Crowdsurfer ...

  • Als neues Loginsystem benutzen wir die Wacken.ID. Damit du deinen jetzigen Account im Wacken Forum mit der Wacken.ID verknüpfen kannst, klicke bitte auf den Link und trage deine E-Mail Adresse ein, die du auch hier im Forum benutzt. Ein User mit deinem Benutzernamen und deiner E-Mail Adresse wird dann automatisch angelegt. Du bekommst dann eine E-Mail und musst deine Wacken.ID bestätigen.

    Sollte es Probleme geben, schreibt uns bitte.

    Klicke hier, um deinen Account in eine Wacken.ID zu migrireren.

Xalthur

Member
23 Sep. 2008
76
0
51
Huhu.

So, es war ja teilweise ganz lustig, aber langsam ist echt das Maß überschritten. Es muss etwas gegen Crowdsurfer getan werden! Man kann keine 2 Minuten am Stück die Bühnenshow und seine Künstler bestaunen, ohne dass dich irgendein ultramegatrver Metaller mit seinen fetten 5 Kilo Stinkmauken rammt.

Ich habe festgestellt, dass ich bei weitem nicht der einzige bin, der so denkt. Gegen Moshpits, Circlepits, Trianglepits, Fuckinguberyougetkilledpits und so habe ich nichts; da kann man auch 'nen Schritt zurückgehen, wenn man mal nicht in der Stimmung ist. Aber bei Crowedsurfern ist man gezwungen, seine Hände zur Unterstützung in den Himmel zu strecken, weil du sonst seine Schuhmarke im Gesicht hast oder der kleine Trvemetaller, der die Aufmerksamkeit auf sich ziehen will, anfängt dich anzukacken, weil du seinen möglichst oberkörperfreien, verschwitzten und biergetränkten Körper nicht in Richtung Bühne schieben wolltest.

Wie seht ihr das?

Gruß
Xalthur
 

NothingRemains

W:O:A Metalhead
26 Mai 2009
4.645
0
61
Mich haben die nur bei Dragonforce und In Extremo gestört. Da kamen manchmal 5 auf einmal an und vom Konzert hatte man kaum was. Die Leute sollen mal vorraus schaund surfen.
Bei InFlames ist mir einer mit seinem "Boot" voll auf meinen Kopf gesprungen, weil ich damit nicht gerechnet hatte :D
 

Das Vi

W:O:A Metalhead
12 Apr. 2009
862
0
61
Kiel
Huhu.

So, es war ja teilweise ganz lustig, aber langsam ist echt das Maß überschritten. Es muss etwas gegen Crowdsurfer getan werden! Man kann keine 2 Minuten am Stück die Bühnenshow und seine Künstler bestaunen, ohne dass dich irgendein ultramegatrver Metaller mit seinen fetten 5 Kilo Stinkmauken rammt.

Ich habe festgestellt, dass ich bei weitem nicht der einzige bin, der so denkt. Gegen Moshpits, Circlepits, Trianglepits, Fuckinguberyougetkilledpits und so habe ich nichts; da kann man auch 'nen Schritt zurückgehen, wenn man mal nicht in der Stimmung ist. Aber bei Crowedsurfern ist man gezwungen, seine Hände zur Unterstützung in den Himmel zu strecken, weil du sonst seine Schuhmarke im Gesicht hast oder der kleine Trvemetaller, der die Aufmerksamkeit auf sich ziehen will, anfängt dich anzukacken, weil du seinen möglichst oberkörperfreien, verschwitzten und biergetränkten Körper nicht in Richtung Bühne schieben wolltest.

Wie seht ihr das?

Gruß
Xalthur

Ich sehe das nicht so.
Crowdsurfen macht tierisch spaß und es ist für die Leute, die unten sind auch nicht wirklich anstrengend, wenn man Körperspannung hält und nicht zappelt oder so. Die Leute, die sich hängen lassen, find ich auch kacke, aber abschaffen sollte man es nicht, weil es einfach saugeil ist.
Man sollte nur drauf achten, dass es auch ein bisschen passt, wie z.B. bei HSB wo es keinen gestört hat ;)
 

IbanezoO

W:O:A Metalhead
12 Sep. 2008
192
0
61
www.myspace.com
an sich hab ich nix gegen crowdsurfen, war auch selber einige male crowdsurfen.
zum teil ist es auch notwendig, wenn es z.B. wie bei In Flames vorne extrem eng is, was mancher nich abkann, der lässt sich so raustragen

das problem is echt wenn leute crowdsurfen, die nich zum crowdsurfen geeignet sind. wenn man ein paar pfunde zu viel auf den knochen hat, überlegt man sich doch lieber 3 mal (allein aus rücksicht auf andere) ob man crowdsurft, oberkörperfrei und versifft, verschwitzt etc find ich auch extrem ekelhaft, genau wie leute die meinen, sie müssen dabei zappeln wie die weltmeister

genauso schlimm find ich es aber auch, wenn es gruppen gibt, die crowdsurfer nich weitertragen, sondern werfen! ich bin bei machine head von der 7. in die 3. reihe geworfen worden, was ziemlich schmerzhaft für die leute unter mir war
( von dieser seite aus: sry, ich kann ja nix dafür :D )
 

