Der offizielle Promi R.I.P. Thread

Dieses Thema im Forum "Talk" wurde erstellt von Hex, 26. Juni 2009.

  1. METALPOPE667

    METALPOPE667 W:O:A Metalmaster

    Registriert seit:
    19. Mai 2002
    Beiträge:
    47.624
    Zustimmungen:
    18
    okay... da geb ich dir recht :)
     
  2. E'Lell

    E'Lell W:O:A Metalmaster

    Registriert seit:
    04. Juni 2003
    Beiträge:
    40.113
    Zustimmungen:
    512
    Sorry, aber wenn ich die Wahl zwischen tot oder arbeitslos habe... :o
     
  3. METALPOPE667

    METALPOPE667 W:O:A Metalmaster

    Registriert seit:
    19. Mai 2002
    Beiträge:
    47.624
    Zustimmungen:
    18
    ...machste lieber nen mailorder-versand auf ...:o:D;)
     
  4. E'Lell

    E'Lell W:O:A Metalmaster

    Registriert seit:
    04. Juni 2003
    Beiträge:
    40.113
    Zustimmungen:
    512
    :D Das wollte ich als Edit eigentlich noch dahinter hängen! :D
     
  5. Bikerin666

    Bikerin666 W:O:A Metalhead

    Registriert seit:
    12. August 2008
    Beiträge:
    1.148
    Zustimmungen:
    0
    /sign
    Und es gäbe noch: Weiterbildung, Schulabschlüsse nachholen .......
     
  6. Shardar

    Shardar W:O:A Metalmaster

    Registriert seit:
    19. November 2002
    Beiträge:
    5.955
    Zustimmungen:
    7
    Man darf nicht vergessen, dass der Großteil der Denkmäler hier in Deutschland aus einer anderen Zeit stammen, wo Soldatentum einen ganz anderen Stellenwert hatten. Diese Denkmäler sind reichlich 'unaktuell', fast ausschließlich NICHT auf die Bundeswehr bezogen und oftmals recht kritisch zu betrachten (sprich: Gefallene 'Helden' des 2. Weltkriegs und so)

    Und ein Soldat, den ich kenne meinte, dass der Job zwar gefährlich sei, trotz allem es aber nicht nötig sei, dass in Deutschland sehr oft zu gleichgültig und kaltherzig gegenüber den Soldaten sich verhalten wird.
     
  7. Shardar

    Shardar W:O:A Metalmaster

    Registriert seit:
    19. November 2002
    Beiträge:
    5.955
    Zustimmungen:
    7
    Der Weg zur Armee führt auch zwangsläufig und bedinungslos in den Tod...:rolleyes:
     
  8. E'Lell

    E'Lell W:O:A Metalmaster

    Registriert seit:
    04. Juni 2003
    Beiträge:
    40.113
    Zustimmungen:
    512
    Nein. Kann er aber.
     
  9. Lord Soth

    Lord Soth Guest

    Häh?:confused:

    Dann erklärs mal... wenn du es besser weißt.;)

    Soweit ich weiß, kann nur ein Staat einem anderen Staat den Krieg erklären (offiziell), also sind es doch die Politiker, die Schuld haben, bzw. die Verantwortung tragen.:o

    Das könnte er auch beim THW machen...;)
     
  10. FallenOne

    FallenOne W:O:A Metalgod

    Registriert seit:
    23. April 2002
    Beiträge:
    54.585
    Zustimmungen:
    35
    Ist dir die Hitze zu Kopf gestiegen?
     
  11. Bikerin666

    Bikerin666 W:O:A Metalhead

    Registriert seit:
    12. August 2008
    Beiträge:
    1.148
    Zustimmungen:
    0
    Warum? Weil ich nicht Mitgefühl heuchel? ICH seh das eben so!
     
  12. FallenOne

    FallenOne W:O:A Metalgod

    Registriert seit:
    23. April 2002
    Beiträge:
    54.585
    Zustimmungen:
    35
    Ne, keiner soll irgendwas heucheln. Aber ich find's krass. Ich kenne keinen, der Soldat ist, weil er gerne im Krieg ist.
     
  13. Bikerin666

    Bikerin666 W:O:A Metalhead

    Registriert seit:
    12. August 2008
    Beiträge:
    1.148
    Zustimmungen:
    0
    sondern???
     
  14. Mü_Exotic

    Mü_Exotic W:O:A Metalgod

    Registriert seit:
    07. August 2006
    Beiträge:
    79.949
    Zustimmungen:
    5.252
    aha, also kann man heutzutage nich mal dank erwarten, dass die bundeswehr bei der elbeflut geholfen hat, mit ihren hubschraubern die leute aussem wasser gefischt und gerettet hat. :mad:

    abgesehen davon, ich kenne die zahlen und die kann man auch schnell recherchieren, ich bezweifel, dass der THW oder sonstwer soviele tonnen von hilfsgütern, nahrung etc, seit zig jahren in andere länder bringt.
    aber sowas wird ja immer gerne übersehen, hauptsache man kann gegen den bund wettern und hat mal überhaupt keine ahnung, was die bundeswehr eigentlich genau macht.
    aber die über 75.000 tonnen hilfsgüter, mehr als 50.000 passagiere und über 45.000 flugstunden NUR im rahmen humanitärer hilfe sind ja nichts.
    genauso wie die SAR - rettungshubschrauber, die haben ja auch nur aus spass an der freude die leute von unfallorten gekratzt und gerettet. :mad::mad:
    erinnert mich an eine diskussion wo ein demonstrant meinte, (nach tucholsky) soldaten seien alle mörder.
    und da sagte auch ein transportflugzeugführer, das es eine unverschämtheit sondergleichen sei, dass denjenigen menschen zu sagen, die vielleicht auch mal das leben des kindes des demonstranten beim unfall retten könnten.
    aber der würde sein kind, in dem fall, ja lieber sterben lassen. :rolleyes:

    ich meinte das darauf bezogen, dass hier gewettert wird, dass soldaten ja wissen müssten, dass sie ins ausland müssten.
    das ist aber eben erst seit knapp 10 jahren der fall, mit ausnahme von fliegendem personal und spezialbereichen.
    somit kann man auch nicht pauschal sagen, man wüsste ja, dass man ins ausland muss, weil das eben erst seit recht kurzer zeit so ist. ;)
     
  15. Thorin_Eichenschild

    Thorin_Eichenschild W:O:A Metalmaster

    Registriert seit:
    22. Januar 2006
    Beiträge:
    28.825
    Zustimmungen:
    0
    Dsa könnte aber der THW genauso, aber die böse Bundeswehr nimmt ihnen ja die ganzen Leute weg und somit sind sie ja quasi gezwungen, dass die Bundeswehr ihnen hilft. Scheiß Bundeswehr :mad::mad::mad:
     

Diese Seite empfehlen