Crowd Surfer!!

Dieses Thema im Forum "W:O:A 2010<br>Verbesserungsvorschläge / Suggestion" wurde erstellt von VFLShagrath, 03. August 2009.

  1. Bei H&H ham ein paar Teenies gesurft...das geht ja mal überhaupt nicht.:mad:
    Wir ham diese MöchtegernMetaller gnadenlos fallengelassen.:D
     
  2. *oldschool

    *oldschool W:O:A Metalhead

    Registriert seit:
    04. August 2009
    Beiträge:
    3.319
    Zustimmungen:
    0
    Ja und dann haben Sie sich vor Angst auf prügel fast beschissen :D
     
  3. borb

    borb Newbie

    Registriert seit:
    05. August 2009
    Beiträge:
    7
    Zustimmungen:
    0
    Will man eine Band wirklich anschauen will, muss man sich mittlerweile schon möglichst weit abseits der Bühne stellen. Man schaut nur noch nach hinten und zum Headbangen kommt man gar nicht mehr. Mit meinen 2 Metern fang ich mir Stiefel über Stiefel und so nen 100kg Typen bekomm ich auch nicht jedesmal hoch, wenn der mir auf Kopfhöhe gereicht wird (und wenn die Crowd so eng steht kann man den auch nicht ignorieren und fallen lassen, weil dann hockt der einem im Gesicht und wird drüber geschleift...).
    Alle paar Minuten mal nen Crowd Surfer wäre mir egal, aber sekündlich? Verbieten!!!
     
  4. Metalfan90

    Metalfan90 W:O:A Metalhead

    Registriert seit:
    09. Januar 2009
    Beiträge:
    597
    Zustimmungen:
    0
    also ich fande es jetzt nicht sooo schlimm hab auch 2-3 mal einen stiefel ins auge gedrückt bekommen -.- aber naja ich lebe ja noch...aber das mit den nach hinten stellen ist schwacsinn-.- da kommen die leute ja her
     
  5. borb

    borb Newbie

    Registriert seit:
    05. August 2009
    Beiträge:
    7
    Zustimmungen:
    0
    Ja aber vor allem in der Mitte! Ich stand z.B. bei In Flames von der Bühne aus Rechts hinten und wir hatten nicht einen Surfer! Im Gegensatz dazu bei Hammerfall schön mittig, man konnte die Band super sehen, aber minimum 50 Surfer und nicht eine Minute wo man Headbangen konnte oder die Band genießen...
     
  6. Bängel

    Bängel Newbie

    Registriert seit:
    05. August 2009
    Beiträge:
    5
    Zustimmungen:
    0
    ich hab das jetzt nicht so schlimm empfunden wenn man in den 1. reihen stand hat man recht schnell gemerkt wenn was von hinten kam da die securitys immer ans geländer gekommen sind.
    und wenn man gemerkt hat dass was größeres ankam hast halt n paar brechern neben dir auf die schulter geklopft und ihnen gezeigt dass sie gschwind helfen solln.

    was ich bloß scheisse find wenn man den leuten ausm weg geht
    5 meter neben mir ist einer runtergefallen und dann nicht mehr aufgestanden
    den haben dann 2 typen nach vorne durchgeprügelt zu den sec...
    und ich mein des ist dann auch scheisse für den surfer.
    auserdem sind wir doch eine familie da wird den leuten geholfen
    und da kann man auch mal mit anpacken wenn n paar leute n cooles erlebnis haben wollen beim crowdsurfen.
     
  7. NothingRemains

    NothingRemains W:O:A Metalhead

    Registriert seit:
    26. Mai 2009
    Beiträge:
    4.645
    Zustimmungen:
    0
    Stimmt, einige sind bei uns auch mal auf den Hinterkopf gefallen. Da stand man manchmal schon da und dachte nur:"Der hat sich sicher was gebrochen". Aber ist immer (zum Glück) gut gegangen ;)
     