NothingRemains

W:O:A Metalhead
26 Mai 2009
4.645
0
61
an sich hab ich nix gegen crowdsurfen, war auch selber einige male crowdsurfen.
zum teil ist es auch notwendig, wenn es z.B. wie bei In Flames vorne extrem eng is, was mancher nich abkann, der lässt sich so raustragen

das problem is echt wenn leute crowdsurfen, die nich zum crowdsurfen geeignet sind. wenn man ein paar pfunde zu viel auf den knochen hat, überlegt man sich doch lieber 3 mal (allein aus rücksicht auf andere) ob man crowdsurft, oberkörperfrei und versifft, verschwitzt etc find ich auch extrem ekelhaft, genau wie leute die meinen, sie müssen dabei zappeln wie die weltmeister

genauso schlimm find ich es aber auch, wenn es gruppen gibt, die crowdsurfer nich weitertragen, sondern werfen! ich bin bei machine head von der 7. in die 3. reihe geworfen worden, was ziemlich schmerzhaft für die leute unter mir war
( von dieser seite aus: sry, ich kann ja nix dafür :D )

Crowdsurfen macht schon Spaß, man sollte es aber nicht übertrieben.
Und das mit dem Werfen ist immer so eine Sache. Auf mich kamen ca. 3 Leute zu und dann kam ein kräftiger Kerl und hat 2 von den weggeworfen, sonst hätten die mich zerdrückt. Da war ich schon ganz froh drüber:D
 

Hanna

Newbie
2 Aug. 2009
2
0
46
Ich war auch nur angepestet.... Vorallem wenn leute mit 50Kilo übergewicht ankamen. Muss sowas sein?
Bei Hammerfall war es der Horror. Pro lied kamen mindestens 8-10 vorbei! Da kann man das Konzert einfach nicht genießen.

Das schlimmste war aber, dass die Masse nicht mehr "zusammenarbeitet" Sonst wurde man immer gewarnt wenn einer kam. DIeses jahr war es meistens der Schmerz im Nacken, der einen darauf hingewiesen hat... Wo ist denn das problem, den vordermann-frau mal eben anzustoßen?
Und die idioten, die die Crowedserver immer packen und nach vorne schmeissen sollten am besten gleich vom Festivalgelände verwiesen werden! Bis einer durch so einen Wurf mal im richtigen winkel auf einen Kopf knallt....
Ich habe selbst so einen "Flieger" abbekommen und die kopfschmerzen danach haben mir den Abend verdorben!

In diesem Sinne: Crowedserver gerne, aber Leute haltet zusammen!
 

abszu

Member
3 Aug. 2008
70
0
51
52
Hamburg
Crowdsurfer können einen ärgern, gerad wenn man selber auf die Bühne starrt und plötzlich von hinten nen Schuh an den Kopp kriegt... aber egal, einmal anpacken, nach vorne durchreichen ( oder werfen, ganz nach Laune :D ) und weiter Show geniessen.

Aber was ist mit den Heinis, die andauernd sich von links nach rechts, von recht nach links, von vorn nach hinten oder hinten nach vorn durch die Massen drängeln? Und dann noch grössere Leute wie mich als so eine Art Wegmarke benutzen? Da krieg ich wirklich nen Hass und hab dem einen oder anderen auch nen kräftigen Hieb mitgegeben... :mad:
 

NothingRemains

W:O:A Metalhead
26 Mai 2009
4.645
0
61
Crowdsurfer können einen ärgern, gerad wenn man selber auf die Bühne starrt und plötzlich von hinten nen Schuh an den Kopp kriegt... aber egal, einmal anpacken, nach vorne durchreichen ( oder werfen, ganz nach Laune :D ) und weiter Show geniessen.

Aber was ist mit den Heinis, die andauernd sich von links nach rechts, von recht nach links, von vorn nach hinten oder hinten nach vorn durch die Massen drängeln? Und dann noch grössere Leute wie mich als so eine Art Wegmarke benutzen? Da krieg ich wirklich nen Hass und hab dem einen oder anderen auch nen kräftigen Hieb mitgegeben... :mad:

Das Problem hatte ich auch :o Ich wollte eigentlich von jedem 50 Cent haben, aber die wollten nicht zahlen :D
 

Falconius

W:O:A Metalhead
28 Jan. 2008
3.806
0
61
31
SH, Germany
Also Crowdsurfen ist an und für sich ne geile Sache! Hab es selber noch nicht gemacht, aber wenn dann wirklich einer ankommt (und davon hatte ich erstaunlicherweise einige) mit soner hammer geilen Körperspannung, die sich richtig groß machen (viel "Angriffsfläche") und sich nicht so zusammenrollen und wie nen Ball durch die Menge hüpfen machts auch total Laune die weiter zu reichen.

Andererseits hab ich auch einen gesehen, als er fast ganz vorne war (durchs surfen) fing er an sich zu drehen und drehen, die Leute da drunter, für die is das natürlich total antrengend und der Typ wollte einfach nur in die ersten Reihen, das find ich total ASSIG!!! Dem hätte man aufs Maul hauen sollen oder nicht nochmal raus schicken!

Ansonsten gibts einfache Regeln fürs Crowdsurfen:

Surfer:
- Körperspannung
- T-Shirt/Pullover (damit nich diese widerlichen verschwitzen Körper da sind)
- Kein Schottenrock (sonst BITTE BITTE was drunter)
- VERDAMMT NOCHMAL HOSE HOCH
- Arme und Beine auseinander (also ein X bilden)
- Nicht 20 mal pro Konzert surfen!

Für die Crowd:
- Ab und zu mal nach hinten schauen
- Wenn jemand kommt, dem Vordermann durch auf die Schulter tippen und durch zeigen bescheid sagen!!!
- Mit helfen beim tragen
- Nicht schmeißen (da es für die beworfene Crowd mega anstrengend ist)
 

IbanezoO

W:O:A Metalhead
12 Sep. 2008
192
0
61
www.myspace.com
Also Crowdsurfen ist an und für sich ne geile Sache! Hab es selber noch nicht gemacht, aber wenn dann wirklich einer ankommt (und davon hatte ich erstaunlicherweise einige) mit soner hammer geilen Körperspannung, die sich richtig groß machen (viel "Angriffsfläche") und sich nicht so zusammenrollen und wie nen Ball durch die Menge hüpfen machts auch total Laune die weiter zu reichen.

Andererseits hab ich auch einen gesehen, als er fast ganz vorne war (durchs surfen) fing er an sich zu drehen und drehen, die Leute da drunter, für die is das natürlich total antrengend und der Typ wollte einfach nur in die ersten Reihen, das find ich total ASSIG!!! Dem hätte man aufs Maul hauen sollen oder nicht nochmal raus schicken!

Ansonsten gibts einfache Regeln fürs Crowdsurfen:

Surfer:
- Körperspannung
- T-Shirt/Pullover (damit nich diese widerlichen verschwitzen Körper da sind)
- Kein Schottenrock (sonst BITTE BITTE was drunter)
- VERDAMMT NOCHMAL HOSE HOCH
- Arme und Beine auseinander (also ein X bilden)
- Nicht 20 mal pro Konzert surfen!

Für die Crowd:
- Ab und zu mal nach hinten schauen
- Wenn jemand kommt, dem Vordermann durch auf die Schulter tippen und durch zeigen bescheid sagen!!!
- Mit helfen beim tragen
- Nicht schmeißen (da es für die beworfene Crowd mega anstrengend ist)

/sign

ich glaub besser kann mans nich zusammenfassen
 

NothingRemains

W:O:A Metalhead
26 Mai 2009
4.645
0
61
Also Crowdsurfen ist an und für sich ne geile Sache! Hab es selber noch nicht gemacht, aber wenn dann wirklich einer ankommt (und davon hatte ich erstaunlicherweise einige) mit soner hammer geilen Körperspannung, die sich richtig groß machen (viel "Angriffsfläche") und sich nicht so zusammenrollen und wie nen Ball durch die Menge hüpfen machts auch total Laune die weiter zu reichen.

Andererseits hab ich auch einen gesehen, als er fast ganz vorne war (durchs surfen) fing er an sich zu drehen und drehen, die Leute da drunter, für die is das natürlich total antrengend und der Typ wollte einfach nur in die ersten Reihen, das find ich total ASSIG!!! Dem hätte man aufs Maul hauen sollen oder nicht nochmal raus schicken!

Ansonsten gibts einfache Regeln fürs Crowdsurfen:

Surfer:
- Körperspannung
- T-Shirt/Pullover (damit nich diese widerlichen verschwitzen Körper da sind)
- Kein Schottenrock (sonst BITTE BITTE was drunter)
- VERDAMMT NOCHMAL HOSE HOCH
- Arme und Beine auseinander (also ein X bilden)
- Nicht 20 mal pro Konzert surfen!

Für die Crowd:
- Ab und zu mal nach hinten schauen
- Wenn jemand kommt, dem Vordermann durch auf die Schulter tippen und durch zeigen bescheid sagen!!!
- Mit helfen beim tragen
- Nicht schmeißen (da es für die beworfene Crowd mega anstrengend ist)

Also das hab ich nicht einmal gehabt :D
 

Falconius

W:O:A Metalhead
28 Jan. 2008
3.806
0
61
31
SH, Germany
/sign

ich glaub besser kann mans nich zusammenfassen

Also das hab ich nicht einmal gehabt :D

Danke für die Zustimmung, ich mein ist doch wahr, wer sowas nicht beachtet sollte nicht surfne gehen und besoffene schon mal gar nicht, weil die hampeln nur noch rum!

inwiefern hattest du das gar nicht? Also war ganz froh, hab recht wenig Surfer abbekommen dieses Jahr und teilweise echt gute Surfer, war hammer erstaunt darüber!
 

MPunkt

Member
29 Mai 2009
50
0
51
Hamburg
Also ich bin definitiv der Meinung, dass man fetten Leuten das Crowdsurfen verbieten sollte. Ich will die damit nich beleidigen aber sorry, wenn man nich dafür geeignet is soll man es doch bitte lassen!
Bei Dragonforce waren es halt schon arg viele Crowdsurfer, aber sonst fand ichs nich zu schlimm.
Ich fand es übrigens hart mit welcher Dreistigkeit den weiblichen Crowdsurfern bei dragonforce an die wäsche gegangen geworden is
 

chunic

W:O:A Metalhead
26 Juli 2007
305
0
61
Ich habe eig wenig dagegen ab und mal einen mit Körperspannung und nicht mal als 100Kg weiter zu reichen...
Aber:
Wieso warnt niemand? Und wenn man selber warnt und Leute antippt gucken die einen an wie ein Auto ==> O_O
und rumms haben sie den Kerl im Nacken...
Aber wieso surfen 150Kg Brösel völlig verschwitz, am ganzen Körper voller Haare, mit den Füßen nach vorner, zappelnd mitm Arsch unten, Krug Bier in der Hand, dann am besten noch aufsetzen und Bangen.... und davon gleich Äonen!
Naja man kann nichts machen, ich hab diese Jahr angefangen, mit dem Hut von solchen Leuten Frisbee zu spielen oder, wenn sie halt kein T-Shirt haben in die Speckschwarte an Niere zu greifen, was soll ich anderes tun?
Also bitte Kopf vorran, ruhig liegen, gespannt, ausgestreckt und weniger als 100Kg
Und wenn ich nochmal einen erlebe, der sich nach vorner reichen lässt um sich dann, wenn er über der 2-5 Reihe ist klein zu machen, Leuten auf den Kopf fällt nur damit er ohne lange Warten ganz nach vorne kommt, dreh ich den durch den Fleischwolf:mad:
 

chunic

W:O:A Metalhead
26 Juli 2007
305
0
61
Ich habe eig wenig dagegen ab und mal einen mit Körperspannung und nicht mal als 100Kg weiter zu reichen...
Aber:
Wieso warnt niemand? Und wenn man selber warnt und Leute antippt gucken die einen an wie ein Auto ==> O_O
und rumms haben sie den Kerl im Nacken...
Aber wieso surfen 150Kg Brösel völlig verschwitz, am ganzen Körper voller Haare, mit den Füßen nach vorner, zappelnd mitm Arsch unten, Krug Bier in der Hand, dann am besten noch aufsetzen und Bangen.... und davon gleich Äonen!
Naja man kann nichts machen, ich hab diese Jahr angefangen, mit dem Hut von solchen Leuten Frisbee zu spielen oder, wenn sie halt kein T-Shirt haben in die Speckschwarte an Niere zu greifen, was soll ich anderes tun?
Also bitte Kopf vorran, ruhig liegen, gespannt, ausgestreckt und weniger als 100Kg
Und wenn ich nochmal einen erlebe, der sich nach vorner reichen lässt um sich dann, wenn er über der 2-5 Reihe ist klein zu machen, Leuten auf den Kopf fällt nur damit er ohne lange Warten ganz nach vorne kommt, dreh ich den durch den Fleischwolf:mad:


€dit:
Ich fand es übrigens hart mit welcher Dreistigkeit den weiblichen Crowdsurfern bei dragonforce an die wäsche gegangen geworden is
Nö;D ich selber grapsch zwar net und nehm meist Oberschenkel oder Rücken, aber wer surft hat halt 2 Nachteile:
Er wird angefasst und fängt beim Konzert hinten wieder an... gibt halt nichts umsonst...