Beste & schlechteste Performance

Dieses Thema im Forum "W:O:A 2012<br>Verbesserungsvorschläge / Suggestion" wurde erstellt von MMetal, 09. August 2011.

Schlagworte:
  1. Johnny155

    Johnny155 Member

    Registriert seit:
    09. Juli 2011
    Beiträge:
    81
    Zustimmungen:
    0
    Die hatte ich zum Glück nicht gesehen. Hab die hinterher nur noch vom Campground gehört und hab gefleht, dass denen einer mal die Kabel kappt. Keine Ahnung was da auf der Stage los war aber mit Musik hatte das glaub ich nicht viel zu tun... Einfach nur grottenschlecht!
     
  2. Isa AlldayCynical

    Isa AlldayCynical Member

    Registriert seit:
    08. August 2011
    Beiträge:
    81
    Zustimmungen:
    0
    Ich kann dir sagen, was da auf, bzw. vor der Stage los war XD: NICHTS! :D
     
  3. eric5181

    eric5181 Newbie

    Registriert seit:
    26. Juli 2011
    Beiträge:
    1
    Zustimmungen:
    0
    Judas Priest waren großartigst!!! Ozzy, Danko Jones, Motörhead waren auch super. Sehr gut gefallen haben mir auch die SmackBallz.
     
  4. Fox

    Fox W:O:A Metalhead

    Registriert seit:
    09. August 2009
    Beiträge:
    2.998
    Zustimmungen:
    0
    Top :
    Sepultura
    Tsjuder
    Skeletonwitch
    Motörhead
    Airbourne
    Morgoth

    Flop :
    Avantasia
    Blind Guardian
    Tryptikon
    Trivium
     
  5. PopoMetal

    PopoMetal W:O:A Metalhead

    Registriert seit:
    08. Juni 2009
    Beiträge:
    1.202
    Zustimmungen:
    116
    Schreib doch mal dazu wieso. Guardian stand überall in den Tops. Magst du die Musik generell nicht oder hattest du an der Show/Performance was auszusetzen?
     
  6. Mörv

    Mörv W:O:A Metalmaster

    Registriert seit:
    08. Mai 2007
    Beiträge:
    28.882
    Zustimmungen:
    1.565
    Top:
    ganz kla Heaven Shall Burn
    Blind Guardian
    Iced Earth (obwohl es am ende echt traurig war als Matt sich verabschiedet hat)
    Avantasia ( weil Kiske und Hansen dabei waren und auch noch zusammen auf einer Bühne)

    Flop:
    Sodom
    dir en grey ( so einen scheiß hab ich noch nie gehört)
    Mayhem( musste ich sehen da ich Iced Earth sehen wollte. Aber sowas schlecht muss doch echt verboten werden )
     
  7. diego525

    diego525 Newbie

    Registriert seit:
    31. Juli 2011
    Beiträge:
    4
    Zustimmungen:
    0
    Nichts erwartet viel bekommen

    Absolut geil war Judas Priest!!
    Auch Ozzy hat auf seine Weise überzeugt.
    Suiciadal hat mich auch sehr gerockt.
    Tanker im WET Zelt war knaller.
    Frei.Wild war für mich eine erster guter Eindruck.
    The Haunted
    und viele mehr,

    habe mehr geile Mucke gesehen, als ich erwartet hätte........

    Mies:
    Tryptikon (Was sollte das denn?)
    Mayhem (Für Verarsche hab ich keine Zeit!)
    Dir en Grey (Die hatten aber schon nen Soundtechniker dabei, oder?)
     
