WARTELISTE W:O:A 2007 GESCHLOSSEN

  • Als neues Loginsystem benutzen wir die Wacken.ID. Damit du deinen jetzigen Account im Wacken Forum mit der Wacken.ID verknüpfen kannst, klicke bitte auf den Link und trage deine E-Mail Adresse ein, die du auch hier im Forum benutzt. Ein User mit deinem Benutzernamen und deiner E-Mail Adresse wird dann automatisch angelegt. Du bekommst dann eine E-Mail und musst deine Wacken.ID bestätigen.

    Sollte es Probleme geben, schreibt uns bitte.

    Klicke hier, um deinen Account in eine Wacken.ID zu migrireren.

Thordis V.

W:O:A Metalgod
25 Nov. 2001
51.157
0
121
39
Linz und Bern
www.myspace.com
Wenn die Bieter bereit sind, bis zu 300 Ocken zu zahlen dann sollen sie doch. *schulterzuck*

Ich hab mein Ticket an einen Freund weitergegeben und nicht mehr verlangt und aus und da ist es mir wurscht ob das jetzt Schwarzmarkt ist oder nicht :D

Aber angenommen es hätte sich niemand gefunden hätt ich sie auch über Ebay verklopft. Und wenn wer meint, soviel zahlen zu müssen, ist das für mich Marktwirtschaft und sonst nix.
 
K

Katkat

Guest
Man kann die Tickets auch zum Sofort-Kauf für den Originalpreis anbieten + natürlich evtl. Unkosten wg Ebay-Gebühren und Versand! Alles andere finde ich absolut daneben!

Ich hab übrigens eben 3 Sofort-Kauf-Auktionen gesehen - 249,- bis 279,- Öcken -> Na wenn das keine Weiterverkauf mit Gewinnabsicht ist und das ist bei solchen Tickets verboten! Wär ja mal schön, wenn das Konsequenzen hätte!!! -> Wie bei den Onkelz-Tickets zum Abschiedsfestival!

Übrigens von wegen "Karten rechtzeitig kaufen etc.":

So früh wie dieses Jahr, war s noch nie Sold Out, oder? Und Leutz die öfter hinfahren sind es evtl. gewöhnt, dass man auch kurz vorher noch eine Chance hat (ich red nicht von Abendkasse). Und mal ab davon muss man den Leutz jetzt nicht sowas an den Kopf knallen, wie "Pech gehabt! Mußte früher kaufen! Blabla ..." . Sowas hilft da auch nicht - macht's nur schlimmer! Ich kann jeden verstehen, der seinen Frust darüber, dass er nicht zum W:O:A kann wg Sold Out und überteuerten eBay-Preisen kundtut (=rauslässt) - einfach überlesen, wenn man keinen Bock auf sowas hat! Meine Meinung!


Was die Warteliste angeht:

So wie es geschrieben ist, heißt es wohl, dass alle die bis 15.30 .... definitiv noch eine Karte bekommen. -> Finde ich seeeeehr einegnartig sowas!
 

Abbadon666

W:O:A Metalhead
3 Aug. 2005
104
0
61
Göttingen
So eigenartig find ich das gar nicht. Die Warteliste wurde zum Verkauf eventueller Rückläufe eingerichtet. Das war vor über einer Woche. Man hatte also acht Tage Zeit zu sehen, was zurückkommt und wieviele sich auf der Liste registrieren. Und zu einem Zeitpunkt, an dem die Rückläufe den Anmeldungen entsprechen, beendet man das Ganze. Ist zwar nur eine Theorie, aber...
Gruß
 
K

Katkat

Guest
Ich kann mir nur nicht so ganz vorstellen, dass da so viel zurückläuft (*ehernach eBayschiel*), aber falls es so sein sollte finde ich das ok!
 

Abbadon666

W:O:A Metalhead
3 Aug. 2005
104
0
61
Göttingen
Ich glaube auch nicht, daß da Leute ihre Tickets zurückschicken (oder vielleicht ein paar wenige), sondern das es sich dabei eher um Tickets handelt, die nicht zugestellt wurden, nicht bezahlt wurden etc., also alles, was irgendwie "schiefgelaufen" ist.
 

Mordread

W:O:A Metalhead
23 Nov. 2003
204
0
61
Großraum Hamburg
Man kann die Tickets auch zum Sofort-Kauf für den Originalpreis anbieten + natürlich evtl. Unkosten wg Ebay-Gebühren und Versand! Alles andere finde ich absolut daneben!

Also Tickets zum 99€ Festpreis anzubieten finde ich 'n bisschen blauäugig... wir machen jedes Jahr 'ne Sammelbestellung und auch bei uns mußte dieses Jahr jemand spontan abspringen... nachdem wir uns dann noch mal im Freundeskreis umgehört haben, haben wir das Ticket auch bei ebay reingesetzt und das hat aus meiner Sicht überhaupt nichts mit "persönlicher Bereicherung" zu tun.
Wenn die Leute bereit sind mehr zu zahlen "so what?" und was über den Ticket-Preis hinaus gezahlt wird, fließt halt wieder in die Gruppe zurück.
So haben wir uns dieses Jahr zum Beispiel 'nen größeren Pavillion (3x9m) gekauft, damit endlich mal alle unserer immer größer werdenden Gruppe bei Regen im Trockenen oder bei sengender Hitze im Schatten sitzen können... wird der halt davon bezahlt und wenn dann noch ein bisschen was übrig bleiben sollte, sind ja vielleicht auch noch ein paar Kisten Bier drin. :D

Greetz
Mordread
 

Philcore

W:O:A Metalhead
30 Mai 2007
1.023
0
61
Rheinland oder Küste
"so what", genau. Das ist meiner Meinung nach genau das, was in dieser Gesellschaft und in dieser Szene falschläuft. Warum denn immer jede Möglichkeit nutzen, sich asozial zu verhalten?
Gebe Dir Recht, Alder...
Hatte letztes Jahr das Problem wegen einer OP nichr hinfahren zukönnen. Habe mein Ticket zum originalpreis + Versand als sofortkauf ins Ebay gesetzt. War nach 2 Minuten weg. Der käufer kam dann persönlich vorbei um die Karte abzuholen und hatte sich so fätt gefreut und hat zum dank noch ne Kiste Bier spendiert.
Was ich sagen will ist: Metaller sollten zusammenhalten und Abzockern ins Gesicht furzen.
 

Mordread

W:O:A Metalhead
23 Nov. 2003
204
0
61
Großraum Hamburg
"so what", genau. Das ist meiner Meinung nach genau das, was in dieser Gesellschaft und in dieser Szene falschläuft. Warum denn immer jede Möglichkeit nutzen, sich asozial zu verhalten?

Das in der Gesellschaft einiges falsch läuft, sehe ich auch so. Aber bei der "Szene" sehe ich das anders und das kannst Du auch jedes Jahr wieder auf dem W:O:A sehen! Da haben alle Ihren Spaß und trotzdem wird niemand alleine gelassen, wenn's Probleme gibt und jeder kümmert sich irgendwie um jeden!

Asozial finde ich diejenigen, die sich 'n Ticket unter dem Vorwand kaufen, das nach dem "sold out" wieder gewinnbringend zu verkaufen, aber das macht glücklicherweise nur eine verschwindend geringe Anzahl an Leuten (im Vergleich zu denen, die das wirklich hin wollen).

Noch mal zum Thema "Verkauf zum Festpreis"... schon mal drüber nachgedacht, dass der hart arbeitende Metaller nicht gerade die Zeit hat, den ganzen Tag vor ebay zu hocken und auf solche Angebote zu warten, da die ja "innerhalb von 2 Minuten wieder weg sind"?
Finde ich persönlich auch nicht gerade fair, dass da dann nur noch diejenigen 'ne Chance bekommen, die gerade "Schulferien" haben...
 

Philcore

W:O:A Metalhead
30 Mai 2007
1.023
0
61
Rheinland oder Küste
Das in der Gesellschaft einiges falsch läuft, sehe ich auch so. Aber bei der "Szene" sehe ich das anders und das kannst Du auch jedes Jahr wieder auf dem W:O:A sehen! Da haben alle Ihren Spaß und trotzdem wird niemand alleine gelassen, wenn's Probleme gibt und jeder kümmert sich irgendwie um jeden!

