Crowdsurfer ...

Dieses Thema im Forum "W:O:A 2009<br>Lob & Kritik / praise & criticism" wurde erstellt von Xalthur, 02. August 2009.

  1. zignec

    zignec W:O:A Metalhead

    Registriert seit:
    27. Juli 2008
    Beiträge:
    367
    Zustimmungen:
    8
    :D:D Ja hier Bullet for my Valentine
    was mich am meisten gewundert hat ist, dass alle sagen die sind scheiße, aber das Gelände war gut gefüllt, alle haben schön mitgesungen und gebangt
    irgendwas stimmt da ja nicht :D
     
  2. NothingRemains

    NothingRemains W:O:A Metalhead

    Registriert seit:
    26. Mai 2009
    Beiträge:
    4.645
    Zustimmungen:
    0
    Der W war auch gut besucht :rolleyes:
    Das kann man nicht ganz ernst nehmen hier:D
     
  3. zignec

    zignec W:O:A Metalhead

    Registriert seit:
    27. Juli 2008
    Beiträge:
    367
    Zustimmungen:
    8
    wer zur hölle ist der w :D den hab ich mir schon aus Prinzip nicht angeschaut, aber gut auf wacken ist eben alles voll, sogar das stickige wrestlingzelt
     
  4. Draconian Jaxx

    Draconian Jaxx W:O:A Metalhead

    Registriert seit:
    15. April 2009
    Beiträge:
    160
    Zustimmungen:
    0
    Für das Frästling-Zelt brauchste ja auch nur um und bei 500 wenn überhaupt...
    von 70-80.000 Besuchern ist das nur ein lächerlicher Anteil. Und deshalb musste ich auch über die Aussage der Orga lachen, dass die Idee gut ankam :rolleyes:


    Soo...
    Gegen Crowdsurfer vorgehen... ich bitte dich! Das ist als wenn du sagst: "Alkohol muss weg, Betrunkene rempeln mich an und stinken"
    So wie man Die Walls of Death usw nicht unterbinden konnte kann man auch das Crowdsurfen nicht verhindern. Wenn die Surfer dich nerven, geh ein Stück nach hinten (Und wenns nur 10 Meter sind, das reicht in der Regel schon). Da hast du mehr Ruhe und Luft zum Atmen.

    Und für diejenigen, die die Surfer bewusst runterziehen, weiterwerfen oder im krassesten Fall, die Leute, die am Heben sind wegzuschubsen (Alles erlebt) den wünsche ich ne Tonne Kot zum drin ertrinken. So etwas kann einfach nicht sein, auch nicht wenn die Absicht darin liegt den "schlechten" Surfern zu zeigen wo der Hammer hängt... es werden bei den Aktionen eher die anderen verletzt. Jedem den ich dabei gesehen hab hab ich darauf auch hingewiesen!

    Und da bleibt mir einfach nur die Spucke weg...
    1) Also vorweg bekommst du von mir jetzt den Preis für den unnötigsten
    Beitrag dieses Themas, denn....
    2) ... wenn du eine Aussage machst, begründe sie wenigstens, weil...
    3) ... sonst kein Arsch mit dir darüber reden wird...
    4) ... geschweige denn deine "Kritik" annimmt
    5) und zuletzt, da du auch aus Kiel bist hoffe ich mal, dass ich dich nicht kenne, du wärst mir peinlich... *kopfschüttel*
     
  5. Mr.Keks

    Mr.Keks W:O:A Metalhead

    Registriert seit:
    02. Januar 2007
    Beiträge:
    1.300
    Zustimmungen:
    15
    Klar kann man crowdsurfen unterbinden.... runterholen, Bändchen ab ;)
    Ob man das will ist ne andere Frage :)
     