  8. Mörv

    Mörv W:O:A Metalmaster

    Registriert seit:
    08. Mai 2007
    Beiträge:
    28.882
    Zustimmungen:
    1.565
    Achja und Frei.Wild hab ich vergessen. Aber ich denk mal das sehen hier alle als selbstverständlich. :D
     
  9. benOwar

    benOwar W:O:A Metalmaster

    Registriert seit:
    30. April 2010
    Beiträge:
    19.426
    Zustimmungen:
    8.876
    Top:

    Avantasia - super!
    Airbourne - saugeile Stimmung zu später Uhrzeit!!
    Ozzy - für seine Verhältnisse echt gut
    Priest - fette Show!
    Heaven Shall Burn - Ohne Worte!!!
    Van Canto - hat sau Laune gemacht
    Iced Earth - Setlist aufm Graspop war besser, aber Barlow is einfach des beste Sänger für die Band + der Abschied war sehr sympathisch, wenn auch traurig


    Flopp:

    Primal Fear (leider) - Würde nich als Flop bezeichnen, hatte aber etwas mehr erwartet...:(
    Knorkator - überhaupt nich meins. Musste es übergangsweise anhörn
    Frei.Wild - Fand die Musik einfach nich gut. Monoton und öde. Mir egal ob sie rechts sind oder nich, interessiert mich nich. Ich mochte deren Musik einfach nich. Wurden auch nur notgedrungen wegen Helloween geguckt
    Children of Bodom - weil ich se nich ganz sehen konnte weil mein Zelt abgesoffen is.^^ Der Gig an sich war super!!
    Tryptikon - stinklangweilig (wenn auch nich meine Musik)
     
    Zuletzt bearbeitet: 09. August 2011
  10. 1ndustry

    1ndustry Newbie

    Registriert seit:
    08. August 2011
    Beiträge:
    26
    Zustimmungen:
    0
    Top:
    - Bülent Ceylan
    - Children Of Bodom
    - Kreator
    - Knorkator
    - Onkel Tom (Fuck Yeah :D)
    - Judas Priest
    - As I Lay Dying

    Flop:
    - Blind Guardian (gefiel mir überhaupt nicht)
    - Avantasia
    - Ozzy
     
  11. Roc

    Roc W:O:A Metalmaster

    Registriert seit:
    29. August 2008
    Beiträge:
    6.944
    Zustimmungen:
    0
    Top:

    Kreator (schneller, brutaler gig mit einem fantastischen Publikum, hätte gern noch einer halbe Stunde mehr gesehn, 1 h ist definitiv zu kurz^^)
    Airbourne (klasse Stimmung im Publikum auch weiter hinten wo ich stand)
    Morgoth (eines der besten Death Metal Gigs die ich erleben durfte plus Stunteinlage von Marc Grewe :D)
    Blind Guardian (Gänsehaut bei Bard Song und Valhalla)
    Ozzy (besser als erwartet)
    Motörhead (lemmy und co haben es immernoch drauf)

    Sodom wärn noch geiler gewesen wenn der Sound besser gewesen wär, "Blasphemer" hätte ich nicht erkannt hätte es Tom nicht angesagt. Die Songauswahl war aber außer dem Fehlen von Ausgebombt super.

    Flop:
    Dir en Grey (musste mir den mist beim warten auf Mayhem anhörn, war grausam)
    Triptykon (über Bildschirm vor Airbourne verfolgt, war aber einfach nur langweilig und Monoton)
     
  12. spartacus

    spartacus W:O:A Metalhead

    Registriert seit:
    20. September 2010
    Beiträge:
    367
    Zustimmungen:
    0
    Top:

    Knorkator: Bockt einfach was die mit dem Publikum anstellen und das wirkt auch nicht zu überzogen. Das sind einfach Matschbirnen =)

    Heaven Shall Burn: Trotz dieser scheinbar missglückten T-Shirt Aktion im Graben und dem problematischen Circlpit einfach geil

    Airbourne: So stell ich mir das vor. Bier volle Power und dann mal die Bühne hochklettern.

    Motörhead: Ich trau mich gar nix dagegen zu sagen.


