Autos sind scheisse

Dieses Thema im Forum "Talk" wurde erstellt von Iscariah, 11. August 2003.

  1. smi

    smi W:O:A Metalhead

    Registriert seit:
    14. Juli 2011
    Beiträge:
    2.872
    Zustimmungen:
    301
    Auf der Wacken Hinfahrt kachelt mir einer kräftig rauf, dürfte am Wirtschaftlichentotalschaden kratzen. Schaden noch nicht repariert, geht auf der Rückfahrt vom Aquamaria Festival geht bei 150 km/h der Motor mit einem *fump* aus. Verdacht auf Übersprung des Zahnriemens... also ggf. böser Motorschaden... :Puke::Puke::Puke:

    smi
     
  2. Stalker

    Stalker W:O:A Metalhead

    Registriert seit:
    14. August 2015
    Beiträge:
    2.608
    Zustimmungen:
    766
    Hat es ordentlich gekracht, bevor er ausging?
     
  3. smi

    smi W:O:A Metalhead

    Registriert seit:
    14. Juli 2011
    Beiträge:
    2.872
    Zustimmungen:
    301
    Ein hörbares *fump* und Wolke aus dem Auspuff. Genaueres sagt mir meine Werkstatt wohl gleich.

    smi
     
  4. XXL

    XXL W:O:A Metalhead

    Registriert seit:
    10. August 2016
    Beiträge:
    1.022
    Zustimmungen:
    437
    Am Mittwoch vor Wacken wollte meine Frau mit Unser VW T5 richtung Arbeit fahren. Hörte aber nur ein lautes 'KRRRRRR KRRRRRR'.

    Getriebe im Eimer mit 170.000KM!!!

    War noch nicht einfach das vor Wacken repariert zu bekommen. Erst Dienstag war unser Auto fertig.

    Neues Getriebe + Neuer Kupplung + Zwei Massen Schwungrad.
    Da man schon mal daran arbeitete ach gleich ein neuer Zahnenriem und Wasserpumpe mit rein.

    War ne schöne Rechnung.

    €4.000. :(
     
    Zuletzt bearbeitet: 18. August 2016
  5. smi

    smi W:O:A Metalhead

    Registriert seit:
    14. Juli 2011
    Beiträge:
    2.872
    Zustimmungen:
    301
    Zahnriemen übergrsprungen. Kostenvoranschlag: 2.500 Euro... aber der Gutachter sagt eh: Der Heckschaden ist ein wirtschaftlicher Totalschaden. Damit geht er zum Verwerter und ich kannn gucken wie ich mit den paar Kröten ein fahrbaren Untersatz bekomme. Gleichwertig zum Stand vor dem Wacken wird das leider niemals, wenn ich nichts drauflege...

    smi
     
  6. Stalker

    Stalker W:O:A Metalhead

    Registriert seit:
    14. August 2015
    Beiträge:
    2.608
    Zustimmungen:
    766
    Mist - das ist mehr als ärgerlich :(

    Als der Stehbolzen meines Vaters gebrochen ist, wurden "nur" zwei Ventile krumm, was wir dank eines Bekannten relativ kostengünstig wieder hinbekamen.

    Das war dann aber auch ein übler Heckschaden, oder ist das Auto schon älter?
     
  7. smi

    smi W:O:A Metalhead

    Registriert seit:
    14. Juli 2011
    Beiträge:
    2.872
    Zustimmungen:
    301
    Allerdings...

    2010er. Aber Karosserieabschlussbleche auf beiden Seiten gerissen, Kofferaumboden Hochgedrück, der Schliessmechanismus ist einige cm weiter hinten... Das ist alles richtig Schweissarbeit, dass wieder TÜV-fähig zu bekommen und übersteigt leider den Restwert :( Aber wenn noch Kohle von der Versicherung kommt, habe ich zumindest bissel Grundlage für was neues.

    smi
     
  8. Stalker

    Stalker W:O:A Metalhead

    Registriert seit:
    14. August 2015
    Beiträge:
    2.608
    Zustimmungen:
    766
    Das wird einiges an Stunden Arbeit und das Material kostet auch noch einen Batzen

    Dann wünsch ich dir auf jeden Fall eine gute Ausbeute für ein neues Auto!
     
  9. Iscariah

    Iscariah Moderator

    Registriert seit:
    24. Juni 2003
    Beiträge:
    129.307
    Zustimmungen:
    504
    Letztens wieder überr 1.000 Euro ins Auto gesteckt. TÜV, Inspektion, Auspuff undicht und neue Bremsen mussten auch noch her. :ugly:

    Ach und neue Sommer und Winterreifen brauche ich auch noch. *grummel*
     
  10. leopol

    leopol Newbie

    Registriert seit:
    11. Mai 2019
    Beiträge:
    12
    Zustimmungen:
    2
    Also ich bin bis jetzt stets zu Fuß oder mit dem Fahrrad unterwegs gewesen, da ich in der Stadt schlichtweg kein Auto brauchte. Nun bin ich aber ins Umland gezogen und brauche schon allein für den Weg zur Arbeit einen fahrbahren Untersatz. Am liebsten würde ich weiter mit dem Fahrrad zur Arbeit fahren, aber jeden Morgen 15 km hin und wieder zurück ist mir dann auf Dauer doch etwas zu mühselig. Gestern habe ich mir daher bei einem Gebrauchtwagenhändler einen preiswerten Ford Mondeo angeschaut und diesen schlussendlich auch gekauft. Die Karre ist nichts Tolles, aber für meine Belange reicht es. Nun müssen nur noch die Papiere ausgestellt und der Kaufvertrag aufgesetzt werden, da erstmal alles via Handschlag besiegelt wurde. Um die Autoversicherung muss ich mich nämlich vorab auch noch kümmern und bis dato habe ich es versäumt. Heute Morgen nach dem Frühstück habe ich mich schon im Internet schlaugemacht, um überhaupt mal in Erfahrung zu bringen, wie hoch die Prämien für den Mondeo in etwa ausfallen und ob ich mit einer Voll- oder Teilkasko besser beraten bin. Ganz schlüssig ist mir das zwar alles noch nicht, aber ich werde mich da heute und morgen weiter reinfuchsen.
     

Diese Seite empfehlen