Nachhaltigkeit, Ressourcen und Recycling / Klima&Umwelt

Dieses Thema im Forum "Talk" wurde erstellt von Lokilein, 20. September 2018.

  1. Lokilein

    Lokilein VIP

    Registriert seit:
    07. Juli 2018
    Beiträge:
    22.713
    Zustimmungen:
    8.773
    Es handelt sich um einen Transporter, der dort runter fährt, um nach hier vermittelte Tiere abzuholen. Und der fährt dann halt nicht leer, sondern nimmt dringend benötigte Sachen mit.

    Straßenhunde/-Katzen

    Manchmal wird halt einfach was überflüssig. So bei uns ein paar Dinge, als die Kinder auszogen. Oder als wir das Haus kauften und noch eine komplette Kneipeneinrichtung drin war.
    Und damit meine ich nicht mich, sondern die, die noch völlig intaktes Zeug zum Sperrmüll stellen, weil sie zu faul sind, es anderen zur Verfügung zukommen zu lassen. Oder deren Zeit zu wertvoll dazu ist.
    Das war der Ursprung unseres Gesprächs.
     
    Hex gefällt das.
  2. b3nE

    b3nE W:O:A Metalhead

    Registriert seit:
    07. Juli 2009
    Beiträge:
    1.017
    Zustimmungen:
    175
    Die auch irgendwo her kommen.

    Um so mehr Tiere in Heimen aufgenommen werden, um so weniger sind auf der Straße und umso weniger ist die Massenzucht ein problem.

    Keine Abnahme von Heimtieren im Ausland -> Weniger Platz in den Heimen -> Weniger Tiere werden aufgenommen -> Mehr Tiere auf den Straßen -> strengere regulierung der Zucht.

    Für jedes Tier das "gerettet" wird, wird mindestens eins unter erbärmlichen Bedingungen neu geboren.

    Jeder in der Kette trägt seinen teil dazu bei... Aber ok, anderes Thema.


    Und darin sehe ich persönlich kein Problem.

    Wer z.B. ein altes Sofa möchte, ist ja frei rum zu fahren, wenn Sperrmüll ist und sich eins auszusuchen. Aber zu erwarten, dass jemand auf einen zu kommt um was zu verschenken kann ich nicht nachvollziehen.

    Es gibt mindestens genau so viele Pro- wie Kontraargumente.
     
  3. Lokilein

    Lokilein VIP

    Registriert seit:
    07. Juli 2018
    Beiträge:
    22.713
    Zustimmungen:
    8.773
    Das ist in der Tat ein anderes Thema, passt aber bedingt.
    Du schmeißt hier zwei Dinge in einen Topf, die nicht zusammengehören.
    Von Vermehrern im Ausland (und auch hier) produzierte "Rassetiere" werden nach Westeuropa verkauft - und verrecken oft jämmerlich schon auf dem Transport an dessen Bedingungen oder dann hier an Krankheiten. Da sind in der Tat die Käufer schuld.
    Wird so ein Transport hier erwischt, landen die Tiere erstmal im Heim.
    Letztes oder vorletztes Jahr übrigens bekam so ein Drecksack doch tatsächlich mal drei Jahre Knast in Luxemburg.
    Das alles hat aber mit den Straßenpopulationen in Süd- und Osteuropa nichts zu tun.
    Ich bin schon lange im Tierschutz tätig und weiß um die Zusammenhänge und Ursachen.
    Wir arbeiten da unten auch ganz stark an Kastrationsmaßnahmen, um der Problematik beizukommen.
     
    EinfachLena und Hex gefällt das.
  4. Tomatentöter

    Tomatentöter W:O:A Metalgod

    Registriert seit:
    23. August 2004
    Beiträge:
    112.317
    Zustimmungen:
    8.141
  5. Hex

    Hex W:O:A Metalgod

    Registriert seit:
    04. März 2004
    Beiträge:
    214.366
    Zustimmungen:
    29.758
    Das meiste davon setze ich schon seit Jahren um, aber ein Autoverzicht ist bei meinem Fahrtweg zur Arbeit leider unmöglich!
    Den neuesten Klimawandelbericht fand ich zwar erschreckend, aber nicht überraschend, geht das ganze doch vielen Menschen am Allerwertesten vorbei.
    Natürlich bemüht man sich, aber ich denke nicht das es noch was bringt, wir haben die Grenze schon längst überschritten.
     
  6. Tomatentöter

    Tomatentöter W:O:A Metalgod

    Registriert seit:
    23. August 2004
    Beiträge:
    112.317
    Zustimmungen:
    8.141
    Alles geht halt leider ned immer. Aber so lange man sich Gedanken macht und so viel wie möglich umsetzt ist ja schon einiges getan.

    Wenn ich z.B. sehe, dass einige Kollegen täglich mitm Auto zur Arbeit kommen, obwohl sie nur 1-2km Strecke dorthin haben......geht ja schon mit den Kindern los, die werden die paar hundert Meter in die Schule gefahren....zu meiner Schulzeit war das vollkommen normal 2km zur Schule zu laufen.

    Aber immerhin testet jetzt auch mal ein Kollege über das Winterhalbjahr den Zug. Er ist zwar länger unterwegs, da er erst ne Viertelstunde zum Bahnhof laufen muss und es kommt ihn teurer als das Auto, aber ihn nerven die 17 Ampeln auf 15km und will auch was für die Umwelt tun. Außerden muss er dann bei Frost keine Scheiben kratzen. Sowas ist doch mal ein richtiger Ansatz.
     
  7. Hex

    Hex W:O:A Metalgod

    Registriert seit:
    04. März 2004
    Beiträge:
    214.366
    Zustimmungen:
    29.758
    Japp, ich kenne auch so einen Fall, das sind zur Arbeit grade mal 500 m.....richtig gelesen, 500 m !!!......und der fährt mit dem Auto zur Arbeit, damit das Auto dann auch warm wird fährt er erst mal paar Runden durch den Ort.....das ist so unfassbar.....ich kann sowas nicht begreifen.
    Die Helikoptereltern sind sowieso ein bisschen durchgedreht, blockieren sämtliche Anfahrtswege vor den Schulen. Sehr rücksichtsloses Verhalten.
    Da werden sogar Rettungskräfte im Einsatz beschimpft wenn sie durch Strassen müssen wo die ihre Blagen abliefern.
     
  8. b3nE

    b3nE W:O:A Metalhead

    Registriert seit:
    07. Juli 2009
    Beiträge:
    1.017
    Zustimmungen:
    175
    Was dem Motor auf Dauer nicht gut tut, aber das fördert immerhin die Autolobby.

    Welche Grenze?

    Glaub mir, wenn er ein mal bei Minusgraden im Bahnhof wartet weil der Zug nicht kommt und dann auch noch zu spät zur Arbeit muss oder den Weg zurücklaufen muss um doch mit dem Auto zu fahren, wird er es sich wieder anders überlegen.
     
  9. Tomatentöter

    Tomatentöter W:O:A Metalgod

    Registriert seit:
    23. August 2004
    Beiträge:
    112.317
    Zustimmungen:
    8.141
    Was soll daran dem Motor nicht gut tun? Ich fahre so schon immer so und mein Auto hat jetzt nach knapp 10 Jahren keinerlei Probleme.

    Ich glaub dir gar nix :p Ich kann die eher versichern, dass das was du schreibst nicht eintreten wird :D
     
  10. Lokilein

    Lokilein VIP

    Registriert seit:
    07. Juli 2018
    Beiträge:
    22.713
    Zustimmungen:
    8.773
    Also mein Shelby 500 GT mag das nicht so :o
     
  11. Lokilein

    Lokilein VIP

    Registriert seit:
    07. Juli 2018
    Beiträge:
    22.713
    Zustimmungen:
    8.773
  12. SAVA

    SAVA W:O:A Metalgod

    Registriert seit:
    04. August 2014
    Beiträge:
    60.124
    Zustimmungen:
    33.326
  13. Lokilein

    Lokilein VIP

    Registriert seit:
    07. Juli 2018
    Beiträge:
    22.713
    Zustimmungen:
    8.773
    Verkackt vor lauter Ärger. Guck nochmal ...
     
  14. SAVA

    SAVA W:O:A Metalgod

    Registriert seit:
    04. August 2014
    Beiträge:
    60.124
    Zustimmungen:
    33.326
    Ziemlicher Scheiß ist das!:mad:

    :(
     
  15. Lokilein

    Lokilein VIP

    Registriert seit:
    07. Juli 2018
    Beiträge:
    22.713
    Zustimmungen:
    8.773
    Ich würde den Inhalt ja mal gerne vor jedem Supermarkt etc. auf den Parkplätzen präsentieren.
    Klar lässt sich nicht jedweder Müll vermeiden,
    aber wir Deutschen sind mal wieder Europameister.
    Und wenn ich solche Bilder seh, dann möcht ich nur noch heulen :(
     

Diese Seite empfehlen