Deutsche Archäologin im Irak entfürt ...

  • Als neues Loginsystem benutzen wir die Wacken.ID. Damit du deinen jetzigen Account im Wacken Forum mit der Wacken.ID verknüpfen kannst, klicke bitte auf den Link und trage deine E-Mail Adresse ein, die du auch hier im Forum benutzt. Ein User mit deinem Benutzernamen und deiner E-Mail Adresse wird dann automatisch angelegt. Du bekommst dann eine E-Mail und musst deine Wacken.ID bestätigen.

    Sollte es Probleme geben, schreibt uns bitte.

    Klicke hier, um deinen Account in eine Wacken.ID zu migrireren.

FOREVER_MA

W:O:A Metalgod
14 Juni 2002
63.717
133
148
Altendorf/Oberfranken
sauerkrautpizza schrieb:
die frau wurde von mehreren seiten gewarnt und hat nicht darauf reagiert. so tragisch wie die ganze sache auch ist, ich persönlich sehe keinen grund warum der steuerzahler dafür geradestehen sollte.

*zustimm*

und vor allem jetzt ... die hat doch einen an der Mütze ... Humanitärer Einsatz etc. is ja alles gut, aber das .. ne ... was tut sie als Nächstes ... sich auf die Stirn tätowieren lassen "Entführt mich" ... :rolleyes:
 

Tomatentöter

W:O:A Metalgod
23 Aug. 2004
114.724
11.359
168
Metalfranken
Kate McGee schrieb:
Mal eine prinzipielle Frage: Ich dachte bisher Entführung sei ein Verbrechen und daher sei ein Mensch, der einen anderen entführt, ein Verbrecher. Ist dem nicht so?
JA, das ist meines Wissens so. Aber warum willst du das jetzt wissen? Diese Terroristen kriegt man eh nie.
 

Kate McGee

W:O:A Metalgod
13 Aug. 2002
76.490
0
121
37
Kronach
franconianpsycho.blogspot.com
Tomatentöter schrieb:
JA, das ist meines Wissens so. Aber warum willst du das jetzt wissen? Diese Terroristen kriegt man eh nie.
Weil die Osthoff meint, sie wäre zwar entführt worden, aber gottseidank ja nicht von Verbrechern.
Und weil in dem einen Link auch stand "Wir wissen nicht, von wem die Frau entführt worden ist, ob von Verbrechern oder einem Geheimdienst oder...".

Kann ich also jemanden über mehrere Wochen entführen, ohne dadurch zum Verbrecher zu werden? :confused:
 

Tomatentöter

W:O:A Metalgod
23 Aug. 2004
114.724
11.359
168
Metalfranken
Kate McGee schrieb:
Weil die Osthoff meint, sie wäre zwar entführt worden, aber gottseidank ja nicht von Verbrechern.
Und weil in dem einen Link auch stand "Wir wissen nicht, von wem die Frau entführt worden ist, ob von Verbrechern oder einem Geheimdienst oder...".

Kann ich also jemanden über mehrere Wochen entführen, ohne dadurch zum Verbrecher zu werden? :confused:
sie meint das wohl weil sie gut behandelt worden isdt. Verbrecher machen sowas ja eigentlich net.
 

Viburnum opulus

W:O:A Metalmaster
29 Mai 2003
13.777
12
83
Bremen
www.burningq.de
Kate McGee schrieb:
Das eine hat mit dem anderen nix zu tun, wer ein Verbrechen begeht ist ein Verbrecher, da kann er noch so nett mit seinen Opfern umgehen.
Ebend weder ihr noch, auch wenn eher in geringerem Maßen ihren, Verwandten hat das wohl gefallen.
Verbrecher bleibt Verbrecher selbst wenn er noch so nett ist oder Kinderbücher schreibt...