ernsthafte kritik (duschcampaufsichten/stawards/becksstände und mischturm)

  • Als neues Loginsystem benutzen wir die Wacken.ID. Damit du deinen jetzigen Account im Wacken Forum mit der Wacken.ID verknüpfen kannst, klicke bitte auf den Link und trage deine E-Mail Adresse ein, die du auch hier im Forum benutzt. Ein User mit deinem Benutzernamen und deiner E-Mail Adresse wird dann automatisch angelegt. Du bekommst dann eine E-Mail und musst deine Wacken.ID bestätigen.

    Sollte es Probleme geben, schreibt uns bitte.

    Klicke hier, um deinen Account in eine Wacken.ID zu migrireren.

baronmotorduherault

W:O:A Metalhead
7 Aug. 2008
212
0
61
Andernach
secus müssen ja unter umständen bewaffnet sein wenn die situation es erfordert, und das tut sie, denn diejenigen die da rein kommen haben unter umständen was vor, du weißt schon...

das erfordert eine sd-ausbildung und eventuell auch die beherrschung eines solchen tonfa, oder eines anders gearteten schlagstocks zur wahrung der verhältnismäßigkeit. überleg mal der bedürftige denkt sich dass er vielleicht mehr chancen hat wenn er seine opfer bedrohen kann, mit ner abgebrochenen flasche oder nem messer... dann brauchts schonmal ne waffe. und an der muss man ausgebildet sein. was wiederum teuer ist.
zudem arbeitet die gute frau nicht den ganzen tag
 

Shardar

W:O:A Metalmaster
19 Nov. 2002
5.955
7
83
secus müssen ja unter umständen bewaffnet sein wenn die situation es erfordert, und das tut sie, denn diejenigen die da rein kommen haben unter umständen was vor, du weißt schon...

das erfordert eine sd-ausbildung und eventuell auch die beherrschung eines solchen tonfa, oder eines anders gearteten schlagstocks zur wahrung der verhältnismäßigkeit. überleg mal der bedürftige denkt sich dass er vielleicht mehr chancen hat wenn er seine opfer bedrohen kann, mit ner abgebrochenen flasche oder nem messer... dann brauchts schonmal ne waffe. und an der muss man ausgebildet sein. was wiederum teuer ist.
zudem arbeitet die gute frau nicht den ganzen tag

Wir wollen mal hoffen, dass es nicht soweit kommt (abgebrochene Flaschen und so)!
 

baerbael

W:O:A Metalmaster
Teammitglied
18 März 2002
16.745
5
83
44
HH
www.baerbael.de
secus müssen ja unter umständen bewaffnet sein wenn die situation es erfordert, und das tut sie, denn diejenigen die da rein kommen haben unter umständen was vor, du weißt schon...

ja...secus müssen in bestimmten situationen bewaffnet sein...

...wenn sie in kernkraftwerken arbeiten oder geldwerte transportieren z.b.!:rolleyes:

alter schwede, ich kenne zig kieztürsteher, die ohne waffen auskommen und du willst die secus am eingang der damendusche bewaffnen?

aber wie gut, daß du mit deiner erwähnten erfahrung ganz bestimmt nicht zu den schlecht ausgebildeten secus gehörst...ich glaube du gehörst zu denen, die gar nicht geschult wurden, bzw nicht mal secus sind!

sorry!
 

beermuda

W:O:A Metalhead
22 Aug. 2007
2.021
0
61
Also ab 20:00 waren alle Platzwächter besoffen hatte ich das Gefühl, zumindest kam es desöfteren vor das sie uns mutwillig lallend vom Campingplatz P aus statt zu dem von uns gefordeten Ziel in die Wallachei wegwiesen:/
Die Security ging in Ordnung.
Das Becks habe ich notgedrungen gesoffen(wenn man vorher nen paar Ratskrone trinkt schmeckt eh alles gleich).
Preise aufm Gelände waren fürn Arsch.
 

baronmotorduherault

W:O:A Metalhead
7 Aug. 2008
212
0
61
Andernach
richtig. ich bin kein secu. hab ich nie gesagt. habe ich auch nicht vor, ist nämlich nicht der geilste job der welt.

was ich jedoch war ist sicherungssoldat der bundeswehr. das ist so was ähnliches wie ein secu mit flecktarn. und wenn du angst hast dass du in die luft fliegst, dann kontrollierst du sehr genau. vielleicht bin ich ja vorbelastet.
aber ich sehs eben auch so, dass die möglichkeiten einer in weiblichen secu in unserem fall mit hilfsmitteln körperlicher gewalt erweitert werden müssen. 65 kg Secu < 150 kilo Metaller (sollte einleuchten) Ich rede hier nicht von Knarren, falls du das gedacht hast.

und außerdem habe ich auch schon sogenannte "Kieztürsteher" mit Teleskop-Schlagstöcken zuschlagen sehen. (womit sie sicher nicht ganz im legalen Raum waren)

deinen ton lass ich mal unkommentiert. :o
 
L

Lord Soth

Guest
richtig. ich bin kein secu. hab ich nie gesagt. habe ich auch nicht vor, ist nämlich nicht der geilste job der welt.

was ich jedoch war ist sicherungssoldat der bundeswehr. das ist so was ähnliches wie ein secu mit flecktarn. und wenn du angst hast dass du in die luft fliegst, dann kontrollierst du sehr genau. vielleicht bin ich ja vorbelastet.
aber ich sehs eben auch so, dass die möglichkeiten einer in weiblichen secu in unserem fall mit hilfsmitteln körperlicher gewalt erweitert werden müssen. 65 kg Secu < 150 kilo Metaller (sollte einleuchten) Ich rede hier nicht von Knarren, falls du das gedacht hast.

und außerdem habe ich auch schon sogenannte "Kieztürsteher" mit Teleskop-Schlagstöcken zuschlagen sehen. (womit sie sicher nicht ganz im legalen Raum waren)

deinen ton lass ich mal unkommentiert. :o

Aber dat baerbaelsche weiß, wovon er redet. ;)
 

baerbael

W:O:A Metalmaster
Teammitglied
18 März 2002
16.745
5
83
44
HH
www.baerbael.de
Aber dat baerbaelsche weiß, wovon er redet. ;)

stimmt!

das baerbaelsche brauch das wort kieztürsteher auch nicht in anführungsstriche setzen und mit sogenannte versehen, weil er damit türsteher meint, die auf dem kiez arbeiten...meine kollegen also!:p:D

außerdem war ich stuffz beim bund mit auslandserfahrung und habe die werkschutzfachkraft prüfung ihk gemacht...

und glaube mir, @baronmotorduherault deine erfahrungen als sicherungssoldat hier anzubringen ist...lächerlich! sorry, denn du hast einfach: keine ahnung!
 
Zuletzt bearbeitet:

Nyakyuna

W:O:A Metalhead
secus müssen ja unter umständen bewaffnet sein wenn die situation es erfordert, und das tut sie, denn diejenigen die da rein kommen haben unter umständen was vor, du weißt schon...

das erfordert eine sd-ausbildung und eventuell auch die beherrschung eines solchen tonfa, oder eines anders gearteten schlagstocks zur wahrung der verhältnismäßigkeit. überleg mal der bedürftige denkt sich dass er vielleicht mehr chancen hat wenn er seine opfer bedrohen kann, mit ner abgebrochenen flasche oder nem messer... dann brauchts schonmal ne waffe. und an der muss man ausgebildet sein. was wiederum teuer ist.
zudem arbeitet die gute frau nicht den ganzen tag

Nicht den ganzen Tag, sondern im Wechsel 12 Stunden Schicht, 12 Stunden Pause. Also zwei Frauen pro Duschcontainer.
 

WOA-Virgin

W:O:A Metalhead
4 Juli 2008
209
0
61
bei Hannover
Na herzlichen Dank auch !
ich möcht nicht wissen, wieviel du grad intus hast. Aber zu denken, dass man 12 Stunden da am Tag, bei 30 Grad Aussen und 35 Grad InnenTemperatur da mal eben locker 12 Stunden darauf aufpassen soll, dass Notgeile Kerle nicht mal eben einen auf flitzer machen, das ist doch sehr daneben.
Vielleicht setzt du dich einfach mal hin, denkst darüber nach, wie lang du am Tag Arbeitest, wieviel du bereit bist für deine Arbeit zu geben und was du denkst anderen Menschen zumuten zu können.
Die Mädels, die da die Secu machen sollen ggf. , sollen also deiner Meinung nach, nach 11,5 Stunden noch immer voller Power sein, Achtsam und nach 4 Tagen noch den Elan haben, einem Idioten den Weg zu Weisen ?
Wenn du das kannst, dann bitte, mach du es, falls du ein Mann bist, setz dich rüber zu den Männer und hindere sie ggf. daran, Frauen zu belästigen.
Warum auch nicht, schliesslich kommen die dann gar nicht erst zu den Mädels rein, wo dann EINE weibliche Secu ALLEIN, NACH 12 STUNDEN DIENST UND DAS SCHON 4 TAGE LANG gegen einen besoffenen Antreten soll.
 

megadethnatic

W:O:A Metalhead
18 Aug. 2008
190
0
61
Nicht den ganzen Tag, sondern im Wechsel 12 Stunden Schicht, 12 Stunden Pause. Also zwei Frauen pro Duschcontainer.

Öhm, frage: Wie lange arbeitest du am Tag? 12 Stunden sind nämlich, auch wenn es nur vier Tage lang wäre, eine extreme Zumutung. Wie WOA-Virgin schon sagt nach ein paar Stunden ist man halt verausgabt, auch wenn man die meiste Zeit (hoffentlich) nicht viel machen muss (außer wachsam sein, wobei das auch schon stressig ist).

Und sie hat auch Recht: Warum sollte das erst auf der Seite der Frauen Security geben und nicht schon bei den Männern?
 

baerbael

W:O:A Metalmaster
Teammitglied
18 März 2002
16.745
5
83
44
HH
www.baerbael.de
also ich finde es auch echt vermessen zu fordern, daß secus 12 stunden arbeiten sollen.

:rolleyes:

wie sollen die auf einem festival dann bitte auf ihre stunden kommen!:D

es ist keine seltenheit, daß du entweder 16 stunden am stück knüppelst oder 8 stunden und dann 8 stunden frei, was bei 24 stunden positionen am meisten sinn macht.
 

WOA-Virgin

W:O:A Metalhead
4 Juli 2008
209
0
61
bei Hannover
also ich finde es auch echt vermessen zu fordern, daß secus 12 stunden arbeiten sollen.

:rolleyes:

wie sollen die auf einem festival dann bitte auf ihre stunden kommen!:D

es ist keine seltenheit, daß du entweder 16 stunden am stück knüppelst oder 8 stunden und dann 8 stunden frei, was bei 24 stunden positionen am meisten sinn macht.

Irgendwie fehlt bei deinem Post der Smilie mir " Achtung Ironie"
Denn sowas kann man einfach nicht ernst nehmen !:o