Asozial finde ich diejenigen, die sich 'n Ticket unter dem Vorwand kaufen, das nach dem "sold out" wieder gewinnbringend zu verkaufen, aber das macht glücklicherweise nur eine verschwindend geringe Anzahl an Leuten (im Vergleich zu denen, die das wirklich hin wollen).

Noch mal zum Thema "Verkauf zum Festpreis"... schon mal drüber nachgedacht, dass der hart arbeitende Metaller nicht gerade die Zeit hat, den ganzen Tag vor ebay zu hocken und auf solche Angebote zu warten, da die ja "innerhalb von 2 Minuten wieder weg sind"?
Finde ich persönlich auch nicht gerade fair, dass da dann nur noch diejenigen 'ne Chance bekommen, die gerade "Schulferien" haben...

Bin auch Hartarbeitend, also dementsprechend Auktion nach Feierabend reingesetzt. Der Käufer (auch "Hartarbeitend") hatte einfach glück nach Feierabend. Glück gehört numal dazu im Leben.:D
 

redshadow

Newbie
13 Juni 2006
6
0
46
Neu-Isenburg
WOA-Karten

Wacken ist immer am ersten Augustwochenende im Jahr.
Neben sparen und "weniger saufen" ;) gibt´s ja noch die Möglichkeit sich zu Geburstag und x-mas Spenden für das Ticket zu wünschen.

Wacken ist mit 100 EUR + FullMetalBag noch immer günstiger was Preise und gebotene bands angeht, als manches andere Festival.
Die Preise vor Ort sind, verglichen mit größeren Städten und anderen Festivals auch okay.

Abgesehen davon müssen viele Kosten vom Veranstalter vorgelegt werden. Warum sollte ein Manger seine band um die halbe Welt schicken, wenn die noch nicht mal eine Anzahlung bekommen hat. Die band hat ja auch Kosten für Flug, Equipment etc.
Die Veranstalter nagen bestimmt nicht am Hungertuch, vllt.fahren sie auch einen "dicken Schlitten". Aber dafür arbeiten sie auch.

Jeder wünscht sich eine "Szene" die zusammenhält und möglichst alles teilt.
Beispiel: man hat gerade seinen Kofferraum zum Zelt entladen aufgemacht, da stehen schon die ersten hinter einem, leere Bierkästen hinter sich, 5 drücken sich gaaaaaanz unauffällig am Autofenster die Nasen platt, 1 redet was von "wir teilen alles" und dann melden sich nie wieder, wenn die sehen, das man "nicht genug Alk" dabei hat. Und das als direkte Zeltnachbarn. :(
Zum Glück überwiegen die netten Zeltnachbarn.

Abgesehen davon, lagern wir die Glasflaschen im Auto nicht ganz oben. ;)

Teilen und Helfen mache ich gerne, aber bitte freiwillig.

Und wenn jemand eine Karte bei ebay versteigert und als Startpreis die 99 EUR angibt ist es doch okay. Warum schreien immer die am lautesten nach Gerechtigkeit, die selber dazu nix beitragen wollen/können. Will hier keinen angreifen (kenne ja auch keinen persönlich) ist leider meine Erfahrung.

Denkt bitte mal drüber nach. :D

Rain or shine seit 2001
 

Röbbes

W:O:A Metalhead
Wenn jemand sein Ticket ab 1 Euro in Ebay reinsetzt, ist der Rest die Sache der Käufer. Das im Sofortkauf für den Originalpreis reinzusetzen halte ich für Blödsinn, das sagen nur Leute, die kein Ticket überhaben.

Vor 3 Wochen hatten wir auch ein Ticket für Maiden/Ddorf über, und die erste halbne Stunde kamen lauter "Metalfans", denen Maiden 10 € wert war..... ist das denn fair von denen? Hinterher waren wir froh, *fast* den Vorverkaufspreis zu kriegen.

