Schweinegrippe

  • Als neues Loginsystem benutzen wir die Wacken.ID. Damit du deinen jetzigen Account im Wacken Forum mit der Wacken.ID verknüpfen kannst, klicke bitte auf den Link und trage deine E-Mail Adresse ein, die du auch hier im Forum benutzt. Ein User mit deinem Benutzernamen und deiner E-Mail Adresse wird dann automatisch angelegt. Du bekommst dann eine E-Mail und musst deine Wacken.ID bestätigen.

    Sollte es Probleme geben, schreibt uns bitte.

    Klicke hier, um deinen Account in eine Wacken.ID zu migrireren.

FlauschiHasi

W:O:A Metalhead
18 Okt. 2008
3.014
0
61
bayern D;
also jetzt is grad die Stelle im Film, wo n paar Angst haben, die Mehrheit aber total apathisch is... Was gibts noch... Gesundheitsamt überlegt, Großveranstaltungen abzusagen.
Wetten, dass in diesem Augenblick ein halb-verrückter Einzelgänger, der etwas Beunruhigendes rausgefunden hat, die Wacken-orga volllabert, sie müssen das Festival absagen, diese meinen jedoch "sind sie verrückt? blabla Geld blub blö" :D

Halbwissen for the win: Hab gehört, bisher isses in Deutschland her kein Problem da die medizinische Versorgugn 1A is, aber die Mutationen sind mit Sicherheit nicht auf die leichte Schulter zu nehmen.
Werd mich mal umschauen, wo der Drummer von chthonic seinen dollen Mundschutz her hat.. ^^
 

hollyberg

W:O:A Metalhead
17 Juli 2008
101
0
61
Flensdorf
warum sollte das abgesagt werden? wenn jetzt die Bundesliga wieder startet sind in den Stadien auch Leute in der Größenkategorie ( 20k-80k ). Okay, sowas hat ein anderen Stellenwert und da stegt mehr Geld dahinter, aber von Prinzip dürfte da kein Unterschied gemacht werden.
 

Guallamalla

W:O:A Metalhead
19 Aug. 2008
564
0
61
Cheydinhal
Das wäre doch mal ein motiv für ein Ulk-Shirt:
"Weg da, ich hab' Schweinegrippe!"

Damit kommt man bestimmt schneller zum Bierstand durch. :D
 

kalevala666

W:O:A Metalhead
22 Dez. 2006
4.540
1
63
LDS
sicher is dies ein sehr hochdiskutiertes thema...aber wie hier auch schon oft gesagt wurde, besteht dieser riesen-trouble allein wegen den medien...
überall sterben menschen an irgendwelchen krankheiten und infektionen, die weltweit (!!!) vertreten sind, und das nich zu wenige..im gegenteil...und viele dieser sind wirklich um einiges gefährlicher als dieser h1n1 virus....aber es wird halt nich darüber hin und her diskutiert und deswegen achtet da auch kein schwein drauf...
sicher kann man sich dieses virus schneller einfangen al man will...aber wenn nen bissl auf sich und sein immunsystem (im alltag versteht sich!) achtet, dann is das kein großes problem...die symptome sind allseits bekannt und wenn man nen verdacht hat, geht man halt zum doc...ansonsten halt das typische: waschen, vitamine etc zu sich nehmen und man muss ja auch nicht zwingend die körper fremder personen ablecken :D
auch ist es sinnvoll zu wissen, ob und wie oft man in seinem leben schonma die grippe (hier jetz von der ganz "normalen" gesprochen) schon hatte...denn je öfter bzw intensiver man daran erkrankt, desto besser is das immunsystem auf dieses virus, welches durchaus schwächer ist, vorbereitet...

was ich allerdings für sehr sinnvoll halten würde ist, dass die, die der meinung sind, sich in die öffentlichkeit zu begeben (vor allem auf großveranstaltungen), obwohl sie wissen, dass da irgndwas in der richtung vorliegen könnte, bestraft werden..und das nich zu knapp...denn es ist nicht nur leichtsinnig sondern auch mutmaßliche gefährdung der öffentlichkeit..und damit is wirklich nicht zu spaßen...schließlich werden hiv-infizierte bzw aids-kranke auch bestraft, wenn sie absichtlich jemanden damit anstecken..und letzeten andes ist es das gleiche, wenn auch nen anderes, sehrwohl gefährlicheres virus...aber dennoch ist es die gleiche tat, die da vollbracht würde
 

LLive

W:O:A Metalhead
19 Apr. 2009
232
0
61
NRW
forum-gallery.de
Wie viele sind in Deutschland scho daran gestorben?
Und überlegt mal, in einem Land mit über 80Millionen Einwohnern gibt es 2000 die mal daran erkrankt sind.
Wir sind hier nich bei Outbreak, Verstanden?
 

Predator

W:O:A Metalhead
14 März 2006
397
0
61
32
Paderborn
www.metalgearfanatics.at.tt
Das schlimmste was man machen kann ist sich Impfen lassen. Ich hatte da sehr schlechte erfahrungen mit , denn danach bekam ich es erst richtig , also nicht die Schweinegrippe halt ne normale.

Das in anderen Ländern viele daran gestorben sind liegt an der mangelden Medizinischen Versorgung. Hier in Deutschland ist das alles halb so wild.
 

NothingRemains

W:O:A Metalhead
26 Mai 2009
4.645
0
61
Das schlimmste was man machen kann ist sich Impfen lassen. Ich hatte da sehr schlechte erfahrungen mit , denn danach bekam ich es erst richtig , also nicht die Schweinegrippe halt ne normale.

Das in anderen Ländern viele daran gestorben sind liegt an der mangelden Medizinischen Versorgung. Hier in Deutschland ist das alles halb so wild.

Eine Impfung ist ja nichts anderes, als deine Antikörper auf die Angreifer vorzubereiten.
 

Kate McGee

W:O:A Metalgod
13 Aug. 2002
76.490
0
121
36
Kronach
franconianpsycho.blogspot.com
was ich allerdings für sehr sinnvoll halten würde ist, dass die, die der meinung sind, sich in die öffentlichkeit zu begeben (vor allem auf großveranstaltungen), obwohl sie wissen, dass da irgndwas in der richtung vorliegen könnte, bestraft werden..und das nich zu knapp...denn es ist nicht nur leichtsinnig sondern auch mutmaßliche gefährdung der öffentlichkeit..und damit is wirklich nicht zu spaßen...schließlich werden hiv-infizierte bzw aids-kranke auch bestraft, wenn sie absichtlich jemanden damit anstecken..und letzeten andes ist es das gleiche, wenn auch nen anderes, sehrwohl gefährlicheres virus...aber dennoch ist es die gleiche tat, die da vollbracht würde

:rolleyes: Ja nee is klar. Nur weil ich n bisschen Husten hab soll ich nicht hinfahren? Doch, bei manchen Leuten fällt die Schweinegrippe sehr mild aus.
Da dürfte ich ja im Winter kaum das Haus verlassen, um einzukaufen, wenn ich krank bin...ich könnte ja jemanden anstecken! Oh GOTT!

Ganz ehrlich - da übertreibst du gewaltig. Jemanden bewusst mit Aids zu infizieren ist doch noch EIN KLITZEKLEINES BISSCHEN was anderes als irgendwo hinzugehen, obwohl man ein bisschen Grippe hat.
 

kalevala666

W:O:A Metalhead
22 Dez. 2006
4.540
1
63
LDS
:rolleyes: Ja nee is klar. Nur weil ich n bisschen Husten hab soll ich nicht hinfahren? Doch, bei manchen Leuten fällt die Schweinegrippe sehr mild aus.
Da dürfte ich ja im Winter kaum das Haus verlassen, um einzukaufen, wenn ich krank bin...ich könnte ja jemanden anstecken! Oh GOTT!

Ganz ehrlich - da übertreibst du gewaltig. Jemanden bewusst mit Aids zu infizieren ist doch noch EIN KLITZEKLEINES BISSCHEN was anderes als irgendwo hinzugehen, obwohl man ein bisschen Grippe hat.

bitte erstmal richtig lesen und verarbeiten, was man grad gelesen hat!
ich meinte damit die leute, die wissen, dass sie diese sogenannte "schweinegrippe" haben...

und zum anderen: letztend endes kann dies auch tödlich enden
sicher ist der hi-virus nicht mit diesem zu vergleichen, das habe ich auch gar nicht gesagt...ich sagte lediglich, dass es dann "bewusstes anstecken anderer" ist