Crowd Surfer!!

Dieses Thema im Forum "W:O:A 2010<br>Verbesserungsvorschläge / Suggestion" wurde erstellt von VFLShagrath, 03. August 2009.

  1. Maiknick84

    Maiknick84 Member

    Registriert seit:
    20. Mai 2008
    Beiträge:
    61
    Zustimmungen:
    3
    85% der Surfer fleetzen sich auf die Menge als würden sie sich in ne Hängematte schmeißen. ... ich freue mich dann immer wenns für die Jungs/Mädelz abwärts geht, denn wer Crowdsurfen will, sollt es schon richtig machen.

    Das rumgeiere geht übelst auf die Nerven und verursacht u.A. auch mal ne Beule am Kopp wenn man nicht aufpasst.... und da ist auch schon der Hund begraben.

    Ich will Feiern und nicht andauernd nach hinten schauen müssen weil damit zu rechnen ist das ich nen Tritt abbekomme. :mad:
     
  2. Cradle84

    Cradle84 W:O:A Metalhead

    Registriert seit:
    16. Mai 2007
    Beiträge:
    1.111
    Zustimmungen:
    0
    Also ich find die Jungs und ganz selten auch mal die Mädels gehören einfach dazu. Wenn ich ganz vorne stehe und die angesurft kommen dann muss man halt kurz aufpassen. Aber stören tun die mich nicht! Und dauernt umdrehen muss man sich auch nicht das bekommt man eigentlich immer früh genug mit wenn einer kommt.

    Aber klar mit mehr Körperspannung geht es leichter!
     
  3. Maiknick84

    Maiknick84 Member

    Registriert seit:
    20. Mai 2008
    Beiträge:
    61
    Zustimmungen:
    3
    Ich stell mich in der Sache echt nicht an, aber wenn die CSer alle 30 Sekunden angeflogen kommen ist das echt n bissl unschön.

    Vielleicht hatte ich auch einfach nur nen blöden Platz inmitten einer Einflugschneise :D
     
  4. GHoSt_666

    GHoSt_666 Newbie

    Registriert seit:
    06. August 2005
    Beiträge:
    2
    Zustimmungen:
    0
    So einen "unschönen Platz" hatten wir (mein Mann und ich) dann wohl auch bei Korpiklaani. Wir standen allerdings auch in der ersten Reihe und zwar mittig. Mit dem Gedränge von hinten habe ich schon gerechnet. Mein Mann wohl nicht so, denn wir machen es immer so, dass er mir die Menge etwas abhält. Bin nur 1,6m groß und mein Mann ist 2m. Ich hab also sozusagen mein Schutzschild immer mit, wenn ich erste Reihe stehe. *g* Allerdings liegt hier, im Größenunterschied, der Hase begraben. Würden mir Crowdsufer nicht soviel ausmachen (ich kann mich ja etwas ducken und kleiner machen), sieht es bei meinem Mann schon anders aus!
    Wir sind beide froh, dass auf Clubkonzerten kaum noch Stagediver oder Crowdsurfer sind. Denn mein Mann hat schon einige Male Stiefel im Nacken und am Hinterkopf gehabt oder bei Stagedivern in der Fresse. Dass es bei Korpiklaani so heftig werden würde, was die Crowdsurfer angeht, hätte ich allerdings nicht gedacht. Wir hatten mit der ersten Reihe allerdings Glück, so dass wir sahen, wenn die Security lossprang um diese Leute dann nach unten zu befördern. Dann hiess es für mich: Ducken und kleinmachen hinterm Gitter. Mein Mann machte sich krumm und der Crowdsurfer rutschte seinen Rücken herunter. Dennoch ging neben mir eine Frau raus, zierlicher als ich und ungefähr die gleiche Größe. Wie auch immer das passiert war (ich war ja hinterm Gitter), irgendwann hatte sie ein zerschrammtes Gesicht und blutete. Als sie dann noch einen Schlag mit einem Stiefel auf den Hinterkopf bekam, ließ sie sich drüberheben. Und auf meiner Hand hatte sich einer schön mit den Stiefel gestellt. Danach habe ich die Hände weggenommen vom Gitter und nur noch hinter dem Gitter gehockt, wenn es dazu kam, dass einer von der Security wieder aufsprang.

    Dass die Aktion nicht ganz ungefährlich war, denn ich hatte die Masse im Rücken und war ziemlich Bodennah, ist mir auch klar. Von der Band selber habe ich dann auch nicht viel mitbekommen. Man muss sich also bei sowas in eine Gefahr begeben um einer anderen zu entkommen. In diesem Falle der Gefahr, dass das eigene Männchen Schaden durch solche Leute erleidet. Schönen Dank auch!

    Ich habe absolut nichts dagegen, und das auch auf Clubkonzerten erlebt, wenn es jemanden in der Menge schlecht geht, dass dieser dann hochgehoben und auf diesem Wege nach vorne oder hinten "transportiert" wird, je nachdem welcher Weg kürzer ist, damit derjenige zu den Sanis kann oder einfach nur wieder Luft bekommt! Denn unseren beiden Bekannten ging es so bei Korpiklaani und die haben sich dann auch über uns drüberheben lassen... Aber Spaß sehe ich an der Sache nicht und habe sie auch nie gesehen. Ergo: FÜR EIN VERBOT! :)
     
  5. wrayn

    wrayn Newbie

    Registriert seit:
    16. Juni 2009
    Beiträge:
    19
    Zustimmungen:
    0
    Ich freue mich jedes mal Köstlich wenn die leute richtig schön auf den Boden knallen.

    Mal ehrlich das tut echt nicht not. Und es ist superassozial. Damit einige Leute ihren Spass haben können müssen alle anderen Verletzungen und Ekel befürchten (vor allem mit dem Wacken schlamm am BW treter ist das echt nicht geil).

    Ich wäre für ein striktes Crowd surfer verbot. Und wers trotzdem macht sollte das Bändchen abgeschnitten werden.
     
  6. Kaeptniglo

    Kaeptniglo Newbie

    Registriert seit:
    04. August 2009
    Beiträge:
    12
    Zustimmungen:
    0
    Hab ja an sich nix gegen bisschen Crowdsurfen....nur wenn man in der ersten Reihe steht und die richtig dicken Dinger fliegen dir mit den Stahlkappen voraus ins Genick...dann ists nicht mehr so angenehm...
     
  7. Spaten

    Spaten Member

    Registriert seit:
    04. August 2009
    Beiträge:
    47
    Zustimmungen:
    0
    Woa 2010 ohne Crowdsurfen wäre echt schön... Ansich ist sowas ja witzig, aber die Konzerte sind einfach zu groß dafür. Ich hab mich stellenweise massiv dabei gestört gefühlt die Konzerte zu gucken oder zur Mucke abzugehen, weil es einfach viel zu viele Crowdsurfer gab. Ungefährlich ist das ganze ja auch nicht, hab von mehreren Leuten gehört dass sie Stiefel unangenehm abbekommen haben. Da kann man sich im Gegensatz zu Moshpits auch nicht so gut von fernhalten.
    Auf einigen anderen großen Festivals ist Surfen ja auch verboten, ich finde Wacken würds auch gut vertragen.
     
  8. Wacken-Bull

    Wacken-Bull Super Moderator

    Registriert seit:
    06. Mai 2009
    Beiträge:
    783
    Zustimmungen:
    0
    Welche wären das?
     
  9. ItzNoGood

    ItzNoGood Member

    Registriert seit:
    29. Mai 2007
    Beiträge:
    46
    Zustimmungen:
    0
    Ja genau....halb nackig auf eine Horde Mänenr springen aber sich DANN wundern, wenn die einen berühren - demnächst lass ich die Mädels einfach fallen, das ist dann sicher sehr höflich.

    Über manche Dinge kann ich mich nur wundern. So auch über Crowdhanger (nein, die surfen net, die hängen einfach) - Körperspannung ist kein Hexenwerk. Nunja, und der 70 Crowdsurfer muss dann echt nichtmehr sein.

    Aber: wenn scheinbar keiner WoDs, Pogen, Moshen oder Surfen will, dann muss man dann natürlich alles verbieten!!!!! Und bitte keine Pommesgabeln mehr und die Armen bleiben auch schön unten. Ahjo Leute, ich frag mich manchmal wie ich euch ein Festival vorstellt. Alle bleiben stehen, grinsen doof und tragen Ohrenstöpsel? AUFWACHEN.

    Manu.
     
    Zuletzt bearbeitet: 04. August 2009
  10. Pumpkinhead

    Pumpkinhead Member

    Registriert seit:
    25. Februar 2009
    Beiträge:
    78
    Zustimmungen:
    0
    Wir Metaller sind doch eigentlich ein Völkchen, was sich noch RICHTIG für seine Musik und allem, was dazugehört, interessiert, oder sehe ich das falsch? Was für mich mehr als alles andere dazugehört, sind Konzerte, und die sind mir heilig. Ich will mitsingen/-schreien, mir die Show anschauen, Staunen, was für geile Soli und Drumkarambolagen auf der Bühne zelebriert werden, gaaaaanz viel headbangen und wenns mit der Euphorie gar nich mehr geht, nen kleinen Moshpit anfangen. Und wenn ich mich auf Clubkonzerten, kleineren und halbgroßen Shows aufm Wacken so umschaue, sehen das mindestens 90% meiner Mitbangenden so.

    Welches Festival könnte also ein Crowdsurfverbot besser verkraften als das Wacken?!?

    Ich hab nämlich echt keine Lust, mich bei Motörhead alle 10 Sekunden umzudrehen und en triefendes In Flames Shirt weiterzutragen, um dann letztendlich von Lemmy & Co außer Muskelkater nix mitgenommen zu haben. Und ich bin da noch sehr gut weggekommen, wenn man sich die andere anschaut oder anhört, die von richtigen Verletzungen berichten.

    Daher meine bitte: Surft bei Rock-Am-Ring/Park, aufm Highfield, aufm Southside/Hurricane oder für die ganz bescheuerten aufm Splash, aber lasst es aufm Wacken!! Die Band auf der Bühne, sowie die Stimmung im Publikum in eurem Umkreis und insgesamt sollte genug Euphorie und Adrenalin liefern, um ein geiles Konzert abzufeiern, oder?? Denn die Band is nach wie vor das wichtigste, nich hunderte von Klatschköppen, die wegen ihrem komischen Bedürfnis den anderen das Konzert ruinieren!

    Das is meine Meinung, Punkt und aus!!
     
  11. Bilbo2810

    Bilbo2810 Newbie

    Registriert seit:
    07. Dezember 2006
    Beiträge:
    22
    Zustimmungen:
    0
    Hurricane, Roskilde, Southside... ich fahr außer dem Wacken nicht wirklich zu Festivals, sind also Infos aus dem Netz, außer beim Roskilde allerdings von den Festival-HPs ;)
     
  12. Da_Wishmaster

    Da_Wishmaster W:O:A Metalmaster

    Registriert seit:
    12. Oktober 2008
    Beiträge:
    12.773
    Zustimmungen:
    0
    Sehe ich genau so. In der Schweiz ist Crowdsurfen soweit ich weiss verboten, es macht niemand und es beschwert sich niemand. Aber wenns jemand macht und sich dann auch entsprechend anstellt, habe ich nichts dagegen.
     
  13. Undomiel

    Undomiel W:O:A Metalmaster

    Registriert seit:
    27. Dezember 2001
    Beiträge:
    39.049
    Zustimmungen:
    0
    Sweden Rock verbietet Crowdsurfen. Graspop ebenfalls. BYH mag auch sein...bin mir nicht ganz sicher beim letzten. Es geht wunderbar ohne diesen Mist.
     
  14. Steph

    Steph W:O:A Metalhead

    Registriert seit:
    06. August 2003
    Beiträge:
    623
    Zustimmungen:
    0
    Crowdsurfer verbieten!!!!
     
  15. blade

    blade Newbie

    Registriert seit:
    04. August 2009
    Beiträge:
    8
    Zustimmungen:
    0
    aufm Sonishere in Nijmegen war es auch verboten.

    mir ist das wurscht ob das verboten wird oder nicht.
     

Diese Seite empfehlen