  8. dstructiv

    dstructiv W:O:A Metalhead

    Registriert seit:
    23. September 2006
    Beiträge:
    125
    Zustimmungen:
    0
    es geht wohl mehr darum dass viele leute nicht kapiert haben wie gewisse dinge funktionieren...
    sprich - genauso wie es im moshpit darum geht spass zu haben und nicht die anderen zu klump zu hauen muss man beim crowd-surfen halt beachten dass man als surfer körperspannung hält weil man sonst wie ein nasser sack durch hängt.
    das ist bei leichtgewichten (z.B. zierlichen mädels) zwar nicht so das problem, aber viele surfer bringen halt eher etwas mehr als 40kg auf die wage...
    auf der anderen seite sollten dann aber auch die untenstehenden mal an ihrer taktik arbeiten - die surfer einfach irgendwo hin weg zu beschleunigen ist ja auch nicht der sinn der übung...
    und was die moshpits angeht - damals, als ich noch jung war ():), war das vorne vor der bühne ein mehr oder minder definierter bereich - alles toll, alles planbar (besonders wenn empfindliche Personen wie mädels oder kinder mit im Publikum sind). mittlerweile bilden sich überall im publikum moshpits...
    find ich nicht so dolle...
     
  9. ExtremeAggression

    ExtremeAggression W:O:A Metalhead

    Registriert seit:
    05. August 2009
    Beiträge:
    176
    Zustimmungen:
    0
    In der ersten reihe ist es scheisse.
    Bei Motörhead haben sie mir alle paar sek. jemanden über den kopf gezogen.
    das wird mit der zeit ungut.
     
  10. no.human.being

    no.human.being W:O:A Metalhead

    Registriert seit:
    16. August 2008
    Beiträge:
    3.583
    Zustimmungen:
    0
    Ich hab auch einiges an Crowdsurfern "tragen" dürfen dieses Jahr und mir is auch einer innen Nacken "gefallen", weil mein Hintermann nich rechtzeitig Bescheid geben wollte/konnte. Trotzdem versteh' ich nicht, warum sich die Leute derart anstellen. Ja, es stört, aber was vielmehr stört sind die Deppen, die mit Kippen vor die Bühnen gehen und meinen, ihren Nachbarn die sonstwohin rammen zu dürfen (natürlich nich mit Absicht, aber sowas passiert in dem Gedränge halt).

    Ich wäre dafür, Zigaretten und Feuerzeuge vor den Bühnen zu verbieten bzw. diese Gegenstände von der Security konfiszieren zu lassen.

    Die "Surfer-Probleme" hatte ich auch nur, weil ich sehr weit vorne stand. Wenn man bissn weiter hinten is, sind da eh viel weniger Surfer unterwegs.
     
    Zuletzt bearbeitet: 05. August 2009
  11. NothingRemains

    NothingRemains W:O:A Metalhead

    Registriert seit:
    26. Mai 2009
    Beiträge:
    4.645
    Zustimmungen:
    0
    Bin ich auch für;)
     
  12. dstructiv

    dstructiv W:O:A Metalhead

    Registriert seit:
    23. September 2006
    Beiträge:
    125
    Zustimmungen:
    0
    ok - damit hatte ich an sich kein problem, hätte ich aber prinzipiell nichts gegen...
    ne freundin wurde von den securities sogar das fläschchen nasenspray abgenommen weils ja ne glasflasche wär - die ganze zeit da mit verstopfter nase rum zu rennen war nicht so dolle...


    naja - je nachdem wo man stand gabs auch auf höhe der tower schon zielmiche einflugschneisen wo ein surfer nach dem anderen ankam...
    das fand ich insbesondere bei in extremo und subway to sally recht ausgeprägt, aber auch bei hammerfall war nicht grad wenig los...
     
  13. TheOmen

    TheOmen W:O:A Metalhead

    Registriert seit:
    15. Mai 2007
    Beiträge:
    173
    Zustimmungen:
    0
    VERBIETEN


    wo soll ich unterschreiben??
     
  14. Libbelah

    Libbelah W:O:A Metalhead

    Registriert seit:
    16. August 2008
    Beiträge:
    4.606
    Zustimmungen:
    1
    Hier fliegt bei 2:17 von rechts ein totaler Vollpfosten rein.
    Und er wird von noch größeren Vollpfosten wieder hochgehoben, der Rest ist dann ja zu sehen...
    Möcht nicht wissen wieviele Leute seine Stiefel in der Fresse hatten...

    http://www.youtube.com/watch?v=FCZBOAe3SFg
     
  15. AAAAARRRRGGGG....wenn ich solche Rotzlöffel schon seh.Dieser Fucker ist ja mal 0,00% Rock`n`Roll.:mad::mad::mad:

    Was hat der auf unser Wacken verloren???

    Scheiß Blach!!!
     

Diese Seite empfehlen