Meldung des Tages

  • Der Login per Wacken.ID ist derzeit über Chrome oder ähnliche Browser nicht möglich. Bitte benutze einen alternativen Browser. Wir arbeiten an dem Problem und hoffen, es bald gelöst zu haben.

    Login via Wacken.ID is currently not possible via Chrome or similar browsers. Please use an alternative browser. We are working on the problem and hope to have it solved soon.
  • Als neues Loginsystem benutzen wir die Wacken.ID. Damit du deinen jetzigen Account im Wacken Forum mit der Wacken.ID verknüpfen kannst, klicke bitte auf den Link und trage deine E-Mail Adresse ein, die du auch hier im Forum benutzt. Ein User mit deinem Benutzernamen und deiner E-Mail Adresse wird dann automatisch angelegt. Du bekommst dann eine E-Mail und musst deine Wacken.ID bestätigen.

    Sollte es Probleme geben, schreibt uns bitte.

    Klicke hier, um deinen Account in eine Wacken.ID zu migrireren.

b3nE

W:O:A Metalhead
7 Juli 2009
1.867
266
88
Dem Hoster auf Verdacht Inhalte melden ist erlaubt, und dieser dürfte auch das Recht haben, die Inhalte auf Verdacht zu löschen.

Wieso sollten die das Recht haben?

Wenn jemand behauptet, ich würde in meiner Wohnung Gras anbauen darf mein Vermieter das weder als Grund nehmen in meine Wohnung einzubrechen um das zu kontrollieren noch um mich raus zu schmeißen.

Die Polizei muss beim Verdacht ermitteln.
 

Revalon

W:O:A Metalmaster
27 Apr. 2007
15.577
6.637
128
30
Leverkusen
Wieso sollten die das Recht haben?

Wenn jemand behauptet, ich würde in meiner Wohnung Gras anbauen darf mein Vermieter das weder als Grund nehmen in meine Wohnung einzubrechen um das zu kontrollieren noch um mich raus zu schmeißen.

Die Polizei muss beim Verdacht ermitteln.


Keine Ahnung, inwiefern es juristisch Bestand hat, aber ich habe jetzt mal bei ein paar Diensten nachgeschaut und die behalten sich alle das Recht vor, Daten nach eigenem Ermessen zu löschen.
Einige nennen Kindesmissbrauch und Kinderpornographie auch noch mal extra.

Aber gut, dann löscht man halt nicht direkt sondern unterbindet zunächst mal den Zugriff auf verdächtige Dateien, um diese dann den Behörden zur Prüfung zu melden.
Nach außen erstmal der selbe Effekt.

Und der Vergleich... Naja... Weißte ja selbst.
 
  • Like
Reaktionen: VaultBoyAsHimself

Hex

W:O:A Metalgod
4 März 2004
221.078
36.485
158
So, den richtigen Link gefunden. Das hier erinnert mich manchmal an den Meldung des Tages! Vorsicht Ironie, bevor wieder einer heult. Einfach mal angucken. :ugly:
 
Zuletzt bearbeitet:

luna.lunatik

W:O:A Metalmaster
16 Juli 2010
6.703
1.176
118
Oberbayern am Land :-D
Na, die seit gestern davon Betroffenen werden enorme Freude haben... keine Heizung, kein (Warm)wasser, kein Festnetz-Internet/Telefon, nur 1 Mobilfunkmast notstromversorgt...
Wehe dem, der keinen Gaskocher zuhause hat, dann müssen die Ravioli (sofern vorhanden) kalt ausser Dose gelöffelt werden :o
 

Alf66

W:O:A Metalmaster
10 März 2017
41.569
3.989
128
Wildwestallgäu
Na, die seit gestern davon Betroffenen werden enorme Freude haben... keine Heizung, kein (Warm)wasser, kein Festnetz-Internet/Telefon, nur 1 Mobilfunkmast notstromversorgt...
Wehe dem, der keinen Gaskocher zuhause hat, dann müssen die Ravioli (sofern vorhanden) kalt ausser Dose gelöffelt werden :o
mit 2 x 2000 Watt Generatoren hätten wir jedenfalls warmes Wasser und Heizung (die braucht gerade mal 1400 Watt) und genügend Licht und sonstigen Strom. Genügend Sprit dafür haben wir auch im Haus.
und Gaskocher (insgesamt 8 Brenner) sind auch genügend vorhanden... hätten also so gut wie keine Probleme und auf Telefon, Internet und Handy könnte ich gut und gerne mal verzichten.
 
