Wegbleiben oder nicht! Eure Meinung!!!

Dieses Thema im Forum "Q&A Discussion" wurde erstellt von metalpapa, 14. August 2003.

  1. Cos'o'matic

    Cos'o'matic W:O:A Metalhead

    Registriert seit:
    06. Mai 2002
    Beiträge:
    1.496
    Zustimmungen:
    0
    naja, für mich sind die onkelz schon aus diversen gründen abschreckend. wenn das billing sonst gut sein sollte, werd ich da sein, aber so wie's momentan aussieht werd ich nich hingehn und mich auf andre festivals konzentrieren, das woa is ja lange nich das einzig taugliche. bei meinen kumpels siehts ähnlich aus.
     
  2. Johnny_Cool

    Johnny_Cool Member

    Registriert seit:
    29. November 2002
    Beiträge:
    48
    Zustimmungen:
    0
    Wenn nicht was richtig Kultiges wie 'ne Deadly Blessing- oder Heavy Load-Reunion oder so kommt, dann findet Wacken '04 definitiv ohne mich statt... das Festival wird immer größer, hektischer, unübersichtlicher, kommerzieller und teurer... das Billing wiederholt sich Jahr für Jahr und die wirklich interessanten, exotischen oder außergewöhnlichen Acts lassen sich inzwischen locker an einer Hand abzählen... die "Fans" werden immer spackiger und peinlicher, von gut 40.000 Leuten (schätz ich einfach mal so...) sind mindestens 35.000 irgendwelche Wochenend-Metaller oder sonstwelche Typen, die mit Metal nicht viel am Hut haben... da macht das Feiern wirklich Laune, haha...

    Wacken geht über kurz oder lang eh total den Bach runter und wird zu 'nem zweiten Rock am Ring oder Hurricane oder so... immer größer, immer anonymer, immer gesichtsloser, immer angepasster, immer trendiger, immer uninteressanter... soll mir aber ehrlich gesagt egal sein, bisher hatte ich zwar immer meinen Spaß in Wacken, trotzdem aber fühl ich mich dem Festival oder den Veranstaltern oder sonstwem gegenüber in keinster Weise verpflichtet, dass ich auch in den nächsten Jahren wieder kommen muss, nur um das Meinige dazu zu tun, den Metaller-Anteil zwischen tausenden Trendreitern, Viva-Guckern, Onkelzfans und anderen komischen Gestalten noch so hoch wie möglich zu halten... ist mir doch egal, wenn meine Karte dann halt von irgend'nem Krawallmacher gekauft wird, ich bin ja eh nicht da, hehe... das Festival wieder auf den richtigen Weg zu bringen ist nicht meine Aufgabe, sondern die der Veranstalter... und wenn die meinen, so 'nen Müll wie die Onkelz unbedingt holen zu müssen, dann geh ich nächsten Sommer halt auf andere Festivals, wo mir das Billing mehr zusagt, wo ich für'n Bier keine 2,50 Euro + Pfand bezahlen muss und wo nicht jeder Zweite, der mir über den Weg läuft, sein Metalshirt nur einmal im Jahr aus'm Schrank kramt...
     
  3. BeyondJudgement

    BeyondJudgement W:O:A Metalhead

    Registriert seit:
    05. August 2002
    Beiträge:
    120
    Zustimmungen:
    0
    @metalpapa:
    Ich wollte hier nich intolerant sein, denn ich gucke mir halt auch nur an was mir gefällt und lasse den anderen auch ihren Spaß.