  6. VFLShagrath

    VFLShagrath Member

    Registriert seit:
    11. Februar 2009
    Beiträge:
    38
    Zustimmungen:
    0
    Also ich sag ganz ehrlich dass ich am Ende auch die Surfer geworfen habe! Das war mir zu dumm bei In Extremo stand ich mehr mit dem Rücken zur bühne als anderherun! Und von wegen wenn einer sagt er könne nichts dafür, dass er auf fremde fällt! Ich musste ständig auf meine Freundin aufpassen, damit die nicht so einen mit Pisse, Scheisse und was weiß ich alles veersifften Stiefel auf ihrem Kopf bekommt!Denk mal nach ihr Idioten wie behindert ihr euch dann fühlen würdet! Und wenn ihrdann mal auf den Rücken fallt dann lernt ihr es vielleicht! Immerhin nervt IHR 90% der Leute und nicht ich wenn ich euch wegschubse/Schmeisse!
    Hinter mir stand jemand der hatte nach den ersten paar Liedern eine Platzwunde auf der Nase bei Amon musste ein Mädel raus weil die son scheiß Stiefel inne Fresse bekommen hat! Was soll das? Genauso wie sies sich auf Hüpfender art und weise durch die menge Prügeln! Ellenbogen raus und los gehüpft in Kolonne! Und immer sind es so hämpflinge die mir bis zu den Schultern gehen und sich durch Pogo profilieren müssen! Aber wenn dann mal einer wie ich kommt und denen zeigt was passiert wenns zu viel ist und die mal quer durch den Pit fliegen glotzen die dumm!
    In diesem Sinne!
    Etwas mehr Nachdenken und Rücksicht nehmen! Danke bitte.
     
  7. Ramius

    Ramius Newbie

    Registriert seit:
    03. August 2009
    Beiträge:
    2
    Zustimmungen:
    0
    Und das passt WIE zusammen? Wenn Leute beim Surfen geworfen werden wirds kritisch - sogar der Surfer vor dem Herrn mit der perfekten Körperhaltung verliert die Kontrolle und rasiert den Leuten mit seinen Füßen die Köpfe.

    Besser richtig machen und wenn man mal nen Surfer kommen sieht die Nebenleute antippen und deuten, mach das zwei- dreimal und bald machen die anderen das auch - egal ob während InEx oder Machine Fucking Head.
     
  8. HapHap

    HapHap Member

    Registriert seit:
    03. August 2009
    Beiträge:
    69
    Zustimmungen:
    4
    Ich helfe Surfern eigentlich auch immer weiter ... hab es nur einmal gemacht dieses Jahr und da auch nur ne Distanz von ca 10m, aber es gehört sich nunmal.
    Wenn hübsche Frauen Crowdsurfen hat ja plötzlich niemand was dagegen wie man sieht ;-)
    Nur bei so nem fetten schwitzenden und mit Schlamm bedreckten Metaller muss ich zugeben dass ich da nicht hochhelfe bzw vermeide Körperkontakt zu kriegen oder gar unter ihm zu landen...
     
  9. Hördli

    Hördli W:O:A Metalhead

    Registriert seit:
    12. März 2008
    Beiträge:
    441
    Zustimmungen:
    0
    Das größte Problem sind die Leute, die net wissen wie man mit Surfern umgeht und die jenigen die ne Körperspannung wien Waschlappen haben!
    Erstere klopfen den Vorderen nich auffe Schulter bevor sie den Surfer annehmen und werfen ihn ihren Vordermännern nur ins Kreuz!
    Und zweitere sollen sich ma flach mit ausgestreckten Gliedmaßen auffe Menge legen. Und weniger als 100kg wiegen!
    Wenn sich alle dran halten würden, wären Crwodsurfer net so das Problem! ;)
     
  10. taunusbanger

    taunusbanger W:O:A Metalhead

    Registriert seit:
    15. April 2009
    Beiträge:
    278
    Zustimmungen:
    0
    Wer der Meinung ist, schwitzend, dreckig, stinkend, mit Übergewicht oder ohne Körperspannung über mich drüber surfen zu müssen, der stellt halt leider fest, daß an der Stelle, wo ich eben noch stand, sich plötzlich ein Loch auftut. Wer das dagegen einhält, wird sanft nach vorne getragen. Wer der Meinung ist, mir als Violent Dancer ins Kreuz oder woanders hinspringen zu müssen, kriegt eins aufs Maul. Anders funktioniert das leider nicht mehr, da das Denken über Auswirkungen von Fehlverhalten anderen Festivalbesuchern gegenüber leider nur noch sehr selten praktiziert wird.
     
