Line-up-Laberthread

  • Der Login per Wacken.ID ist derzeit über Chrome oder ähnliche Browser nicht möglich. Bitte benutze einen alternativen Browser. Wir arbeiten an dem Problem und hoffen, es bald gelöst zu haben.

    Login via Wacken.ID is currently not possible via Chrome or similar browsers. Please use an alternative browser. We are working on the problem and hope to have it solved soon.
  • Als neues Loginsystem benutzen wir die Wacken.ID. Damit du deinen jetzigen Account im Wacken Forum mit der Wacken.ID verknüpfen kannst, klicke bitte auf den Link und trage deine E-Mail Adresse ein, die du auch hier im Forum benutzt. Ein User mit deinem Benutzernamen und deiner E-Mail Adresse wird dann automatisch angelegt. Du bekommst dann eine E-Mail und musst deine Wacken.ID bestätigen.

    Sollte es Probleme geben, schreibt uns bitte.

    Klicke hier, um deinen Account in eine Wacken.ID zu migrireren.

Nareklus

W:O:A Metalgod
18 Aug. 2008
50.005
6.750
168
32
Widukindstadt
Der Tag an dem es keine 80.000 oldskool Metalheads mehr gibt um das Gelände zu befüllen wird auch kommen. :ugly:

Ob das wirklich so kommt:confused: Aber ich frage mich wirklich, wie sich Festivals mit dem wegfallen der "Überheadliner" entwickeln werden, da es ja anscheinend doch einen großen Teil Besucher gibt, die ihr Erscheinen ausschließlich von eben jenen Bands ausmachen.
 

Wacken-Jasper

Administrator
Teammitglied
18 Jan. 2012
5.867
4.215
130
www.wacken.com
Besuchen Sie das nächstmögliche Fiddlers Of Green Konzert in Ihrer Nähe und lassen Sie die Beine fliegen! :o::ugly:

Wacken 2010. Der damals zum ersten Mal stattfindende Wackinger Markt hat noch keine besonders große und durchdachte Fläche, aber für Fiddlers waren da bestimmt 10.00 Leute auf dem Platz, kein Vorankommen mehr möglich und dann fordert der Sänger die Menge auf sich zu teilen und auf sein Gegenüber zuzutanzen, sich einzuhaken und lustig im Kreis zu drehen. :ugly::D:D
Nicht zu vergessen: Equilibrium, gleiches Jahr, gleiche Bühne. Uuund Torfrock ebenfalls. Das waren drei intensive Konzerte im Wackinger, holla die Waldfee. :D
 

Nareklus

W:O:A Metalgod
18 Aug. 2008
50.005
6.750
168
32
Widukindstadt
Nicht zu vergessen: Equilibrium, gleiches Jahr, gleiche Bühne. Uuund Torfrock ebenfalls. Das waren drei intensive Konzerte im Wackinger, holla die Waldfee. :D

Equi habe ich nur von gehört, war aber nicht selbst dort. Aber ja, Torfrock haben dann nochmal wirklich alles an Raum auf dem Wackinger gesprengt! :D Ich meine die Stimmung war wirklich super, aber teilweise wars beunruhigend eng. Zum Glück war ja schon 2011 das Konzept vom Wackinger deutlich besser als im Vorjahr.
 

XXL

W:O:A Metalhead
10 Aug. 2016
1.334
677
108
Niederlande
Ob das wirklich so kommt:confused: Aber ich frage mich wirklich, wie sich Festivals mit dem wegfallen der "Überheadliner" entwickeln werden, da es ja anscheinend doch einen großen Teil Besucher gibt, die ihr Erscheinen ausschließlich von eben jenen Bands ausmachen.

Wenn die Überheadliner nicht mehr da sind machen die Megabühnen wie Faster, Harder und Louder einfach platz für kleinere Bühnen. So wie z.B. Lowlands in NL (55.000 besucher in 2017) es machen. Die haben meine ich jetzt 7 Bullhead und 3 kleinere Zelte .
 

Doc Rock

Master of the Wind einer Dirne
27 Jan. 2011
15.346
8.741
130
Göttingen
Nicht zu vergessen: Equilibrium, gleiches Jahr, gleiche Bühne. Uuund Torfrock ebenfalls. Das waren drei intensive Konzerte im Wackinger, holla die Waldfee. :D

Bei dem Torfrock-Gig bin ich zwischendurch zum Stand nebenan gegangen, hab mir sowas pizzaartiges geholt und hab mich damit in der Hand auf die Menge heben lassen. Die Securities haben geschaut wie Autos, als sie mich vorne mampfend von der Menge holten. Good times! :D
 

Dr.Gonzo

W:O:A Metalhead
5 Sep. 2016
582
293
88
Hamburg
Mhmh...keine Tipps, keine Spannung, Keine Freude / Enttäuschung, keine Türchen, keine Bundesliga.

Immerhin habe ich noch was zu trinken.

Prost
 

Strawman

W:O:A Metalgod
21 März 2013
57.980
24.051
168
54
Kreis Ostholstein
Auch von mir nachträglich noch mal vielen Dank fürs Tippspiel. Hat wieder Spaß gemacht. Und ich bin ganz ehrlich, die Tage, wo ich nicht mitgemacht habe, hätte ich sowieso wenig Punkte geholt.
Mir persönlich gibt der Kalender dieses Jahr leider herzlich wenig. Aber das ist das allererste Mal so und wahrscheinlich dann auch mein persönliches Pech.
Nebenbei bemerkt: Bin ich eigentlich der einzige, der Ghost strunzlangweilig findet? ;)