    Und das geht ja jetzt nich an dich sondern an die Veranstalter, aber ne etwas bessere Mischung der Genres wäre schon ganz nett. Dieses jahr z.B. war zwar von den Stilen her ne gute Mischung da, doch wie ist da das verhältnis zwischen "bekannten" und "unbekannten" Bands. Oder denen die Mittags spielen und denen die abends spielen. Lauter Namenhafte True-Metal Klamotten und sau geile Bands wie Thyrfing müssen um 13:00 uhr spielen (wurde ja auch im Forum groß diskutiert). Dann wäre es nett wenn wenigstens mal eine Black Metal Band auch Nachts spielen darf (und dann auh bitte volle Länge, nicht wie Dark Funeral). Da stöhrt es mich dann schon ziemlich wenn da Bands auf der Black Stage spielen die sonstwie True sind (oh ich höre schon die bösen Stimmen, was is denn nu True und was nich, aber es geht mir hier um die Stilrichtung *g*) und das nur weil die Veranstalter sich zu viele dieser großen Bands geholt haben.

    Daher holt mehr Abwechslung: Wenn ich ab 17 Uhr nur noch Hammerfall ähnliche Bands höre (von Gamma Ray bis Stratovarious und wie sie alle heißen...ok meine Running Order stimmt hier nich hehe) da hätten auch 3 Bands gereicht. Aber ich hab sie mangels Alternativen alle gesehen. Und das auch weil es im Zelt einfach net so geil is wie Draußen. Aber das sind schon wieder viele andere Leidige Themen die hier in mir hochkommen :) wir bräuchten noch nen extra Thread glaube ich *lol*.
     
  4. metalpapa

    metalpapa W:O:A Metalmaster

    Registriert seit:
    13. August 2003
    Beiträge:
    6.242
    Zustimmungen:
    0
    @johnnycool

    du hast mit vielen was du schreibst gottverdammt nochmal recht, leider!!!!auch ich bin mit leib und seele metaller und das schon verdammt lange und es gibt nichts schlimmeres als diese wochendmetaller.
    Aber : wacken ist nun mal das mekka des metals gewesen, wegen der bands und der geilen atmosphäre. daher ist ja meine frage hier, wegbleiben oder nicht. wenn wir wegbleiben verkommt wacken erst recht, dann ist unser mekka gestorben und wollen wir das wirklich????
    ich geb ja zu, bjh ist ja nett, aber doch nicht im ernst mit wacken zu vergleichen und ähnliches trifft doch auch auf alle anderen metal festivals zu oder???
    meine meinung: solang stimmung machen bis die orga kapiert, das wir die onkelz nicht wollen und dann wieder ein rein metallisches wacken feiern!!!
    Gruß und Prost
     
  5. metalpapa

    metalpapa W:O:A Metalmaster

    Registriert seit:
    13. August 2003
    Beiträge:
    6.242
    Zustimmungen:
    0
    @BeyondJudgement

    mit den unterschiedlichen stilriichtungen die vertreten seien sollten, hast ja vollkommen recht, nur metal muss und sollte es sein find ich.

    die idee mit dem neuen thread ist nicht übel *grins*
     
  6. Johnny_Cool

    Johnny_Cool Member

    Registriert seit:
    29. November 2002
    Beiträge:
    48
    Zustimmungen:
    0
    Naja, und wenn wir hingehen, dann finden wir uns einsam und verloren zwischen tausenden Glatzen, Deutschrockern, VIVA-Guckern, Trendreitern, Ballermann-Touristen und anderen Gestalten wieder, die zumindest ich auf so 'nem Festival nicht brauch! Ob jetzt noch 'ne handvoll Metal-Fans hingeht oder nicht, dass tut doch auch nichts zur Sache! Letzten Endes ist das Billing dafür verantwortlich, wer kommt und wer nicht, und wenn so'n Müll wie die Onkelz als Headliner geholt wird, dann kommen zwangsläufig jede Menge Vollidioten und ob wir jetzt hingehen oder nicht, das Festival verkommt so oder so... da spar ich mir das ganze Generve und den ganzen Ärger lieber gleich und bleib daheim, bzw. geh auf andere Festivals wie das HOA, KIT, Kuttstock oder Metal Bash...
     
  7. Banshee

    Banshee W:O:A Metalmaster

    Registriert seit:
    29. November 2001
    Beiträge:
    10.015
    Zustimmungen:
    1
    Ein häufiges Argument ist doch: ich fahr nur noch nach Wacken wegen der Leute! Tja, und wenn immer mehr Leute woanders hinfahren? Wir sind doch nicht an ein Festival gebunden!
     
  8. metalpapa

    metalpapa W:O:A Metalmaster

    Registriert seit:
    13. August 2003
    Beiträge:
    6.242
    Zustimmungen:
    0
    klar fährt man auch wegen der leute hin, aber hast ja recht, wenn viele nicht mehr kommen, ach sch... . wacken war immer geil auch wegen der leute, endlich mal unter seines gleichen aber diese wochendmetaller die jetzt wacken bevölkern, ist zum kotzen.

    und 04: all der stress nur wegen einer band, versteh die orga einfach nicht.was wollen die aus wacken machen: ein zweites rock am sonstwo????
    vielleicht sollte man sich wirklich andere, kultige kleine festivals suchen, wie johnnycool meint.
     
  9. Devil-666-

    Devil-666- W:O:A Metalhead

    Registriert seit:
    18. August 2002
    Beiträge:
    133
    Zustimmungen:
    0
    also wegbleiben... neeeee von son ner onkel-scheisse lass ich mir das WOA net versauen...
     
  10. NeoPunisher

    NeoPunisher Member

    Registriert seit:
    01. Dezember 2001
    Beiträge:
    47
    Zustimmungen:
    0

    lol ....also die Bierpreise sind ja wohl in Wacken voll in Ordnung - klar kannst nicht vergleichen mit Preisen wos ALDI guten Dinge gibt....2,50 für 0,4 ....denke das sind Preise die Du inner Kneipe auch findest...
     
  11. Gloeckchen

    Gloeckchen Member

    Registriert seit:
    21. Oktober 2002
    Beiträge:
    34
    Zustimmungen:
    0
    Ich mag mich irren, aber dieses Jahr hab ich auch überall 3€ fürn 0.4 bezahlt ?!?
     
  12. metalpapa

    metalpapa W:O:A Metalmaster

    Registriert seit:
    13. August 2003
    Beiträge:
    6.242
    Zustimmungen:
    0
    also die bierpreise sind nun wirklich nicht das problem (teuer aber fast normale kneipen preise), die onkelz sind das PROBLEM und die kommerzialisierung von wacken!!!!!!!!!!!!
     
  13. Tanelon

    Tanelon Member

    Registriert seit:
    30. Juni 2003
    Beiträge:
    37
    Zustimmungen:
    0
    ich bin zwar erst seit 3 jahren ein "metaler" aber wenn man berücksichtig das ich erst 15 bin ..........
    ich stehe zur musik die ich höre , das ganze jahr nicht nur an einem we im jahr.
    aber wenn ich dann solche kurzhaarigen slipknot fans sehe die an einem tag ein eminem t-shirt und an nem anderen ein slipknot t-shirt tragen und mir dann noch vorstelle sowas das solche leute mach wacken kommen sollen?
    nein danke
     
  14. metalpapa

    metalpapa W:O:A Metalmaster

    Registriert seit:
    13. August 2003
    Beiträge:
    6.242
    Zustimmungen:
    0
    @Tanelon : ich bin zwar 20 jahre älter als du *grins*, aber das alter spielt doch keine rolle, sondern nur die einstellung, und dein statement ist richtig!!!!!!!!!!!!!!!!!!!!!!!!!!!!!!!!!!!!!
     
  15. Gloeckchen

    Gloeckchen Member

    Registriert seit:
    21. Oktober 2002
    Beiträge:
    34
    Zustimmungen:
    0
    @Tanelon: Ich hab auch kurze Haare, eigentlich fast Glatze um ehrlich zu sein (0.5mm)....
    Darf ich jetzt nimmer nach Wacken fahren, oder mich als Metaller bezeichnen ?????
     

Diese Seite empfehlen