Auf welchem Konzert wart ihr und wie wars?

Dieses Thema im Forum "Talk" wurde erstellt von Karsten, 29. November 2003.

  1. Gibson Player

    Gibson Player W:O:A Metalhead

    Registriert seit:
    09. August 2016
    Beiträge:
    1.486
    Zustimmungen:
    2.107
    Auf´m ROA war´s auch ned gut, vor allem der Gitarrist gehört ersetzt, katastrophales Spiel. Die sollten Billy Rankin wieder holen.
     
  2. The_Demon

    The_Demon W:O:A Metalmaster

    Registriert seit:
    29. März 2017
    Beiträge:
    14.180
    Zustimmungen:
    21.603
    Bei dem Gitarristen kann ich nicht zustimmen. Was der auf der Gitarre ohne Pick geleistet hat fand ich beeindruckend.
    (Ich bin kein Gitarrist, du anscheinend schon. Jedenfalls hörte es sich richtig an :D)
     
  3. Schmuh

    Schmuh W:O:A Metalmaster

    Registriert seit:
    11. November 2011
    Beiträge:
    16.022
    Zustimmungen:
    1.125
    Super Bericht! Danke. :)

    Das klingt wirklich klasse. :)
     
    The_Demon gefällt das.
  4. Daimon Ion

    Daimon Ion W:O:A Metalhead

    Registriert seit:
    04. September 2012
    Beiträge:
    4.610
    Zustimmungen:
    547
    Am 11.1. bin ich mal schnell rüber nach Erfurt (Club from Hell) zur Sumerian Sonic Magick Tour 2020 gedüst.

    Opener waren die Italiener von SELVANS - stimmungsvoll,atmosphärisch, mystisch (mit Teufelsmaske und Knochentrommel) war´s ein guter Einstieg. Leider bin ich erst zum Ende hinzugestoßen.

    Die Griechen von W.E.B. machten so´n Symphonic Gothic Was-weiß-ich-Metal. War okay, aber nicht wirklich meins. Zumindest die Bassistin war nett anzusehen.

    Headliner waren meine Faves von MELECHESH (die ich vor 2 Jahren zusammen mit Gorgoroth im gleichen Club sehen durfte). Und wie immer sauber abgeliefert, Ashmedi war gut drauf, nur Hits im Programm und leider wieder zu schnell vorbei. Zumindest gab´s mit "The Pendulum speaks" diesmal ne Zugabe.

    Kurzweiliger Abend mit netten Leuten. Gern wieder.
     
    Klaus McKlausen, DerIncubus und SAVA gefällt das.
  5. Neuromancer

    Neuromancer W:O:A Metalhead

    Registriert seit:
    16. Juni 2013
    Beiträge:
    1.064
    Zustimmungen:
    126
    From Hell, gestern:
    Crazy Rock Circus, Velvet Viper
    CRC sind eine Coverband und als solche nicht übel. Sie sorgen wohl hauptsächlich für Partybeschallung. Nicht übel.
    Velvet Viper
    Es waren geschätzt 40 Nasen da. Eigentlich eine Schande.
    Dafür wars aber eben familiär. Jutta hat gut abgeliefert und man hatte seinen Spaß. Hauptsächlich Velvet Viper-Sachen, sogar welche vom ersten Album (was mich erfreut hat), Zed Yago-Sachen nur als kleiner Kurzdurchlauf quer durch.
    Hinterher gabs Merch-Verkauf durch die Band selbst und man konnte mit ihnen noch ein Bierchen trinken oder gemeinsame Fotos machen. So sieht Nähe zum Fan aus, da können sich einige Bands was von abschneiden.
     
    Daimon Ion, Strawman, phönix und 4 anderen gefällt das.
  6. Hurrabärchi

    Hurrabärchi nur zum Pöbeln hier

    Registriert seit:
    09. Oktober 2012
    Beiträge:
    33.285
    Zustimmungen:
    12.345
    Auch wenn ich bis auf die beiden Zed Yagos nur bedingt von Frau Weinholds Musik angetan bin, ich finde, sie ist eine der sympathischsten Personen im deutschen Hard Rock/Metal.
     
  7. The_Demon

    The_Demon W:O:A Metalmaster

    Registriert seit:
    29. März 2017
    Beiträge:
    14.180
    Zustimmungen:
    21.603
    Hätte ich nicht schon was anderes vor gehabt, wäre ich auch da gewesen.
     
  8. The_Demon

    The_Demon W:O:A Metalmaster

    Registriert seit:
    29. März 2017
    Beiträge:
    14.180
    Zustimmungen:
    21.603
    Kurzbericht Hammer & Iron Festival am 18.01

    Was ein geiles Festival. Es hat alles gepasst. Die Orga, die Location, die Bands, die Preise, das Publikum, alles war spitze.
    Einziges Manko war die Lautstärke. Meine Ohren klingeln jetzt noch und ich bin eigentlich hohe Lautstärke gewohnt.