  • Like
Reaktionen: luna.lunatik

luna.lunatik

W:O:A Metalmaster
16 Juli 2010
6.703
1.176
118
Oberbayern am Land :-D
mit 2 x 2000 Watt Generatoren hätten wir jedenfalls warmes Wasser und Heizung (die braucht gerade mal 1400 Watt) und genügend Licht und sonstigen Strom. Genügend Sprit dafür haben wir auch im Haus.
und Gaskocher (insgesamt 8 Brenner) sind auch genügend vorhanden... hätten also so gut wie keine Probleme und auf Telefon, Internet und Handy könnte ich gut und gerne mal verzichten.

Sehr schön, so mutt dat 👍

Das wäre hier noch auszuprobieren, ob die Heizung bei meinem Vater auch mit meinem 2000 W Inverter-Aggregat läuft (Erdung ist da das Stichwort...) - zumindest frieren würde aber keiner, bei meinem Pa gibts nen Kachelofen und hier im Haus in jedem Stockwerk auch Holzöfen ☺️

Allerdings, sowas klappt halt gut auf dem Land, in der Stadt in einer Mietwohnung wirds schwierig 😟
 

Hex

W:O:A Metalgod
4 März 2004
221.078
36.485
158
Krass in welchem Ausmaß die Tornados da unterwegs waren. :eek: :(
 

b3nE

W:O:A Metalhead
7 Juli 2009
1.867
266
88
OK, dann wird eben genau das passieren, dass sie sich an China verkaufen. Die Situation in der Ukraine oder Belarus wird sich dadurch aber nicht verbessern, wohl eher noch zuspitzen.


Und genau das hat Putin jetzt vor.

Liegt also nicht mehr in unserer Hand, wie die Situation in der Ukraine wird.
Entweder marschiert Russland da ein und es kommt zum Weltkrieg oder Putin kriecht vor der EU und NATO.

Die Frage ist ob China den Russen wirklich beisteht und es sich leisten kann, keine Geschäfte mehr mit westlichen Firmen und Märkten zu tätigen.
Ich denke nicht, dass Afrika und Asien alleine die chinesische Wirtschaft am laufen halten können.
 

b3nE

W:O:A Metalhead
7 Juli 2009
1.867
266
88
Zu dem Thema ein Interview mit einem Kremel-Kenner und wie sich dieser Konflikt lösen lassen könnte:

Habe ich den Teil mit einer möglichen Lösung übersehen?

Russland will die Kontrolle über die Ukraine oder zumindest Ostukraine, die EU und NATO wollen, dass Staatliche Souveränität geschützt wird.

Die einzige Lösung wäre, die NATO demilitarisiert alle Staaten, die an Russland grenzen und Russland demilitarisiert alle Staaten, die an NATO-Staaten grenzen...
 

luna.lunatik

W:O:A Metalmaster
16 Juli 2010
6.703
1.176
118
Oberbayern am Land :-D
Zwei Jahre Pandemie, und trotzdem nix dazugelernt 🤦‍♀️:

Welt.de | 14:08 Uhr – Paar in Quarantäne ruft wegen Lebensmittelknappheit die Polizei

Ein in Corona-Quarantäne sitzendes Ehepaar aus Baden-Württemberg hat an Heiligabend wegen zur Neige gehender Lebensmittelvorräte die Polizei gerufen. Der 40-jährige Mann und seine Frau aus dem Landkreis Lörrach hatten zuvor vergeblich in ihrem Bekanntenkreis jemanden gesucht, der für sie einkaufen gehen konnte, wie das Polizeipräsidium Freiburg am Montag mitteilte.

Da ihre Lebensmittelvorräte zu Ende gingen, sie wegen der Quarantäne das Haus nicht verlassen durften und die Feiertage bevorstanden, wandten sie sich an die Polizei. Eine Streife kümmerte sich am 24. Dezember schließlich um den Einkauf und übergab diesen unter Schutzvorkehrungen an das Ehepaar.
 

saroman

W:O:A Metalmaster
7 Aug. 2013
40.066
13.220
130
34
Am falschen Isar-Ufer
Zwei Jahre Pandemie, und trotzdem nix dazugelernt 🤦‍♀️:
Naja, immer für 14 Tage plus Lebensmittel daheim zu haben ist auch so ne Sache. Man weiß ja auch nicht, wie die Umstände vor Beginn der Quarantäne waren.

Was ich an der Sache aber wirklich krass finde, ist die Tatsache, dass die niemanden gefunden haben, der für sie einkaufen wollte. Wenn wir im Freundeskreis was von Quarantäne bzw Erkrankung mitbekommen haben, kamen reihenweise die Angebote, sich um so Zeug zu kümmern.