Das große Finale: Helloween – Pumpkins United, Ghost, Steel Panther und Cannibal Corpse!

  • Als neues Loginsystem benutzen wir die Wacken.ID. Damit du deinen jetzigen Account im Wacken Forum mit der Wacken.ID verknüpfen kannst, klicke bitte auf den Link und trage deine E-Mail Adresse ein, die du auch hier im Forum benutzt. Ein User mit deinem Benutzernamen und deiner E-Mail Adresse wird dann automatisch angelegt. Du bekommst dann eine E-Mail und musst deine Wacken.ID bestätigen.

    Sollte es Probleme geben, schreibt uns bitte.

    Klicke hier, um deinen Account in eine Wacken.ID zu migrireren.

BreitPaulner

W:O:A Metalmaster
29 Feb. 2012
26.971
26.936
118
Stuttgart
Ganz genau der ist dran Schuld!

Und deswegen verstehe ich auch die ganzen Unkenrufe nicht, die Wacken immer bescheinigen "das ist falsch, was Ihr da macht", "Ihr MÜSST aber unbedingt Mega-Headliner haben" etc.
LiveNation ist das Extrem-Resultat einer marktwirtschaftlich gesteuerten Festivallandschaft, in der, wie üblich "Wachse oder stirb" das oberste Gebot ist. Das ist weder gesund, noch erstrebenswert. Im Gegenteil, es verschärft noch die schlechte Situation der kleineren und guten Festivals.

Wacken sticht durch einen relativ hohen Preis heraus, auch weil es das einzige Festival ist, das auskömmlich Geld abwirft und nicht die ganze Zeit am Ruin entlangschrammt, und gleichzeitig eben nicht große Ticketmonster im Rücken hat.
Die Unkenrufe wird es immer geben, das ist wie auf dem Kindergeburtstag, das Geschenk des anderen ist immer besser. Ich meine mit der Konkurrenz stellen auch nicht im Headliner-Wettlauf mitzumachen sondern auf ein anderes Konzept zu setzen. Wie wird man denn der Headliner von morgen? Sich unter 100+ Bands hervorzutun ist nicht einfach und dann muß man noch mit der Marke Wacken konkurrieren. In meinen Augen hat Wacken zB die Werkzeuge die Größen von morgen zu machen allein an der Umsetzung hapert es. Vielleicht braucht die Musikindustrie ja mal ein ganz neues Geschäftsmodell, Plattenlabels haben ja auch mehr oder weniger ausgedient!
Und Konkurrenzsituationen muß man sich natürlich immer stellen:D Das heißt ja nicht, daß man diese kopieren soll sondern eher etwas neues zu entwickeln!
 

Revalon

W:O:A Metalmaster
27 Apr. 2007
14.624
5.578
128
30
Leverkusen
Manowar hat halt den einen großen Punkt, dass sie noch nie auf Wacken waren (eine absolute Schande für das größte Metal Festival der Welt) und daher halt kommen müssen.:uff:

Wenn man jetzt wüsste, dass es an denen von Wacken liegt, dass Manowar noch nicht da waren, könnten wir darüber reden.
Solange das maximal Spekulation ist und es auch genau so gut an möglichen überzogenen Forderungen Manowars liegen könnte, kann man das pauschal so nicht sagen.

In so einem Fall würde ich es selbst bei einer mir wichtigen Band gut finden, wenn sie nicht geholt würde.
 

Dr.Gonzo

W:O:A Metalhead
5 Sep. 2016
538
257
88
Hamburg
Wenn man jetzt wüsste, dass es an denen von Wacken liegt, dass Manowar noch nicht da waren, könnten wir darüber reden.
Solange das maximal Spekulation ist und es auch genau so gut an möglichen überzogenen Forderungen Manowars liegen könnte, kann man das pauschal so nicht sagen.

In so einem Fall würde ich es selbst bei einer mir wichtigen Band gut finden, wenn sie nicht geholt würde.

Sehe ich genauso. Ich vermute mal, dass die Orga für die Bands einen gewissen Budget-Rahmen hat und eine extreme Gage halt dafür woanders fehlen würde.

Manowar wären geil und ich würde sie gegen jede Band der (jetzigen) ersten Reihe tauschen...aber halt nicht gegen alle.

Savatage übrigens schon ;-)

Prost
 

Bob Kelso

W:O:A Metalhead
25 Mai 2009
1.211
81
73
Kiel
Wenn man jetzt wüsste, dass es an denen von Wacken liegt, dass Manowar noch nicht da waren, könnten wir darüber reden.
Solange das maximal Spekulation ist und es auch genau so gut an möglichen überzogenen Forderungen Manowars liegen könnte, kann man das pauschal so nicht sagen.

In so einem Fall würde ich es selbst bei einer mir wichtigen Band gut finden, wenn sie nicht geholt würde.
Manowar haben ja in den letzten.. keine Ahnung, 10 Jahren? kaum Festivals gespielt, von den eigenen Dingern mal abgesehen. Wenn auch Hellfest, Graspop und co die nie haben, wird es wohl kaum an den Festivals liegen...
 

