Metallica die Neue!

  • Als neues Loginsystem benutzen wir die Wacken.ID. Damit du deinen jetzigen Account im Wacken Forum mit der Wacken.ID verknüpfen kannst, klicke bitte auf den Link und trage deine E-Mail Adresse ein, die du auch hier im Forum benutzt. Ein User mit deinem Benutzernamen und deiner E-Mail Adresse wird dann automatisch angelegt. Du bekommst dann eine E-Mail und musst deine Wacken.ID bestätigen.

    Sollte es Probleme geben, schreibt uns bitte.

    Klicke hier, um deinen Account in eine Wacken.ID zu migrireren.

Tara

W:O:A Metalhead
9 Aug. 2007
2.457
0
61
BW, THR
www.myspace.com
hätte mir was besseres vorstellen können

das neue album ist auch nicht besser, vielleicht anders als st. anger es geht einfach nicht rein und ist total belanglos - und das nach so vielen hörversuchen ... schade :( - es gefällt mir kein einziges stück :( wo bleiben die hits? ich befürchte metallica haben fertig!!!
jetzt habe ich mir schon die neue priest nicht gekauft wegen der schlechten kritiken und dafür die metallica, letztlich wird nur noch müll gemacht von den großen bands - die haben es halt nicht mehr nötig :mad:
 

DEATHCALL

W:O:A Metalhead
22 Aug. 2005
2.907
0
61
Schwäbisch Hall
das neue album ist auch nicht besser, vielleicht anders als st. anger es geht einfach nicht rein und ist total belanglos - und das nach so vielen hörversuchen ... schade :( - es gefällt mir kein einziges stück :( wo bleiben die hits? ich befürchte metallica haben fertig!!!
jetzt habe ich mir schon die neue priest nicht gekauft wegen der schlechten kritiken und dafür die metallica, letztlich wird nur noch müll gemacht von den großen bands - die haben es halt nicht mehr nötig :mad:

/sign
 
L

Lord Soth

Guest
das neue album ist auch nicht besser, vielleicht anders als st. anger es geht einfach nicht rein und ist total belanglos - und das nach so vielen hörversuchen ... schade :( - es gefällt mir kein einziges stück :( wo bleiben die hits? ich befürchte metallica haben fertig!!!
jetzt habe ich mir schon die neue priest nicht gekauft wegen der schlechten kritiken und dafür die metallica, letztlich wird nur noch müll gemacht von den großen bands - die haben es halt nicht mehr nötig :mad:

Sosehr mich das neue Album selber aufregt bzw. enttäuscht - man muß sich über eines im Klaren sein:

Macht erstmal selber 10,20,30 Jahre Musik und bringt konstant gute bis sehr gute Alben heraus, die von der Masse oder auch vom Underground geliebt und abgefeiert werden, bevor ihr darüber meckert, daß die Großen etwas nachlassen. ich sehe das mit gemischten Gefühlen. Einerseits ist es schade, andererseits aber auch verständlich, daß manchmal eben die Luft raus ist. Viellleicht sollten sich einige auflösen, anstatt weiterzumachen, aber man steckt da nicht drin... ist halt so. Schlimmstenfalls nicht kaufen und die alten Sachen weiterhin hören und mögen.

Die Kommerzgeilheit im Falle Metallica regt mich allerdings schon sehr auf und die miesen Scheißalben, die sich rausgebracht haben sowie die allgemeine Einstellung finde ich nachwievor grund genug, die Band nicht (mehr) zu unterstützen.


just my 2 cents.... ;)
 

Iscariah

Moderator
24 Juni 2003
132.289
4.593
168
40
Braunschweig
Sosehr mich das neue Album selber aufregt bzw. enttäuscht - man muß sich über eines im Klaren sein:

Macht erstmal selber 10,20,30 Jahre Musik und bringt konstant gute bis sehr gute Alben heraus, die von der Masse oder auch vom Underground geliebt und abgefeiert werden, bevor ihr darüber meckert, daß die Großen etwas nachlassen. ich sehe das mit gemischten Gefühlen. Einerseits ist es schade, andererseits aber auch verständlich, daß manchmal eben die Luft raus ist. Viellleicht sollten sich einige auflösen, anstatt weiterzumachen, aber man steckt da nicht drin... ist halt so. Schlimmstenfalls nicht kaufen und die alten Sachen weiterhin hören und mögen.

