die aus einer Euphorie-Laune (die ihnen gerne vergönnt sei) heraus einfach lossurfen und dabei wahrscheinlichunbewusst in Kauf nehmen (denn auch sie sind nicht alleine auf dieser Welt...), im Genick von jemandem wie mir zu landen?

    Oder lass mich einfach mal so überspitzt, wie du es getan hast, deine Argumentation fortführen (auch wenn, das betone ich ganz ausdrücklich, dies in keinster Weise (!) meine Einstellung spiegelt):
    - Gegner von Crowdsurfen sind dir zufolge eine laute Minderheit. Schön und mag durchaus sein, aber Crowdsurfer (um die ging es hier in dem Thread eingangs) sind, wenn man sie durch die Gesamtzahl der Festivalbesucher dividiert, ebenfalls eine deutliche Minderheit! Also könnte man deiner Argumentation folgend das Crowdsurfen genauso gut verbieten (was ich pauschal nicht befürworte, sondern mich für Crowdsurf-Zonen ausgesprochen habe, damit möglichst alle auf ihre Kosten kommen können), wie der Minderheit der Crowdsurf-Gegner über den Mund wischen, was du mit deinen Bagatellisierungen tust.
    - Und wenn wir schon bei deinen völligen Peng-Vergleichen mit Aktivitäten wie Rauchen, Circlepit und noch lächerlicheren Bereichen sind: Hey! Frauen, denen beim WOA an die Titten gegrabscht wird oder die sexuell belästigt werden (und auch darum ging es in diesem Thread ursprünglich!), sind zum Glück ebenfalls eine deutliche Minderheit! Also worüber regen wir uns hier, ganz blasphemisch gefragt, eigentlich auf inzwischen 37 Seiten auf? Ist doch alles gut, wenn es nur eine Minderheit betrifft, oder? :angel:

    Back to topic und zum konstruktiven Teil, denn ich sprach auch und vor allem von Kompromissen (was du bei deiner Zitatesammlung von mir ebenfalls ausgeblendet hast ;)): Spricht wirklich etwas dagegen, wenn man meinetwegen auch die komplette Harder, Faster oder Louder-Bühne (aber nur eine davon!) zum Crowdsurf-Bereich deklariert und das Surfen auf den anderen Bühnen untersagt (okay, da hätte ich mich in meinem Beitrag auf Seite 20 zugegeben auch weniger polemisch ausdrücken können, aber mir ging dieses Jahr das extreme Surfen auch echt auf den Sack ... :D)?

    Damit müsste doch eigentlich allen Genüge getan sein: Den Surfern damit, dass sie sich auf einer Bühne austoben können (und wer da sonst noch steht, nimmt eben Surfer in Kauf oder postiert sich woanders!), gehandikapten oder auch einfach nur genervten Festivalbesuchern damit, dass sie auf den übrigen Bühnen vor Crowdsurfern "sicher" sind und/oder sich auf das für ihr Empfinden reine Konzerterlebnis konzentrieren können, ohne Angst haben zu müssen, dass ihnen irgendjemand von hinten auf den Kopp oer in den Nacken fällt.
     
    BUM74 gefällt das.
  13. luna.lunatik

    luna.lunatik W:O:A Metalmaster

    Registriert seit:
    16. Juli 2010
    Beiträge:
    5.658
    Zustimmungen:
    424
    Ich verweise mal auf Revalons Anmeldedatum... die Crowdsurfdiskussion wurde und wird Jahr für Jahr für Jahr immer wieder geführt - ohne, dass sich die Parteien (Surfer, Träger, Gegner, Befürworter und Ismiregal) je auf einen wirklichen Nenner hätten einigen können.
    Und in Anbetracht dessen, darf man @Revalon auch die ordentliche Portion Sarkasmus im von dir kritisierten Post zugestehen ;)

    Schlußendlich trifft halt leider zu:
    Ich hingegen durfte mich auf dem Breeze hart beschimpfen lassen, weil ich genau nicht mitgeholfen habe, so einen mit-Gewalt-Surfen-woller 1.tens hochzuhieven und 2.tens gute 10 Meter weit zur nächsten Publikumsansammlung zu befördern :o
    Ich hab ihn dann mit Stinkefinger zum Teufel geschickt - soll er sich gefälligst andere blöde zum hochwuchten und tragen suchen :p
     
    Zuletzt bearbeitet: 24. August 2019
    langeneg und Quark gefällt das.
  14. Spartaner032

    Spartaner032 W:O:A Metalhead

    Registriert seit:
    23. Juni 2011
    Beiträge:
    2.141
    Zustimmungen:
    572
    Ha! DU hast gesucht und die falsche Plattform gefunden :D
    Unter uns: Viele wissen das noch nicht mal mit den Bienchen und Blümchen!

    Crowdsurfer sind keine schützenswerte Minderheit! :o

    Ja, grundsätzlich ein guter gedanke. aber warum sollst du dich einschränken, weil irgendein spacken mit 200 kg meint er müsse cool crowdsurfen? Pits sind eine Sache, die sind meinst lokal und men kann ihnen gut ausweichen. Crowdsurfern nicht.

    TOP!!
     
    White-Knuckles gefällt das.
  15. Wackentom

    Wackentom W:O:A Metalmaster

    Registriert seit:
    05. April 2005
    Beiträge:
    33.342
    Zustimmungen:
    805
    Das ist ja auch gelogen! :o
    Oder hast du schonmal eine Biene am Löwenzahn oder anderer Blüte gesehen die dann da ruft: Ich fick dich bis du blühst.. :o :ugly:
     
    Wacken-Porsche und Spartaner032 gefällt das.

Diese Seite empfehlen