Sicherheitshinweis: Rucksäcke und Taschen

Dieses Thema im Forum "Deutsche News" wurde erstellt von Wacken-News, 25. Juli 2016.

  1. Quark

    Quark Der Beste

    Registriert seit:
    19. Juli 2004
    Beiträge:
    98.322
    Zustimmungen:
    3.108
    Probier's aus!
    Und sag bescheid! :ugly:
     
  2. pfeiffer

    pfeiffer W:O:A Metalhead

    Registriert seit:
    07. August 2011
    Beiträge:
    3.692
    Zustimmungen:
    21
    Das ist so nicht ganz richtig, die armen Schweine mit VIP-Tickets bekommen keinen FMB wenn es ihnen nicht im Anschluss gelingt die Leute an der regulären Bändchen-Ausgabe zu beschwatzen. :ugly:
     
  3. Hirnschlacht

    Hirnschlacht Moderator

    Registriert seit:
    14. Mai 2007
    Beiträge:
    42.005
    Zustimmungen:
    2.313
    Für Getränke gibt es ja auch die Faltflaschen und große Literkrüge die man sich an den Gürtel hängen kann. Bauchtaschen sollst du um deinen Bauch und nicht um deinen Minirock binden. ;)

    Du sprichst von abschneiden, wobei ich behaupte, das wird nicht unbemerkt funktionieren, erst Recht nicht, wenn es dem Dieb ohnehin so schwer gemacht wird, etwas zum schneiden mit rein zu bringen.

    Das Durchsuchen oder die Versteckmöglichkeiten wird vermutlich bei der Besprechung, bei der selbstverständlich die Security Beauftragten anwesend waren als Thema aufgekommen sein und die werden es offensichtlich anders sehen als du.

    Und ob das nur Ticketbesitzer kriegen ist auch egal, da nur Ticketbesitzer rein kommen.
     
  4. Quark

    Quark Der Beste

    Registriert seit:
    19. Juli 2004
    Beiträge:
    98.322
    Zustimmungen:
    3.108
    Hängt von dem VIP ab!
    Ich hab IMMER (2005-2009) ein VIP Bändchen gehabt UND (wenn sie introduziert wurden) ein FMB!

    Und 2014 auch, aber OK, das war 'n UPGRADE. Vorher musste ich ein normales Bändchen holen. :ugly:
     
  5. Hirnschlacht

    Hirnschlacht Moderator

    Registriert seit:
    14. Mai 2007
    Beiträge:
    42.005
    Zustimmungen:
    2.313
    Ach, bist du jetzt auch unter die Sprengstoffexperten gegangen? :rolleyes:

    Nochmal: Macht euer eigenes Ding und tragt selbst Verantwortung, dann kann man so viel besser wissen, wie man will.
     
  6. DarkiAnja

    DarkiAnja Newbie

    Registriert seit:
    25. Juli 2016
    Beiträge:
    6
    Zustimmungen:
    0
    ...wenn ich bis zum Schließfach laufen muss um was zu holen was nicht in die Bauchtasche oder das FMB passt, kann ich auch zum Zelt laufen...
    ...mir sind die Schliessfächer auch zu teuer mit ca. 21 Euro...
    ...und ja, da wo Atentäter reinwollen kommen sie hin oder suchen sich 'ne hübsche Menge Menschen davor...
    ...ich versteh immer noch nicht warum um den Bauch geschnallt erlaubt sein soll (Attentäter haben das da) und das FMB (völlig flexibel und super kontrollierbar) nicht???
     
  7. Wetter

    Wetter W:O:A Metalhead

    Registriert seit:
    07. Juni 2010
    Beiträge:
    1.474
    Zustimmungen:
    53
    Noch nie ne Doku über Flugzeuganschläge gesehen? Da wird ja "normalerweise" stärker kontrolliert als auf Wacken :KO:

    Man sollte diesen Thread aber schon dazu nutzen, das Thema zu diskutieren und zu hinterfragen.
    Atm erinnert es mich an den Aktionismus wie mit den Circle Pit Verbot.
     
  8. loki86

    loki86 Member

    Registriert seit:
    27. April 2011
    Beiträge:
    40
    Zustimmungen:
    0
    Da ich wie jedes Jahr wohl meinen short Kilt und meine Plait (stoffbahn 1,50m mal 3m / zusammengelegt etwa 15cm mal 3m ) tragen werde und ich da eine kleine BW Kampftasche als Kilttasche nutze. ist nun die große Frage komme ich so rein?
     
  9. pfeiffer

    pfeiffer W:O:A Metalhead

    Registriert seit:
    07. August 2011
    Beiträge:
    3.692
    Zustimmungen:
    21
    So schwer finde ich das gar nicht... nirgends...

    http://www.iainsinclair.com/
     
  10. kranich04

    kranich04 W:O:A Metalmaster

    Registriert seit:
    16. März 2008
    Beiträge:
    6.673
    Zustimmungen:
    0
    Kleine BW Kampftasche = Tasche = nicht erlaubt ;-)
     
  11. Hirnschlacht

    Hirnschlacht Moderator

    Registriert seit:
    14. Mai 2007
    Beiträge:
    42.005
    Zustimmungen:
    2.313
    Soll ich auf deinen Kommentar, vonwegen die Anzahl der Toten sei ja wurscht usw. wirklich eingehen? :rolleyes:

    Belass es lieber bei dem Hinweis, dass du kein Sprengstoffexperte bist.