Stellt euch mal vor, ihr freut euch fast ein Jahr auf Wacken, Habt seit September auch das XMas-Ticket bestellt, und könnt dann wegen einen blöden, nicht vorhersehbaren Grund nicht....Und das das erste Mal seit vielen Jahren... Dann würdet ihr euch auch freuen, wenn wenigstens ein paar Euro Schadensersatz ;) rausspringen.

Übrigens, ich habe bisher nur einmal ein Ticket verkauft, und zwar in Wacken auf der Hauptstr. für unter VVK-Preis, und da war auch ausverkauft.

Fazit: Wer jetzt kein Ticket hat, dem ist WAcken sowieso nicht wichtig genug. Gab bis vor 2 Wochen (Also 4 Wochen vorher....) genug Karten. Ausverkauft wars eigentlich immer die kletzten Jahre. Also selbst Schuld, da kann ich dann nicht auf die *Solidarität* von echten Fans, die die seit Monaten rumliegen haben, hoffen.

Kommt halt nächstes Jahr, immerhin habt ihr, wenn ihr dieses Jahr nicht kommt, jetuzt schon das Geld für ein Ticket nächstes Jahr...... aber wahrscheinlich faseln dann dieselben Leute wieder von *Solidarität'.
 

Spiderress

Newbie
18 Juli 2007
5
0
46
noch mal info zum Thema warteliste....
a) metaltix hat anscheine emails an all käufer versand um sie zu informieren, das alle tickets die noch nicht bezahtl wurden wenn das so bleibt in den nächsten zwei tagen ihr tickets los sind und die wieterverkauft werden, hab ich zumindet von Freunden gehört. (die ihre tickets kurioserweise bezahlt haben - desalb die Rundbrief theorie) Könnt irh das hier bestätigen?
Das passt dazu das es nicht nur um zurückgeschickte Tickets geht, sondern auch welche wo was schief gelaufen ist, das scheint wohl ne menge so gewesen zu sein.
b) ich habe grade ne mail v denen bekommen das ich ein ticket habe! *unbändige freude**alle germanischen, römischen, griechischen und modnernen(unsichtbares pinkes einhorn, fliegendes spaghetti monster) Gottheiten die ich kenne preis*
um zu vermeiden das diese weiterverkauft werden werden die nun gegen barzahlung in wacken abgegeben, was ich sehr vernünftig finde.

schlussfolgerung: ich würde tippen das fast alle leute bis 15:30 durch zurücksendungen und probleme beim bezahlen etc ein im nachhinein freies ticket bekommen, und das das wacken team denen für die jetzt noch nicht berechnen können wenns darüber hinaus geht eines geben, so wir letztes jahr allen die angereist waren.

abgesehen davon: ich finde das leider grade nirgends schriftlich und bin mir nicht sicher, aber meines wissens war wacken das erste mal letztes jahr früh vorher ausverkauft, und auch das mal meines wissens nur einige tage vorher. sicher, man konnte sich denken das das wieder und früher passiert, und das wir den zustand wegen iron maiden nächstes jahr schon zwei monate vorher haben - aber die regel ist es glaube ich nicht.
 
Zuletzt bearbeitet:

redshadow

Newbie
13 Juni 2006
6
0
46
Neu-Isenburg
Aber: lieber leuten Karten geben mit viel Glück, als solchen mit nur viel Geld. :cool:

Jaja, da wird wieder nicht beachtet, dass die Leute mit "nur viel Geld" sich dieses auch erarbeitet/erspart haben.

Hier geht es schließlich nicht um Sammler, die 300 Euros zahlen um nicht hinzufahren und sich das Ticket neben ihren Picasso hängen.

Sollte ich irgendwann nicht rechtzeitig ein Ticket bekommen haben (=bin dann selber Schuld) muß ich halt mehr bezahlen oder wegbleiben.
Werde dann nicht um ein Ticketpreis aus "Solidarität" betteln.

Typisch Deutschland. Zu Leuten die arbeiten und sich was vom Verdienst leisten wird neidisch rübergeguckt und der soziale Zeigefinger gehoben.

Wieso fordert ihr nicht noch, dass jeder der über x Eur verdient noch 2 Karten verschenken muß ? :confused: