gesonderter Campingbereich ohne Lärm

Dieses Thema im Forum "Verbesserungsvorschläge / Suggestions" wurde erstellt von Gupta, 12. Juni 2018.

Schlagworte:
?

Was haltet ihr von der Idee eines gesonderten Campingbereiches ohne Generatoren und Anlagen?

  1. Finde ich gut und könnte ich mir vorstellen zu nutzen

    38,8%
  2. Finde ich gut, würde es aber selber nicht nutzen

    17,8%
  3. Finde ich nicht gut/unangebracht/albern etc.

    43,4%
  1. evilCursor

    evilCursor W:O:A Metalhead

    Registriert seit:
    17. Juni 2009
    Beiträge:
    3.988
    Zustimmungen:
    294
    Das widerrum ist ein Argument. Man kann den Ansatz richtig oder falsch finden, aber er ist schlüssig.

    Es gibt keinen Grund das (weiter-)Spinnen anzufangen. Ich habe noch niemanden gehört der nach den von dir genannten Areas (Vegan, Alkoholfrei) gefragt hat. Ein Wunsch nach einem lärmreduzierten Bereich wurde hingegen schon häufiger geäußert. Dass ein solcher Bereich automatisch auch die anderen nach sich ziehen würde ist ein Hirngespinst. Das ist hier keine 'Büchse der Pandora' Situation.
     
  2. b3nE

    b3nE W:O:A Metalhead

    Registriert seit:
    07. Juli 2009
    Beiträge:
    1.017
    Zustimmungen:
    175
    Sicher? z.B. auf dem Deichbrand ist das Greencamp ja nicht nur mit verschärfter Ruhe, sondern auch extra Müllregeln.


    Der Grundsatz sollte doch sein, dass man miteinander redet, wenn es zu unstimmigkeiten kommt.
    Sobald man z.B. einen "Ruhebereich" schafft, ist das für den restlichen Bereich eine Legitimation extra laut zu sein, wen das stört kann ja in den Rentnerbereich.
     
    Popofletscher gefällt das.
  3. Gupta

    Gupta Newbie

    Registriert seit:
    01. Oktober 2016
    Beiträge:
    2
    Zustimmungen:
    2
    Rücksicht, Toleranz und Kommunikation sind ja schön und gut - auf der anderen Seite möchte ich mir auf einem Festival aber auch nicht anmaßen anderen Leuten mit meiner Bitte nach Schönheitsschlaf auf den Zeiger zu gehen. Gerade weil es ja nun mal zum Festival dazugehört finde ich, dass jeder seine Musik uneingeschränkt hören können sollte.
    Daher finde ich, dass ein ruhiger Bereich durchaus auch positiv für das Partytreiben auf dem restlichen Gelände wäre.
     
    peter01 und Popofletscher gefällt das.
  4. b3nE

    b3nE W:O:A Metalhead

    Registriert seit:
    07. Juli 2009
    Beiträge:
    1.017
    Zustimmungen:
    175
    Nein.
    Es gehört zu keinem Festival, 24/7 Cantinaband in voller Lautstärke zu spielen.
     
    fuzzzy, BUM74, Putz-ig und 5 anderen gefällt das.
  5. Sorrownator

    Sorrownator W:O:A Metalhead

    Registriert seit:
    09. August 2010
    Beiträge:
    964
    Zustimmungen:
    172
    This.

    Und es gibt ja immer noch einen Unterschied zwischen "Party machen" (Laute Mukke, aber so, dass man sich noch unterhalten kann, Getränke am Start, nette Unterhaltungen) und "Vollgas geben" (Überdimensionierte Anlage so auf Anschlag, dass sie zwei Campingplätze weiter noch zu laut ist, Permenentes Rumbrüllen). Party mag jeder machen wie er will, da hau ich mir Stöpsel in die Ohren und kann gemütlich pennen.
     
    Wackzilla gefällt das.
  6. b3nE

    b3nE W:O:A Metalhead

    Registriert seit:
    07. Juli 2009
    Beiträge:
    1.017
    Zustimmungen:
    175
    Mit solchen Aussagen schränkst du aber schon wieder ein und sagst, du akzeptierst nur deine Definition von Party machen...

    Das kommt doch immer auf die Situation drauf an. Wenn am Dienstag sowieso alle Nachbarn aus einem Umkreis von 200 m bei uns im Camp sind kann ich die Anlage weiter aufdrehen, als wenn Samstagnacht nur zwei Leute da rum sitzen...
     
  7. Spartaner032

    Spartaner032 W:O:A Metalhead

    Registriert seit:
    23. Juni 2011
    Beiträge:
    1.337
    Zustimmungen:
    292
    eigentlich nicht. Er sagt, dass wenn alle aus der Umgebung bei ihm sind er die Musik laut macht.

    ich gehe davon aus, dass er wenn jemand sagen würde: Ey, mach mal leiser. Er das auch leiser machen würde und um sowas geht es ja die ganze Zeit. Rücksicht auf andere und da sind wir uns ja alle einig, dass das wichtig ist.
     
  8. smi

    smi W:O:A Metalhead

    Registriert seit:
    14. Juli 2011
    Beiträge:
    2.525
    Zustimmungen:
    96
    Am geilsten sind die Honks: Verlassen das Camp, aber vorher noch schnell die Anlage auf Anschlag bringen...

    smi
     
    Putz-ig gefällt das.
  9. Sorrownator

    Sorrownator W:O:A Metalhead

    Registriert seit:
    09. August 2010
    Beiträge:
    964
    Zustimmungen:
    172
    Nein, einschränken wollte ich keineswegs. Ich wollte nur zeigen, das "Party" von unterschiedlichen Leuten unterschiedlich verstanden werden kann. Wenn ich Party mache wird sich wahrscheinlich kaum jemand dran stören, weil ich das ganze eher ruhig halte, während andere dann - wie oben geschrieben - für eine gute Party "Vollgas" geben.
     
  10. blackwolf666

    blackwolf666 Member

    Registriert seit:
    20. Mai 2018
    Beiträge:
    54
    Zustimmungen:
    47
    Wie gesagt Reden hilft.... wenn man wirklich anfangen würde, gesonderte "ruhige Bereiche" anzulegen wird auf den anderen Campgrounds fürchte ich keiner wirklich glücklich weil es dann heißen wird: hier darf ich 24 Stunden am Tag die Sau rauslassen wir blöd, wen es stört der kann ja in die ruhigen Areas "flüchten".... deshalb halte ich davon relativ wenig.
     
    Sorrownator und Quark gefällt das.
  11. FullMetalBratwurst

    FullMetalBratwurst W:O:A Metalhead

    Registriert seit:
    22. Juli 2014
    Beiträge:
    217
    Zustimmungen:
    42
    So ähnlich stell ich mir das dann nach einigen Revisionen vor:

    Furchtbar
     
    Zuletzt bearbeitet: 22. Juni 2018
    Wackzilla gefällt das.
  12. Wackzilla

    Wackzilla W:O:A Metalhead

    Registriert seit:
    03. August 2015
    Beiträge:
    743
    Zustimmungen:
    808
    Furchtbar ist gar kein ausdruck aber wer es braucht :Puke: Schaut euch mal an wie das auf Sziget läuft (jaja ich weiß Popfestival) da hat das noch krassere Auswüchse.
     
  13. evilCursor

    evilCursor W:O:A Metalhead

    Registriert seit:
    17. Juni 2009
    Beiträge:
    3.988
    Zustimmungen:
    294
    ab 2min12sec:

    Die Gute kennt den normalen Platz nur als Besuch und der ist dann gleich eine Anekdote. Ein Luxusangebot suggeriert anscheinend manchen Leuten dass sie das brauchen und die Erfahrung der angeblich schlimmen Campingbedingungen lieber gar nicht machen.
     
  14. Parmaschinken

    Parmaschinken Member

    Registriert seit:
    07. Dezember 2013
    Beiträge:
    93
    Zustimmungen:
    6
    Ich bin normalerweise ein sehr hellhöriger Mensch... komischerweise schlafe ich am Wacken wie ein Stein. Sogar wenn 3m nebendran noch Party ist.... Alles eine Frage der Einstellung
     
  15. Sorrownator

    Sorrownator W:O:A Metalhead

    Registriert seit:
    09. August 2010
    Beiträge:
    964
    Zustimmungen:
    172
    Campen am Auto, was für ein Luxus :D Also in Wacken steht unser Auto noch näher am Zelt und das kostet nichts extra. Da weiß man, was man hat! :D

    Ist bei mir auch so, ich bin sehr empfindlich. Ich neige dann auch dazu morgens relativ früh wach zu sein, aber abends mit dem einpennen hatte ich noch nie Probleme, trotz Lärm. In der Regel ist man dann einfach erschöpft genug, das einem das alles egal ist.
     

Diese Seite empfehlen