    Wie gesagt: Ich bezweifle, dass du das damit unbemerkt aufkriegst. Entweder musst du an dem Gürtel ziehen, oder du schneidest die Person.

    Derjenige der das schafft, muss schon verdammt geschickt sein.
     
  12. Wetter

    Wetter W:O:A Metalhead

    Registriert seit:
    07. Juni 2010
    Beiträge:
    1.474
    Zustimmungen:
    53
    Du schaust keine Nachrichten oder? Jeder Tote ist einer zuviel. Ob es in Endeffekt 10 oder 100 Verletzte sind, spielt am Ende keine Rolle. Das Thema ist der Täter, woher er stamm, wie es dazu kommen konnte und was man dagegen tun kann. Mehr wird es nicht werden.
     
  13. Quark

    Quark Der Beste

    Registriert seit:
    19. Juli 2004
    Beiträge:
    98.322
    Zustimmungen:
    3.108
    Nog ëén keertje voor jou dan. (want jij weet alles beter)

    Ich hab NIX gegen Sicherheitsmaßnahmen! Au contraire! Sie sollen UNBEDINGT existieren, und ausgeführt werden!
    Aber... auf einem beschränkten Areaal Rücksacke verbieten (und dazu anscheinend auch den FMB), nur weil irgeneine verrückte, total sich überwertete Organisation nur BEHAUPTET dass sie Streit mit uns machen wollen, und dazu einige VerrÜckte inspiriert hatten, um dann einfach auf einer Massenveranstaltung den RÜCKSACK zu verbieten, aber... in dem REST des ganzen Geländes freie Lauf zu machen, ist
    a) inkonzequent
    b) lächerlich. (wegen Unterschied Camping/Festivalgelände)

    Denn, wenn einer wat will, kann er das auch im Campingplatz machen, und wenn da noch viele Autos stehen, will ich nicht wissen was passiert. (mit hier und dort noch 'ne Gasflasche/Kartouche inner Nähe.) Aber da kann man "frei" machen wat man will.

    Vergiss nicht, an DEM 22. März war ich im Zug, unterwegs von hier nach Lëtzebuerg. An DEM 22. März wurde mich gefragt bzw. gebeten nicht weiter zu fahren! (was auch unmöglich war, jedoch war ich "gesperrt" in Namur)
    Überall Polizei und Militär auf der Straße (und die waren vorher auch schon aktiv) und trotzdem konnte man den Attentäte in Maalbeek und Zaventem NICHT verhindern.
    Warum?
    Zu wenig Poizisten.
    Die Militären DÜRFTEN NIX! (ohne Polizeibeamten) Sonst wären sie selber Mörder gewesen. Auch ein Schmuckmaßnahme von dem (nationalistischen) Innenminister Jan Jambon. Und das nur weil Abdesalam verhaftet war.

    Nogmaals, ik heb NIKS tegen veiligheidsmaatregelen, maar zorg dat ze consequent zijn!
    Aber Rücksackverbot auf dem Camping is quasi unmöglich.

    Dann noch wat.
    Das man "normale"Rücksacke verbietet, hm, kann ich i'wie nachvollziehen, denn für die wenige Dinge die man mitnehmen "muss", gibt es andere Möglichkeiten. 'ne Platiktasche könnte schon reichen. (nur dürfen die nicht verkauft werden von Europa, und eigentlich sind die Dinge recht geeignet für solche Fälle), aber dem FMB, den nota bene von der Orga ausgegeben wird...

    Überigens, Ben Bernaud hatte keine Probleme mit Rücksacke. Sogar Stühle durften auf seinem Gelände. (wat ich für übertrieben halte, aber das ist 'ne andere Geschichte) Nichtdestostolz wurde Frankreich innerhalb von einem Jahr 2x angegriffen. Charlie Hebdo, und Stade de France/Bataclan!
    Und wenn Abdesalam nicht verhaftet wäre, wahrscheinlich ein DRITTES Mal während der EM. (leider wurden "wir" Opfer)
     
    Zuletzt bearbeitet: 26. Juli 2016
  14. Hirnschlacht

    Hirnschlacht Moderator

    Registriert seit:
    14. Mai 2007
    Beiträge:
    42.005
    Zustimmungen:
    2.313
    Wie gut, dass die Medien und ihr Echo die einzigen Sorgen sind, die man nach Anschlägen so hat. :rolleyes:
     
  15. normaal!?

    normaal!? W:O:A Metalmaster

    Registriert seit:
    25. Mai 2013
    Beiträge:
    30.127
    Zustimmungen:
    2.158
    Ich pack mir an den Kopf, wenn ich lese, dass gegen eine Gürteltasche spricht, frau könne sie nicht an ihren Rock befestigen. Mein Vorschlag: Etwas Praktisches anziehen!
     

Diese Seite empfehlen