Überwältigendes Medienecho beim 20. Wacken Open Air

Dieses Thema im Forum "Deutsche News" wurde erstellt von Wacken-News, 04. August 2009.

  1. Shardar

    Shardar W:O:A Metalmaster

    Registriert seit:
    19. November 2002
    Beiträge:
    5.955
    Zustimmungen:
    7
    /sign
     
  2. Wacken-Jansono

    Wacken-Jansono Member

    Registriert seit:
    07. Mai 2009
    Beiträge:
    76
    Zustimmungen:
    0
    Alles Klar, das sollte machbar sein, Headlinerwunsch?:D:D
     
  3. Netfreak63

    Netfreak63 W:O:A Metalmaster

    Registriert seit:
    19. Juli 2002
    Beiträge:
    25.042
    Zustimmungen:
    21
    *meld* ... kannich vieleicht auch noch dabei ... und der Black Wizzard und ... und ... und ...

    Das WOA Forum Allstar Team? :D
     
  4. Lord Soth

    Lord Soth Guest

    Kann ich das schridtlich von euch haben, mit Autogramm von Thomas&Holger?:D:p


    Als Headliner will ich.... Black Sabbath und Ozzy!:o:D:D:D

    Sischer dat... :)


    naja, nur gute Bands halt, untereinander werden wir uns da schon einig.:cool:
     
  5. wackenmike

    wackenmike W:O:A Metalmaster

    Registriert seit:
    24. November 2001
    Beiträge:
    10.349
    Zustimmungen:
    2
    also wenn das so ist will ich das auch!
     
  6. Das Vi

    Das Vi W:O:A Metalhead

    Registriert seit:
    12. April 2009
    Beiträge:
    862
    Zustimmungen:
    0
    So jetzt nochmal ganz klipp und klar für Bulli, weil du scheinbar nicht genau verstehst, warum wir uns so aufregen (ist nicht böse gemeint!):
    Das Wacken Rocks ist für die Leute, denen Wacken zu voll ist? Warum sorgt ihr dann nicht lieber dafür, dass Wacken nicht so voll ist und nur vernünftige Leute hinkommen? Ok, zweiteres ist schwerer zu machen, aber ich denke 3 Jahre ein bisschen weniger Hype, weniger Drumherum und nur Musik könnte die Spacken davon abhalten, hinzukommen.

    Das WOA war mal ein schönes Festival für Metaler und mittlerweile mutiert es, nicht zuletzt durch schlechte Berichterstattung, zu einem zweiten RaR. Das Besondere an Wacken war einfach, dass es ein Festival war, wo man nur Metalheads um sich rum hat. Das war als ich das erste mal hin bin, das tolle daran für mich. Und jetzt ist es so, dass man über den Platz läuft und die Metaler zur Rarität geworden sind. Neben unserem Camp haben irgendwelche Holländer entweder bekifft im Zelt gelegen oder lautstark Techno gehört, ich hab sogar eines Abends von irgendwo EMINEM vernommen.
    Und warum kommen diese Leute wohl nach Wacken? Weil sie ständig irgendwo hören, wie geil die Party da ist und wie geil man da saufen kann und dass man da machen kann was man will und jeder jeden akzeptiert. Wenn die hören würden, dass da Band XY auftritt und dass das Festival im Vordergrund steht, dann würden die doch bestimmt keine 140 Tacken auf den Tisch legen, sondern eher zu anderen Festivals fahren, die ihrer Musik entsprechen.

    Wacken liegt uns allen am Herzen und wir wollen nicht, dass es ein Festival wie RaR, RiP oder Hurricane wird, sondern das gute schöne Wacken für die Metalheads und niemand anderen.

    Versteht ihr das nicht oder wollt ihr das nicht verstehen?

    Bulli, es wäre sehr nett, wenn du dich dazu mal äußern könntest.
     
  7. Master Tungdil

    Master Tungdil Member

    Registriert seit:
    10. November 2007
    Beiträge:
    63
    Zustimmungen:
    0

    genau^^ und ab jetzt bin ich dafür weniger meckern und mehr konstruktive kritik und verbesserungsvorschläge, dann gibts auch ne positivere reaktion der orga. ihre aufmerksamkeit werden wir wohl mittlerweile haben^^

    3500 journalisten sind aufjedenfall viel zu viele, macht ja mehr als 4,5% der besucher aus. kein wunder, dass das so voll ist

    Wacken for Metalheads!
     
