Sicherheitshinweis: Rucksäcke und Taschen

Dieses Thema im Forum "Deutsche News" wurde erstellt von Wacken-News, 25. Juli 2016.

  1. wurzelchen

    wurzelchen Newbie

    Registriert seit:
    26. Juli 2016
    Beiträge:
    3
    Zustimmungen:
    0
    So...nu hab ich mich extra mal registriert, nur damit ich auch meinen Senf dazu geben kann..und das obwohl mir seit Jahren das mitlesen völlig genügt hat....

    weiblich...JA...bin ich auch...
    um mein Kampftäschchen in kleinster Größe trauern?...JA...tu ich auch...
    und das obwohl ichs eben getestet habe...hab aus der untersten Ecke meines Schrankes eine stinknormale Bauchtasche hervorgekramt (Irgendwann geschenkt bekommen und nie benutzt...weil Bauchtaschen find ich furchtbar)

    Die hab ich nu gepackt...inklusive smartphone, sonnencreme, desinfektionsmittel ,Taschentücher, zwei schachteln zigaretten und allem gedöns das uns Frauen tatsächlich unentbehrlich erscheint...(Auch wenn ihr Männer das nie verstehen werdet)

    JA...es hat alles hineingepasst...etwas gequetscht, aber es passte...

    Warum nun weine ich dennoch meiner kleinen Kampftasche hinterher???

    Auf ihr habe ich liebevoll jeden meiner Wackenpatches aufgenäht...an Ihr sind all meine Festivalbändchen...da ich die aus beruflichen Gründen nicht am Arm lassen konnte...Sie ist auf jedem Besuchten Festival mein ständiger Begleiter gewesen...

    Ich denke für mich ist das so als wenn man manch einem seine heißgeliebte Kutte verbieten wollte...Ich fühle mich tatsächlich nacht ohne sie...

    Und last but not least gehöre ich mit meinen 45 Jahren leider nicht zu den Frauen die sich modelmaße bewahren konnten...und nu soll ich mir über mein ungeliebtes wohlstandsbäuchlein noch n vollbepacktes bauchtäschchen schnüren...

    Auch das hab ich ausprobiert...und leute...es gibt nichts besseres wenn man vorhat ne möglichst unvorteilhafte Figur zu haben....

    Und ganz ehrlich...ich glaube das modische Aspekte und Eitelkeit der Hauptgrund für den Ruf der Damen Ihnen Ihr Handtäschchen nicht zu rauben hier sind...

    Um es zusammen zu fassen...Ja Ich werde mich der Anweisung beugen und die gehasste häßliche Bauchtasche benutzen...

    Aber das Recht darüber traurig zu sein, und mir zu wünschen das sie doch kleine Handtaschen von der Größe einer Bauchtasche ebenso erlauben werden, einfach weil ich sie über der Schulter und nich um den Bauch haben will, dieses Recht lasse ich mir von niemandem absprechen....
     
  2. MasterChu19155

    MasterChu19155 Moderatorin

    Registriert seit:
    06. August 2003
    Beiträge:
    18.869
    Zustimmungen:
    6
    Fuck...in Wacken stellen etwa 30-40% der Besucher diese Problemgruppe dar. :eek:

    BTW...finds gut das Rucksackverbot. Mir hat es schon immer gestört wie Rucksackträger sich ohne jede Rücksicht vorne hinstellen und bei den Konzerten nicht das Ding abnehmen.
     
  3. PopoMetal

    PopoMetal W:O:A Metalhead

    Registriert seit:
    08. Juni 2009
    Beiträge:
    1.178
    Zustimmungen:
    108
    Es sind halt nicht die Frauen mit Handtaschen die dann aus der Handtasche eine Kalaschnikov ziehen. Und der Selbstmordattentäter bringt auch keine zehn Freundinnen mit weil deren Handtaschen erlaubt sind und bastelt dann den Sprengsatz aus 10 Einzelteilen vor der Hauptbühne zusammen oder lässt sich die Reservemagazinen von seinen Trägerinnen reichen.

    Damenhandtaschen zu verbieten hat für mich keinerlei rationale Basis.
     
  4. Rumblejack

    Rumblejack W:O:A Metalhead

    Registriert seit:
    16. August 2010
    Beiträge:
    139
    Zustimmungen:
    17
    Ist das erlaubt

    Hallo zusammen

    Wäre froh um eine kurze Rückmeldung von offizieller Seite. Ist eine solche Tasche erlaubt? Sie hat 1.2L Kapazität und wird um den Bauch getragen.

    http://www.crumpler.eu/quick-escape-toploader-300-khaki

    Vielen Dank für eine kurze Rückmeldung.
     
  5. MetallKopp

    MetallKopp W:O:A Metalmaster

    Registriert seit:
    09. August 2003
    Beiträge:
    22.881
    Zustimmungen:
    566
    This.

    Wobei, Hirni, Bauchtaschen kann man ziemlich leicht abschneiden. Das ist sogar ein ziemliches Problem. Aber es gibt auch "diebstahlsichere" Bauchtaschen mit schnittfestem Stoff.

    Macht aber die Silhouette kaputt. :o:D
    [​IMG]


    Doch. Gerade in Ansbach reell so passiert.

    Naja. Im Gedränge Rucksack abnehmen kann man, finde ich, nicht verlangen. Zu groß die Gefahr, dass der dann weg ist.
    Ich nehme allerdings auch keinen Rucksack mit. In ner Menschenmenge viel zu unpraktisch. Und man braucht ihn nicht.
     
  6. decembersoul

    decembersoul W:O:A Metalhead

    Registriert seit:
    12. Mai 2005
    Beiträge:
    1.079
    Zustimmungen:
    0
    Es gibt auch Leute die bringen Fahnen mit ins Infield. Diese werden meist in Taschen Transportiert.

    Ich habe mir ein Lazy Bag bestellt. Ist gestern gekommen und nun darf ich ihn nicht mit rein bringen. :mad:

    1)
    Ich frage mich aber auch noch wo die Kontrolle sein wird.

    2)
    Was ist mit den Ständen die Klamotten verkaufen? Dürfen diese keine Plastiktüten mehr raus geben? Was ist wenn diese Taschen verkaufen?
     
  7. Festzeltbomber

    Festzeltbomber W:O:A Metalhead

    Registriert seit:
    07. September 2011
    Beiträge:
    344
    Zustimmungen:
    23

    Möchte meine Fragen hier nochmal nach oben schieben ;)
     
  8. ChrissySoccercup

    ChrissySoccercup W:O:A Metalhead

    Registriert seit:
    06. Juni 2009
    Beiträge:
    157
    Zustimmungen:
    3
    So, ich hab die Diskussion verfolgt und will auch mal was dazu sagen:

    Ich hab mir das Ganze gestern auch gut durchgelesen und gedacht "Okay...fällt die Tasche weg." Find ich zwar schade, weil ich als Brillenträgerin zwar auch Kontaktlinsen trage, aber gerne etwas zum Ersatz dabei habe. Und wenn ich Brille trage, dann hat eben auch die Sonnenbrille ne Stärke.

    Zum Thema Sicherheit: Wir wussten alle doch, dass noch was kommen musste. Ich mein es ist Wacken, aber es ist auch das größte Festival und Sicherheit geht nun mal vor. Der Spaß kann doch nicht von ein paar Rucksäcken oder Damenhandtaschen abhängen. Ich bin jetzt schon ein wenig älter, aber auch ich werde diese Bauchtasche nicht extra holen. Meine alte Kellnertasche, die einen Reißverschluss hat und am Gürtel zu befestigen ist und die sicher nicht größer also so eine Tasche ist, muss reichen. Zumal ich aus persönlichen und privaten Gründen nicht zelte, schon gar nicht alleine. Ja, ich bin eine von den Frauen, die auch alleine auf so einem Festival unterwegs ist und die eben nicht dem Mann alles in die Hose stoffen kann und ich trage und besitze keine Cargohosen. Also sind wir kreativ.

    Was passt in so eine Tasche rein? Getestet: Ein Mini-Geldbeutel, ein kleiner Schlüsselbund, ein Handy und Lippenstift. Muss reichen. Basta. Das Ding schnall ich an den Gürtel, trage es vorne oder an der Seite. Ich werde mir keine Bauchtasche besorgen, nur weil da Bauchtasche draufsteht.(Sorry, aber ich geh jetzt nicht mehr extra dafür Geld aus) Alles andere, wie die Brille/Sonnenbrille muss eben in die Jacke, was schade ist, weil ich in einer Handtasche sie geschützter finde, aber naja...Saftey first.
    Wenn ich abends mal ausgehe, hab ich übrigens nicht mehr als eine Kosmetiktasche dabei, in der sich Schlüssel, Handy, Lippenstift und Geld befinden und die kann man in die Jackentasche stecken. Aber auf einem Festival ist mir diese Variante zu unsicher.

    Ich find die Saftey - Trucks gut, wäre aber dafür diese tageweise und nicht nur für komplett anzubieten. So hat man die Möglichkeit, gerade wenn man nicht zeltet und nicht mit dem Auto kommt, seine Jacke ( wenn man sie nicht umbinden will) oder eben auch den Rucksack zu verstauen und abends zu holen, wenn es kühler wird oder man geht. (Was dann übrigens auch das Brillenwechseln :D vereinfacht).

    Na klar ist es erstmal ein Schock und eine Diskussion, aber wenn ich es als Frau nüchtern betrachte, eine Chance kreativ zu sein.

    Ich interpretier das so:
    (Und Jasper korrigiere mich, wenn ich das falsche sehe :D) )
    *Die Tasche muss die Größe einer Bauchtasche haben,
    * sie muss vorne am Bauch getragen werden.
    BASTA!

    Mädels, entspannt euch, es ist ein Festival....have Fun und schleppt nicht den ganzen Haushalt mit Euch herum.
     
  9. Hirnschlacht

    Hirnschlacht Moderator

    Registriert seit:
    14. Mai 2007
    Beiträge:
    41.151
    Zustimmungen:
    1.697
    Na wie gut, dass sich Terroristen immer fein an diese Regeln halten. :o

    Wäre ja schlimm, wenn die jetzt auch anfangen würden, einfach kreativ zu werden. :ugly:
     
  10. Wetter

    Wetter W:O:A Metalhead

    Registriert seit:
    07. Juni 2010
    Beiträge:
    1.474
    Zustimmungen:
    53
    Hirn, was los? Kein Bock? Sags doch einfach. Es ist langweilig zu lesen, wie Aktionismus selbst bei Wacken keinen Halt macht und vernünftige Leute kein Bock haben zu argumentieren.

    Ich sehe nicht das Problem bei der Sec beim Ertasten der FMB nicht den Unterschied feststellen zu können, ob jemand nur ne Jacke drin hat (weich) oder feste Sachen a la Bomba (hart).

    So einfach und legitim ist das. Wenn ihr denkt, das nur das Aussprechen des Verbots dafür sorgt, Wacken für Idioten unattraktiv zu machen, würde ich schon hart lachen :angel:

    Und dein pauschales "INfield = Wichtiger als Camp" ist einfach lol.

    Auf meinen Vorschlag die Schließfächer einfach günstiger oder zu einen Pauschalpreis anzubieten, um den Besuchern entgegen zu kommen, wird gar nichts zu gesagt. Pff.
     
    Zuletzt bearbeitet: 26. Juli 2016
  11. SebiDede

    SebiDede W:O:A Metalhead

    Registriert seit:
    04. Oktober 2012
    Beiträge:
    194
    Zustimmungen:
    0
    Das hab ich ja auch nie gesagt ;)
     
  12. PopoMetal

    PopoMetal W:O:A Metalhead

    Registriert seit:
    08. Juni 2009
    Beiträge:
    1.178
    Zustimmungen:
    108
    [​IMG]

    Ich will es ja nicht ausschließen dass es theoretisch möglich wäre stimme dir dahingehend also zu. Denke aber auch Maßnahmen sollten verhaltnismäßig sein und in Relation zu anderen Gefahrenpotentialen stehen.
     
