Die letzten 10.000 W:O:A 2017 Tickets sind im Verkauf!

Dieses Thema im Forum "Deutsche News" wurde erstellt von Wacken-News, 08. August 2016.

  1. Sorrownator

    Sorrownator W:O:A Metalhead

    Registriert seit:
    09. August 2010
    Beiträge:
    1.072
    Zustimmungen:
    270
    Naja - ich 50€ für einen Pullover würde ich persönlich auch nicht hinlegen, aber geh doch mal in ein Bekelidungsgeschäft (keinen Discounter!) zu gehen und dort einen Pullover/ZIP Jacke zu kaufen. Da wirst du in den selben Regionen, oder sogar noch deutlich drüber liegen, wenn hinten eine Wolfspranke oder ein Adidas-Logo drauf ist.
    Getränkepreise - Leidiges Thema. Kommt ja irgendwie jedes Jahr wieder auf. Was man aber sagen muss: Immhin sind die Preise stabil. Wann wurde der Bier-/Getränkepreis (10€/L) denn zuletzt erhöht? Ich kann mich gerade persönlich nicht dran erinnern.

    2008 waren sie zum ersten Mal EVER da, dann 2010 noch mal und nach 6 Jahren (!) waren sie dieses Jahr wieder da. Finde ich jetzt nicht wirklich häufig? Ich glaube bei RaR haben sie in der Zeitspanne öfter gespielt. Hab da aber gerade keien zahl im Kopf.
     
  2. sweet_melli

    sweet_melli W:O:A Metalhead

    Registriert seit:
    06. August 2006
    Beiträge:
    1.979
    Zustimmungen:
    17
    Aber die Bands die du da in einen Topf wirfst passen nicht zusammen...Das eine sind Headliner...oder zumindest Bands die direkt danach kommen und die anderen eben nicht. Die Zahl der Bands die, sagen wir mal zwischen 19.30 und 23 Uhr auf einer der großen Bühnen stehen kann und muss...ist nun einmal nicht so groß.
     
  3. Quark

    Quark Der Beste

    Registriert seit:
    19. Juli 2004
    Beiträge:
    95.635
    Zustimmungen:
    2.202
    August, statt Juni. Hat vllt auch damit zu tun. Ik zeg zo maar wat.
    2x in 3 Jahren. Danach war's 6 Jahre "ruhig".
    08, 10 und 16.
     
  4. Svetlana

    Svetlana W:O:A Metalhead

    Registriert seit:
    28. August 2010
    Beiträge:
    157
    Zustimmungen:
    6
    Dieses Jahr war mein siebtes Wacken in Folge. Haben uns sonst immer Recht zügig nach dem Festival die Tickets gekauft - im ersten Jahr gab's das noch zu Weihnachten, im zweiten Jahr zum Geburtstag im September und danach haben wir immer versucht es direkt nach dem Festival zu kaufen. Außer in einem Jahr indem die Tickets so schnell ausverkauft waren, während wir noch auf einen Kurzurlaub in Kiel waren, hat das auch immer geklappt.

    Dieses Mal können wir es uns aber leider nicht mehr leisten. Bin Studentin und mein Freund ist zwar Festangestellter aber eben grad erst mit der Ausbildung fertig. Bis das Gehalt mal so ist, dass es angemessen ist, dauert es noch ein paar Erhöhungen. Ich könnte mir jetzt aussuchen ob ich diesen Monat nichts mehr essen möchte oder die Wacken-Karten kaufe.... Und leider würde das die nächsten Monate wohl nicht anders aussehen.

    Meine Hoffnung ist jetzt, dass ich ab September noch nach Karten schauen kann, da es zum Geburtstag vielleicht die ein oder andere Summe gibt. Sonst nach Weihnachten.

    Aber junge Kundschaft werdet ihr dadurch garantiert verlieren. Ein paar Ocken lassen sich ja meist doch immer noch von Oma oder von den Eltern mit lieben Augenklimpern erschnorren lassen - aber keine 220€.

    Echt schade. Muss mal schauen ob ich mir den Spaß noch leisten kann. Dabei hab ich es jetzt 7 Jahre in Folge echt genossen, es war auch öfter das einzige Festival, dass ich besucht hab (weil für andere dann auch kein Geld mehr da war :p ) und es war jedes Jahr unser Jahresurlaub und die einzige Zeit in der mein Freund und ich für n längeren Zeitraum zusammen weggefahren sind.

    Schade, dass das aufgrund des Geldes eventuell die nächsten Jahre vielleicht nicht mehr möglich ist :(

    Ich geh dann jetzt mal die Sofaritzen nach Kleingeld durchsuchen :o
     
  5. smi

    smi W:O:A Metalhead

    Registriert seit:
    14. Juli 2011
    Beiträge:
    2.947
    Zustimmungen:
    332
    Vom Preis unabhängig: Wenn man ein Ticket kaufen möchte hat man jedes Jahr 12 Monate Zeit zum sparen. Es ist ja nun keine Überraschung das am Montag nach dem Festivals neue Tickets verkauft werden.

    smi
     
  6. evilCursor

    evilCursor W:O:A Metalhead

    Registriert seit:
    17. Juni 2009
    Beiträge:
    4.395
    Zustimmungen:
    527
    Bei der Umstellung von 0,4l auf 0,3l Becher (das Jahr weiss ich nicht mehr). Jetzt haben wir zwar die 'guten alten Becher' zurück, nicht aber den 'guten alten Bierpreis'. Zugegeben die Erhöhung war nicht sehr groß, aber sie war da.