Die Kommerzgeilheit im Falle Metallica regt mich allerdings schon sehr auf und die miesen Scheißalben, die sich rausgebracht haben sowie die allgemeine Einstellung finde ich nachwievor grund genug, die Band nicht (mehr) zu unterstützen.


just my 2 cents.... ;)
Das können nur IMMORTAL.
 

Tara

W:O:A Metalhead
9 Aug. 2007
2.457
0
61
BW, THR
www.myspace.com
Sosehr mich das neue Album selber aufregt bzw. enttäuscht - man muß sich über eines im Klaren sein:

Macht erstmal selber 10,20,30 Jahre Musik und bringt konstant gute bis sehr gute Alben heraus, die von der Masse oder auch vom Underground geliebt und abgefeiert werden, bevor ihr darüber meckert, daß die Großen etwas nachlassen. ich sehe das mit gemischten Gefühlen. Einerseits ist es schade, andererseits aber auch verständlich, daß manchmal eben die Luft raus ist. Viellleicht sollten sich einige auflösen, anstatt weiterzumachen, aber man steckt da nicht drin... ist halt so. Schlimmstenfalls nicht kaufen und die alten Sachen weiterhin hören und mögen.

Die Kommerzgeilheit im Falle Metallica regt mich allerdings schon sehr auf und die miesen Scheißalben, die sich rausgebracht haben sowie die allgemeine Einstellung finde ich nachwievor grund genug, die Band nicht (mehr) zu unterstützen.


just my 2 cents.... ;)


ja warum sich nicht mal eine solche frage stellen? konstant gute bis sehr gute ... ja, aber dazu zählen nun mal metallica nicht!!! aber, es kann auch den großen mal passieren, dass sie einen durchhänger haben, aber ganz ehrlich metallica sind so hoch gespielt (priest oder maiden auch) einer kleineren band würde ein solcher durchhänger übelst auf den magen schlagen. metallica kauft die welt auch noch nach album 110, insofern sie es bis dahin schaffen :D aber egal sie machen was sie wollen und fast alle fressen ihnen aus den händen ... nun ja ich habe doch hier und da ein paar elemente gefunden vom neuen album die mir doch gefallen - dauert halt manchmal länger, trotzdem ist das album nicht der hit!!! :o
 
Zuletzt bearbeitet:

bernie

W:O:A Metalhead
21 Mai 2008
123
1
73
kiel
Beim ersten Hören fand ich sie ganz ok.Nach mehrmaligen Hören find ich ich sie sogar gut.Man darf nicht vergessen das sämtliche sogenannte GROSSEN GRUPPEN(Ausnahmen bestätigen die Regel),auch nicht mehr solche MÖRDERALBEN wie früher rausbringen.Es ist bestimmt nicht leicht ein neues Album einzuspielen ,jedes Riff jedes Soli wurde schon mal gespielt (MEINE MEINUNG),und nach drei schlechten Alben ist der Druck noch grösser.Und dafür ,auch wenn nicht jeder Song super ist ,hat das METALLICA gut hngekriegt !
 

Morgenurin

W:O:A Metalmaster
25 Nov. 2001
6.889
3
83
45
SAARDIST
www.tbautz.de
Beim ersten Hören fand ich sie ganz ok.Nach mehrmaligen Hören find ich ich sie sogar gut.Man darf nicht vergessen das sämtliche sogenannte GROSSEN GRUPPEN(Ausnahmen bestätigen die Regel),auch nicht mehr solche MÖRDERALBEN wie früher rausbringen.Es ist bestimmt nicht leicht ein neues Album einzuspielen ,jedes Riff jedes Soli wurde schon mal gespielt (MEINE MEINUNG),und nach drei schlechten Alben ist der Druck noch grösser.Und dafür ,auch wenn nicht jeder Song super ist ,hat das METALLICA gut hngekriegt !
*unterschreib
 

