Der Coronavirus Informations-und Quarantäne Thread

Dieses Thema im Forum "Talk" wurde erstellt von Hex, 13. März 2020.

Schlagworte:
  1. Hex

    Hex W:O:A Metalgod

    Registriert seit:
    04. März 2004
    Beiträge:
    214.334
    Zustimmungen:
    29.742
    Danke für die Info und die Zusammenfassung!
     
    Klaus McKlausen gefällt das.
  2. Philbee

    Philbee W:O:A Metalmaster

    Registriert seit:
    01. Februar 2016
    Beiträge:
    8.527
    Zustimmungen:
    4.360
  3. Doc Rock

    Doc Rock Master of the Wind einer Dirne

    Registriert seit:
    27. Januar 2011
    Beiträge:
    15.153
    Zustimmungen:
    8.305
    Das ist die richtige Entscheidung und endlich mal eine gute Nachricht. Aber auch bitter nötig, denn auf Mallorca, wo sich jetzt schon viele deutsche Touristen aufhalten, ist jetzt wohl die brasillianische Mutante P1 bei zwei Leuten nachgewiesen worden:
    https://www.mallorcamagazin.com/nac...ation-erstmals-auf-mallorca-festgestellt.html
    Und die ist Dank der unkontrollierten Petri-Schale Brasilien nicht nur deutlich ansteckender als selbst B117, sondern umgeht ganz gut natürliche Immunität und den Impfschutz durch Biontech und Moderna. Astrazeneca soll wohl immer noch schützen, ganz klar ist das aber auch nicht. Ich fühl mich gerade wie in einer Katastrophenfilm mit ganz fiesen Cliffhangern! Also ich würd ja Mallorca ganz schnell dicht machen und alle Rückkehrer in strikte Quarantäne stecken.
     
  4. Philbee

    Philbee W:O:A Metalmaster

    Registriert seit:
    01. Februar 2016
    Beiträge:
    8.527
    Zustimmungen:
    4.360
    Ich find es gut, dass Mallorca noch offenbleibt. Wir bekommen da gerade live mit, wie Viren mutieren. Vielleicht bekommen wir dann eine „deutsche Variante“ die irgendwie die Immunevasion der brasilianischen und Infektiösität von der britischen aufweist.

    Dann würde man sich endlich wieder vor Doitschland fürchten :o
     
    MachineFuckingHead gefällt das.
  5. Sullivan

    Sullivan W:O:A Metalhead

    Registriert seit:
    08. Januar 2016
    Beiträge:
    1.224
    Zustimmungen:
    718
    Möglicherweise helfen die Impfstoffe gegen die brasilianische Mutation doch besser, als zunächst befürchtet.
    "The results suggest that P1 might be less resistant to vaccine and convalescent immune responses than B1351, and similar to B117."
    https://www.ox.ac.uk/news/2021-03-1...protect-against-brazilian-coronavirus-variant
     
  6. Tomatentöter

    Tomatentöter W:O:A Metalgod

    Registriert seit:
    23. August 2004
    Beiträge:
    112.307
    Zustimmungen:
    8.134
    VaultBoyAsHimself gefällt das.
  7. Alf66

    Alf66 W:O:A Metalmaster

    Registriert seit:
    10. März 2017
    Beiträge:
    37.871
    Zustimmungen:
    3.117
    Zitat: Vorsorglich könne das Mittel gegen die Thrombosen allerdings nicht verabreicht werden. Eine Behandlung mit dem Wirkstoff sei nur nach der Bildung eines Blutgerinnsels möglich.

    das heißt also, dass Personen, die bereits lange schon mit Blutverdünner-Mitteln behandelt werden, mit dem Zeugs von AstraZeneca nicht geimpft werden dürfen... wegen einer gegenteiligen Wirkung!
     
  8. Doc Rock

    Doc Rock Master of the Wind einer Dirne

    Registriert seit:
    27. Januar 2011
    Beiträge:
    15.153
    Zustimmungen:
    8.305
    Könnte man meinen, stimmt aber nicht. Hier ganz offiziell von der Gesellschaft für Thrombose- und Hämostaseforschung:
    https://gth-online.org/wp-content/uploads/2021/03/GTH_Stellungnahme_AstraZeneca_3_22_2021.pdf

    Daraus:
    "Aufgrund der immunologischen Genese der Sinus-/Hirnvenenthrombosen oder Thrombosen in anderer (atypischer) Lokalisation haben Patienten mit einer positiven Thromboseanamnese
    und/oder einer bekannten Thrombophilie nach Impfung mit dem AstraZeneca COVID-19 Vakzin kein erhöhtes Risiko, diese spezifische und sehr seltene Komplikation zu entwickeln."
     