    Wenn man bedenkt dass das Bier direkt von der Brauerei kommt sind 10€/l aber doch schon ziemlich heftig.
     
  7. Deafhunter

    Deafhunter W:O:A Metalhead

    Registriert seit:
    07. August 2012
    Beiträge:
    387
    Zustimmungen:
    0
    Mittlerweile wird das aber leider teilweise üblich, zumindest im Ruhrpott. In der Matrix, Turbinenhalle und Zeche Bochum kosten 0,3l jetzt auch 3€, in der Matrix gibts immerhin noch 0,5l für "nur" 4€
     
  8. Bloodtrain

    Bloodtrain W:O:A Metalhead

    Registriert seit:
    01. November 2012
    Beiträge:
    120
    Zustimmungen:
    36
    Wenn er grade mit der Ausbildung fertig ist, dann ist er innerhalb dieser 7 Jahre die ihr bisher da wart, mindestens 3 Jahre in der Ausbildung gewesen und vorher... Schüler? Da muss es ja auch geklappt haben. Und wegen 30€ mehr geht die Rechnung nun nicht mehr auf? Aaaaaaaaha. :ugly:
     
  9. Hardrockstorm

    Hardrockstorm W:O:A Metalmaster

    Registriert seit:
    18. November 2011
    Beiträge:
    6.507
    Zustimmungen:
    866

    :D so sehe ich das auch.Aber pssssst ...ihr Verschwörungstheoretiker.
     
  10. Eckes

    Eckes W:O:A Metalhead

    Registriert seit:
    07. August 2007
    Beiträge:
    221
    Zustimmungen:
    2
    Als Schüler hat man vermutlich bei den Eltern gewohnt und konnte sich Wacken mit einem kleinen Nebenjob leicht zusammen sparen.
    Und, was man auch nicht vergessen darf, die stetige Erhöhung der letzten Jahre. Vor 7 Jahren hat das Ticket noch die HÄLFTE gekostet.

    Ich hab mir Wacken die letzten Jahre auch immernoch als Student geleistet.
    Ich könnte es mir auch immernoch leisten, aber bei 200 wurde jetzt eine magische Grenze gebrochen, bei der es mir zu viel wurde. Und ich war auch schon seit Zeiten dabei, wo man das Xmas Ticket tatsächlich zu Xmas zeiten bekommen hat :D
     
  11. Lexington

    Lexington W:O:A Metalhead

    Registriert seit:
    04. August 2008
    Beiträge:
    822
    Zustimmungen:
    9
    Auf den W:O:A Klamotten ist aber weder Wolfspranke noch drei Streifen drauf..
    Das ist Fruit of the Loom Qualität und die gibt es als T-Shirt für 2.50 und als Sweater für 8,00 bzw. Hoodie für nen 10er unbedruckt...

    Da ist dann 50er für nen Hoodie mit Siebdruck der in 1000er Einheiten auch im einstelligen Eurobereich kostet schon happig
     
  12. MetalKurt

    MetalKurt Newbie

    Registriert seit:
    26. Juli 2016
    Beiträge:
    6
    Zustimmungen:
    0
    Jep die Bierpreiserhöhung durch die Hintertür kam mit den kleinen Bechern, und man kann es drehen und wenden wie man will, von einem Wiesenwirt am Oktoberfest wird man nichts anderes erwarten als den maximalen Preis rauszupressen - wenn die WOA Leute genauso agieren wollen ist es ihr gutes Recht, aber dann bitte streicht die Platitüde "Von Fans für Fans" aus eurem Sprüche-Kanon und feiert weiter steril mit Doro in euren VIP Zelten in der Kuhle (wir füttern euch gerne mit den 10€/l durch). :D

    ad man hat 12 Monate Zeit zu sparen:

    Wie unreflektiert dumm ist diese Aussage? Gerade wenn man vom WOA kommt hat man wegen Fahrtkosten/Verpflegung/Unterhaltung nachher kein Geld, da hat man sich als Schüler vermutl. Weihnachts- und Geburtstagsgeld zusammengespart um sich die Nebenkosten leisten zu können. Dann gleich wieder 220€ parat zu haben hätte ich in meiner Schulzeit (und da war ich das erste Mal am WOA) nicht geschafft, nichtmal inflationsbereinigt.

    ad Markenware Vergleich mit Markenware:

    Das ist die nächste depperte Aussage.
    Ich erwarte mir aber von den WOA Machern eine höhere Moral und Ethik als von Adidas. Du nicht?
     
    Zuletzt bearbeitet: 10. August 2016
  13. smi

    smi W:O:A Metalhead

    Registriert seit:
    14. Juli 2011
    Beiträge:
    2.947
    Zustimmungen:
    332
    Nichtsdestotrotz weißt du das vorher und es fällt nicht am Abreisetag als Problem vom Himmel. "Woher soll ich spontan das Geld aus dem Hut zaubern" zieht nicht. Also Schüler muss man dann halt gucken das man sich das Ticket wünscht und/oder Zeitung austrägt. So habe ich das immer gemacht, wenn ich was teures haben wollte.

    smi
     
  14. Skargon89

    Skargon89 W:O:A Metalhead

    Registriert seit:
    25. Juli 2012
    Beiträge:
    1.456
    Zustimmungen:
    19
    Habt ihr ja jetzt was zum Kamin anheizen im Winter :ugly:
     
  15. smi

    smi W:O:A Metalhead

    Registriert seit:
    14. Juli 2011
    Beiträge:
    2.947
    Zustimmungen:
    332
    Klar, die 100.000 Extra Euros :)

    smi
     

Diese Seite empfehlen