Line-up-Laberthread

  • Als neues Loginsystem benutzen wir die Wacken.ID. Damit du deinen jetzigen Account im Wacken Forum mit der Wacken.ID verknüpfen kannst, klicke bitte auf den Link und trage deine E-Mail Adresse ein, die du auch hier im Forum benutzt. Ein User mit deinem Benutzernamen und deiner E-Mail Adresse wird dann automatisch angelegt. Du bekommst dann eine E-Mail und musst deine Wacken.ID bestätigen.

    Sollte es Probleme geben, schreibt uns bitte.

    Update: es gibt Probleme mit der Migration von Benutzernamen mit Umlauten. Wir beheben das Problem derzeit!
    Das Problem ist behoben!


    Klicke hier, um deinen Account in eine Wacken.ID zu migrireren.

The_Demon

W:O:A Metalmaster
29 März 2017
15.128
23.249
100
22
Thüringen
Vielleicht ist es ja eine Gespächsgrundlage. Wenn man über EM-Spiele mit 10.000 Zuschauern spricht kann man da auch mal einen Vorstoß wagen. Wann ist das in England? Da kann man vielleicht paar Erkenntnisse rausziehen.
Das Bloodstock ist glaube auch im August.
Dieses Konzert mit 5.000 Personen ist nichts neues. Das gab's schon in Spanien und in den Niederlanden.
 

Nergal1444

W:O:A Metalhead
16 Sep. 2016
1.236
1.023
78
Vielleicht ist es ja eine Gespächsgrundlage. Wenn man über EM-Spiele mit 10.000 Zuschauern spricht kann man da auch mal einen Vorstoß wagen. Wann ist das in England? Da kann man vielleicht paar Erkenntnisse rausziehen.

EM ist doch im Juni, oder? In GB und israel sind die schweren Krankheitsverläufe mittlerweile sehr stark rückläufig, und die 50% Erstimpfungen sollen wir ja auch Anfang Juni erreichen. Unrealistisch ist das alles in meinen Augen nicht - fragt sich nur ob eine Behörde rechtzeitig für die Planung eines Festivals eine Genehmigung erteilen wird. Ich habe einen Funken Hoffnung für den Sommer, bin aber verhalten bis skeptisch ob das zeitlich alles machbar ist.
 

BreitPaulner

W:O:A Metalmaster
29 Feb. 2012
26.460
25.913
118
Stuttgart
Das Bloodstock ist glaube auch im August.
Dieses Konzert mit 5.000 Personen ist nichts neues. Das gab's schon in Spanien und in den Niederlanden.
Schade, sonst wäre die Impfquote evtl. ähnlich gewesen wie bei uns im Sommer hoffentlich sein wird.

EM ist doch im Juni, oder? In GB und israel sind die schweren Krankheitsverläufe mittlerweile sehr stark rückläufig, und die 50% Erstimpfungen sollen wir ja auch Anfang Juni erreichen. Unrealistisch ist das alles in meinen Augen nicht - fragt sich nur ob eine Behörde rechtzeitig für die Planung eines Festivals eine Genehmigung erteilen wird. Ich habe einen Funken Hoffnung für den Sommer, bin aber verhalten bis skeptisch ob das zeitlich alles machbar ist.
Was es bringt wird sich zeigen. Aber etwas tun und vorbereiten und nicht nur schreien "Ich will" finde ich grundsätzlich mal gut!
 

Philbee

W:O:A Metalmaster
1 Feb. 2016
8.749
4.614
128
Bundesstadt ohne nennenswertes Nachtleben

„Einen von uns im Vorfeld organisierten Impftermin wahrzunehmen“.
Ich weiß ja nicht was ich zu der Aussage in dem Brief sagen soll. Auf der einen Seite find ich die Idee interessant auf der anderen Seite schon sehr dreist. Man spricht also von 80.000 Dosen + Dosen für Personal, das für ne Spaßveranstaltung genutzt werden soll. Teststrategie klingt ganz ok. Der Aufwand wird aber immens sein. Negativer PCR vor der Anreise mag ja möglich sein. Nur muss der Zeitraum klug gewählt sein. Zu früh vorher beinhaltet das Risiko, dass Infizierte im Schnelltest vor Ort negativ sind, da die Ansteckung zwischen PCR oder und vor dem Test vor Ort geschehen könnte. Da reichen nur ein paar wenige, die so ein schönes superspreading Event veranstalten. Ja ist die Wahrscheinlichkeit Open Air geringer. Aber vor den Bühnen wird auch das nicht gegeben sein. Außerdem: hat das Breeze nicht auch ne Zeltbühne?!
 
  • Like
Reaktionen: Stalker

MachineFuckingHead

W:O:A Metalmaster
31 Aug. 2013
5.071
3.226
128
28
Wilster/Flensburg
„Einen von uns im Vorfeld organisierten Impftermin wahrzunehmen“.
Ich weiß ja nicht was ich zu der Aussage in dem Brief sagen soll. Auf der einen Seite find ich die Idee interessant auf der anderen Seite schon sehr dreist. Man spricht also von 80.000 Dosen + Dosen für Personal, das für ne Spaßveranstaltung genutzt werden soll. Teststrategie klingt ganz ok. Der Aufwand wird aber immens sein. Negativer PCR vor der Anreise mag ja möglich sein. Nur muss der Zeitraum klug gewählt sein. Zu früh vorher beinhaltet das Risiko, dass Infizierte im Schnelltest vor Ort negativ sind, da die Ansteckung zwischen PCR oder und vor dem Test vor Ort geschehen könnte. Da reichen nur ein paar wenige, die so ein schönes superspreading Event veranstalten. Ja ist die Wahrscheinlichkeit Open Air geringer. Aber vor den Bühnen wird auch das nicht gegeben sein. Außerdem: hat das Breeze nicht auch ne Zeltbühne?!
ohne auf alles einzugehen: Ich glaube Mitte August gibt es keine Frage der Priorisierung mehr sondern hauptsache das Zeug kommt unters Volk und wenn 40.000 Dosen davon halt für Spßaveranstaltungen verbraucht werden wird das kein Problem sein, da nicht mehr die Verfügbarkeit das Problem sein wird und somit niemandem was weg genommen wird :)
 

BreitPaulner

W:O:A Metalmaster
29 Feb. 2012
26.460
25.913
118
Stuttgart
„Einen von uns im Vorfeld organisierten Impftermin wahrzunehmen“.
Ich weiß ja nicht was ich zu der Aussage in dem Brief sagen soll. Auf der einen Seite find ich die Idee interessant auf der anderen Seite schon sehr dreist. Man spricht also von 80.000 Dosen + Dosen für Personal, das für ne Spaßveranstaltung genutzt werden soll. Teststrategie klingt ganz ok. Der Aufwand wird aber immens sein. Negativer PCR vor der Anreise mag ja möglich sein. Nur muss der Zeitraum klug gewählt sein. Zu früh vorher beinhaltet das Risiko, dass Infizierte im Schnelltest vor Ort negativ sind, da die Ansteckung zwischen PCR oder und vor dem Test vor Ort geschehen könnte. Da reichen nur ein paar wenige, die so ein schönes superspreading Event veranstalten. Ja ist die Wahrscheinlichkeit Open Air geringer. Aber vor den Bühnen wird auch das nicht gegeben sein. Außerdem: hat das Breeze nicht auch ne Zeltbühne?!
Dann sollte ich da vielleicht hin. Da spielen ja immer viel Bands, die mir so gar keinen Spaß machen:ugly:
 

Philbee

W:O:A Metalmaster
1 Feb. 2016
8.749
4.614
128
Bundesstadt ohne nennenswertes Nachtleben
ohne auf alles einzugehen: Ich glaube Mitte August gibt es keine Frage der Priorisierung mehr sondern hauptsache das Zeug kommt unters Volk und wenn 40.000 Dosen davon halt für Spßaveranstaltungen verbraucht werden wird das kein Problem sein, da nicht mehr die Verfügbarkeit das Problem sein wird und somit niemandem was weg genommen wird :)

Ich denke auch, dass die priorisierungen bis dahin durch sind. Aber das muss man einfach abwarten.
 

Doc Rock

Master of the Wind einer Dirne
27 Jan. 2011
15.262
8.586
130
Göttingen
Aus dem soziologischen Teil des Hygienekonzepts:

"Gerade in der Rockmusik ist die Identifikation mit der Musik, den Bands und anderen Fans eine philosophische Haltung und ein zentraler Faktor der individuellen Identitätsbildung. Die Entwicklung gemeinsamer Werte, das Zelebrieren von Traditionen und das Teilen von Moralvorstellungen der Festivalkultur ist für die Fans von existentiellem Wert, und darf für die Ausbildung einer eigenständigen Persönlichkeit auf keinen Fall unterschätzt werden."

Das Teilen von Moralvorstellungen der Festivalkultur mit euch ist für mich auch von existentiellem Wert. Ihr Ficker!
 
Zuletzt bearbeitet:

Nightmare666

W:O:A Metalmaster
22 Feb. 2006
28.308
150
118
32
Recke
Aus dem soziologischen Teil des Hygienekonzepts:

"Gerade in der Rockmusik ist die Identifikation mit der Musik, den Bands und anderen Fans eine philosophische Haltung und ein zentraler Faktor der individuellen Identitätsbildung. Die Entwicklung gemeinsamer Werte, das Zelebrieren von Traditionen und das Teilen von Moralvorstellungen der Festivalkultur ist für die Fans von existentiellem Wert, und darf für die Ausbildung einer eigenständigen Persönlichkeit auf keinen Fall unterschätzt werden."

Das Teilen von Moralvorstellungen der Festivalkultur mit euch ist für mich auch von existentiellem Wert. Ihr Ficker!

Das ist deren Punkt?! Ernsthaft?!
 

MachineFuckingHead

W:O:A Metalmaster
31 Aug. 2013
5.071
3.226
128
28
Wilster/Flensburg
Schon klar aber das ist ja auch was ich meine das schreibt doch jede Szene über sich ob Techno, Hip Hop, Pop oder keine ahnung was. Wenn das deren Argumentation ist dann gute nacht.
Naja aber ist "in der ROckmusik" schon nochmal eine andere Nummer, sehe jetzt nicht soviele mit Mark forster, Bruno Mars kutte oder auch in den anderen Genres geht es oft nicht über das gelengentlich hören von Musik hinaus. Klar ist das nicht DAS Argument, aber kann man auf den ganzen Seiten halt schon mit reinnehmen find ich
 
  • Like
Reaktionen: Klaus McKlausen

Nightmare666

W:O:A Metalmaster
22 Feb. 2006
28.308
150
118
32
Recke
Naja aber ist "in der ROckmusik" schon nochmal eine andere Nummer, sehe jetzt nicht soviele mit Mark forster, Bruno Mars kutte oder auch in den anderen Genres geht es oft nicht über das gelengentlich hören von Musik hinaus. Klar ist das nicht DAS Argument, aber kann man auf den ganzen Seiten halt schon mit reinnehmen find ich

Muss ja nicht mal auf Musik bezogen sein. Was ist denn dann das nächste Argument? Fußball wieder mit Fans weil man Schalke auch mal in der zweiten Liga religios abfeiern will und der zusammenhalt der Fans und Jünger auch tradition ist? Nä bitte das kann es doch dann nicht sein.