    Zuletzt bearbeitet: 05. August 2009
  8. n0com

    n0com Member

    Registriert seit:
    03. August 2008
    Beiträge:
    34
    Zustimmungen:
    0
    Jau, Heaven & Hell oder Machine Head mit nur zwei bis dreihundert Leuten sehen zu können, hat schon was.
     
  9. Draconian Jaxx

    Draconian Jaxx W:O:A Metalhead

    Registriert seit:
    15. April 2009
    Beiträge:
    160
    Zustimmungen:
    0
    amen
     
  10. FOREVER_MA

    FOREVER_MA W:O:A Metalgod

    Registriert seit:
    14. Juni 2002
    Beiträge:
    63.717
    Zustimmungen:
    133

    *beieindrucktsei* :rolleyes: :p


    Übrigens ... @ all: das Ganze bringt eh nix, da die Orga hierauf genauso reagieren wird wie auf die selben Kritikpunkte innerhalb der letzten jahre ... :rolleyes:

    Nur noch zwei Punkte:

    1.) Die "Wacken Rocks" Idee finde ich gut und ich werde auch zum South gehen. Sollte das anständig organisiert sein und so, dann würde ich mir ein Festival dieser Größenordnung mit dieser Musikrichtung weiterhin in meiner Nähe wünschen. --> Zudem ich den Termin Ende August genial finde !!

    2.) Die größten Schwachmaten die ich bisher in Wacken erlebt habe waren durch die Bank ganz "true evil Metal". Also Hohlbolzen gibbed überall.
     
  11. Oskorei

    Oskorei W:O:A Metalhead

    Registriert seit:
    25. Januar 2003
    Beiträge:
    349
    Zustimmungen:
    0
    Tut mir leid aber ich finde es nicht richtig was du da sagst. Es hat niemand von Zensur gesprochen es ist nur darum gebeten worden, das nächste Mal vielleicht ein bisschen mehr Sensibilität an den Tag zu legen und nicht jeden dahergelaufenen Vollidioten auf den Platz zu lassen nur weil er ne TV-Kamera mit dabei hat. Viele hier kotzt es das sich das WOA so missbrauchen lässt und sich hier mal Luft zu machen is wohl legitim.

    Blockwart? Dackelzüchterverein? Ich versteh nicht warum du über Leute herziehst ( manches ist übertrieben da geb ich dir recht) die berechtigterweise Angst haben, daß das WOA immer mehr zum Magneten für Sauf und Krawall-Touristen wird denen die Musik scheissegal ist.

    MICH kotzt es auch an, wenn ich mir morgens ab 05:30 2 Stunden Schlager anhören muß ich Kiddies Prügel androhen muss, dass sie das zündeln zwischen Hunderten von Zelten lassen etc. etc.
    Ich bin zwar kein Wacken-Veteran wie du und fahre erst seit 2002 dorthin und fahre eventuell wieder ABER wenn es so offensichtliche Misstände gibt wird man ja auch mal sagen dürfen.
    Ich bin auch gegen eine Verbotskultur und gegen eine Gesinnungsprüfung aber gegen die allerschlimmsten Auswüsche á la Fick und Fotzi von taff oder massive Brandstiftungen und Sauftouristen die Techno hören, wird man ja verdammt nochmal was sagen dürfen oder?
     
  12. mauerflower

    mauerflower Newbie

    Registriert seit:
    04. August 2009
    Beiträge:
    9
    Zustimmungen:
    0
    Stimme Dir voll zu Oskorei
     
  13. Korax

    Korax W:O:A Metalhead

    Registriert seit:
    20. August 2008
    Beiträge:
    345
    Zustimmungen:
    0
    Schwachsinn.. der macht Musik, der hat Hirn !
     
  14. \m/Pizzajunkie\m/

    \m/Pizzajunkie\m/ W:O:A Metalmaster

    Registriert seit:
    04. Januar 2009
    Beiträge:
    6.257
    Zustimmungen:
    0
    Ich auch!!!
     
  15. Bikerin666

    Bikerin666 W:O:A Metalhead

    Registriert seit:
    12. August 2008
    Beiträge:
    1.148
    Zustimmungen:
    0
    Nicht deswegen, nur, weil die Sch***musik machen :D:D
     

Diese Seite empfehlen