Frankenstolz

W:O:A Metalmaster
2 Sep. 2010
20.452
5.745
128
32
Weidhausen b. Coburg
Manowar haben ja in den letzten.. keine Ahnung, 10 Jahren? kaum Festivals gespielt, von den eigenen Dingern mal abgesehen. Wenn auch Hellfest, Graspop und co die nie haben, wird es wohl kaum an den Festivals liegen...

Ich sag da nur Legacy Open Air.:ugly:
15._Juni_2014_-_LEGACY_OPEN_AIR.jpg


Ich hoffe trotzdem immer noch das da eventull trotzdem mal wieder was neues entsteht, denn allein schon von der Location her war das beim Rock In Concert nur einfache Spitze damals!!!:cool:
 

Waldi

W:O:A Metalmaster
24 Nov. 2001
43.882
6.399
128
39
München - auf der richtigen Isar Seite
* abklatsch* :D
Kenne aber einige, die dann leider auf ihrem Ticket sitzengeblieben sind. Auch einfach schade, dass sah nach einem tollem Festival aus im Vorfeld.

Ja, Sari und ich, sowie 2 Freunde von mir sind da auch drauf sitzen geblieben.
Aber wie das hätte stattfinden sollen, frage ich mich immer noch. Das Gelände hatten wir uns angeschaut und wo der angebene Zeltplatz bzw. die kleine Bühne hätte sein sollen, war nicht gerade viel Platz. :ugly:
 

Nareklus

W:O:A Metalgod
18 Aug. 2008
50.004
6.750
168
32
Widukindstadt
Ja, Sari und ich, sowie 2 Freunde von mir sind da auch drauf sitzen geblieben.
Aber wie das hätte stattfinden sollen, frage ich mich immer noch. Das Gelände hatten wir uns angeschaut und wo der angebene Zeltplatz bzw. die kleine Bühne hätte sein sollen, war nicht gerade viel Platz. :ugly:

Vielleicht hätten sie große Gerüste mit Plattformen für Camping und Bands gucken aufgestellt. :o Man wir es nie erfahren.
 

alicekubbi

Nusseis
8 Aug. 2013
23.286
4.739
128
60
53 km zum Holyground
Acha? 4 Festivals in Deutschland.
Vom Lollapalooza hab ich nie was gehört, obwohl ich in Berlin wohne. :ugly:
Wireless in Frankfurt ebenso.

Ähm ja ich bin da maximal gar nicht Zielgruppe davon. Kenne ja nicht mal 3% vom Lineup. :ugly:
Download,Graspop,Copenhell,Schweden Rock und und und .....
Bis auf das Hellfest und eben Wacken gehört den langsam alles.

Wollen wir hoffen das das W:O:A eigenständig bleibt ;)
 

Wacken-Jasper

Administrator
Teammitglied
18 Jan. 2012
5.822
4.114
130
www.wacken.com
* abklatsch* :D
Kenne aber einige, die dann leider auf ihrem Ticket sitzengeblieben sind. Auch einfach schade, dass sah nach einem tollem Festival aus im Vorfeld.
"Toll", oder wie unsere Zahlenhexer es genannt haben: Spannend und absurd. Selbst bei Sold Out hätte das die eigentlich ruinieren müssen, wenn die Bands nicht alle für unfassbar viel weniger als normal aufgetreten wären. Vielleicht waren die Auflagen was Secu usw. angeht auch absurd niedrig, aber "gesund" sah es zumindest von unserer Perspektive aus nicht aus.

Die Absage hat jedenfalls nicht groß verwundert...

Umso "lustiger" war ja, dass bis zur Absage von vielen 2014 das Legacy als Beispiel für ein gutes Billing und Preis/Leistungsverhältnis herangezogen wurde. "Die bekommen es doch auch hin! Tja, zu gut im Endeffekt.
 

Nareklus

W:O:A Metalgod
18 Aug. 2008
50.004
6.750
168
32
Widukindstadt
"Toll", oder wie unsere Zahlenhexer es genannt haben: Spannend und absurd. Selbst bei Sold Out hätte das die eigentlich ruinieren müssen, wenn die Bands nicht alle für unfassbar viel weniger als normal aufgetreten wären. Vielleicht waren die Auflagen was Secu usw. angeht auch absurd niedrig, aber "gesund" sah es zumindest von unserer Perspektive aus nicht aus.

Die Absage hat jedenfalls nicht groß verwundert...

Was Sicherheit im finanziellen und bei der generellen Planung angeht habe ich natürlich keine Ahnung. Da glaube ich gerne euren Rechenschiebern. Wo du es erwähnst, wurde das dem Veranstalter nicht auch schon damals unterstellt? Also die völlig absurde Planung?
Für den Fan wäre es dennoch ein riesen Ding gewesen.