W:O:A Vorverkauf und Tickethändler

  • Als neues Loginsystem benutzen wir die Wacken.ID. Damit du deinen jetzigen Account im Wacken Forum mit der Wacken.ID verknüpfen kannst, klicke bitte auf den Link und trage deine E-Mail Adresse ein, die du auch hier im Forum benutzt. Ein User mit deinem Benutzernamen und deiner E-Mail Adresse wird dann automatisch angelegt. Du bekommst dann eine E-Mail und musst deine Wacken.ID bestätigen.

    Sollte es Probleme geben, schreibt uns bitte.

    Klicke hier, um deinen Account in eine Wacken.ID zu migrireren.
Status
Für weitere Antworten geschlossen.

Subzeroo152

W:O:A Metalhead
29 Juni 2010
1.280
0
61
Hameln Rock City |m|
Ich bin am überlegen ob ich nächstes jahr aufs Graspop fahre... das kostet genau so viel und hat von den Bands her auf jeden fall mehr zu bieten!... mal schauen vielleicht geht auch beides :)
 

Hageth

W:O:A Metalmaster
20 Juli 2011
6.579
69
93
32
Siegerland
So war es in der Zeitung zu lesen !

Wäre mal interessant ob jemand dazu Stellung nimmt, denn es ist ist ja eine offensichtliche Lüge um das Festival in der breiten Öffentlichkeit besser dastehen zu lassen.

Habe nichts gegen eine Preiserhöhung wenn dementsprechend auch Verbesserungen durchgeführt werden. Aber erst stabile Preise zu versprechen und dann gleich 20 (nicht 10, nein direkt 20!!) € draufzuschlagen ist einfach nur dreist.
 

Blackmoon666

W:O:A Metalmaster
19 Aug. 2008
6.273
653
108
In einem der auf der Wacken-Page geposteten Zeitungsartikel stand, dass die Kosten dieses Jahr bei 10 Millionen Euro lagen. Von diesem Standpunkt aus, ist die Preiserhöhung schon nachzuvollziehen. 75.000 Tickets zu je 130€ decken nicht mal die Kosten.
 

Metalstratege

W:O:A Metalhead
8 Aug. 2006
202
41
73
Naja, das hieße dann aber auch, dass alle anderen Einnahmen absoluter Reingewinn wären.... sicher nicht zu verachten. Seis jedem gegönnt, aber dann in der Zeitung rumzutönen, man würde die Kurse nicht erhöhen ist schon echt grenzwertig.

Gutgehn
 

MPrium

Newbie
4 Mai 2011
15
0
46
In einem der auf der Wacken-Page geposteten Zeitungsartikel stand, dass die Kosten dieses Jahr bei 10 Millionen Euro lagen. Von diesem Standpunkt aus, ist die Preiserhöhung schon nachzuvollziehen. 75.000 Tickets zu je 130€ decken nicht mal die Kosten.

+ das Bier und andere Dinge, die vor der Bühne ausgeschenkt werden
+ 1000€ Miete pro Tag (Quelle: Unterhaltung mit Dorfbewohner) für JEDEN Standbetreiber auf dem Gelände
+ Einnahmen aus Merchandise & Co
+ Einnahmen von Sponsorengeldern

...

Der GEWINN dürfte selbst bei dem alten Ticketpreis trotz allen Ausgaben noch in Millionenhöhe liegen!

In diesem Sinne: Metallica, AC/DC oder Rammstein zum W:O:A 2012! Wenn 2008 für 109€ Iron Maiden (meiner Meinung nach ein größerer Kaliber als die Scorpions) und Avantasia (waren auch dieses Jahr Head... beim Preis von 130€) zu haben waren, wäre eine dieser 3 Bands angemessen :p (ihr könnt jetzt anfangen mich für diese Aussage zu steinigen ;) )
 

Calligullaminus

W:O:A Metalhead
9 Aug. 2011
768
0
61
Schon wieder das gleiche Arschloch aus Ilmenau :rolleyes::mad:

Ist von mir auch bei E-Bay gemeldet solange können wir Ihn schon mal mit Angeboten zuspammen :D

Es tut uns leid, xxxxx, aber kartenhaus_thueringen hat Ihren Preisvorschlag in Höhe von EUR 1,01 abgelehnt. Unterbreiten Sie einen weiteren Preisvorschlag, bevor das Angebot endet

:D
 
Status
Für weitere Antworten geschlossen.