Auf welchem Konzert wart ihr und wie wars?

  • Als neues Loginsystem benutzen wir die Wacken.ID. Damit du deinen jetzigen Account im Wacken Forum mit der Wacken.ID verknüpfen kannst, klicke bitte auf den Link und trage deine E-Mail Adresse ein, die du auch hier im Forum benutzt. Ein User mit deinem Benutzernamen und deiner E-Mail Adresse wird dann automatisch angelegt. Du bekommst dann eine E-Mail und musst deine Wacken.ID bestätigen.

    Sollte es Probleme geben, schreibt uns bitte.

    Klicke hier, um deinen Account in eine Wacken.ID zu migrireren.

The_Demon

W:O:A Metalmaster
29 März 2017
17.478
27.610
100
22
Thüringen
Am 02.10 bei In Extremo in Halle

Endlich wieder ein Konzert!

Dieses mal konnte ich vier weitere Kumpels animieren und es ging ab nach Halle. Wir haben uns zu fünft in die Karre gequetscht und es floss ein Bier nach dem anderen. Die Fahrt war sehr lustig. Der Nachteil vom Saufen ist, dass man mehrer Pinkelpausen einlegen muss. Aber egal, wir kamen rechtzeitig an und hatten ja sowieso einen festen Platz, denn es sollte ein Sitzplatz Konzert werden.
In Halle haben wir schnell einen Parkplatz gefunden. Am Gelände angekommen musste die Maske aufgesetzt werden. Es lief viel Security umher um das auch zu kontrollieren. Schnell noch was essen und mit Bier versorgen und dann ging es an unseren Platz, wo man die Maske absetzten konnte. Es gab mehrer Stuhlreihen und immer vier Stühle nebeneinander. Das hieß einer von uns saß neben Fremden. Nicht so schön, aber wir hatten später eine Lösung.
Dann war es soweit! Die Lichter gingen aus und die ersten Dudelsack Töne erklangen. In Extremo betraten die Bühne und das gesamte Publikum stand von ihren Stühlen auf. Das sollte auch so bleiben, es setzte sich keiner mehr hin. Ich hatte kein Problem damit, ich hatte eine perfekte Sicht auf die Bühne. Mein Kumpel, der in der Reihe nebenan gelandet war kam dann auch direkt rüber und wir standen zu fünft vor unseren vier Stühlen.
Das erste Lied war "Unsichtbar" gefolgt von "Troja" vom neuen Album. Meine Fresse ging das gut ab! Weiter ging es mit "Feuertaufe" und "Vollmond". Die Stimmung war einfach nur klasse! Am Rand, neben den Stuhlreihen standen mehrer Gruppen, die tanzten. Micha machte zwischendurch eine Ansage, dass sie nicht so viel vom neuen Album spielen wollen, weil sie sich das für die richtige Tour aufheben wollten, aber trotzdem kamen neben "Troja" drei weiter Songs davon. Unter anderem "Kompass zur Sonne", was ein geiler Song! Ansonsten wurden eigentlich alle Klassiker gespielt, bis auf mein Lieblingslied "Himmel und Hölle". Bis jetzt haben sie das auf jedem Konzert gespielt? Naja, vielleicht auch gut so, sonst hätte ich wahrscheinlich jetzt keine Stimme mehr. Das Lied killt jedes mal mein Organ.
Der Sound, die Lautstärke und die Pyro war übrigens auch hervorragend!
Als Zugabe gab es "Nymphenzeit", was ich glaube noch nie live gehört habe und wie immer "Pikse Palve". Und so verabschiedeten uns die 7 nach 2h und 23 Songs in die Nacht.

Es war einfach nur grandios! Viel mehr kann ich gar nicht sagen...

Auf dem Rückweg legten wir noch einen Stopp bei McDonald's ein, wo wir immer nach Konzerten essen gehen.
Daheim angekommen fiel ich nur noch ins Bett.


Auch, wenn das bereits das dritte Corona Konzert war, dass ich besucht habe, fühle ich mich immer noch auf Entzug.
Mal sehen ob demnächst noch ein schönes Konzert bestätigt wird. Da brauchen die Veranstalter aber neue Konzepte, die Open Air Saison ist durch...
120582318_10159142947467033_116236158566397258_o.jpg
 

SAVA

W:O:A Metalgod
4 Aug. 2014
65.066
40.187
168
Hansestadt
Die Anteckungsgefahr unter freien Himmel ist aber verschwindend gering. Aber ja, ich will das gar nicht schön reden und verteidigen.
Ich denke da geht es nicht um stehen oder sitzen sondern um die Zuordnung von festen Plätzen, die dann nachvollziehbar sind.
Sicher ist das so noch gut vertretbar. Sehe ich auch nicht soooo problematisch.
Mich stört halt so bissl das Verhalten der Leute. Es gibt halt aktuell Regeln und an die halten sich die Leute so semi.
Ist alles gut, wenn nix schief geht. Aber wenn doch...
 

Mü_Exotic

W:O:A Metalgod
7 Aug. 2006
79.949
5.252
168
Sicher ist das so noch gut vertretbar. Sehe ich auch nicht soooo problematisch.
Mich stört halt so bissl das Verhalten der Leute. Es gibt halt aktuell Regeln und an die halten sich die Leute so semi.
Ist alles gut, wenn nix schief geht. Aber wenn doch...

dann sind Sie schuld :o
 

The_Demon

W:O:A Metalmaster
29 März 2017
17.478
27.610
100
22
Thüringen
Sicher ist das so noch gut vertretbar. Sehe ich auch nicht soooo problematisch.
Mich stört halt so bissl das Verhalten der Leute. Es gibt halt aktuell Regeln und an die halten sich die Leute so semi.
Ist alles gut, wenn nix schief geht. Aber wenn doch...
Also Masken hatten auf den Wegen alle an und die meistens sind an ihren Sitzen stehen geblieben. Ist dann halt so ein Dominoeffekt, wenn die erste Reihe steht, müssen alle stehen um was zu sehen.
 

Elbdeern

W:O:A Metalmaster
8 Aug. 2011
7.603
942
128
Und vom Abstand her sollte das ja keinen Unterschied machen, ob man steht oder sitzt. :confused:
 

Quark

Der Beste
19 Juli 2004
100.285
3.769
170
Best, Nederland. Jetzt Belgien
Gestern war Sound of Noise in Kortrijk.

Dyscordia haben mich nicht wirklich überzeugt.
Spoil Engine waren gut! Die Überraschung des Tages! Nur warum die Sängerin in Englisch geredet hat, ist mir noch nicht klar. Vielleicht weil sie Niederländerin war? Ché pas.
Evil Invaders braucht man nix von sagen. Die waren saugeil!! Leider zu kurz.

Und das wsr dann gleich der Beginn und Ende der Saison für mich.
 

Hex

W:O:A Metalgod
4 März 2004
218.754
34.212
158
Gestern war Sound of Noise in Kortrijk.

Dyscordia haben mich nicht wirklich überzeugt.
Spoil Engine waren gut! Die Überraschung des Tages! Nur warum die Sängerin in Englisch geredet hat, ist mir noch nicht klar. Vielleicht weil sie Niederländerin war? Ché pas.
Evil Invaders braucht man nix von sagen. Die waren saugeil!! Leider zu kurz.

Und das wsr dann gleich der Beginn und Ende der Saison für mich.
War das draußen?