Camping Site & Holy Wacken Land Plan 2014 & Infos zu neuen Einlasskontrollen

  • Als neues Loginsystem benutzen wir die Wacken.ID. Damit du deinen jetzigen Account im Wacken Forum mit der Wacken.ID verknüpfen kannst, klicke bitte auf den Link und trage deine E-Mail Adresse ein, die du auch hier im Forum benutzt. Ein User mit deinem Benutzernamen und deiner E-Mail Adresse wird dann automatisch angelegt. Du bekommst dann eine E-Mail und musst deine Wacken.ID bestätigen.

    Sollte es Probleme geben, schreibt uns bitte.

    Klicke hier, um deinen Account in eine Wacken.ID zu migrireren.

cabo05

W:O:A Metalhead
22 Juli 2009
728
5
63

ich habe gerade versucht mal rauszubekommen wie hoch mieten bei großen
veranstaltungen sind!Schwierig.
Aber:jemand machte sich 2010 mal schlau weil er das wohl vorhatte:

Ist ein imbiss auf festivals rentabel?

wieviel hotdogs kann man bei 100000 besuchern absetzten, wenn man der einzige mit hotdogs ist? standgebühr 7000,00 Euro!

So kann ich mir das schon vorstellen.Und das war 2010!!!
 

Wackentom

W:O:A Metalmaster
5 Apr. 2005
33.360
818
120
zuhause in Niedersachsen
ich habe gerade versucht mal rauszubekommen wie hoch mieten bei großen
veranstaltungen sind!Schwierig.
Aber:jemand machte sich 2010 mal schlau weil er das wohl vorhatte:

Ist ein imbiss auf festivals rentabel?

wieviel hotdogs kann man bei 100000 besuchern absetzten, wenn man der einzige mit hotdogs ist? standgebühr 7000,00 Euro!

So kann ich mir das schon vorstellen.Und das war 2010!!!

ist doch ganz einfach das rauszubekommen:

http://www.wiehagen.com/de/Festivals/Wacken.html

da wird dir geholfen ;)
 

nuclear_demon

W:O:A Metalhead
27 Mai 2013
4.497
468
88
Alpenrepublik
vielleicht ist es ja einfach nur kleiner eingefügt, es ist ja anscheinend nicht wirklich Maßstabsgetreu?!:confused:
[/COLOR]

Ich hoffe du hast recht, weil der Metal Markt war irgendwie sehr schön und perfekt in der größe.

Nope :(, dass muss schon halbwegs Maßstabsgetreu sein: Hier ist ne Luftaufnahme von 2012 (Sorry wusste nicht wie man das Bild kleienr macht):
kleing_dsc_1196-ret.jpg


wenn der Biergarten dort hinkommt, wo er auf der Karte eingezeichnet ist dann nimmt der Zwangsläufig die Hälfte des Platzes vom Metalmarkt ein.
 
Zuletzt bearbeitet:

MetallKopp

W:O:A Metalmaster
9 Aug. 2003
22.881
567
120
Klostermoor
www.reaperzine.de
Ist eigentlich schon irgendwem aufgefallen, dass sich der Metalmarkt, durch die Umpositionierung des Biergartens erheblich verkleinert hat?
Wenn ich das richtig sehe ist der Metalmarkt jetzt nur noch halb so groß, wie in den Jahren davor ...

Jo find ich auch doof

Ganz super ... Ich fand den umfangreichen Metal-Markt immer relativ ansprechend. Warum der kleiner geworden ist kann man auch nur spekulieren. Der Biergarten hätte wahrscheinlich trotz des neuen Durchgangs noch auf die östliche Seite gepasst.
Hat nicht mal irgendwer erwähnt, dass die Händler vom Metalmarkt in den letzten Jahren starke Umsatzrückgänge gehabt haben? Vielleicht haben sich einfach nicht mehr soviele Händler gefunden, die nen Stand auf dem Wacken haben wollten. Ich mein die müssen doch auch Standpreise bezahlen. Wenn das jetzt verkleinert wird, dann fehlt der Orga doch ne nicht unerhebliche Einnahmequelle oder? Womit wir wieder bei höheren Ticket-Preisen wären ...

Ich bin da geteilter Meinung. Ich fand früher auch, dass der Metal Market eine ziemliche Fundgrube war. Da konnte ich mich manchmal totkaufen, wirklich tolle Sachen. Einige tolle Läden gibt's auch heute noch, man nehme nur mal einige der Klamottenstände.
Ich hatte das mit dem Händlerschwund vor ein paar Monaten mal zur Sprache gebracht, weil mir ein Mitarbeiter der Metal Mailorder im persönlichen Gespräch sagte, Wacken lohne sich nicht mehr bei der Standmiete, weil zu wenige Leute noch wirklich CDs und so'n Kram kaufen. Ich habe auch schon beobachtet, dass viele viele Läden mit "generischen" Sortimenten da rumstehen, die 08/15-Spaßartikel verkaufen. Darunter leidet natürlich das Gesamtsortiment im Metal Market.
Wenn's sich für die Händler wirklich nru noch lohnt, Trinkhörner, Spaßbrillen und Scherzartikel zu verkaufen, dann kann ich auf einen Teil (!) der Läden auch gut verzichten.

Aber ich glaube sowieso, dass der Plan die wirklichen Größenverhältnisse nicht gut und verständlich abbildet. Kann also auch täuschen. Naja, bleibt nichts übrig als abzuwarten.
 

pfeiffer

W:O:A Metalhead
7 Aug. 2011
3.692
21
63
Hmm irgendwie bin ich zu Blöd dafür, installiert ist es aber ich weis nicht wo ich was einstellen könnte ...
Da brauchst du nichts einstellen, und das Bild ist (eigentlich) auch weiterhin riesig - aber mit dem Gimmick wird es für die Bildschirmdarstellung in ein zum Forum passendes Format geprügelt.
Ist halt eher 'ne Lösung für den "Endverbraucher". ^^
 

MasterChu19155

Moderatorin
6 Aug. 2003
18.873
8
83
Ich bin da geteilter Meinung. Ich fand früher auch, dass der Metal Market eine ziemliche Fundgrube war. Da konnte ich mich manchmal totkaufen, wirklich tolle Sachen. Einige tolle Läden gibt's auch heute noch, man nehme nur mal einige der Klamottenstände.
Ich hatte das mit dem Händlerschwund vor ein paar Monaten mal zur Sprache gebracht, weil mir ein Mitarbeiter der Metal Mailorder im persönlichen Gespräch sagte, Wacken lohne sich nicht mehr bei der Standmiete, weil zu wenige Leute noch wirklich CDs und so'n Kram kaufen. Ich habe auch schon beobachtet, dass viele viele Läden mit "generischen" Sortimenten da rumstehen, die 08/15-Spaßartikel verkaufen. Darunter leidet natürlich das Gesamtsortiment im Metal Market.
Wenn's sich für die Händler wirklich nru noch lohnt, Trinkhörner, Spaßbrillen und Scherzartikel zu verkaufen, dann kann ich auf einen Teil (!) der Läden auch gut verzichten.

Aber ich glaube sowieso, dass der Plan die wirklichen Größenverhältnisse nicht gut und verständlich abbildet. Kann also auch täuschen. Naja, bleibt nichts übrig als abzuwarten.

Finde ich sehr schade diese Entwicklung.
 

Wackentom

W:O:A Metalmaster
5 Apr. 2005
33.360
818
120
zuhause in Niedersachsen