    Philbee und VaultBoyAsHimself gefällt das.
  9. WOAnders

    WOAnders W:O:A Metalmaster

    Registriert seit:
    06. Juli 2016
    Beiträge:
    6.826
    Zustimmungen:
    4.810
    Das steht da aber nicht so, oder?
    Die haben ja nur Proben von Thrombosepatienten untersucht, wenn ich das richtig verstanden habe.
    Vielleicht hat ja das eine mit dem anderen nichts zu tun.
     
  10. Alf66

    Alf66 W:O:A Metalmaster

    Registriert seit:
    10. März 2017
    Beiträge:
    37.871
    Zustimmungen:
    3.117
    Da ich keine Lust habe, wegen ein oder zwei Zeitungs-Artikeln 10 € und/oder mehr zu bezahlen, zitiere ich hier nur die Titel/Überschriften aus den regionalen, bzw. örtlichen Zeitungen.

    Zitat aus der Schwäbischen Zeitung:
    Ravensburger Krankenhauspfleger nach Corona-Impfung verstorben.
    Der junge Pfleger, der im Ravensburger Krankenhaus St. Elisabeth arbeitete, verstarb in zeitlichem Zusammenhang zu einer Astrazeneca-Impfung. Die Hintergründe sind unklar.

    Zitat aus Allgäu-Hitradio:
    Mitarbeiterin am Klinikum Kempten stirbt nach Impfung

    Ein tragischer Todesfall hat sich im Klinikum Kempten ereignet. Eine Mitarbeiterin des Klinikverbunds Allgäu ist nach einer Corona-Impfung mit dem Astra-Zeneca Impfstoff schwer erkrankt und verstorben. Ein ursächlicher Zusammenhang mit dem Impfstoff ist nicht ausgeschlossen. Sie soll 55 Jahre alt gewesen sein.

    Zitat aus BR24:
    Eine Mitarbeiterin des Klinikums Immenstadt ist kurz nach einer Corona-Impfung mit Astrazeneca schwer erkrankt und gestorben. Nun soll eine Obduktion die Todesursache klären. Das Paul-Ehrlich-Institut wurde über den Fall informiert.

    Ich pers. enthalte mich eines Kommentars über diese Nachrichten.
    .
     
    Zuletzt bearbeitet: 24. März 2021
  11. MachineFuckingHead

    MachineFuckingHead W:O:A Metalhead

    Registriert seit:
    31. August 2013
    Beiträge:
    4.833
    Zustimmungen:
    2.879
    Zuletzt bearbeitet: 24. März 2021
    VaultBoyAsHimself gefällt das.
  12. Quark

    Quark Der Beste

    Registriert seit:
    19. Juli 2004
    Beiträge:
    98.318
    Zustimmungen:
    3.108
    In den Niederlanden ändert sich nichts. Die Zahlen sind zu hoch. Nur die Ausgangssperre wird 22 Uhr werden, statt 21 uhr, wegen der Sommerzeit in das kommende Wochenende.

    In Belgien und die Zahlen auch nicht gut. Deswegen werden heute noch neue Maßnahmen erwartet.

    https://brf.be/national/1470102/
     
  13. Philbee

    Philbee W:O:A Metalmaster

    Registriert seit:
    01. Februar 2016
    Beiträge:
    8.527
    Zustimmungen:
    4.360
    Das Saarland will nach Ostern den Lockdown beenden. Mit tagesaktuellen Tests sollen Restaurant’s etc wieder öffnen.

    Quelle: Zeit.de
     
    Mörv gefällt das.
  14. ps0674

    ps0674 W:O:A Metalhead

    Registriert seit:
    13. Januar 2016
    Beiträge:
    175
    Zustimmungen:
    41
    Mörv und The_Demon gefällt das.
  15. Amras

    Amras W:O:A Metalhead

    Registriert seit:
    14. August 2016
    Beiträge:
    493
    Zustimmungen:
    1.635
    Unter anderem auch in die erwartete, einzig logische Richtung:
     

Diese Seite empfehlen