Die Wacken 2014 Lüge

  • Als neues Loginsystem benutzen wir die Wacken.ID. Damit du deinen jetzigen Account im Wacken Forum mit der Wacken.ID verknüpfen kannst, klicke bitte auf den Link und trage deine E-Mail Adresse ein, die du auch hier im Forum benutzt. Ein User mit deinem Benutzernamen und deiner E-Mail Adresse wird dann automatisch angelegt. Du bekommst dann eine E-Mail und musst deine Wacken.ID bestätigen.

    Sollte es Probleme geben, schreibt uns bitte.

    Klicke hier, um deinen Account in eine Wacken.ID zu migrireren.

Plumbum

W:O:A Metalhead
23 Juni 2014
600
0
61
Und wenn man auf 100 Hektar einen Mammufant und weitere schwere Tiere wie Wollnashörner, Yaks und Elche rechnet, kommt man sowieso auf geringfügig mehr Tiere, die da nötig wären, um den Permafrost gegen die Erwärmung abzusiegeln.
So ein Mammut klonst doch doch erstmal einzig und alleine um danach sagen zu können, dass du ein Mammut geklont hast.
Wenn man nur mal früher Elefanten domestiziert hätte, dann könnte man jetzt versuchen, das ganze durch Kreuzungen wieder rückgängig zu machen. Hat zwar beim Heckrind auch nur so halb funktioniert, aber immerhin. :ugly:
 

Chaotic

Member
3 Apr. 2014
82
13
53
Und schon ist er wieder weg :cool::D

Chu ist glaub noch ein bisschen flinker :D



Naja die ganzen Heuler haben sich halt vorgestellt das es zum Jubiläum
einen gemeinsamen Auftritt von AC/DC, Black Sabbath und Kiss gibt.

Und zum Höhepunkt sollten dann alle gemeinsam James Hetfield nen Finger
in den Allerwertesten rammen, wärend er voller Verzückung "Oh when the Saints" singt.:eek:

Alles andere ist deren Meinung für so einem Event doch nicht würdig.
 

kranich04

W:O:A Metalmaster
16 März 2008
6.673
0
81
45
Bischofsheim a.d. Rhön
www.wackenradio.com
vielleicht war er ja das:


451002006-pitch-invader-interacts-with-sulley-muntari-of-ghana.jpg
 
Zuletzt bearbeitet:

devils79

W:O:A Metalhead
6 Aug. 2013
190
6
63
Mülheim
Einige Menschen leben nur weil Mord illegal ist. Der Typ bringt sogar einen Sen-Mönch zur Raserei. Aber genau das ist sein Fetischismus.
 

Rumblejack

W:O:A Metalhead
16 Aug. 2010
139
17
63
Gasel, CH
Nur weil es ein Jubiläum ist, müssen es auch Riesenknaller-Bands sein???

So eine bis zwei hätten schon sein dürfen. Ein Jubiläum darf / soll besonders gefeiert werden. Das einzig besondere am Wacken dieses Jahr ist der Preis. :ugly:

Aber wie gesagt, ich hab meinen Frieden gemacht und kanns kaum erwarten morgen in einer Woche endlich loszufahren... \m/
 

AJLö

Member
30 Apr. 2014
36
0
51
Kleinbritanien
Extra zelten tage preis?!!!

Zitat: "Das einzig besondere am Wacken dieses Jahr ist der Preis!"

30 euro pp fuer's montag und 20 pp am dienstag!

Fuck that, I am camping at Hochdonn until mittwoch!

:rolleyes:
 

Rohan2014

W:O:A Metalhead
6 Aug. 2013
318
0
61
Wer bei so einem tollen Sommerwetter am Sonntag nichts besseres zu tun hat als ständig F5 zu drücken, um auf irgendwelche Posts Reaktionen zu erhalten, hat mein tiefstes Mitgefühl. Während andere mit Familie oder Freunden ihren Tag draußen verbringen können, sitzen andere traurig zu Hause ganz alleine. Der einzige der mit einem redet ist das Internet.
Und wenn dort keiner mehr redet, wird halt alles, was schon mal geschrieben wurde, noch mal in einen neuen Thread gepackt um wieder Aufsehen zu erregen.
 

PopoMetal

W:O:A Metalhead
8 Juni 2009
1.296
152
88
Das ist durchaus was Wahres dran :)

Nun denn, will halt doch nochmal was zu dem ganzen Thema sagen, here we go ....

Das "Lügner"-Statement ist natürlich genauso völliger Bullshit wie dieses "Hihihi, hast Dich wohl verzockt wa" oder "Für wen nix dabei ist hat selber Schuld" Gelaber. Eh natürlich alles subjektiv (genauso wie das was jetzt von mir kommt) aber die Wahrheit liegt wahrscheinlich irgendwo in der Mitte.

Natürlich sind im diesjährigen Billing ganz brauchbare, gute Namen vertreten, jedoch allesamt nur nett und nett ist bekanntlich der Nachbar von Scheiße. Und ja gottverdammt, natürlich muss man das Billing auch in Relation zum Ticketpreis sehen und da darf man dann schon mal leichte Bauchschmerzen verkünden.

Wenn ich das diesjährige Billing von A-Z durchgehe finde ich nicht eine Band wo ich hipp hipp hurra schreie und sage jo, das ist mir die Kohle wert. Also muss ich über die Masse bzw. Summe an Bands gehen. Und dann geht das Dilemma gleich wieder los, nett ist bekanntlich der Nachbar .... so gut wie alles in Wacken schon zigmal gesehen. Wer schon ein paar Jährchen dabei ist und sich ernsthaft wie blöd und diebisch auf Saxon, Motörhead, Avantasia, Amon Amarth, Kreator, Sodom etc. freut kann auch nicht mehr ganz bei Trost sein.

Jetzt wir dann ja immer gerne King Diamond oder Megadeth als der Große Wurf angeführt, aber naja, belassen wir es dann mal dabei. Schöne Namen, aber für 170 Flocken eben auch nur nett .....

Der nächste kommt dann um die Ecke und will einem erklären das man ja sooooo viele neue Bands, quas de eine Perle im Zelt, entdecken kann. Schön, ja, beschäftige ich mich auch immer gerne mit aber deswegen bin ich längst nicht gewillt einen der Spitzenpreise der Festivallandschaft zu bezahlen.

Nochmal ein bisschen was zum dem großen Headliner-Thema:
Natürlich, auch das ist immer subjektiv. Witzig find ich immer sowas wie "Ich brauch den einen Über-Headliner nicht, mir langt schon xyz". Und dann wird sowas eben wie Blind Guardian, In Flames oder Machine Head angeführt.

Wuuuuuuhaaaaahahahahahaha. Das ist ja schon richtig putzig. Maximal nett und Nachbar und so, man kennt es ja. Aber, wenn ich Blind Guardian und In Flames und sowas lese komm ich nicht umhin auch mal kurz provokant und biestig um die Ecke zu kommen :D , das ist mittlerweile elendiger Hobbit-Scheiss und Hüpf-und-Spring-Metal für Teenies. Nix weiter ist das, grottenlangweilig ;) Schön wäre allerdings, und das wäre dann mal ein echtes Highlight wenn man BG bestätigen würde einem 92er-Revival-Gig. Ja, Butschi äh Hansi am Bass und Somewhere far beyond .... aber ich schweife ab ;)

Back to "Headliner". Hier wurde ja auch schon allein über die Definition diskutiert und wer sagt denn das der Headliner am Donnerstag spielt etc. Das der oder ein Big-Slot immer am Donnerstag aufgefahren wird und das dies ein Name ist der immer ene große Strahlkraft hat, ja nun, das ist halt nun mal so und hat sich quasi eingebürgert oder verselbstständig. Da kann man dann auch nicht immer kommen und behaupten das niemand von der Orga jemals gesagt hat das das so ist mit dem Headliner am Donnerstag oder was auch immer. Früher hat man auch immer gesagt das der Donnerstag nur ein Geschenk und Bonus ist und das Festival ja eigentlich erst Freitag so richtig startet. Ja ne ist klar .....

Wenn man sich dann anguckt wer alles schon so a Donnerstag den Big-Slot besetzt hat: Scorpions mit einem legendären 3h-Auftritt 2006, Iron Maiden, Ozzy, Heaven and Hell, zuletzt Rammstein ..... von mir aus noch Twisted Sister 2003. Das ist die Messlatte. Und, ob die Messlatte mit Accept gerissen wird oder nicht ist natürlich vollkommen subjektiv, tendenziell aber wohl eher ja. Man hätte sie zumindest eher nicht gerissen wenns 2,5h Gig mit Special-Restless-Set incl. UDO gewesen wäre aber so ist es eher nett, und nett der Nachbar ....

Bei der Messlatte, bei dem Preis und jo, natürlich auch vor dem Hintergrund das Jubiläum ist darf man mehr erwarten als Stangenware und Notlösungen, was Accept sicherlich sind. Es tut mir ja fast schon für Accept leid das da so ein Shit-Storm um die Ecke kommt denn das haben sie am wenigsten verdient. Ob die Orga das verdient hat weiss ich nicht, zumindest aber hat sie nicht zuletzt durch ihre Info-Politik schön dazu beigetragen.

Also, wofür sollte man jetzt nochmal den Spitzenpreis zahlen wenns nicht fürs Billing war? Na klar, für die Atmosphäre, das groooooooße tolle Wacken-Feeling. Da müssen wir kurz differenzieren, wenn man das Wacken Anfang / Mitte der 90er meint, als ich noch die Kuhle runtergepurzelt bin, jo, könnten wir glatt drüber reden ..... aber das heutige Wacken mit all seinen gravierenden Schattenseiten kann ja wohl nicht ernsthaft geeint sein. Alles okay, aber eben auch nu nett und so ....

Ich könnt jetzt noch ewig weiter schreiben, über die IE und DA-Nachbesetzung zetern und und und und. Irgendwann kommt einer dann um die Ecke mit nem "Selber-Schuld-Schild" und "was biste denn auch so blöd und kaufst Dir ein Ticket".

Richtig, exakt, selber Schuld und ich habe endlich endlich endlich draus gelernt. 1992 war mein erstes Wacken, 2014 wird vorerst mein bzw. unser letztes sein.

Der Trollthread hat sich für diesen soliden Kommentar schonmal gelohnt.
/bow
 

pfeiffer

W:O:A Metalhead
7 Aug. 2011
3.692
21
63
Zitat: "Das einzig besondere am Wacken dieses Jahr ist der Preis!"

30 euro pp fuer's montag und 20 pp am dienstag!

Fuck that, I am camping at Hochdonn until mittwoch!

:rolleyes:
30€ for Monday + Tuesday,
not 30€ for Monday and another 20€ for Tuesday.

And the campsite in Hochdonn charges 25€ for two days...
 

Drayf

W:O:A Metalhead
18 Jan. 2009
272
19
73
Berlin
Bei der Wacken-Lüge muss ich Oldone zustimmen. Ich möchte allerdings hinzufügen:

- Die Infrastruktur in die Investiert wird
- Anpassung an Inflation(alles wird teurer)
- Das WOA ist eine Marke man zahlt den Namen mit

Man kann das WOA nicht mit dem Rockharz oder anderen 90 Euro Festivals vergleichen. Alleine schon durch die Besucher Differenz, schiere Größe und damit verbundenem Kostenaufwand.

Zudem kann es sein das in dem diesjährigen Preis "Headliner" mit einkalkuliert waren die abgesprungen womit von der Orga keiner gerechnet hat. Um Enttäuschungen zu vermeiden wurde dann dazu nichts weiter erläutert. Was den besagten Shit-storm ausgelöst hat.

Auf den Punkt gebracht gibt es MEINER Meinung nach noch z.B. oben genannte Punkte mit zu beachten, wenn man sich über den Preis aufregt oder vergleiche anstellt. Als nur den TP in Relation zum Lineup zu sehen.

Irgendwo im Forum hat bestimmt schon jemand ne pimaldaumen Kostenrechnung für das WOA aufgestellt xD und das auf den TP gerechnet (Breakeven, ohne Gewinn :o )

So das sind meine 2 Cent

PS: Veränderungen gehören leider dazu ob man die gut oder schlecht findet. Man kann nicht erwarten das etwas ewig gleich bleibt das bedeutet stillstand und wäre doch auch langweilig :D