  13. Bender2207

    Bender2207 W:O:A Metalhead

    Registriert seit:
    30. September 2008
    Beiträge:
    1.916
    Zustimmungen:
    7
    Das "Infield wichtiger als Campground" bezieht sich doch lediglich darauf,dass es nicht möglich ist das Campinggelände komplett zu kontrollieren.Wieviel Security soll denn bitte den kompletten Zaun absichern.Das hier aber einfach alles ausdiskutiert werden muß,anstatt einfach mal etwas als Tatsache anzuerkennen und sich darauf einzustellen.Jetzt wird hier sogar gefragt ob diese oder jene Tasche zulässig ist.Meint ihr nicht die Mitarbeiter haben eine Woche vorm Festival was besseres zu tun?
     
  14. decembersoul

    decembersoul W:O:A Metalhead

    Registriert seit:
    12. Mai 2005
    Beiträge:
    1.079
    Zustimmungen:
    0
    Ich gehe davon aus das das Thema 98,27% der Besucher egal ist.
    Die 1,73% werden nun laut schreien.

    Mir passt es auch nicht aber ich werde damit leben und ich kann es verstehen.


    Nur mal so eine Frage, was ist mit Taschen die durchsichtig sind?
    Ich meine damit so etwas
    [​IMG]
    Aber zugegeben. Wenn ich da zwei Pullover rein quetsche, dann ist da auch nichts mehr mit durchsichtig.
     
  15. Steini90

    Steini90 W:O:A Metalhead

    Registriert seit:
    20. Januar 2012
    Beiträge:
    143
    Zustimmungen:
    20
    Nein? Der Typ hat sich am Eingang vor der Kasse in die Luft gejagt weil er kein Ticket hatte? Aber verdreht ruhig die tatsachen um diesen schwachsinn zu rechtfertigen.

    Es geht mir auch nicht darum das ich gegen Sicherheit bin, ganz im gegenteil.

    Aber ich finde es einfach lächerlich das das Innfield/Market kritischer bewertet wird während der Campingplatz komplett ignoriert wird. Da wo die Gefahr vergleichsweise Superhoch ist wenn man die kaum Kontrollen aber millionen möglicher verstecke im Gepäck bedenkt.

    Also ehrlich, wenn ihr hier gerecht werden wollt baut eine vorrichtung zum Gepäckdurchleuten wie am Flughafen an den eingängen ein...

    Vorallem das ganze wo die meisten befürworter die hier schwafeln "man hätte auch die verantwortung für 80.000 Leute" ausserdem sagen dieselben "das es egal ist wieviele sterben, jeder einzelne ist zuviel" -> wo ich euch sagen muss, ihr habt mit dem letzten Punkt vollkommen Recht aber gerade DANN müsste man erkennen das das vollständiger Nonsense ist wenn man es inkonsequent macht.

    Zumal man auch einen Rucksack oder ein FMB abtasten kann, was auch IMMER praktiziert wurde... nämlich "weich und leicht" = Pullover / Jacke / Klamotten -> OK! hart und schwer = genauer schauen, könnte ein Atomsprengsatz sein.

    Genau das ist auch mein Problem.

    So und was ist jetzt eigentlich eine Bauchtausche? Ich trage einen Kilt, an diesem habe ich zwei taschen dran, sehr nahe am Bauch und auch sehr klein allerdings ist das eine kleine Klettverschlusstasche bei der ich selbst Angst habe mein Portmonee zu verlieren. Zusätzlich habe ich eine kleine Gürteltasche die auch vielleicht einen Liter fasst, wo ich üblicherweise Portmonee und Handy drin habe, nicht mehr. Ist die jetzt auch nicht erlaubt weil es keine "Bauchtasche" ist? Dann bin ich aber wirklich schwer enttäuscht...
     
    Zuletzt bearbeitet: 26. Juli 2016

Diese Seite empfehlen