    Flop:

    Saltatio Mortis: (leider!!) Der Typ ging mir so auf die Nerven mit seinen Hyperaktiven aktionen da und leider fand ich den Sound nicht so bombastis... Auf CD höre ich die trotzdem weiterhin gerne!

    Avantasia Mag vllt daran liegen das mit die Gaststars nicht so bekannt waren aber ich fand die Setlist iwi enttäuschend und mal ehrlich: das Gesabbel über Edgy und das übliche blablabla hätte man sich sparen können. Trotzdem bleibt Metal Opera II einer meiner Lieblings-cds
     
  13. BlindG

    BlindG Member

    Registriert seit:
    27. Januar 2010
    Beiträge:
    77
    Zustimmungen:
    0
    Top
    Blind Guardian. Grandioser Auftritt, bester, den ich seit dem BG Open Air gesehen hab. Hätten statt Majesty aber ruhig When Sorrow Sang, Curse of Feanor oder so spielen können...meinetwegen sogar Altair IV.
    Children of Bodom. Sehr atmosphärisch, gute Setlist und super Stimmung. Zumindest vorne.
    Knorkator. Selten so gelacht. ^^

    Skindred waren auch gut, kannte die vorher gar nicht...wurde da mitgeschleift. Hab deswegen die Grindfuckers verpasst, wie war das Konzert denn?

    Flop
    Helloween. Alter, der Sänger geht ja mal gar nicht...
     
  14. Di0nys0s

    Di0nys0s W:O:A Metalhead

    Registriert seit:
    10. Januar 2011
    Beiträge:
    230
    Zustimmungen:
    0
    Absolut deiner Meinung... Saugeiler gig... Einer der besten meines Wacken Erlebnisses... Ich hörte nur noch im Publikum Dinge wie "Mann war das geil..." als der Auftritt vorbei war.
    Heißt es eigentlich nach der Ansage kurz nach dem gig dass sie wieder zurückkehren werden und ein neues Album produzieren werden? Das letzte ist ja von `96...
    Aber ECHT GEILER AUFTRITT... Besser als der super Morbid Angel Auftritt...

    Verarsche? Waren doch super songs aus den besten Alben dabei.
    Stand vorne in der ersten Reihe und hab nur noch gefeiert.


    Meine Favoriten

    1. KREATOR: Der beste thrash metal gig den ich je erleben durfte... Mitten im pit zu sein war bei der Menge an Menschen und den geilen songs auf jeden Fall atemberaubend.

    2. Tsjuder: Obwohl ich ja eigentlich Mayhem als meine Fav BM band des festivals ansehen müsste haben die Jungs von Tsjuder mit ihrer Comeback show den gig von Attila und co alt aussehen lassen. So eine Athmosphäre und power die in diesem Auftritt steckte... Stand in der dritten Reihe und hatte non stop Gänsehaut.

    3. Airbourne: Auf die show hatte ich mich auch gefreut da ich mit AC/DC quasie aufgewachsen bin und wurde nicht enttäuscht... Die Jungs haben soooo eine Power... unglaublich.

    4. Morgoth: Was soll ich noch großartig schreiben? Einfach GEIL!

    5. X-Tinxion: Meine Nr. 1 Überraschungsband auf dem Festival. Saugeile Thrash Metal performance. Die songs an sich sind allgemein geil gewesen aber live war das ganze eine Wucht. Vor allem die Gitarrensoli haben mich an Arch Enemy und die Amott Brüder erinnert...
     
    Zuletzt bearbeitet: 09. August 2011
  15. Nameless Girl

    Nameless Girl W:O:A Metalhead

    Registriert seit:
    23. Juli 2010
    Beiträge:
    310
    Zustimmungen:
    2
    Die besten waren:
    Children of Bodom
    As I Lay Dying
    Heaven Shall Burn
    Blind Guardian

    Hingegen hat mich Sodom sehr enttäuscht.
     
    Zuletzt bearbeitet: 09. August 2011

Diese Seite empfehlen