Security

Dieses Thema im Forum "Lob & Kritik / praise & criticism" wurde erstellt von Llares, 05. August 2018.

  1. blackwolf666

    blackwolf666 Member

    Registriert seit:
    20. Mai 2018
    Beiträge:
    66
    Zustimmungen:
    50
    Grundsätzlich arbeiten die Ordner sehr gut und auch sehr gründlich, da sind wir uns alle hoffentlich einig drüber.

    Die Ordner arbeiten aber auch (zum Glück) mit einer gewissen Weitsicht. 2017 hatten wir die Situation das man fast 30Minuten am Eingang warten musste bis man endlich durch die Kontrolle war. Dieses Jahr wurde der "Ansturm" rechtzeitig erkannt und ihr "Kontrollverhalten" angepasst indem man dazu überging die Kontrollen schnell aber effektiv zu gestalten.

    Die Kontrollen müssen sein, sollen aber kein großes Ärgernis darstellen. Das wurde hervorragend umgesetzt, keine lange Wartezeit trotzdem wurden alle abgetastet. Ärger gab es keinen, auch die Security weiß um die Friedlichkeit der Besucher und der gesamten Veranstaltung. Erfahrung ist nur durch noch mehr Erfahrung zu ersetzen und daran mangelt es den Leuten sicher nicht.
     
    Spartaner032 gefällt das.
  2. Spartaner032

    Spartaner032 W:O:A Metalhead

    Registriert seit:
    23. Juni 2011
    Beiträge:
    2.164
    Zustimmungen:
    580
    Frag mal b3nE xD
     
  3. Lokilein

    Lokilein VIP

    Registriert seit:
    07. Juli 2018
    Beiträge:
    16.363
    Zustimmungen:
    4.757
    Bananen können gar nicht sprechen :cool:
     
  4. b3nE

    b3nE W:O:A Metalhead

    Registriert seit:
    07. Juli 2009
    Beiträge:
    1.017
    Zustimmungen:
    175
    Besseres Schichtsystem? z.B. 3 "Teams".
    I 0-4
    II 4-8
    III 8-12
    I 12-14
    II 14-18
    III 18-20
    I 20-0
    II 0-4
    ...

    So hast du max. 4 h am Stück pro Person, und Rotation damit nicht immer die gleichen die Arschlochschichten haben. Und durch die kurzen Schichten zum Mittag und Abend kommt sogar jeder dazu zu ansatzweise gewohnten Zeiten zu essen.

    Du hast recht, wenn die Qualität aufgrund der Belastung leidet ist es kein Arbeitnehmern sondern Arbeitgeberproblem.

    Wenn durch das Tempo die Effektivität nicht leidet ist doch alles in Ordnung.
     
  5. Spartaner032

    Spartaner032 W:O:A Metalhead

    Registriert seit:
    23. Juni 2011
    Beiträge:
    2.164
    Zustimmungen:
    580
    Frage A: Kennst du das jetzige Schichtsystem? Ich nicht. Wenn du das kennst hab ich da ein offenes Ohr.
    Frage B: Was sagt das Arbeitsrecht dazu? Ein Arbeitstag darf i.d.R. m.W.n nicht über 10 netto Arbeitsstunden haben.
    Frage C: Was machen die Jungs in den "Pausen", weil die bekommen ja weiterhin Geld.
    Frage D: Woher bekommst du so viele Secus, dass du das alles füllen kannst?
     
  6. b3nE

    b3nE W:O:A Metalhead

    Registriert seit:
    07. Juli 2009
    Beiträge:
    1.017
    Zustimmungen:
    175
    Du hast was von 8 h Schichten in der Sonne gesagt, ich dachte du hast da mehr Infos.

    Entweder Pause, "ausstempeln" oder ggf. Arbeiten, die nicht in der Prallen Sonne stattfinden.

    Da ich da den genauen Personalbedarf nicht weiß, kann ich dir jetzt nicht sagen ob das mehr oder weniger Personal braucht als jetzt.


    Das System hab ich jetzt auch nur auf die Schnelle runtergeschrieben um zu zeigen, dass es Möglichkeiten gibt die Belastung durch Planung gering zu halten um so kontinuierlich gute Leistung zu erhalten.
    Das ist jetzt beispielhaft ein Wachsystem, welches so auf einigen deutschen Marineschiffen gefahren wird.
     
  7. Spartaner032

    Spartaner032 W:O:A Metalhead

    Registriert seit:
    23. Juni 2011
    Beiträge:
    2.164
    Zustimmungen:
    580
    Bin davon ausgegangen, dass die einen "normalen" Arbeitstag mit 8h haben. Weil mehr Infos hab ich nicht.

    Ich glaube da müsste man definitiv das Arbeitsrecht befragen, das kann mega stress geben.
     
  8. blackwolf666

    blackwolf666 Member

    Registriert seit:
    20. Mai 2018
    Beiträge:
    66
    Zustimmungen:
    50
    Man könnte natürlich auch einfach auf die Profis vertrauen die die Einteilung und den Job seit Jahren machen, wäre aber wohl zu einfach. Ist inzwischen ja auch kein Geheimnis mehr das Amateure sehr viel mehr Ahnung haben als die Leute die tagtäglich mit Ihrem Job und Aufgabenbereich zu tun haben. Die können doch gar nicht wissen was sie da tun.
     
    sg-lecram und Spartaner032 gefällt das.
  9. casyo

    casyo W:O:A Metalhead

    Registriert seit:
    10. Juli 2018
    Beiträge:
    498
    Zustimmungen:
    274
    Hatte vorhin ein gewisses Déjà-vu (ja, copy/paste) als ich den Thread gelesen habe. Dann ist mir aufgefallen, dass hier wieder @b3nE und @Spartaner032 diskutieren.

    [​IMG]
     
  10. Spartaner032

    Spartaner032 W:O:A Metalhead

    Registriert seit:
    23. Juni 2011
    Beiträge:
    2.164
    Zustimmungen:
    580
    So isses er ist mein liebster Diskussionspartner :D
     
  11. Skargon89

    Skargon89 W:O:A Metalhead

    Registriert seit:
    25. Juli 2012
    Beiträge:
    1.456
    Zustimmungen:
    19
    Alles was nicht erlaubt ist im Wacken Plaza wie auch Infield muss man sich rechts nach dem Ausgang vom Wackinger abholen. Trinkhörner zb.
     
  12. b3nE

    b3nE W:O:A Metalhead

    Registriert seit:
    07. Juli 2009
    Beiträge:
    1.017
    Zustimmungen:
    175
    Profis, würden Taschenmesser, die der besucher selbst vergessen hat und nicht mal versteckt hat finden ;)
     
  13. Spartaner032

    Spartaner032 W:O:A Metalhead

    Registriert seit:
    23. Juni 2011
    Beiträge:
    2.164
    Zustimmungen:
    580
    Wie gesagt, nobodys is perfect.
     
  14. Sorrownator

    Sorrownator W:O:A Metalhead

    Registriert seit:
    09. August 2010
    Beiträge:
    1.063
    Zustimmungen:
    259


    :ugly:
     
  15. Spartaner032

    Spartaner032 W:O:A Metalhead

    Registriert seit:
    23. Juni 2011
    Beiträge:
    2.164
    Zustimmungen:
    580
    SO sah das auffem Rockharz aus xD
     

Diese Seite empfehlen