Glasflaschen und Sperrmüll

  • Als neues Loginsystem benutzen wir die Wacken.ID. Damit du deinen jetzigen Account im Wacken Forum mit der Wacken.ID verknüpfen kannst, klicke bitte auf den Link und trage deine E-Mail Adresse ein, die du auch hier im Forum benutzt. Ein User mit deinem Benutzernamen und deiner E-Mail Adresse wird dann automatisch angelegt. Du bekommst dann eine E-Mail und musst deine Wacken.ID bestätigen.

    Sollte es Probleme geben, schreibt uns bitte.

    Klicke hier, um deinen Account in eine Wacken.ID zu migrireren.

Toffi Fee

W:O:A Metalgod
3 Dez. 2002
78.189
14
133
48
MS Holy Slaughterhouse
20000er-thread-warriors.de
Jestered schrieb:
Bei uns in einem Minimal-Getränkemarkt :)

Edith:
Dosen > Flaschen > PET

Dosen "besser als" Flaschen "besser als" PET-Flaschen, in diesem Sinne, ich dachte ich bin hier in einem Internetforum. ;)

D.h. Flasche ist standard, aus der Dose schmeckts noch bissl besser, PET dagegen ist total ekelig (kennt wer in Berlin "Schloss-PET-Bier"? ^^).
">" heisst bei mir immer noch "größer als" bzw stellt eine Pfeilspitze dar. Und Kryptografie haben hier sicherlich die wenigsten gelernt...
 

Toffi Fee

W:O:A Metalgod
3 Dez. 2002
78.189
14
133
48
MS Holy Slaughterhouse
20000er-thread-warriors.de
Oi-Skin schrieb:
ne sowieso, schafft jeder depp sowas.
Naja, nicht jeder, aber fast jeder.
Oi-Skin schrieb:
und ein stipendium bei der studienstiftung des deutschen volkes kriegt auch jeder schwachmat hinterhergeworfen.
Angeber. :rolleyes:

Wie kommt man eigentlich auf so einen scheiß Nickname, wenn man nichts mit Oi und/oder Skins zu tun hat? Und komm mir jetzt bitte nicht mit "Provokation"...
 

Jestered

W:O:A Metalhead
12 Juli 2006
332
0
61
32
Norderstedt bei HH
Toffi Fee schrieb:
">" heisst bei mir immer noch "größer als" bzw stellt eine Pfeilspitze dar. Und Kryptografie haben hier sicherlich die wenigsten gelernt...

Richtig, und im Internetslang heißt ">" eben nicht "größer als", sondern "besser als", dachte das ist hier auch bekannt, und mit Kryptographie hat das nichts zu tun, nichts für ungut... ;)
 

DeadSilenceundso

W:O:A Metalhead
14 Juli 2006
139
0
61
Jestered schrieb:
Bei uns in einem Minimal-Getränkemarkt :)

Edith:
Dosen > Flaschen > PET

Dosen "besser als" Flaschen "besser als" PET-Flaschen, in diesem Sinne, ich dachte ich bin hier in einem Internetforum. ;)

D.h. Flasche ist standard, aus der Dose schmeckts noch bissl besser, PET dagegen ist total ekelig (kennt wer in Berlin "Schloss-PET-Bier"? ^^).
Dir ist bewusst, dass das Bier aus allen 3 Behältnissen gleich schmeckt? Ich würd mir auch niemals Bier in PET Flaschen kaufen, aber Fakt ist nunmal, dass das alles gleich schmeckt, wenn du dir das innen Becher schüttest, weil keine der Behältnisse irgendwie den Geschmack des Bieres verändert (zumindest innerhalb des Haltbarkeitsdatums, danach kann eintretender Sauerstoff durchaus ekelerregende Veränderung hervorrufen). Zudem bleibt das Bier in der PET Flasche sogar noch am längsten kühl. Ist also alles nur Einbildung, dass das Bier aus Glasflasche und Dose besser schmeckt.^^

PS: Ja, ich hab gestern ausnahmsweise mal Galileo geguckt.^^
 

Toffi Fee

W:O:A Metalgod
3 Dez. 2002
78.189
14
133
48
MS Holy Slaughterhouse
20000er-thread-warriors.de
DeadSilenceundso schrieb:
Dir ist bewusst, dass das Bier aus allen 3 Behältnissen gleich schmeckt? Ich würd mir auch niemals Bier in PET Flaschen kaufen, aber Fakt ist nunmal, dass das alles gleich schmeckt, wenn du dir das innen Becher schüttest, weil keine der Behältnisse irgendwie den Geschmack des Bieres verändert (zumindest innerhalb des Haltbarkeitsdatums, danach kann eintretender Sauerstoff durchaus ekelerregende Veränderung hervorrufen). Zudem bleibt das Bier in der PET Flasche sogar noch am längsten kühl. Ist also alles nur Einbildung, dass das Bier aus Glasflasche und Dose besser schmeckt.^^

PS: Ja, ich hab gestern ausnahmsweise mal Galileo geguckt.^^
...also, ich hab das erfahren, dass Dosen- und Glasflaschenbier länger kühl bleibt als Plastikflaschenbier :confused:
 

Mordread

W:O:A Metalhead
23 Nov. 2003
204
0
61
Großraum Hamburg
Sorry Leutz, was das WE nicht da...

Wollte eigentlich auch nur noch mal folgendes loswerden:

1. Von wegen dem Luxus mit dem Verlust des Pfandes... ich weiß ja nicht wieviel Geld IHR habt, aber Wacken ist auch schon so teuer genug und den Luxus auf das Pfand zu verzichten möchte ich mir eigentlich gar nicht leisten... somal das ziemlich unsinnig ist... alle beschweren sich über steigende Preise, sind aber bereit, mal so eben auf 25 Cent Pfand pro Dose zu verzichten :confused:

2. Von wegen dem unverbeuelt mit Zurücknehmen:
Wäre platztechnisch überhaupt kein Thema... nur wenn man den ganzen Tag mit 15-20 Leutz im Lager sitzt, bringt man nicht jede einzelne Dose oder Flaschen in's Auto zurück, nachdem selbige geleert ist... dann kommt nachts das kleine Problem, das alle Kollegen da mehr oder weniger einen im Tee haben und durch's Lager stiefeln... Flaschen bleiben dabei in der Regel heil und können am nächsten morgen ohne Probleme eingesammelt werden, aber einmal auf 'ne Dose gelatscht, ist diese im Eimer und kann "hoffentlich" noch entsprechend ausgebeuelt werden, was ich allerdings relativ nervig finde...

Aber egal, ich klinke mich hier jetzt jedenfalls aus der Diskussion aus, da sowieso keine neuen Argumente mehr kommen und hoffe, daß uns beim W:O:A auch weiterhin die Freiheit auf Flaschenbier gewährt wird... jeder der anderer Meinung ist, kann ja Dosen- und PE-Bier mitnehmen...
 

Oi-Skin

Banned
12 Juni 2006
109
0
61
als hamburger isses ja wohl kein sonderliches problem sich pfandfreies dosenbier zu besorgen, stichwort: fehmarn oder flensburg.

aber flaschen sind trotzdem besser.
 

Mordread

W:O:A Metalhead
23 Nov. 2003
204
0
61
Großraum Hamburg
Oi-Skin schrieb:
als hamburger isses ja wohl kein sonderliches problem sich pfandfreies dosenbier zu besorgen, stichwort: fehmarn oder flensburg.

aber flaschen sind trotzdem besser.

Dann zahl ich also 30€ Spritkosten und investiere 3h Fahrtzeit um das Pfandgeld zu sparen? :confused:
 

Ashfaloth

Newbie
21 Aug. 2006
5
0
46
Also Glaßflaschenverbot finde ich schon ziemlich bescheuert.
Wenn ich ans WFF letztes Jahr denk...
Das war ne 2 Stunden Wartezeit bei der Anreise weil wirklich jedes Auto komplett durchsucht wurde nach Glaß.

Außerdem muss ich sagen aus meiner Sicht ist Glaß ok solang sorgsam damit umgegangen wird. Wir hatten dieses Jahr auch mehrere Bierkästen mit Glaßfalschen dabei aber nicht eine davon ist kaput gegangen obwohl wir alle ziemlich besoffen waren die meiste Zeit über. Liegt halt auch alles an den Menschen, Erziehung und Umgang mit Gefahrenpotenzialen.

p.s. Ich trink grad PET-Flaschenbier und ich muss sagen das es ziemlich naja schmeckt. Im übrigen bin ich der Meinung das die PET-Falschen Industrie zerstört werden muss. ;)