    Zu den Bands
    The Night Eternal: passender Opener. Ich hätte gern noch "Chains" gehört, ansonsten sehr solide.
    Iron Thor: auf die Band habe ich mich am meisten gefreut. Leider musste der Drummer am Vortag absagen, dafür hatten sie den Drummer von Iron Kobra als Ersatz dabei. Deshalb haben sie aber nur 5 Songs spielen können. Auch wenn der Iron Thor nicht der beste Sänger ist, war das Unterhaltung Pur! Ich muss die Band unbedingt nochmal mit einem kompletten Set sehen.
    Stallion: waren Ersatz für Iron Kobra, und was für einer! Jetzt ging es richtig ab. Hat mir sehr gut gefallen, ich freue mich schon auf das neue Album.
    Lunar Shadow: ist nicht meine Band. Auf Platte, so wie auch live bin ich nicht mit denen warm geworden.
    Iron Angel: nächstes Highlight! Bockstarker Auftritt. Die Ansprachen vom Sänger waren richtig gut, die Band ist einfach durchweg Sympatisch.
    Brocas Helm: waren auch stark. Ich habe das ganze Geschehen vom Rand aus beobachtet und es hatten sichtlich alle ihren Spaß.
    Eternal Champion: hab ich mir von hinten angeschaut. Meine Ohren haben inzwischen dermaßen gedröhnt, sodass ich es vorn nicht ausgehalten habe. Auftritt war in Ordnung, leider war ich nicht sehr vertraut mit dem Material.
    Exciter: Tagessieger! Ich stand in der zweiten Reihe, der Pit im Rücken, das hat richtig Spaß gemacht. Pounding Metal durch und durch. Als Zugabe gab es Iron Fist von Motörhead, perfekt um dieses kleine aber feine Festival zu beenden. Es war einfach nur legendär!

    Eine Karte für nächstes Jahr habe ich mir natürlich geholt.
    Hoffentlich wieder mit der Reisegruppe Wacken Forum!
     
    Daimon Ion, SAVA, Hurrabärchi und 3 anderen gefällt das.
  9. Mü_Exotic

    Mü_Exotic W:O:A Metalgod

    Registriert seit:
    07. August 2006
    Beiträge:
    79.949
    Zustimmungen:
    5.252
    aber nich so sympathisch wie jenny :o
     
  10. Neuromancer

    Neuromancer W:O:A Metalhead

    Registriert seit:
    16. Juni 2013
    Beiträge:
    1.064
    Zustimmungen:
    126
    Das kann man nur unterschreiben.
     
  11. Hex

    Hex W:O:A Metalgod

    Registriert seit:
    04. März 2004
    Beiträge:
    214.949
    Zustimmungen:
    30.235
    Gerade eben in Dortmund bei "der Herr der Ringe und der Hobbit - das Konzert"....mit Pippin (Billie Boyd).....das war ganz großartig..... wunderschön und beeindruckend. HdR Fans, wenn ihr Gelegenheit dazu habt, geht da hin!!!!! Es lohnt sich. Ein tolles Orchester und wunderbare Sänger.
    Als Pippin angefangen hat zu singen, war das eine Atmosphäre. Ich hab geheult.
    Bin immer noch geflashed.
    Das ist definitiv eines meiner Konzert-Highlights dieses Jahr. Da werde ich noch lange dran denken. :):):):cool::heart:
     
  12. benOwar

    benOwar W:O:A Metalmaster

    Registriert seit:
    30. April 2010
    Beiträge:
    19.474
    Zustimmungen:
    8.970
    ich war im Dezember in Köln in "Die Rückkehr des Königs" (hab ich von meinen Freunden zum Geburtstag bekommen). Das war auch ganz große klasse! :)
     
    Hex gefällt das.
  13. saroman

    saroman W:O:A Metalmaster

    Registriert seit:
    07. August 2013
    Beiträge:
    38.743
    Zustimmungen:
    11.656
    Live to screen?
     
  14. benOwar

    benOwar W:O:A Metalmaster

    Registriert seit:
    30. April 2010
    Beiträge:
    19.474
    Zustimmungen:
    8.970
    jau. Du hast quasi den Film geguckt welcher vom Orchester + Chor begleitet wurde.
     
  15. saroman

    saroman W:O:A Metalmaster

    Registriert seit:
    07. August 2013
    Beiträge:
    38.743
    Zustimmungen:
    11.656
    Kenn ich. Ist super. Und zwar sowohl im Publikum als auch auf der Bühne. Hab alle Teile gesehen und auch mind 2x gesungen.
     
    benOwar gefällt das.

Diese Seite empfehlen