WARTELISTE W:O:A 2007 GESCHLOSSEN

  • Als neues Loginsystem benutzen wir die Wacken.ID. Damit du deinen jetzigen Account im Wacken Forum mit der Wacken.ID verknüpfen kannst, klicke bitte auf den Link und trage deine E-Mail Adresse ein, die du auch hier im Forum benutzt. Ein User mit deinem Benutzernamen und deiner E-Mail Adresse wird dann automatisch angelegt. Du bekommst dann eine E-Mail und musst deine Wacken.ID bestätigen.

    Sollte es Probleme geben, schreibt uns bitte.

    Klicke hier, um deinen Account in eine Wacken.ID zu migrireren.

Bloodfield

Member
5 Aug. 2003
88
0
51
daheim
Website besuchen
Ebay im Bezug auf Wacken Tickets ist einfach Abzocke, punk!
Kein richtiger Metalhead würde seine Leute so abziehen! Es wurde schon früh erwähnt, dass man auch einfach die Sofort-Kaufen Funktion anbieten könnte aber nein, jeder denkt dort nur an seinen Gewinn.... es ist Abzocke, aber leider nichts unnatürliches.

Zum allgemeinen Soldout Problem:

Ich befürchte leider, dass diese Verrockamringisierung dieses Jahr ihren bisherigen Höhepunkt erreichen wird. Denn die ganzen Metaler, die bisher ganz locker und easy auch noch 2 Wochen vor Wacken bestellen konnten, haben jetzt die Arschkarte gezogen, dafür haben wir jetzt alle dummen Kinder und Rock am Ring Assis die keine Ahnung von Metal haben, da oben rumhängen, ihr werdet sehen. Ich kotze...

In diesem Sinne...
 

Masterplan

W:O:A Metalhead
23 Sep. 2006
2.089
0
61
33
Ober-Hilbersheim (nähe Mainz)
Dafür haben wir jetzt alle dummen Kinder und Rock am Ring Assis die keine Ahnung von Metal haben, da oben rumhängen, ihr werdet sehen. Ich kotze...

In diesem Sinne...

jeder muss ma klein anfangen. Ich war 2005 auch am Ring ... zwar nur wegen Maiden... aber das tut hier nix zur sache.
Aber mittlerweile bin ich auch reifer geworden und die Mähne noch en Stückchen länger... und jetzt bin ich geleutert und gehe aufs wacken... :o:D
 

sakrileg

Newbie
21 Jan. 2007
7
0
46
Istanbul (für jetzt)
Hallo,

ich hatte auf der Warteliste für 3 Personen Ticket reserviert. Jetzt kann eine nicht kommen. Wer noch ein Ticket braucht soll mir ein Private Message schicken. Wir werden dann alle zusammen für 99 Euro das Ticket kaufen. Der/Die erste gewinnt.
 

Bloodfield

Member
5 Aug. 2003
88
0
51
daheim
Website besuchen
Ja, jeder fängt klein an, das ist richtig, habe ich auch nichts dran auszusetzen, ich habe genauso angefangen.
Sollte sich auch nicht gegen solche richten, die es ernst meinen sondern eher gegen die, die das Lebensgefühl "Metal" einfach nicht richtig ernstnehmen und nur zum Saufen da hoch kommen, weil bis aufs nächste RaR warten so lange dauert. Frischlinge in der Szene sind immer lustig, die kann man dann so blöd angucken wie man selbst früher angeguckt wurde, aber solche die nichts mit Metal zu tun haben mag ich auf so nem Festival einfach nicht.

Nicht falsch verstehen, ich bin kein intoleranter Blindgänger der jeden verurteilt der nicht "true" genug ist ganz im Gegenteil... aber da oben will ich ruhe haben und mit meiner "Familie" auch in Ruhe ganz offiziell assozial sein können. :D ;)
 

Fok!

W:O:A Metalhead
15 Sep. 2006
367
0
61
47
Kiel
...

Zum allgemeinen Soldout Problem:

Ich befürchte leider, dass diese Verrockamringisierung dieses Jahr ihren bisherigen Höhepunkt erreichen wird. Denn die ganzen Metaler, die bisher ganz locker und easy auch noch 2 Wochen vor Wacken bestellen konnten, haben jetzt die Arschkarte gezogen, dafür haben wir jetzt alle dummen Kinder und Rock am Ring Assis die keine Ahnung von Metal haben, da oben rumhängen, ihr werdet sehen. Ich kotze...

In diesem Sinne...

Das hat aber nichts wirklich was mit dem "Sold out" zu tun, eher mit der Größenordnung, in die das WOA gewachsen ist. Bei zigstausend verkauften Tickets sollte eigentlich jeder Metalhead, so er denn nicht vollkommen verschlafen ist, die Möglichkeit gehabt haben, sich eine Karte zu sichern. Und gerade die regelmäßigen Wacken-Gänger dürften geahnt/befürchtet/gewußt haben, was kommt.

Die von Dir monierten Festivaltouristen werden natürlich zusätzlich noch auflaufen, aber ich sehe kaum Chancen, das zu verhindern, solange das Ereignis einen derart positiven Außeneindruck vermittelt. Das ist wohl der Preis dafür, daß "wir" in der Tagespresse in den letzten Jahren jedesmal gelobt worden sind, wie geil das doch eigentlich alles in Wacken ist. Finde ich aber von der Überdimensionierung durch die Menschenmassen abgesehen nicht wirklich schlimm.