Som3on3

W:O:A Metalhead
6 Okt. 2008
380
0
61
Also erstmal muss ich sagen, dass Death Magnetic meiner Meinung nach im Vergleich zu St. Anger ja wohl mal eine gewaltige Steigerung ist!
Ich persönlich bin doch angenehm überrascht vom neuen Album.
Das mit dem Komerz ist immer so eine Sache: Metallica sind mittlerweile einfach viel zu groß und bekannt um sich dem zu entziehen - was sie ja auch überhaupt nicht wollen.
Jeder sollte sich eigentlich im Klaren darüber sein, dass es (leider) nie wieder ein Master Of Puppets von Metallica geben wird...
Aber ich finde sie machen nach all den Jahren immer noch klasse Musik und Death Magnetic bestätigt dies (endlich) wieder einmal eindrucksvoll.
 

Tara

W:O:A Metalhead
9 Aug. 2007
2.457
0
61
BW, THR
www.myspace.com
Beim ersten Hören fand ich sie ganz ok.Nach mehrmaligen Hören find ich ich sie sogar gut.Man darf nicht vergessen das sämtliche sogenannte GROSSEN GRUPPEN(Ausnahmen bestätigen die Regel),auch nicht mehr solche MÖRDERALBEN wie früher rausbringen.Es ist bestimmt nicht leicht ein neues Album einzuspielen ,jedes Riff jedes Soli wurde schon mal gespielt (MEINE MEINUNG),und nach drei schlechten Alben ist der Druck noch grösser.Und dafür ,auch wenn nicht jeder Song super ist ,hat das METALLICA gut hngekriegt !

ja es wird langsam, trotzdem der brüller ist es nicht



Also erstmal muss ich sagen, dass Death Magnetic meiner Meinung nach im Vergleich zu St. Anger ja wohl mal eine gewaltige Steigerung ist!
Ich persönlich bin doch angenehm überrascht vom neuen Album.
Das mit dem Komerz ist immer so eine Sache: Metallica sind mittlerweile einfach viel zu groß und bekannt um sich dem zu entziehen - was sie ja auch überhaupt nicht wollen.
Jeder sollte sich eigentlich im Klaren darüber sein, dass es (leider) nie wieder ein Master Of Puppets von Metallica geben wird...Aber ich finde sie machen nach all den Jahren immer noch klasse Musik und Death Magnetic bestätigt dies (endlich) wieder einmal eindrucksvoll.

naja, ich dachte immer es sind profis - warum sollten sie nicht ein ähnlich gutes album hinbekommen. im gegensatz zu anderen künstlern (schauspieler, maler) verlieren scheinbar die metalbands an qualität in den jahren. ich werde auf udo jürgens umsteigen ... :o

display_image.php
 

Som3on3

W:O:A Metalhead
6 Okt. 2008
380
0
61
naja, ich dachte immer es sind profis - warum sollten sie nicht ein ähnlich gutes album hinbekommen. im gegensatz zu anderen künstlern (schauspieler, maler) verlieren scheinbar die metalbands an qualität in den jahren. ich werde auf udo jürgens umsteigen ... :o

na ganz einfach aus dem Grund, weil es nicht mehr die vier Teenager aus den 80er Jahre sind - es ist doch ganz klar das man sich in über 20 Jahren irgendwie weiterentwickelt/verändert - was die Persönlichkeit angeht, aber vor allem auch das Songwriting, die Recordings und die Produktion.
und "ein ähnlich gutes Album" ist eh absolut relativ, da hat glaub ich jeder seine eigene subjektive Meinung zu (es soll ja auch Leute geben die St. Anger gutfanden :eek:) ;)
 

Tara

W:O:A Metalhead
9 Aug. 2007
2.457
0
61
BW, THR
www.myspace.com
na ganz einfach aus dem Grund, weil es nicht mehr die vier Teenager aus den 80er Jahre sind - es ist doch ganz klar das man sich in über 20 Jahren irgendwie weiterentwickelt/verändert - was die Persönlichkeit angeht, aber vor allem auch das Songwriting, die Recordings und die Produktion.
und "ein ähnlich gutes Album" ist eh absolut relativ, da hat glaub ich jeder seine eigene subjektive Meinung zu (es soll ja auch Leute geben die St. Anger gutfanden :eek:) ;)


subjektiv ist richtig - wenn das album von der band xy wäre, dann würde es keinen interessieren