  11. Syli

    Syli Newbie

    Registriert seit:
    03. August 2009
    Beiträge:
    9
    Zustimmungen:
    0
    also bei einem 150KG typen der die körperspannung hält ist das für den crowd einfacher als ein rumzappelnder 80KG typ hatte von allen sorten genug und das allerwichtigste für den Surfer ist die körperspannung und ne grosse angriffsfläche bieten, ich selbst bin nur 1 mal gesurfed bei In Extremo nachdem ich von nem Surfer nen stiefel direckt in die wirbelsäule bekommen habe, hatte ich halt gut schmerzen und musste raus, ansonsten währe ich nicht einmal gesurft!
     
  12. Das Vi

    Das Vi W:O:A Metalhead

    Registriert seit:
    12. April 2009
    Beiträge:
    862
    Zustimmungen:
    0
    Also ich bin dieses Jahr auch einmal gesurft und zwar bei Dragonforce (Aber nicht beim letzten Song, bewusst ;) ) und ich habs auch richtig gemacht und wurde nicht einmal geworfen oder bin in ein Loch gefallen oder sonstwas. Also scheinbar stört's die Leute nicht so sehr, wenn man es gut macht
     
  13. Syli

    Syli Newbie

    Registriert seit:
    03. August 2009
    Beiträge:
    9
    Zustimmungen:
    0
    das ist das was ich meinte, es sollte nen stand auffem WOA geben der einem das Surfen beibringt :D evtl. könnte das helfen ^^
     
  14. Private_O

    Private_O W:O:A Metalhead

    Registriert seit:
    22. Mai 2007
    Beiträge:
    508
    Zustimmungen:
    0
    Prinzipiell kann ich ja verstehen, wenn die jungs und mädels ihren spaß haben wollen, aber er sollte eben nicht auf kosten anderer gehen.
    wenn ich auf dem woa bin und vorne stehe, muß ich eben damit rechnen, daß surfer kommen
    wenn ich allerdings bei volbeat an der seite stehe um das konzert in ruhe schauen zu können, finde ich es schon ein wenig seltsam, wenn selbst da schon welche "angeschwommen" kommen
    das nervt dann doch echt
     
  15. killahtomate

    killahtomate Member

    Registriert seit:
    06. August 2007
    Beiträge:
    48
    Zustimmungen:
    4
    hallleluja, jedes Jahr das gleiche Thema,

    also ich hatte keine Probleme mit Crowdsurfern !!
    wenn man ruhig und entspannt eine Band sehen will sind doch eh die besten Plätze hinten, da hat man genug Platz um ausgelassen zu Tanzen oder zum Headbangen und komischer Weise ist mir da kein einziger Surfer begegnet !

    und wenn man Aktion haben will stellt man sich nach vorne
    --> je weiter vorne desto anstrengender kann es eben werden,
    aber meines Erachtens hat sich das vorne auch in Grenzen gehalten.
    Bei Machine Head haben wir Leute sogar über den Pit weitergereicht oder aufgefangen, je nachdem wie man diejenigen eben erwischt hatte - und die Surfer erwischt man ja immer dann, wenn man eh gerade eine Verschnaufpause braucht, aber wenn die Leute zusammenhelfen geht das alles

    also jammert nicht sondern sagt lieber dem Vorderman bescheid, wenn einer von hinten kommt
    und an alle die die Leute weiterwerfen ---> das schadet nur denen vor Euch --> = no go!!!
    und an alle die es scheisse finden geworfen zu werden --> denkt mal kurz nach uns surft dann erst
     

Diese Seite empfehlen