Line-up-Laberthread

  • Als neues Loginsystem benutzen wir die Wacken.ID. Damit du deinen jetzigen Account im Wacken Forum mit der Wacken.ID verknüpfen kannst, klicke bitte auf den Link und trage deine E-Mail Adresse ein, die du auch hier im Forum benutzt. Ein User mit deinem Benutzernamen und deiner E-Mail Adresse wird dann automatisch angelegt. Du bekommst dann eine E-Mail und musst deine Wacken.ID bestätigen.

    Sollte es Probleme geben, schreibt uns bitte.

    Klicke hier, um deinen Account in eine Wacken.ID zu migrireren.

Nareklus

W:O:A Metalgod
18 Aug. 2008
50.004
6.750
168
32
Widukindstadt
Das liegt wie immer im Auge des Betrachters. Ich nenne das, das Publikum kreativ einzubinden, was ich zunächst mal absolut positiv finde. :D

Natürlich rein Subjektiv. Als Konzertgast, der gerne mit etwas Platz zu den Nebenstehenden einfach in Trance verfallen und ggf. ordentlich abmoshen will, ist so eine große Bewegung im Publikum die totale Pest. :D
 

MetallKopp

W:O:A Metalmaster
9 Aug. 2003
22.881
567
120
Klostermoor
www.reaperzine.de
Natürlich rein Subjektiv. Als Konzertgast, der gerne mit etwas Platz zu den Nebenstehenden einfach in Trance verfallen und ggf. ordentlich abmoshen will, ist so eine große Bewegung im Publikum die totale Pest. :D

Da sollte der Ruderpit doch gerade auf Zustimmung stoßen. Die Leute setzen sich hin und machen ihr Ding. Dadurch tun sich ja auch völlig neue Sichtlinien zur Bühne auf, was doch gut ist. :D
 

Nareklus

W:O:A Metalgod
18 Aug. 2008
50.004
6.750
168
32
Widukindstadt
Was ist denn eine Wall Of Folk? :ugly:

Besuchen Sie das nächstmögliche Fiddlers Of Green Konzert in Ihrer Nähe und lassen Sie die Beine fliegen! :o::ugly:

Wacken 2010. Der damals zum ersten Mal stattfindende Wackinger Markt hat noch keine besonders große und durchdachte Fläche, aber für Fiddlers waren da bestimmt 10.00 Leute auf dem Platz, kein Vorankommen mehr möglich und dann fordert der Sänger die Menge auf sich zu teilen und auf sein Gegenüber zuzutanzen, sich einzuhaken und lustig im Kreis zu drehen. :ugly::D:D
 

Nareklus

W:O:A Metalgod
18 Aug. 2008
50.004
6.750
168
32
Widukindstadt
Da sollte der Ruderpit doch gerade auf Zustimmung stoßen. Die Leute setzen sich hin und machen ihr Ding. Dadurch tun sich ja auch völlig neue Sichtlinien zur Bühne auf, was doch gut ist. :D

Ich kenne das ganze nur so, dass dann alle Leute versuchen eine möglichst Lange zweier Reihe zu bilden. Also von der Bühne aus nach hinten ins Publikum rein, also nichs mit jeder setzt sich da hin wo er grade steht. Da fällt mir grade noch auf, am meisten nervt mich auf Konzerten kollektives Gehopse und Gespringe! Gekrönt von alle mal in die Hock und dann "jump da fuck up" Scheiße. :ugly::D
 

Waldi

W:O:A Metalmaster
24 Nov. 2001
44.373
6.862
128
40
München - auf der richtigen Isar Seite
Besuchen Sie das nächstmögliche Fiddlers Of Green Konzert in Ihrer Nähe und lassen Sie die Beine fliegen! :o::ugly:

Wacken 2010. Der damals zum ersten Mal stattfindende Wackinger Markt hat noch keine besonders große und durchdachte Fläche, aber für Fiddlers waren da bestimmt 10.00 Leute auf dem Platz, kein Vorankommen mehr möglich und dann fordert der Sänger die Menge auf sich zu teilen und auf sein Gegenüber zuzutanzen, sich einzuhaken und lustig im Kreis zu drehen. :ugly::D:D

Ach, du scheiße. :eek:
Ich hoffe nie in so eine Situation zu kommen. :(