Braucht Wacken wirklich Wrestling?

Dieses Thema im Forum "W:O:A 2009<br>Lob & Kritik / praise & criticism" wurde erstellt von harry1980, 03. August 2009.

  1. Herr Jott

    Herr Jott W:O:A Metalhead

    Registriert seit:
    07. August 2007
    Beiträge:
    160
    Zustimmungen:
    0
    Immerhin gibts mit den Stoner-Rockern Abdullah eine Band, die sich nach einem Wrestler benannt hat. :D

    Und der Disneyland-Historismus dieses Mittelalterkrams ist meist auch nicht gerade intelligent, wie ich finde.

    Aber jeder wie er mag; und wie gesagt, es hat die Massen etwas entzerrt. Zumal es dadurch einfach noch mehr nette Fressbuden usw. gab, ohne dass das Bühnengelände oder der Platz davor (wer erinnert sich daran, dass der rechte Teil davon mal ein Campground war?) noch voller gestellt worden wären.
     
  2. Hirnschlacht

    Hirnschlacht Moderator

    Registriert seit:
    14. Mai 2007
    Beiträge:
    42.004
    Zustimmungen:
    2.313
    Die Betonung dabei liegt auf BRAUCHT!
    Es KANN auch ohne Niveau gut sein...

    Naja gerade du weisst ja, wie Werbung funktioniert, das ganze ist ein zweischneidiges Schwert, wie so ziemlich das meiste im Leben...
     
  3. alex84

    alex84 W:O:A Metalhead

    Registriert seit:
    15. Dezember 2007
    Beiträge:
    272
    Zustimmungen:
    0
    Wacken braucht den ganzen Rotz nicht. Ob Mittelalter Gedöns oder B-Klasse Wrestler die kein Mensch kennt (ich schau seit ca 18 Jahren Wrestling).

    Wenn ich Wrestling sehen will geh ich auf die Rest in Peace Tour und schau mir den Undertaker an. Da will ich dann auch keine unbekannten Bands sehen.

    Wer beides will kann sich ja alles einzeln anschauen. Aber die Preise durch den ganzen Schnick Schnack zu erhöhen finde ich ne Schweinerei.

    Wie wäre es mit ner Achterbahn und Autoscooter etc.??? Wenn Wacken dann anstatt paar Tagen 3 Wochen dauert können wir größer werden als das Oktoberfest!

    (Bitte lass diesen ironischen Vorschlag keinen der Orgas sehen, ich befürchte sonst Schreckliches!)
     
  4. Herr Jott

    Herr Jott W:O:A Metalhead

    Registriert seit:
    07. August 2007
    Beiträge:
    160
    Zustimmungen:
    0
    Metalscooter und MetalCoaster - wirklich keine schlechte Idee.

    Vielleicht ist es dann vor den Bühnen mittags mal wieder nur so voll wie Anno 2000 beim Headliner *g*.
     
  5. Vikmentor

    Vikmentor W:O:A Metalhead

    Registriert seit:
    11. Oktober 2007
    Beiträge:
    962
    Zustimmungen:
    0
    Also ich sag mal, dass niemand irgendein scheiss Wrestling braucht - dafür sollten einfach mal geile bands geholt werden. Also irgendwie kommt mir das ganze mit dem Markt und dem showanteil und dem wackenriesenrad vor wie auffem dom - wer zur hölle zahlt dafür Geld..
     
  6. Cradle84

    Cradle84 W:O:A Metalhead

    Registriert seit:
    16. Mai 2007
    Beiträge:
    1.111
    Zustimmungen:
    0
    Wacken braucht kein Wrestling. Wacken braucht auch kein Mittelalterdorf. Baut von mir aus wieder die kleine Bühne da auf und lasst noch nen paar geile nachwuchsbands auftreten. Immerhin sind wir, zumindest ich, wegen der Musik auf dem W:O:A.
     
  7. ItzNoGood

    ItzNoGood Member

    Registriert seit:
    29. Mai 2007
    Beiträge:
    46
    Zustimmungen:
    0
    Also ich wünsch mir immernoch etwas Differenziertes von euch - Mittelalter-Metal IST Metal. Auch wenn die ganze Grunz-Kreisch-Fraktion das anders sieht, für die ist ja dann auch ganz fix Powermetal kein Metal. Insofern ignorier ich diese Einwände.

    Der Mittelaltermarkt war etwas feines - man hört Bands, die über Schlachten und Duelle singen, da ist es fein selber mal was machen zu können...

    Ich selber schaue leidenschaftlich gern Wrestling - aber eben nicht solche Typen wie am Wacken waren. Es passt einfach nicht.

    Trotzdem muss man eben differenzierter an die Sache rangehen. Zumindest an den Mittelaltermarkt.

    Manu.
     
  8. Metal_Markus

    Metal_Markus Newbie

    Registriert seit:
    30. September 2008
    Beiträge:
    23
    Zustimmungen:
    0
    Also in den Niederlanden gibt's ja das Zwarte Cross:

    http://www.zwartecross.nl

    Das ist ein rieeeesiger Jahrmarkt mit zusätzlichem Festival, wobei der Festivalanteil zunimmt.

    Wacken ist mittlerweile 'n Festival mit Jahrmarkt wo der Jahrmarkt-Anteil stetig zunimmt. Bin mal gespannt wann die beiden sich in der Mitte treffen.

    Aber ein Wacken Riesenrad fänd' ich schon toll. Oder Helikopterflüge...
     
  9. noreia_03

    noreia_03 Newbie

    Registriert seit:
    17. Dezember 2005
    Beiträge:
    11
    Zustimmungen:
    0
    Nö, nur mehr Bier... :D
     
  10. Cradle84

    Cradle84 W:O:A Metalhead

    Registriert seit:
    16. Mai 2007
    Beiträge:
    1.111
    Zustimmungen:
    0
    Von mir aus können sie die Bühne und den Mittelalterteil da stehen lassen aber lieber mehr Geld für Musik ausgeben und das Musikprogramm auf der Bühne ausbauen. Und nix hier Wrestling oder so, das braucht keiner!!!
     
  11. Hirnschlacht

    Hirnschlacht Moderator

    Registriert seit:
    14. Mai 2007
    Beiträge:
    42.004
    Zustimmungen:
    2.313
    Doch! :o
     
  12. Timmy-Fan

    Timmy-Fan W:O:A Metalhead

    Registriert seit:
    09. August 2006
    Beiträge:
    126
    Zustimmungen:
    0
    Also meiner Meinung nach braucht Wrestling nicht zu sein, aber wer´s braucht, viel Spass dabei. Der Mittelalter-Markt hatte 2 große Vorteile:

    1. Der einzige Ort, wo man etwas gutes zu Essen bekam, das satt machte und man keine Magenkrämpfe davon bekam.

    2. Haben dort einige nette Bands gespielt, bei denen richtig die Post abging! (Danke an den Hauptmann und seine geile Bande! :D) Aber die sind den meisten ja sowieso viel zu un"true" :rolleyes:


    Interessant finde ich die jedes Jahr wiederkehrende Diskussion über das zu volle Wacken. Ich werde natürlich gleich gesteinigt, da ich erst das fünfte Jahr da war und das ja sowieso nicht bewerten darf (man darf ja erst Kommentare abgeben wenn man mindestens seit 18 Jahren dieses Festival besucht :rolleyes:), aber ich kam zu jeder Band die ich sehen wollte relativ gut nach vorn. Und wir sind nicht viel früher hingegangen und ich bin keiner von denen die sich so "unhöflich" einfach durchtanken!

    Das einzige negative waren meiner Meinung nach die Bauchladenverkäufer und der in seiner gesamtheit immer schlechter werdende Metal-Market. Ach, und wie jedes Jahr war es ein Kampf T-Shirts in "Männergrößen" ;) zu bekommen!

    Fazit: 2007 bleibt weiterhin das schlechteste Jahr in meinen Augen! Aber bevor es zerrissen wird: Das sind nur meine 2 Cents!!!

    See ya next year!:D
     
  13. Lexington

    Lexington W:O:A Metalhead

    Registriert seit:
    04. August 2008
    Beiträge:
    822
    Zustimmungen:
    9
    Hier auch noch mal, weils so schön passt....

    Ein Großteil der negativen Kritik hier im Forum richtet sich gegen die "Metal Touristen", die "Hip-Hopper" und die "Spasten, die nicht mal Iron Maiden kennen", "Idioten die nur wegen des Hype um Wacken auf dem Festival sind um sich mal richtig daneben zu benehmen" und "andere Leute die der echt trve Metaler nicht auf dem Wacken sehen will". (alles so hier im Forum gefunden)
    Und mit Wrestling, Tittenshow, Jägermeister Hochsitz, Ballonfahrten, Bullriding, Pokerturnieren, Hüpfburgen, Kirmesattraktionen und anderem "nichtmetallischen Firlefanz" biete ich diesen Leuten Gründe zu kommen, obwohl sie die Musik nur am Rande interessiert (oder gar nicht) und die dann auf dem Campground ihre Umwelt mit Schlager, Rap oder Techno terrorisieren und anderen ans Zelt pissen.
    Merke: Wenn du Idioten rufst und ihnen eine Spielwiese zur Verfügung stellst, wundere dich nicht wenn sie auch kommen.
     
  14. Hirnschlacht

    Hirnschlacht Moderator

    Registriert seit:
    14. Mai 2007
    Beiträge:
    42.004
    Zustimmungen:
    2.313
    Dann eben auch hier nochmal:
    "Höhö ihr glaubt immernoch, das es "andere" sind, die sowas machen und hören... :D"
     
  15. B1gB3n

    B1gB3n W:O:A Metalhead

    Registriert seit:
    16. Mai 2009
    Beiträge:
    166
    Zustimmungen:
    0
    Also... Ich gucke öfter auch mal Wrestling (WWE, alte ECW) jedoch solche Wrestler wo da waren hab ich nicht gekannt und haben mich auch nicht interessiert deshalb bin ich einfach nicht ins Zelt gegangen. Lasst das Zelt einfach für Hirnschlacht frei und gut ist! :o Der kanns sich ja angucken wenns ihm Spaß macht.

    Nun zum Mittelaltermarkt. Den fand ich eigentlich recht nett doch haben so viel gute Bands gespielt das ich mir nur 2 Flaschen MET geholt hab und mich sonst nicht länger dort aufgehalten hab :p

    (Off-Topic)
    Das einzig Schlechte fand ich ich mit meinen 15 Jahren und 1.75 größe hab bei In Flames NICHTS (nichtmal auf den Bildschirmen) gesehen was ich ziemlich schade fand deshalb bin ich vor zu dem Bildschirm bei der Movie Night und dann wo ich da war ist mir aufgefallen das ja Movie Night ist :eek: :mad: naja dann hab ich mir so ne Bratwurst und nen Bier geholt und hab eben Movie Night geglotzt :p
    Zu Amon Amarth hatte ich dann keinen Bock mehr weil aufeinmal die Doro angefangen hat. Da bin ich dann nach dem 2. satz den sie gesungen hat abgehaun :D

    Fazit:

    Wrestling - ist mir egal wenn sie die WWE holen schau ichs mir gerne an bloß werden da die Karten dann 300€ pro stück kosten also sollten die den vorschlag ignorieren! :p

    Mittelaltermarkt - Schön gerne wieder!

    (Off-Topic)
    Platz - entweder macht das Festivalgelände größer oder macht weniger Leute 50.000 würden auch reichen :o
     

Diese Seite empfehlen