Metallica die Neue!

  • Als neues Loginsystem benutzen wir die Wacken.ID. Damit du deinen jetzigen Account im Wacken Forum mit der Wacken.ID verknüpfen kannst, klicke bitte auf den Link und trage deine E-Mail Adresse ein, die du auch hier im Forum benutzt. Ein User mit deinem Benutzernamen und deiner E-Mail Adresse wird dann automatisch angelegt. Du bekommst dann eine E-Mail und musst deine Wacken.ID bestätigen.

    Sollte es Probleme geben, schreibt uns bitte.

    Klicke hier, um deinen Account in eine Wacken.ID zu migrireren.

Prowler

W:O:A Metalhead
3 Aug. 2008
309
0
61
Kiel
Oder sie haben schlicht und ergreifend keine Bock die gleiche Musik woe vor 20 Jahren zu schreiben :o

Die sollen ja auch nicht die gleiche Musik machen, aber doch zumindest der Musikrichtung treu bleiben.
Die hören sich seit ca. 15 jahren an, wie Peter Maffey, aber das hat doch mit Metal nichts am Hut, oder bin ich da zu abgestumpft?
 
L

Lord Soth

Guest
Die sollen ja auch nicht die gleiche Musik machen, aber doch zumindest der Musikrichtung treu bleiben.
Die hören sich seit ca. 15 jahren an, wie Peter Maffey, aber das hat doch mit Metal nichts am Hut, oder bin ich da zu abgestumpft?

Genau! Das ist wie bei einem Obstsalat, der nur aus einem Apfel (Grundgerüst) und anderen Zutaten besteht. Bei den ersten 3 Scheiben war der Apfel noch da, dann hat er braune Flecken bekommen, und schließlich sogar geschimmelt bzw. wurde durch eine Durian ersetzt.

Schade.:o

Echt? verdammt.

Ich mein, vergleiche mit den ersten Scheiben, sind immer blöd, aber rein vom Faktor härte her, würd ich sagen, die letzten Alben sind Kuschelrock, kein Metal.

:(:(

Nein!
Die letzten Alben sind in der Tat arschlangweilig.

Fahrstuhlmusik, das trifft es!:D
 

ImmortalDeath

W:O:A Metalhead
30 Aug. 2008
4.034
0
61
30
nähe Wacken (26,49 km entfernt)
oh, wie wahr...

Stimme zu fein, Gitarren zu laschen, Drums zu.. was für Drums? Mein Gott, ist das peinlich!

Insgesamt für mich sehr weich und erinnert mich an Lückenfüller alter Metal-Schallplatten.

Ich werde mir die Scheibe nicht kaufen!

kann ich nur unterstützen..hab mich bei media markt hingestellt und probe gehört, aber so richtig dolle fand ich das auch nich.. ALLEIN schon bei media markt...kommerziell ohne ende :o

ich will wieder eine cd aus guten alten metallica zeiten :(
 

Barrock

W:O:A Metalhead
Lese ich da eigentlich was Negatives raus, sowas wie:

ich mag Dave nicht?

Nein, Megadeth ist für mich alles !! Und Dave ist die coolste Drecksau, die es gibt :D und Megadeth haben sich bei 2 Alben etwas reinreden lassen und deshalb waren die jetzt nicht sooo der Hammer, aber ab der "The System Has Failed" sind Megadeth wieder 100%ig da und spielen 100%igen Mustaine-Stil !

Zwischen 1996 und 2005 gab es eine große Metal-Flaute, es war leider die Zeit des Alternative, Brit-Pop und höchstens Power-Metal. Und prompt nach dem schwarzen Album, welches mir übrigens auch schon zu kommerziell war, haben sich Metallica total verändert....vom musikalischen her, vom Aussehen, ein anderes nichtmetallisches Logo kam hinzu und fertig war die Suppe. Es folgten Bravo-Nominierungen in allen Kategorien und außer den gelungenen Cover-Song "Whisky In The Jar" war alles für mich nur noch Anpassungsschrott und ach keine Ahnung was... Megadeth haben sich aber in all den Jahren (bis auf die 2 genannten Alben) nie wirklich verändert und sind sich selbst überwiegend treu geblieben, und dafür Respekt !

Metallica haben sich jahrelang komplett geändert (was ja auch nicht immer negativ sein muss, war es bei dem Beispiel aber!) und merken jetzt, dass es seit 2005 wieder viele Reunions gibt, daß man die härteren und Old-schooligen Klänge wieder mag und springen wieder auf den Zug auf !

Der Unterschied zwischen Megadeth und Metallica: Ich nehme es Metallica einfach nicht mehr ab !!

Gut, die alte Schrift ist wieder da, die alte Härte auch, vieleicht ist das Songwriting beim 6. mal hören doch gar nicht so schlecht.....aber ich nehme es ihnen einfach nicht mehr ab, tut mir leid !!

Ich habe mit Metallica unter anderem angefangen, habe sie mit 16 Jahren das erste mal auf dem "Monsters Of Rock 1991" gesehen, das schwarze Album war gerade raus. Und der Auftritt war phänomenal, 2 Jahre später habe ich sie in der Dortmunder Westfalenhalle gesehen, ab da stand für mich fest, daß ich mit Metallica abschliessen werde, die Zeit hat mir ja auch Recht gegeben. Dieser Auftritt war kommerziell und unter aller Sau...nicht nur soundtechnisch, sondern auch spieltechnisch. Der schöne Kirk konnte seine eigenen Solis nicht mehr zusammenbasteln und hat für mich rein GAR nichts von Joe Satriani gelernt, der überhebliche und überangestrengte Blick von Lars Ulrich passte gar nicht zu seinem minimalistischen Gekloppe und Hetfield agierte total demotiviert !

Metallica ist für die junge Metal-Generation und auch für heutige Metal-Anfänger immer noch was tolles....sollen sie doch ! Aber ich mit bald 33 Jahren wurde von Megadeth mein ganzes Leben lang noch nie wirklich enttäuscht, habe sogar mein einziges Tattoo mit Bedacht gewählt (Rattlehead, was sonst) und wäge mich auf die Seite von Mega-Dave, was Deine Frage ja dann auch beantwortet, denke ich...

Aber nichts für ungut, Gott-sei-dank hat ja immer noch jeder einen anderen Geschmack......sonst wären all meine Lieblings-Bands ja so furchtbar kommerziell......*grusel* !! :D:cool:
 
Zuletzt bearbeitet: