Glasflaschen und Sperrmüll

  • Als neues Loginsystem benutzen wir die Wacken.ID. Damit du deinen jetzigen Account im Wacken Forum mit der Wacken.ID verknüpfen kannst, klicke bitte auf den Link und trage deine E-Mail Adresse ein, die du auch hier im Forum benutzt. Ein User mit deinem Benutzernamen und deiner E-Mail Adresse wird dann automatisch angelegt. Du bekommst dann eine E-Mail und musst deine Wacken.ID bestätigen.

    Sollte es Probleme geben, schreibt uns bitte.

    Klicke hier, um deinen Account in eine Wacken.ID zu migrireren.

andytaste

Newbie
13 Aug. 2006
1
0
46
HAllo Leute,

wollte hier nur mal loswerden das ich es nicht so prall finde das viele viele Leute immernoch Glasflaschen mit zum Festival nehmen. Schon allein wenn ich die ganzen Scherben auf dem Campingplatz und auf dem Gelände sehe. Erstens stellen diese ein Verletzungsrisiko dar, zweitens sieht es nicht schön aus und drittens sind diese "Wiesen" für Bauer Harms wohl nur noch zum Futter abmähen geeignet, Vieh kann da wohl nicht mehr weiden.

So nun gleich eine Kritik an das "Wacken-Team": Wenn Ihr keine Glasflaschen/ Behälter erwünscht, warum verkauft Ihr diese in Eurem Kiosk?? Probierts doch mal mit Plastikflaschen oder Fäßchen!!

So nun das zweite Thema was mich nervt:

Scheinbar haben viele Metaller zuviel Geld in der Tasche oder wissen nicht wohin damit.. Kann nicht verstehen wie man Zelte/ Pavillions die noch heile sind mutwillig zerschlagen kann nur um seinen Müll auf dem Platz rumliegen zu lassen...

Ist das etwa cool???

Ich finde Jeder sollte seinen Sperrmüll Zuhause entsorgen, sonst werden die Campinggebühren immer höher..

Genug der Kritik, Ich fand das WOA ´06 war für mich ein gelungenes Festival!!

nächstes Jahr wieder!!
 
Ich habs zwar an anderer Stelle auch schon mal erwähnt, aber ich schließe mich dem Verfasser des Themas an. Ich halte die Glasflaschen auch für untragbar, zudem man wirklich auf anderen Festivals sieht, dass es auch ohne geht (WFF). Also, warum nicht einfach Glasflaschen untersagen, dann hätte man auch nicht die ganze Zeit Panik, vor der Festival-Area sich jegliche Körperteile aufzuschneiden, wenn man sich mal hinsetzen will.

Zu Punkt 2: Meine volle Zustimmung
 
D

Deleted member 10963

Guest
auch hier lohnt sich ein vergleichender blick auf das with full force: glasbehältnisse sind verboten und dementsprechend gering ist die belastung durch scherben und das daraus resultierende gefahrenpotential. funktioniert sehr gut, habe mich nach insgesamt 7 force- besuchen in keinster weise eingeschränkt gefühlt ( muss aber auch zugeben, dass ich so oder so die meiste zeit auf dem festivalgelände und nicht am zelt zubringe) und konnte mich (auch) am zelt wohlversorgt und gut behütet fühlen. es geht wirklich ohne glas.
 

Lord Eddie

W:O:A Metalhead
21 Mai 2005
164
0
61
47
Nortorf
Glasflaschen nicht erwünscht?

Kommt drauf an, wo man liest:
> wie immer gibt es keine Limitierungen in der Mitnahme von Getränken oder sonstiger Verpflegung (Glasbehälter erlaubt) auf dem Park- u. Campinggelände

Wir bitten Euch dringendst auf Glasflaschen zu verzichten, da auf Grünflächen dieser Müll nicht tragbar ist und wir wollen gern in der Zukunft auch weiterhin auf Campinggebühren verzichten. Wir bitte daher um eure Mithilfe - bitte verzichtet auf Glasflaschen jeder Art. Vielen Dank im voraus.
An dieser Stelle lasse ich mir nochmal gleich das "...wir wollen gern in der Zukunft auch weiterhin auf Campinggebühren verzichten." auf der Zunge zergehen. :mad:


Solange es keine klaren Aussagen gibt, kann man ja machen, was man will.
 

Bischi

W:O:A Metalhead
24 Juli 2006
164
0
61
37
UFF der Leiter
Man kann mit Glasflaschen auch vernünftig umgehen. Bei uns lagen nicht viele Scherben herum.
RICHTIG!
Und ich finde es schön, dass man auf dem Wacken Glas mitnehmen darf, wo soll sonst mein Lecker Bier herkommen, das gibts nur Flaschen und der Jägermeister erst ...
 

Oi-Skin

Banned
12 Juni 2006
109
0
61
andytaste schrieb:
HAllo Leute,

wollte hier nur mal loswerden das ich es nicht so prall finde das viele viele Leute immernoch Glasflaschen mit zum Festival nehmen. Schon allein wenn ich die ganzen Scherben auf dem Campingplatz und auf dem Gelände sehe. Erstens stellen diese ein Verletzungsrisiko dar, zweitens sieht es nicht schön aus und drittens sind diese "Wiesen" für Bauer Harms wohl nur noch zum Futter abmähen geeignet, Vieh kann da wohl nicht mehr weiden.

So nun gleich eine Kritik an das "Wacken-Team": Wenn Ihr keine Glasflaschen/ Behälter erwünscht, warum verkauft Ihr diese in Eurem Kiosk?? Probierts doch mal mit Plastikflaschen oder Fäßchen!!

So nun das zweite Thema was mich nervt:

Scheinbar haben viele Metaller zuviel Geld in der Tasche oder wissen nicht wohin damit.. Kann nicht verstehen wie man Zelte/ Pavillions die noch heile sind mutwillig zerschlagen kann nur um seinen Müll auf dem Platz rumliegen zu lassen...

Ist das etwa cool???

Ich finde Jeder sollte seinen Sperrmüll Zuhause entsorgen, sonst werden die Campinggebühren immer höher..

Genug der Kritik, Ich fand das WOA ´06 war für mich ein gelungenes Festival!!

nächstes Jahr wieder!!


1. glasflaschen sind unbedingt notwendig. ich sauf nicht aus fässern/bechern und erst recht nicht aus plastikflaschen. die paar scherben, bist ja wohl nicht barfuß unterwegs...?!

2. lass die leute doch machen was sie wollen. solangs wieder am samstag schöne scheiterhaufen gibt ist doch alles in ordnung.
 

Toffi Fee

W:O:A Metalgod
3 Dez. 2002
78.189
14
133
48
MS Holy Slaughterhouse
20000er-thread-warriors.de
Oi-Skin schrieb:
1. glasflaschen sind unbedingt notwendig. ich sauf nicht aus fässern/bechern und erst recht nicht aus plastikflaschen. die paar scherben, bist ja wohl nicht barfuß unterwegs...?!

2. lass die leute doch machen was sie wollen. solangs wieder am samstag schöne scheiterhaufen gibt ist doch alles in ordnung.
Dummbatz.

@Topic:

Vergleiche Einfahrtsdauer dank Glaskontrollen WFF mit Einfahrtsdauer ohne Glaskontrollen W:O:A

Ich trinke auch lieber aus Glasflaschen, aber es gibt ja auch Dosenbier. Und mein Nutella umzufüllen oder Würstchen aus dem Glas in eine Tüte/Plastikdose zu packen find ich auch beklopptt und wirkt sich ausserdem auf die Haltbarkeit aus (or allem bei den Würstchen)

Trotzdem wäre es natürlich schön, wenn jeder so vernünftig wäre und seine Glasflaschen nicht in der Gegend herumschmeisst auf dass sie kaputtgehen. Ebenso die Sache mit der "Entsorgung" und Zerstörung von Zeugs am Ende des Festivals. Nach 3 Tagen sah es auf dem Campgelände L übrigens so und so aus. Wenn Müllpicker und Sperrmüll durch sind, gehen nochmal Leute drüber und sammeln jedes einzelne Kippchen und jede einzelne Scherbe auf, damit dort wieder Kühe weiden können.
 

Muschi

W:O:A Metalhead
7 Aug. 2005
621
11
63
44
to Huus
Ich hatte dreimal 'ne Glasflasche dabei, als wir vom Campground zum Festivalgelände marschiert sind. Die hab ich dann vorm Eingang in einen der Container geworfen und gut war.

Aber die ganzen Scherben auf dem Vorplatz fand ich schon sehr ätzend, was soll den sowas???
Ist Glasflaschen zerkloppen plötzlich Metal geworden?
Oder Sitzen in Glasscherben?

Die letzten Jahre (ok, '05 wars zu schlammig, aber sonst) konnte man sich prima da auf'n Boden setzen und noch lecker was trinken, bevor man aufs Festivalgelände weitergezogen ist.


Wenn die Leute etwas Vernunft mitbringen, klappt das schon, aber wenn es da nächstes Jahr genauso aussieht, muss man entweder mehr Secus einstellen, die da auf Glasflaschenentsorgung aufpassen (was ich für sehr schwierig halte), oder eben leider Glas verbieten.
 

Muschi

W:O:A Metalhead
7 Aug. 2005
621
11
63
44
to Huus
Oi-Skin schrieb:
1. glasflaschen sind unbedingt notwendig. ich sauf nicht aus fässern/bechern und erst recht nicht aus plastikflaschen. die paar scherben, bist ja wohl nicht barfuß unterwegs...?!

2. lass die leute doch machen was sie wollen. solangs wieder am samstag schöne scheiterhaufen gibt ist doch alles in ordnung.




Mannmannmann, watt'n Schwachfug...
 

Karsten

W:O:A Metalgod
Oi-Skin schrieb:
1. glasflaschen sind unbedingt notwendig. ich sauf nicht aus fässern/bechern und erst recht nicht aus plastikflaschen. die paar scherben, bist ja wohl nicht barfuß unterwegs...?!

2. lass die leute doch machen was sie wollen. solangs wieder am samstag schöne scheiterhaufen gibt ist doch alles in ordnung.
Und die nächste Chance vertan. Ob ich von dem Typ noch irgend was schlaues lese...?! :rolleyes:
 

Kate McGee

W:O:A Metalgod
13 Aug. 2002
76.490
0
121
36
Kronach
franconianpsycho.blogspot.com
Muschi schrieb:
Die letzten Jahre (ok, '05 wars zu schlammig, aber sonst) konnte man sich prima da auf'n Boden setzen und noch lecker was trinken, bevor man aufs Festivalgelände weitergezogen ist.
Nein, definitiv nich. Dazu wären mir schon immer zuviel Scherben da gewesen.

Andererseits weiß ich dass ich Donnerstag oder Freitag in der Nähe der einen Fischbude auf dem Vorplatz mit einigen Leuten aufm Boden gesessen hab. Insofern: Doch, es ging. Auch dieses Jahr.
 

lurker

Newbie
9 Aug. 2006
5
0
46
also ich bin ja persönlich noch ein Wacken jüngling da ich erst 2 Jahre dabei bin aber ich hab in diesen 2 Jahren massen an Glasflaschen mit hoch gebracht ( ich selber schwöre auf Bier aus einer normalen Glasflasche ) aber in den 2 Jahren ist keine Flasche kaputt gegangen ich denk mal durch die dummheit von manchen wird es irgendwann mal verboten werden was ich persönlich total schade finden wuerde da wenn man sich nur ein bisschen benimmt ( ja das geht auch wenn man total voll ist ) dann gibt das wirklich kein Problem und wenn ich mit der Flasche vorlaufen sollte gibts am Eingang doch immer diese schönen Mülltonnen in die man die schön reinlegen kann und sie sind damit aufgeräumt...

zu 2. find ichs auch so ne üble Sauerrei das man a) gutes Zeug zerstören muss udn b) alles mögliche Anzünden muss... das müsste an sich auch nicht sein aber wie bekannt menschen sind unberechenbar und die masse muss sich dann halt dank einiger Problemfälle früher oder später auf mehr Einschränkungen einstellen was ich auch total arm und schade finde...

so long
lurker
 

Netfreak63

W:O:A Metalmaster
19 Juli 2002
25.042
21
83
57
Krefeld / NRW
Oi-Skin schrieb:
(...)2. lass die leute doch machen was sie wollen. solangs wieder am samstag schöne scheiterhaufen gibt ist doch alles in ordnung.

Yo! Mann, hast du Scheisse im Gehirn! :mad:

2003 hatten paar verpeilte Norweger auch so'n schönen Scheiterhaufen neben uns angefackelt ... :mad: ... echt klasse, wenn dat eigene Zelt beinahe mit abgefackelt wird während man im Suff noch drinliegt ... :mad: